„V“ wie VERZWEIFLUNG -oder eher VERBLÖDUNG?

IRRENHAUS-BRD-1

 

Vorwort: Eigentlich wollte ich dieses Thema (Ihr wisst schon – die Sklavenbefragung am Sonntag) komplett ignorieren, aber den Dampf in meinem Inneren muss ich jetzt einfach ablassen. Momentan werde ich mit soviel Dummheit, Ignoranz und Schwachsinn konfrontiert, daß dieser Eintrag notwendig ist, um wieder runterzukommen.

Sollte sich Jemand vom Nachfolgenden angesprochen und/oder beleidigt fühlen – nicht mein Problem…

 

 

Hier seht Ihr gleich zu Beginn: den systemgläubigen, naiven und Demokratie-überzeugten BRD-Wähler dargestellt von Bart S.

 

Heute durfte ich mir von meinem vollkommen geistig versklavten und indoktrinerten Vater anhören, daß Menschen wie ich, die nicht zur BRD-Volksverarsche „BUNDESTAGSWAHL“ gehen, am Untergang dieses Landes Schuld seien, weil wir durch die Weigerung an diesem Affentheater teilzunehmen die letzte Chance verpassen auf „demokratisch-friedlichem Weg“ einen Wandel zum Besseren herbeizuführen.

 

Ihr wisst ja, was ich in diesem Moment gerne getan hätte… „„V“ wie VERZWEIFLUNG -oder eher VERBLÖDUNG?“ weiterlesen

Advertisements

Die innere „Kündigung“: Bewußte Abwendung vom System

BRD-brennt.jpg
Die BRD: Geschaffen 1949 von den Feindes des deutschen Volkes zum Zweck seiner Ausbeutung und langsamen(!) Ausrottung

 

Der Weg der Bewußtwerdung hält viele Erkenntnisse bereit. Man lernt daraus und nimmt sich vor, diese so schnell und effektiv wie möglich umzusetzen.

Jedoch ereilt Einen hin und wieder ein kleiner „Rückfall“.  Es ist noch gar nicht so lange her, da schrieb ich darüber, daß man dem System und seiner „Theaterbühne“ keine Aufmerksamkeit mehr widmen sollte. Die finsteren Mächte, die momentan noch diese Welt beherrschen brauchen die Aufmerksamkeit (Energie) der Menschen, damit sie ihre Illusions-Kullisse überhaupt noch aufrecht erhalten können.

Meine letzten beiden Einträge haben sich genau mit diesem „Theater“ des Systems beschäftigt – ICH habe mich von seinem Angebot verleiten lassen und viel Zeit und Energie in etwas investiert, was eigentlich völlig sinnlos ist.

tritt-in-den-po
Ich habe dem System Lebens-Zeit und – Energie gegeben: Dafür gibt es einen geistigen Tritt in den Arsch…

 

Ändern meine beiden Einträge über die Schein-Wahlen etwas im Denken und Handeln der Masse da draußen? Nein! Jeder macht das, was er sowieso getan hätte. Weil es so vorherbestimmt ist. Ändert jemand sein Verhalten trotzdem, dann auch nur deswegen, weil diese „Kursänderung“ geschehen sollte.

Während  sich mein Geist mit den BRD-„Wahlen“ beschäftigte, habe ich meine Energie an ein sterbendes System – eine untergehende Welt gekoppelt. Diesen Fehler habe ich jetzt erkannt und verstanden, daß alles was zum Niedergang dieser degenerierten auf Lügen, Energieraub und Naturverachtung basierenden Welt notwendig ist geschehen muss und wird. Es ist die Voraussetzung, um den kommenden Wandel auszulösen. Das Alte muss vergehen, damit etwas Neues entstehen kann. „Die innere „Kündigung“: Bewußte Abwendung vom System“ weiterlesen

Wie kaputt muss ein Volk sein…

bis-zur-letzten-generation-final.jpg
Die besten Sklaven sind Diejenigen, die nicht wissen, daß sie welche sind.

 

 

 

… damit es solch erbärmliche Figuren zur „Wahl“ als „Landesführung“ überhaupt akzeptiert?

 

Merk-01    angie-fingernagel

Ein Psycho-Wrack                   mit             abgekauten Fingernägeln

 

 

schulz-01

Eine Säufer-Nase

 

SCHULZ-JUNCKER.jpg

… und Eurokrat.

 

 

Und wie grenzenlos naiv und verblendet muss dieses Volk sein, wenn es glaubt, daß diese Besatzer-Sprechpuppen…

„Wie kaputt muss ein Volk sein…“ weiterlesen

BRD-„Wahl“-Theater 2017: Der letzte Akt?

Wahl-Theater.jpg
Wessen Hand im Arsch der Polit-Puppen steckt – egal welcher Partei sie angehören – kann sich Jeder selbst denken…

 

Vorwort: Dies ist der zweite Versuch über das Thema „BRD-Wahlen“ zu schreiben, nachdem der erste Eintrag durch einen „Datenbankfehler“ nicht zerschossen, sondern durch einen Beitrag einer anderen Person ausgetauscht wurde. Plötzlich stand hier in meinem Tagebuch sinnentleertes Geschreibsel einer Tussi über ihre Lieblings-TV-Serien. 

Da ich grundsätzlich nicht an Zufälle glaube und es mir in den drei Jahren, in denen ich nun hier schon aktiv bin nicht vorgekommen ist, daß ein Blog-Eintrag „ausgetauscht“ wurde, bin ich der festen Überzeugung, daß diese Angelegenheit mit dem  „Datenbankfehler“ zum Himmel stinkt.

Meine Einträge sind Unikate – ich bereite mich nicht darauf vor oder verfasse ein Skript. Etwas in mir bringt mich vor die Tastatur und ich beginne mit dem Schreiben – so wie die Worte in mir entstehen. Aus diesem Grund ist der letzte Eintrag unwiderruflich verloren. Klar hat es mich geärgert, aber ich schreibe jetzt einen Neuen – anders als der Letzte, aber trotzdem wieder einzigartig.  😉


 

Der Ansatz ist dieses Mal jedoch ein Anderer. Ich werde nicht wie beim ersten Eintrag die wirklichen Intentionen hinter den Wahlplakaten und Aussagen der Politiker darstellen – das wird hier im Netz schon zur Genüge getan. Es geht mir um das Grundsätzliche – die Essenz einer ganz wichtigen Erkenntnis.

 

Im Grunde genommen ist es alle vier Jahre dasselbe:

Es werden massenweise Blogeinträge und Videos gemacht mit den unterschiedlichsten Argumenten warum der Gang ins Wahllokal extrem wichtig ist oder eben warum man auf gar keinen Fall wählen gehen sollte.

So etwas werdet Ihr hier nicht lesen. Warum?  „BRD-„Wahl“-Theater 2017: Der letzte Akt?“ weiterlesen

WordPress-„Fehler“?

Datenbank-Fehler

 

Die ePost-Abonnenten des Tagebuchs werden sich bestimmt wundern wo der letzte Eintrag „Die Qual der Wahl“ abgeblieben ist.

Tja, was soll ich sagen…  Geht mir genauso.

Aber er ist nicht nur einfach verschwunden. Stattdessen befindet sich an seinem Platz ein Beitrag über „Top 5 Serien“ von irgendeiner Tussi. Diesen Schwachsinn habe ich natürlich sofort rausgenommen.

 

Zufall?

Datenbank-„Fehler“? 

Verkappte Zensur? 

 

Werden wir wohl nie genau herausfinden.

 

Sollte dieser „Datenbankfehler“ der armseelige Versuch einer Zensur gewesen sein, dann lautet meine Antwort darauf:

Finger
Gruß an die Datenbank-„Spezialisten“ 😛

 

Ich habe die Zeit und die Energie. Dann schreibe ich eben einen neuen Eintrag zu diesem Thema.

 

 

In diesem Sinne…

Edeka: Nach dem „Nazi-Skandal“ nun „die Liebe zur Vielfalt“

nahtzies

 

Nachdem Edeka Ende des letzten Jahres von den „Toleranz-Experten“ des BRD-Regimes beschuldigt wurde „Nazi-Codes“ in seiner Weihnachtswerbung zu verstecken, war sich die Konzernleitung wohl einig, daß man diesen „braunen“ Ruf wieder loswerden musste.

Außerdem stellte diese „Gesinnungs-Kommission“ fest, daß auf den Titelseiten der Edeka-Magazine auffällig oft blonde und blauäuige Frauen und Mädchen zu sehen sind – manchmal sogar zusammen mit deutschen Männern, was laut diesen Multikulti-Experten „ein Familienverständnis aus dem Jahr 1933 darstelle„.

Hier die „Beweise“:  😉

 

Edeka sollte sich ein Beispiel an der „BUNDESREGIERUNG“ nehmen. Diese zeigt wie „Familie Deutschland“ auszusehen hat:

familie-deutschland2

 

Und als ob diese „rechte Propaganda“ in den Edeka-Prospekten nicht schon schlimm genug wäre, kommen nun auch noch Werbe“spots“ im Fernsehen, die solch „abscheuliche Szenen“ zeigen: „Edeka: Nach dem „Nazi-Skandal“ nun „die Liebe zur Vielfalt““ weiterlesen

Ein Video, das wir (offensichtlich) nicht sehen sollen

schlag_das_Video_2

Wären die finsteren Mächte, die momentan diese Welt beherrschen nicht so dunkel beseelter Abschaum könnten sie einem schon fast Leid tun – aber nur fast!  😉

Eine Tatsache scheint irgendwie nicht in ihre von Boshaftigkeit und Gier zerfressenen Gehirne reinzupassen:

 

Die Wahrheit findet zum passenden Zeitpunkt immer einen Weg ans Licht.

Es ist ein universelles Gesetz, auf das Nichts und Niemand einen Einfluss hat.

 

Sie können noch so verzweifelt versuchen alles unter den Tisch zu kehren – dadurch machen sie es nur noch schlimmer bzw. beschleunigen ihren eigenen Untergang.

ast-absägen

 

Ich lade Euch nun ein mich auf der „Schnitzeljagd“ (natürlich rein vegan 😉 ) nach diesem ominösen Video zu begleiten. „Ein Video, das wir (offensichtlich) nicht sehen sollen“ weiterlesen

ZEITDOKUMENTE – Teil 4: Bilder, die wir nicht sehen sollen

Verschlusssache

 

Endlich, nach langer Pause habe ich wieder einige Fotos für die Reihe „Zeitdokumente“ gefunden! 🙂

Ich verweise an dieser Stelle nochmals an meinen Aufruf mir diese wertvollen Erinnerungen zukommen zu lassen, falls sie noch irgendwo bei Euch auf dem Dachboden oder im Keller herumliegen sollten.

 

*** ZEITDOKUMENTE SICHERN – HILF MIT! ***

 

Sobald ich mir das Material angesehen habe, werde ich es zeitnah einstellen, damit uns die Möglichkeit gegeben wird eine andere Seite der Vergangenheit wahrzunehmen – anders als sie uns von den hier herrschenden Besatzermedien diktiert wird.

Da Bilder / Fotos bekanntlich mehr als tausend Worte sagen, werde ich nicht viel dazu schreiben, außer eine kurze Beschreibung.

Betrachtet die nachfolgenden Fotos, laßt das Gesehene in Euch wirken und entscheidet Selbst was sich für Euch eher nach der Wahrheit anfühlt.

 

In diesem Sinne…

 

waffen-SS-02
Milch für die deutschen Soldaten von der russischen Bevölkerung

„ZEITDOKUMENTE – Teil 4: Bilder, die wir nicht sehen sollen“ weiterlesen

Die Essenz des Bösen – Auflösung

idee

 

Heute folgt nun wie angekündigt die Auflösung des kleinen Bewußtwerdungstests vom letzten Eintrag.

 

Die wichtigste Aussage des Dialogs ist ->

 

SIE BENÖTIGEN UNSER EINVERSTÄNDNIS!

OHNE DIESES EINVERSTÄNDNIS HABEN SIE KEINE MACHT ÜBER UNS!

 

Und genau wie in diesem Video benutzt das Böse Illusionen und Tricks, um an dieses Einverständnis zu kommen.

 

Als mir diese Erkenntnis klar wurde, stellte sich die Frage nach dem “ WARUM„.

Warum benötigten die Mächte des Bösen unser Einverständnis? „Die Essenz des Bösen – Auflösung“ weiterlesen

Die Essenz des Bösen – kleiner Bewußtwerdungstest

licht-gegen-finsternis
Wenn wir uns unserer wahren Stärke bewußt werden, ist dieses Kräftemessen sofort zu unseren Gunsten entschieden

 

Vor einiger Zeit erwähnte ich bereits, daß in vielen Fantasie- und Zukunfts-Filmen bzw. -Serien oft – wenn auch gut versteckt– viele Weisheiten und Wahrheiten präsentiert werden.

Dieser Tage bin ich rein zufällig auf eine kleine Szene aus Star Trek Voyager gestoßen, die dem bewußten Zuseher eine wichtige Lektion über die Essenz der Bösen mitteilt.

Eine Lektion, deren Verständnis für unser Verhalten gegenüber den finsteren Mächten und ihren Erfüllungsgehilfen äußerst wichtig ist.

Ob dies die Intention des Drehbuchautors war sei mal dahingestellt und ist für diese Lektion nicht wichtig. „Die Essenz des Bösen – kleiner Bewußtwerdungstest“ weiterlesen