Erkenntnis tut weh

Veröffentlicht: 29. Juli 2014 in Allgemein

Goethe

Heute hatte ich ein ziemliches Tief. Es ist garnicht so einfach aufgewacht zu sein. Man sieht die ganzen Menschen um sich und weis, dass die meisten nicht die geringste Ahnung haben was hier gerade abläuft. Man fühlt sich allein und fragt sich, warum man all diese Dinge sieht, die andere nicht sehen können oder wollen.

Ich war wieder unterwegs – einen Abendspaziergang machen. Ich beobachte die Menschen ganz genau, seitdem ich aufgewacht bin. Ich sehe wie sie ihre Gärten pflegen, ihre schicken Autos putzen oder an ihren noch nicht fertig gebauten Häusern basteln.

Da wurde mir mal wieder klar: Wir werden die große Masse NIE erreichen. Nicht solange jeder in seinem Alltags-Trott drin ist. So schlimm es klingt, hier müssen erst – wie in der Ost-Ukraine –  Garanten einschlagen und zerfetzte Leichen jeden Alters und Geschlechts auf der Strasse liegen, DANN wird der deutsche Michel so langsam aufwachen. Vorher nicht! Wenn man so einen Deppen fragen würde, bekäme man die Antwort: „Was willst Du denn?? Ich bin doch frei. Ich hab mir ein Haus gebaut, mir meine Arbeitsstelle rausgesucht, mir mein Traumauto gekauft und ich kann überall in den Urlaub fliegen wohin ich will.“ Aber wie schon einer der Youtuber, die ich regelmäßig schaue sagte: Man ist nur soweit frei, wie es das System nicht negativ beeinflusst. Solange Du Dinge tust, die dem System egal sind, dann bist Du frei Entscheidungen zu treffen. Nur wenn Deine Entscheidung das System negativ beeinflusst, dann wirst Du gleich wieder auf Spur gebracht. Sei es mit Androhung von Verlust der Arbeitsstelle, bis hin zur öffentlichen Diffamierung und dem finanziellen Ruin durch Gerichtsverfahren, usw… Härtefälle, die das System ernsthaft gefährden haben dann „bedauerliche Unfälle“ oder falls es sich um Staatschefs handelt  fallen sie Attentaten zum Opfer oder es wird ein Putsch gegen sie organisiert und die Mainstream-Presse macht sie zu „Schlächtern“, „Diktatoren“, „Psychopathen“.

Zusammengefasst: Es muss erst der komplette Zusammenbruch (Wirtschaftskrise + Krieg) kommen – sonst werden die Leute für die Wahrheit nicht empfänglich sein.

Schlimm, dass erst alles den Bach runtergehen muss, bevor die Menschen reagieren. Aber das ist wohl etwas menschliches. Es gibt ja Kinder denen sagt man hundert Mal, dass eine Herdplatte heiß ist, sie glauben es aber erst nachdem sie sich die Finger dran verbrannt haben.

Einfach das Wissen, dass wenn ich jetzt auf die Strasse oder auf den Marktplatz gehen würde, und erzähle was ich inzwischen alles weis, so endet, dass ich ausgelacht oder beschumpfen würde und schlimmstenfalls von der Polizei abgeführt, macht mich wütend und traurig zugleich.

Lässt man die Ignoranz der Bevölkerung mal beiseite, stellt sich doch die allerwichtigste Frage:

WAS KÖNNEN WIR GEGEN DIE NWO-ELITEN MACHEN??

Diese Leute kontrollieren seit hunderten oder vielleicht schon tausend Jahren die Geschichte dieses Planeten. Wie können wir sie stoppen? Die, die wirklich die Strippen ziehen, deren Gesichter und Namen kennen wir nicht. Ich glaube nicht, dass die Rockefellers, Rothschilds, usw. die „Chefetage“ darstellen. Nein, die ganz großen Fische kennen wir nicht!

Aber egal, aufgeben werde ich deswegen trotzdem nicht! Vor hundert Jahren hätte auch noch niemand gedacht, dass Menschen den Mond betreten würden (ja, ich weis, die gibt es auch andere Theorien, dass es nur Fake war, aber nehmen wir mal an es war authentisch😉 )

Deshalb ist es für mich auch nicht unvorstellbar, dass wir, alle Völker dieser Erde uns erheben und uns von diesem Abschaum befreien. Ein guter Start wäre es schon mal, wenn wir Deutschen  es wieder lernen würden, als Volk zusammen zu stehen und diese Verbrecherbande in Berlin zum Teufel zu jagen und Brüssel den Rücken zu kehren.

Zum Schluss noch ein Zitat – ich dachte, das hat so bestimmt schon mal jemand gesagt – konnte aber bei google nichts identisches finden – also ist es von mir! *hehe*😉 :

„Solange es Menschen gibt, die das Gute im Herzen tragen, wird das Böse nicht siegen.“

 

In diese Sinne…  ;)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s