„Befreiung“ auf amerikanisch

Veröffentlicht: 12. August 2014 in Allgemein

Befreiung

Was die zionistischen Verbrecher UiSrael derzeit in der Ost-Ukraine und in Gaza veranstalten habe ich ja in den letzten Beiträgen schon beschrieben.

Gestern habe ich eine Dokumentation angeschaut: „Japan´s Krieg“ mit seltenen Farbaufnahmen. Ich muss ja nicht erwähnen, dass es sich um eine US-Reportage handelt. Das Fazit der Filmmacher nach 1,5 Stunden:

– Die Japaner waren fanatische, ihrem Kaiser hörige Dummköpfe.

– Sie hatten einen Krieg begonnen, den sie nie gewinnen konnten.

– Sie bekamen, was sie verdienten (Atombomben), weil sie ja den Krieg „ohne Grund“ begonnen hatten und weil sie auf die Aufforderung der bedingungslosen Kapitulation nicht sofort reagierten.

Es wurde dort mit einer Selbstverständlichkeit das Abschlachten von Zivilisten gezeigt, dass einem schlecht wurde. Es wurde damit begründet, dass sich die Zivilsten bei den Soldaten verschanzten und dass manche so fanatisch waren, dass sie sich in die Luft sprengten. Also – Feuer frei! Sind ja eh nur Schlitzaugen *Ironie off*😛

Dann der Abwurf der Atombombe. Als die japanischen Hauptinseln in Reichweite der amerikanischen Bomber waren, wurde eine Aufforderung zu bedingungslosen Kapitulation an die Japaner geschickt.

Dieses zionistische Dreckspack wusste genau, dass die Japaner niemals darauf eingehen würden! Ihr Ehrenkodex ließ so etwas gar nicht zu! Mit dem Verstreichen dieses Ultimatums war das Schicksal von Hiroshima und Nagasaki besiegelt. Wahrscheinlich wollten diese US-Verbrecher noch einen Life-Test ihrer „neuen Waffe“ bevor der Krieg vorbei ist und begründeten dies damit, dass es notwendig war um den Krieg nicht länger und blutiger zu machen. Und dafür verdampft und verstrahlt man die feindliche Zivilbevölkerung! IHR SOLLT DAFÜR IN DER HÖLLE SCHMOREN, IHR BASTARDE!

In dem Wissen, dass Japan zu einem riesigen Atom-Testgelände werden würde, hat die japanische Regierung der Kapitulation zugestimmt. Was danach kam war dasselbe wie hier in Deutschland.

Es fand eine „Umerziehung“ (Reeducation) auf die „friedlichen“, „demokratischen“ amerikanischen Werte statt. Kurzum: Aus den Japanern wurden kapitalistische „Amerikaner mit Schlitzaugen“.  Eine Jahrtausende alte Kultur ausgelöscht. Nicht umsonst hat Japan heute eine der höchsten Suizidraten. Weil diese Menschen, genauso wie wir hier in Deutschland in ein krankes, verbrecherisches System hinein gezwungen wurden! Es ist gegen das was wir in unserem Innersten sind, was wir sein sollten. Und das macht einen auf Dauer krank!

Wenn ich die Bilder von Dresden 1945 sehe, dann frage ich mich, wann die USA / Großbritannien für IHRE Kriegsverbrechen zur Verantwortung gezogen werden! Es muss doch noch so etwas wie Gerechtigkeit geben! Oder gilt das nicht für die Gewinner eines Krieges? Da waren alle Mittel legitim?!😛

Und ich weigere mich, mir von unseren Polit-Verrätern und Propaganda-Medien einreden zu lassen, den 8. Mai als „Tag der Befreiung“ zu feiern und den Amerikanern zu DANKEN!! IHR SPINNT WOHL!! 

Euch zionistischen Kriegsverbrechern sage ich eins: Wenn ihr glaubt, dass durch eure nun fast 70 Jahre andauernde Gehirnwäsche ihr uns die BESATZUNG unserer Heimat, unseres Vaterlandes als „BEFREIUNG“ eintrichtern könnt, dann VERGESST ES! Ihr seid Satanisten und die Verkörperung des Bösen. Mit eurem Menschen verachtenden Geldsystem treibt ihr uns immer tiefer in die kapitalistische Sklaverei! Doch immer mehr Menschen wachen auf und ich hoffe es geht so weiter, bis wir genug sind, um uns von euch zu befreien! Unsere Heimat zurückzuholen – eine Verfassung zu erstellen die VOM Volk FÜR das Volk gemacht wurde. In einem Land, in dem die Menschen in Freiheit leben können und jeder seine Meinung frei äußern kann ohne Repressalien fürchten zu müssen! Und das auf einem Planeten, wo jedes Volk seine Einzigartigkeit behalten kann und nicht in irgendeiner „Staaten-Gemeinschaft“ in eine graue, nichtssagende Masse assimiliert wird, die keinen anderen Zweck hat, als den Eliten in ihrer neuen Weltordnung zu dienen.

Deshalb werde ich immer das Andenken meiner Vorfahren hoch halten, NIE vergessen, was IHR ihnen angetan habt und hoffe, den Tag noch zu erleben, an dem unsere Geschichte von den Lügen der zionistischen Besatzer reingewaschen ist und wir ein einem wirklich freien, demokratischen Deutschland leben, das über eine vom Volk verabschiedete Verfassung verfügt.

In diesem Sinne…😉

Kommentare
  1. Im Gedenken an die Opfer von Dresden:

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s