Zu Risiken und Nebenwirkungen…

Veröffentlicht: 14. August 2014 in Allgemein

Pharmalobby

Zur Zeit hat mich eine starke Erkältung fest im Griff. Hals, Ohren, Nase – alles entzündet. Naja, hilft kein Jammern, da muss ich jetzt durch.

Aber ist euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, dass immer dann der Spruch kommt: „Ja, das geht grade rum. Die husten und schnäuzen überall.“

Hm, ist schon seltsam. Da könnte man ja fast meinen, wenn man zu den „Verschwörungstheoretikern“ gehört, dass immer bewusst und regelmäßigen Abständen bestimmte Viren und Bakterien in Umlauf gebracht werden, um das „Geschäft“ anzukurbeln. Hab ich mir heute im Wartezimmer auch gedacht: Wenn die ganzen Menschen nicht krank wären, dann könnten die Arztpraxen, Apotheken und Pharmakonzerne dicht machen. Also ist es doch aus deren Sicht notwendig durch Manipulation unserer Umwelt, sei es Essen (Fluorid), Trinken (Aspartam & Co.) und Luft (Chemtrails) uns krank zu machen. Dazu kommen noch die bekannten und vor allem die nicht bekannten Nebenwirkungen der Medikamente, die sie uns andrehen.

Als ich dann nach 45 Minuten im Wartezimmer endlich dran war, wurde ich innerhalb von 30-45 Sekunden vom Arzt abgefertigt. Ein kurzer Blick in den Rachen – Antibiotika Rezept gedruckt – „Tschüss, Gute Besserung.“ Auf meine Beschreibung, wo es überall schmerzt hat er gar nicht reagiert und auf eine Frage betr. des Antibiotika hat er total sinnfrei geantwortet. Ich fragte, warum ich nur eine Tablette täglich nehmen muss. Antwort: „Das ist Luxafil-schlagmichtot – da nimmt man eine Tablette täglich.“  – Danke für´s Gespräch!😛   Arroganter Arsch!

Ach auf die Frage, ob er mir eine Halspastille gegen die Scherzen empfehlen könne kam die Antwort: „Darf ich nix mehr empfehlen – fragen Sie in der Apotheke.“ Hääää???

Also geht´s eine Etage tiefer in die Apotheke. Dort bekam ich das Antibiotika mit 5 € Zuzahlung – natürlich. Dann noch die Halspastillen – machte dann fast 14 Euro! Und wieder klingelt die Kasse! Erst beim Arzt, der meine 30 Sekunden Behandlung abrechnet, dann in der Apotheke und natürlich indirekt bei der Pharmaindustrie. Einfach nur zum Kotzen!

Ach – noch ein kleiner Tipp, für die, die sich nicht mehr weiter vergiften wollen: Wenn ihr erkältet seid, dann nehmt keine Halspastillen mit Süßstoffen! In der selben Apotheke, in der ich heute war, hat man mir vor einem Tag gesagt, sowas hätten sie nicht. Nach Recherche im Netz habe ich doch welche gefunden, die auch bei denen im Regal stehen!

Da stellt sich die berechtigte Frage: WAS SOLL DAS????  Haben die Anweisungen bestimmte Produkte eher an den Mann / die Frau zu bringen??

Ich sag´s Euch, das sind alles Verbrecher, die auf Kosten unserer Gesundheit ihr Geschäft machen! Und wenn wir uns weiterhin alles gefallen lassen, dann sind wir bis zum Rentenalter – obwohl es für meine und die nachfolgenden Generationen eh keine Rente mehr geben wird – so krank, dass wir schnellstens den Löffel abgeben. Und ich weis nicht wie Ihr das seht, aber ich hab da keinen Bock drauf!

Da hilft es aber nichts ab jetzt nur noch „Bio“ einzukaufen oder so´n Scheiss. Dieses krank machende System muss weg!

Im Wartezimmer hing der „Eid des Hippokrates“. Ausgestellt von einem Pharmakonzern! Der Hohn schlechthin!

Hier einige Auszüge:

„Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden.“

„Auch werde ich niemandem…  …Gift geben…“

„In alle Häuser, in die ich komme, werde ich zum Nutzen der Kranken hineingehen, frei von jedem bewussten Unrecht und jeder Übeltat…“

Was ist heute noch davon übrig???

Zum Schluss noch ein kleines Video, in dem gesagt wird es es läuft:😛

In diesem Sinne…   *haaaatschiii!*😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s