Archiv für September, 2015

Der geplante Untergang

Veröffentlicht: 30. September 2015 in Allgemein

BRDtanic

Tja, wo fange ich an? Es ist noch gar nicht so lange her, da hat Horst Seehofer (der Kaiser von Bayern 😉 ) blass, mit zitternder Stimme erklärt, dass wenn die Flut von diesen sogenannten Flüchtlingen nicht eingedämmt wird, – ich zitiere: „kann es sehr in absehbarer Zeit sein, dass wir eine Krisensituation feststellen müssen.“ Ebenso eindeutig die Aussage der SPD Sozialdezernentin Brigitte Meier, mit Tränen in den Augen und total verzweifelt: „Wir können für die Sicherheit in München nicht mehr garantieren.“

In Berlin bei den Volksverrätern scheinen diese Aussagen niemanden zu stören. Ist klar, läuft ja alles nach Plan. Projekt Zusammenbruch & Bürgerkrieg ist auf einem guten Weg. Der schwabbelige Vize-Kanzler und die Oberverräterin Merkel haben gestern oder vorgestern ihren „Maßnahmen-Katalog“ vorgestellt und irgendwas gelabert von „alles unter Kontrolle“ und „garantiert keine Steuererhöhungen wegen der Flüchtlingskrise.“ Aha, mal sehen wer dann Schuld sein wird, wenn die Steuern doch erhöht werden. Die Griechen? Die Rentner? Wohin dieses Geld dann fließt sollte ja jedem klar sein. Was interessiert diesen Abschaum sein Geschwätz von gestern? Ist eh alles erstunken oder erlogen – genauso wie die Grenzkontrollen.

Ich habe heute eine Reportage gesehen über den Zustand in den Gemeinden / Kommunen. Im ganzen Land dieselben Zustände: Der Ansturm ist nicht zu bewältigen! Überall verzweifelte Hilferufe nach Berlin – Reaktion: KEINE. Ein Bürgermeister hat gesagt, dass in seiner Gemeinde allein noch für dieses Jahr Kosten für die „Flüchtlinge“ in Höhe von ca. 25 Millionen Euro anfallen. Bisher hat er eine vorläufige Zusage vom Bund für 3,6 Millionen Euro! Der Rest? Keine Antwort aus dem Bundestag. Und so ist der Zustand überall im Land! Chaos wohin man schaut! Und dann kommen diese beiden Clowns Gabriel und Merkel vor die Kamera und behaupten, dass alles unter Kontrolle und mehr als genug Geld vorhanden ist und somit keine Steuererhöhungen notwendig sind!!  In bester Tradition lügen sie der Nation direkt ins Gesicht – bis zum bald eintretenden bitteren Ende!

Ach, noch ein Zwischeneinschub: Ich werde zukünftig das Wört „Flüchtlinge“ nicht mehr benutzen.

Der Grund? Ganz einfach – stellen wir uns doch mal die Frage: Was ist eigentlich ein Flüchtling?

Hier die Definition: „Als Flüchtling gilt nach der Genfer Flüchtlingskonvention eine Person, die „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Ethnie, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt.“ Außerdem: Wenn man sich auf der Flucht vor Verfolgung und Krieg befindet, dann bleibt man im ersten Land, dass einem Schutz bietet und wandert nicht Tausende von Kilometer über den halben Globus durch ein Dutzend sicherer Länder, um dorthin zu gelangen, wo es die beste soziale Hängematte gibt. Diese Horden sind nichts anderes als Armuts- und Wirtschafts-MIGRANTEN! Und so werden sie auch in anderen Ländern außerhalb Europas genannt. Nur hier in den EU-Medien will man uns dieses Märchen der armen, traumatisierten Flüchtlinge aufbinden, deshalb werde ich wie gesagt, in Zukunft auf dieses F-Wort verzichten und die Sache beim Namen nennen.

Weiter geht’s mit dem Thema Untergang. Heute morgen las ich dann folgendes – nebenbei bemerkt, überrascht hat es mich irgendwie nicht: Schon 170 000 Flüchtlinge im September“  http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.schon-170-000-fluechtlinge-im-september-fluechtlingskrise-seehofer-erwaegt-aufnahmestopp.34fb05b0-2eaa-4212-886e-b71e59e6f9d4.html

Aktualisierung: T-Online Nachrichten vom 01.10.2015: Flüchtlinge  – Im September kamen mehr Menschen als 2014

Dramatische Zahlen: Seit Anfang September sind nach Angaben des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) zwischen 270.000 und 280.000 Flüchtlinge nach Deutschland eingereist – mehr als im gesamten Vorjahr.

Hat der Horst mal eben 100.000 Migranten „vergessen“.  Leute, das wird dermaßen knallen, das können wir momentan noch gar nicht realisieren….

Dazu dann Seehofer auf der Pressekonferenz:

.

Langsam aber sicher säuft die „BRDtanic“ ab. Die BRD-Arbeitsdrohnen bekommen davon jedoch nicht viel mit, da sich die gleichgeschalteten Mainshit-Medien lieber mit wichtigeren Dingen beschäftigen wie „DSDS-Jury“ und „Champions-League“. Es ist wie auf dem Bild am Anfang des Eintrags. Dort wo die Migranten aufschlagen ist das Schiff schon unter Wasser. Die Menschen, die in diesen Teilen des Landes leben, spüren das schon am eigenen Leib. Die Realität ist bereits bei ihnen angekommen. Alle anderen, die sich bildlich gesehen am Heck des Schiffes befinden, das noch aus dem Wasser ragt, gehen weiterhin roboten, und lassen sich von den Lügenmedien weiterhin die Illusion eintrichtern, dass alles in Ordnung sei, bis auch das Wasser über ihre Köpfe steigt.

Zwischendurch kurze Einspieler mit Durchhalteparolen von Merkel & Co: „Wir schaffen das.“ Bla Bla Bla. Dann so lustige Nachrichten wie: „Deutsche so zufrieden wie noch nie.“ – „Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren.“ – „Deutschlands Wirtschaft boomt.“ (Welcher Teil? Waffenexporte??) – Erinnert mich alles an die Wochenschau im 2. Weltkrieg so kurz vor Ende des Krieges: „Große Raumgewinne im Osten.“ „Gegenoffensiven großer Erfolg.“ „Wunderwaffen kurz vor dem Einsatz.“

Damals wie heute ein gutes Zeichen, dass es bald zu Ende ist. Wisst ihr was das seltsame an dem ganzen Wahnsinn ist? Ich freue mich drauf. Der aktuelle Zustand ist inzwischen so unerträglich geworden, dass der Zusammenbruch wie eine Erlösung für mich ist. Egal was kommt. Ich sehe es als Chance aus diesem Chaos etwas Neues, Besseres zu erschaffen. Momentan ist das nicht möglich. Man fühlt sich durch dieses System eingeengt und hat keinerlei Motivation noch etwas zu investieren. Wäre sowieso alles Zeit- und Energieverschwendung. Wie ich das genau meine bzw. meine Perspektive für die Zukunft, darüber werde ich einen extra Eintrag machen.

Nun denn, harren wir der Dinge, die da kommen. Es gibt auch schon erste Berichte (ob es stimmt oder nicht kann ich nicht bestätigen), dass bereits in Deutschland erste Attacken von Migrantengruppen stattfinden in Supermärkten oder auf anderen öffentlichen Plätzen. Die Hemmschwelle wird von Tag zu Tag geringer und die Gewalt gegen die Einheimischen wird schon sehr bald stark zunehmen. Was glaubt ihr was hier los ist, wenn die in zweistelliger Millionenzahl hier sind – und bei dem Zustrom wird das nicht mehr lange dauern – und realisieren, dass sie auch verarscht und betrogen wurden, was das Schlaraffenland „Germania“ betrifft. Dann nehmen sie sich ihre „Beute“.

Wetten wann die Notstandsgesetze in Kraft treten werden im Kommentarbereich angenommen. 😛

Bis dahin werden die selbsternannten Eliten versuchen die „BRDtanic“ zu verlassen, aber die Suppe werden wir ihnen versalzen. Gerade jetzt ist es wichtig den wahren Feind zu erkennen. Der sitzt im Bundestag, in den Landtagen, im Schloss Bellevue, den Gerichten, Banken, Großkonzernen bis hin zu den Beamten-Darstellern aller Organe dieses Scheinstaats und alle Deutschlandhasser, für die die momentane Entwicklung die Verwirklichung ihrer feuchten Träume ist. Für mich sind dies alle Menschen, die momentan noch das System bewußt zum eigenen Vorteil unterstützen und ihren Mitmenschen das Leben schwer machen und sie psychisch so wie finanziell ausbluten lassen. Wie ich schon sagte: Wenn die öffentliche Ordnung versagt, dann werden diese Verräter am eigenen Volk sich verantworten müssen. Für die Henker bedeutet das Schichtbetrieb, wobei ich bezweifle, dass es einen Strick gibt, der solche Schwergewichte wie Gabriel oder die „Betroffenheitswarze“ Roth halten könnte. 😉

Für diesen geplanten Untergang (mit Inkompetenz hat das nichts mehr zu tun) werden sie bezahlen.

Damit sich solche Szenen NIE MEHR wiederholen:

Wahnsinn-Verrat-Saalfeld-Ramelow

In diesem Sinne…   (an alle Brüder und Schwestern im Geiste – passt auf Euch auf!)

Illegal an der Macht

Veröffentlicht: 24. September 2015 in Allgemein

Regierung-nicht-legitimiert

Das Thema über das ich heute schreiben möchte ist eigentlich so gesehen nichts Neues. Die Fakten sind schon seit 2013 bekannt, scheinen jedoch niemand in „Schlafschafland“ zu interessieren oder stören.

Lassen wir mal außen vor, dass dieser Schein-Staat (alliierte Treuhandverwaltung BRD), mit seinen ganzen Instituionen (nach Handelsrecht) und den mangels Geltungsbereich ungültigen Gesetzen sowieso nur ein großes Theaterstück für den deutschen Michel ist. Aber wenn man uns schon ständig irgendwelche Gesetze vorhält wie dieser Tage die Kanzler-Darstellerin A. Merkel das Asylgesetz (kein Grenze nach oben), dann sage ich „ok, dieses Spiel kann ich auch spielen!“

Nehmen wir doch gerade die Oberverräterin Merkel mit ihren Komplizen (auch als Minister bekannt). Wie sind die an die Macht gekommen? Antwort: 2013 bei der letzten Bundestagswahl. So… Was ging dieser Wahl voraus? Es war folgender Beschluss vom Bundesverfassungsgericht:

Das Bundesverfassungsgericht am 03.07.2008 zum Wahlgesetz
2 BvC 1/07, 2 BvC 7/07, BVerfGE 121, 266
Leitsatz des Urteils:
„§ 7 Absatz 3 Satz 2 in Verbindung mit § 6 Absätze 4 und 5 des Bundeswahlgesetzes verletzt die Grundsätze der Gleichheit und der Unmittelbarkeit der Wahl…“
>negatives Stimmgewicht (Überhangmandate) <

Das heißt also:

Die Bundesregierung sollte zum 30.06.2011 ein neues verfassungskonformes Wahlgesetz verabschieden. Nur unter dieser Prämisse, durfte die Regierung Merkel im Amt bleiben.
Erst am 25.11.2011 änderte diese Regierung das Wahlgesetz, obwohl ab 01.07.2011 offenkundig keine Regierungslegitimation mehr bestand.
 .
Daraufhin folgte der nächste Beschluss der Richter-Darsteller in den roten Roben:
 .
Das Bundesverfassungsgericht am 25.07.2012 zum Wahlgesetz
2BvE 9/11, 2BvF 3/11, 2BvR 2670/11
Im Urteil für Recht bekannt:
„§ 6 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2a des Bundeswahlgesetzes in der Fassung des Neunzehnten Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 25. November 2011 (Bundesgesetzblatt I Seite 2313) sind mit Artikel 21 Absatz 1 und Artikel 38 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig. …“ 
.

Heißt im Klartext:

Das Wahlgesetz vom 07.05.1956 = nichtig

Das Wahlgesetz vom 25.11. 2011 = nichtig

Seit 1956 rückwirkend ungesetzlich ausgeübte „Regierungstätigkeit“ in Ermangelung der Legitimation durch Wahlen.
 .
Also fassen wir nochmal zusammen: Das Bundesverfassungsgericht beschließt, dass die bisherige Regelung mit den Überhangmandaten verfassungwidrig ist, lässt die Regierung jedoch bestehen und gibt ihnen Zeit dies zu ändern. Diese lässt die Frist jedoch verstreichen und bessert, zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr legitimiert, halbherzig nach. Dann der Hammer aus Karlsruhe: Das Wahlgesetz ist bis zu der geforderten Änderung ungültig und mit ihm alle vorangegangenen Wahlen!!
 .
Also alles was bis zur Bundestagswahl beschlossen wurde in Berlin war absolut nichtig und ungültig, da diese Verbrecher dort gar nicht mehr sitzen durften! Im Dezember 2012 wurde „nachgebessert“. Aus Überhangmandaten wurden Ausgleichsmandate, weil die Parteien irgendwie doch nicht darauf verzichten wollten. Wen interessiert eigentlich was die Parteien wollen?? Wenn ihr hier schon Staat spielt, dann sollte euch interessieren, was das Bundesverfassungsgericht beschließt und nicht einfach ignorieren und sagen: „Och nö, also das wollen wir schon so behalten.“ Und der Sache einfach einen anderen Namen geben, damit das Dummvolk denkt, dem Recht ist genüge getan. Außerdem hat diese sog. „Neuregelung“ noch den Nachteil, dass das Parlament künstlich aufgebläht wird. Genau das brauchen wir! Noch mehr Aasgeier, die unsere Steuergelder auffressen!
 .
Lange Rede – kurzer Sinn: Nicht nur, dass diese Verbrecher momentan gegen so jedes Gesetz, jeden Eid verstoßen und jegliche staatliche Ordnung zersetzen – Sie sind überhaupt nicht legitimiert dort zu sitzen und trotzdem tun sie es und sind gerade dabei Deutschland kulturell und finanziell endgültig zu vernichten! 
 .
DIESE VERBRECHER HABEN IM PARLAMENT ÜBERHAUPT NICHTS VERLOREN!! DAS IST EINE DOPPELTE OHRFEIGE FÜR JEDEN DEUTSCHEN!!
 .
Aber seit wann scheren sich diese Polit-Clowns darum? Gesetzesverletzungen und Rechtsbeugung sind doch in dieser Bananenrepublik an der Tagesordnung.
 .
Ich für meinen Teil brauche diese Paragraphen-Reiterei überhaupt nicht. Dieser Verräter-Haufen hat schon lange jegliche Legitimation für mich verloren und ich erkenne diese Regierung schlichtweg nicht mehr an.
Und momentan zeigen sie ja ohne Hemmungen ihr wahres Gesicht. Selbst der Dümmste weis: „Schlage nicht die Hand, die dich füttert.“  Wer zahlt denn deren fette Diäten? Das „Pack“ und der „rechte Mob“, wie sie uns gerne dieser Tage bezeichnen. Glaubt ihr Spatzenhirne in Berlin wirklich, dass die Leute, die ihr gerade Millionen-fach hier her lotst euch euer dekandentes Leben weiterhin so finanzieren wie der deutsche Dumm-Michel? Die KOSTEN GELD, die bringen keins!
 .
Genug für heute zu diesem Thema. Die spüren, dass denen die Felle wegschwimmen. Deshalb versuchen sie Deutschland ins Chaos zu stürzen, um vom ihrem eigenen Versagen abzulenken. Aber der Plan wird nicht aufgehen. Wenn hier die Ordnung zusammenbricht, wird Jagd auf diese Verräter gemacht. Und dann sollten sie sehen, dass sie sich wie Saddam in einem Erdloch verstecken oder sich eine Pistole oder einen Strick nehmen und das Beste daraus machen.
 .
Denn wenn wir sie in die Finger kriegen, dann gnade Gott diesem Verräter-Abschaum!
 .
In diesem Sinne…

Eure Zeit läuft ab, ihr Volksverräter!

Veröffentlicht: 23. September 2015 in Allgemein

In diesem Beitrag möchte ich wieder mehr Bilder als Worte sprechen lassen. Zumal ich beim Erstellen des Bildes „Club der Volksverräter“ am liebsten Gummihandschuhe getragen hätte, damit ich mir mit dem verbalen Dreck, den dieser Abschaum von sich gibt nicht die Finger schmutzig mache.

Die folgenden Bilder zeigen doch sehr deutlich, was momentan in dieser Staats-Simulation abläuft. Dieser nicht legitimierte Verbrecher-Haufen in Berlin spuckt auf das Volk, es tritt seine Interessen mit Füssen und noch schlimmer – macht die einheimische Bevölkerung zu Menschen 2. Klasse, die hinter allen Interessen der „neuen Mitbürger“ zurücktreten müssen.

Muss sich eine Polit-Kaste noch eindeutiger verhalten als es dieser Tage der Fall ist, um zu beweisen, dass sie mit sofortiger Wirkung abgesetzt und einer Gefängniszelle verschwinden sollten??

Leute, das wird uns keiner abnehmen! Mit Aussitzen werden wir keine Besserung herbeiführen. Alleine jedoch kann keiner von uns erfolgreich sein. Wir müssen uns organisieren auf allen Ebenen: Zivil, Polizei, Militär. Es werden immer mehr Menschen, die die Schnauze voll haben und für ihre Zukunft und vor allem die ihrer Kinder nur noch Schwarz sehen.

Seht Euch einfach die nachfolgenden Bilder an und ihr wisst was Sache ist und auch was wir zu tun haben.

In diesem Sinne…

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Art-20GG

ZUM VERGÖSSERN ANKLICKEN

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Die Nachfolger von Baron Münchhausen

Veröffentlicht: 17. September 2015 in Allgemein

Grenzkontrollen-Lüge

Bevor ich loslege, zuerst ein Auszug aus einer Pressemitteilung der AfD. Ich halte ja nichts von Parteien, aber in dem Fall wurde hier alles kompakt zu diesem Thema zusammen gefasst:

Am Sonntag verkündete Bundesinnenminister de Maizière vollmundig, die Wiedereinführung von Grenzkontrollen wegen des nicht abreißenden Asylbewerber-Ansturms. Nun berichtet BILD, dass der Innenminister zeitgleich eine geheime Ministeranordnung erließ, den Paragraph 18, Absatz II, Nr. 1 des Asylgesetztes außer Kraft zu setzen. Das bedeutet, dass Ausländer auch ohne Visum nicht abgewiesen, sondern weiterhin nach Deutschland eingelassen und in hiesigen Asylunterkünften untergebracht werden sollen.

Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen. Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlass an die Bundespolizei, nicht nur die Länderhoheit über die Polizei ausgehebelt, sondern auch klargestellt, dass die ‚Jeder-Darf-Rein-Politik‘ von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird. Die meisten europäischen Länder sind zur Recht wütend auf Deutschland oder machen sich, wie Großbritannien, lustig über dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen. Die Bundesregierung hat bei der Asylproblematik nicht nur versagt, sondern hintergeht heimtückisch das eigene Volk.“

Frauke Petry   17.09.2015

Eigentlich müsste jedem, der seinen Verstand dieser Tage noch nicht völlig verloren hat, klar sein, dass diese sogenannte „Maßnahme“ der Grenzschließung eine astreine Lüge war.

Tage später gibt es massenweise Beweisfotos, dass so gut wie keine Kontrollen stattfinden. Die Grenzübergänge sind überhaupt nicht besetzt!!! Einge Kilometer nach der Grenze gibt es vereinzelt stichprobenartige Überprüfungen von LKWs. Was man dazu jedoch wissen sollte: Laut Gesetz dürfen Einreisende ohne Visum nur DIREKT AM GRENZÜBERGANG sofort zurückgeschickt werden! Also sind selbst diese Kontrollen reine Verarsche fürs Dummvolk!

Das ganze diente nur dazu die Schlafschafe zu beruhigen. Etwas Baldrian fürs Volk. Es sind Millionen Flüchtlinge auf dem Weg hier her. Mit der Lüge im Gepäck in Deutschland alles zu erhalten was man so für ein sorgenfreies Leben braucht. Es wurden inzwischen sogar an der Küste Griechenlands Flüchtlings-Führer gefunden, also kleine Bücher, in denen alles drin steht was der moderne Flüchtling heutzutage so alles wissen muss. Darin auch enthalten, dass man bevorzugt Deuschland als Zielland aussuchen sollte, da es dort am meisten „Leistungen“ gibt und diese den Flüchtlingen ohne Einschränkungen zustehen. Ich weiß nicht, ob diese Quelle korrekt ist, aber es wurde auch erwähnt, dass es Mitteilungen gab auf diese Forderungen zu bestehen und diese notfalls auch mit Gewalt durchzusetzen.

flüchtlings-führer

Die meisten hypnotisierten BRD-Arbeitsdrohnen realisieren noch gar nicht was da auf uns zurollt. Was soll ich dazu noch sagen? Genießt die Ruhe vor dem Sturm, dort wo ihr es noch könnt. Ich vertrete auch die Meinung, dass der Punkt, an dem man noch irgendwas hier retten könnte, lange überschritten wurde. Der Zusammenbruch muss nun stattfinden und mit ihm ein Erwachen der Masse, sonst sind die Deuschen bald selbst Flüchtlinge, weil sie von den Millionen „Neu-Bürgern“ aus ihrer Heimat vertrieben wurden.

Mal schauen was die Volksverräter in Berlin die nächsten Tage und Wochen noch so alles für uns „aus dem Hut zaubern“.

In diesem Sinne…

Nachtrag: 17.09.2015  Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) trat heute aufgrund von „persönlichen Gründen“ von seinem Amt zurück. Wahrscheinlich nur ein „Bauernopfer“ um von der wahnwitzigen Asylpolitik Merkels abzulenken. Das Volk will den Kopf eines Verantwortlichen rollen sehen, also musste halt der Chef des zuständiges „Amtes“ daran glauben. Sicherlich mit einer akzeptablen „Abfindung“.

tv hypnotizes

Was in den „Mainstream“-Propaganda-Medien in den letzten Wochen abgeht, darüber brauche ich wohl nicht viel zu schreiben. Den Wahnsinn kann man rund um die Uhr in TV, Radio und allen Schmierblättern konsumieren.

Ich muss zugeben, dass diese Dauer-Gehirnwäsche zum Thema Nr.1 – unseren „neuen Mitbürgern aus aller Welt“, nicht spurlos an mir vorbeigegangen ist. Ich versuchte zwar mich so gut wie möglich nicht beeinflussen zu lassen, da aber in den Mainstream- wie auch in den alternativen Medien nichts anderes zu sehen und hören war habe ich diese negative Energie, die diese Bilder und Berichte zweifellos in einem hervorrufen sollen, wie ein Schwamm in mich aufgenommen. Das Ergebnis: Ich fühlte mich nach vielen Monaten psychisch und physisch wieder schlechter. Angesichts der Massen, die gerade auf Deutschland einströmen (und da hilft auch nicht der verzweifelte Versuch der Verräter-Regierung die Grenzkontrollen wieder einzuführen) kommen in mir unweigerlich Gefühle wie Hilflosigkeit, Wut, Verzweiflung und Angst hervor. Jetzt ein paar Tage später und mit etwas Abstand zum der Thema fühle ich mich wieder besser.

Nichts desto trotz möchte ich heute über das extrem bizzare Bild schreiben, dass die System-Medien versuchen den Menschen hier mit aller Gewalt einzutrichtern. Die Nachricht ist denkbar einfach:

„IHR MÜSST DIE FLÜCHTLINGE LIEBEN! EURE BEDÜRFNISSE MÜSSEN HINTEN ANSTEHEN! IHR MÜSST JEDE MASSNAHME BEJUBELN, DIE DEN FLÜCHTLINGEN HILFT, EUCH ABER BENACHTEILIGT! IHR MÜSST AKZEPTIEREN, DASS DIESE INVASOREN NUN ZU DEUTSCHLAND GEHÖREN! SIE SIND DIE ZUKUNFT! FREUT EUCH, SONST PRÜGELN WIR EUCH DIESE FREUDE EIN!“

Im Fernsehen sieht diese Manipulation dieser Tage so aus:

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

Anfangs dachte ich erst: „Das kann es doch nicht sein?! Sind jetzt alle Deutschen kollektiv verblödet??“ Das Bild passte einfach nicht. Mit JEDEM, mit dem ich mich unterhalte oder wenn ich im Cafe Leute bei der Unterhaltung höre – bei JEDEM ist das Fass kurz vor dem Überlaufen! Im Geiste herrscht bei den Deutschen Alarmstufe Rot! Zumindest bei denen, die nicht ganz benebelt sind oder Deutschlandhasser sind und dieses ganze Theater auch noch gut finden.

Also, überall sind die Leute stinksauer, entweder auf die Verräter-Regierung, die nun ganz offen die staatliche Ordnung zersetzt oder sie lassen ihren Hass an den Flüchtingen aus, die ja in Massen provokant mit dem neuesten Smartphone und 300 € Turnschuhen inklusive der dazu passenden Markenkleidung vor ihrer Nase rumlaufen. Dann denkt man sich: Ok, so sind es momentan aus. Kommt man aber nach Hause und zieht sich die Nachrichten rein, dann wird einem extakt das GEGENTEIL gezeigt! Jubelnde Deutsche, die ihr Glück gar nicht fassen können, dass unsere „Nachfolger“ äähmm… „Retter“ endlich eingetroffen sind! Sie bewerfen sie mit Blumen und Teddybären und weinen vor Glück!

Dann stellt sich einem die berechtigte Frage (so wie auch der britische Politologe Anthony Glees fragt): SIND DIE DEUTSCHEN TOTAL VERRÜCKT GEWORDEN???

Inzwischen sehe ich das jedoch anders. Ich glaube, dass die meisten dieser fanatischen Empfänge von den Medien inszeniert sind, so wie die Politiker-Parade beim Gedenken an die Opfer vom False-Flag-Anschlag bei Charlie Hebdo. Da wollten die Medien auch das Bild vermitteln, dass „unsere“ (*lach*) Politiker an der Spitze von Millionen Menschen diesen Marsch anführen, dabei ware sie gut abgeschirmt in einer Seitengasse und die Bilder wurden entsprechend zusammen geschnitten. So wird es bei diesen übertriebenen Flüchtlings-Empfängen auch gewesen sein. Man nehme sich ein paar Harzer und Studenten, gibt denen ein paar Euro wenn sie sich hinstellen und diese armseelige Vorführung abziehen – alles auf Kamera gebannt und schon hat man die Meinung, die man der Masse ins Gehirn pflanzen kann.

Das weichgekochte, deutsche Schlafschaf, das ja keine eigene Meinung besitzt (es glaubt nur eine zu haben), denkt sich dann: „Hm, wenn alle die Flüchtlinge lieben, dann bin ich wohl alleine mit meinen Bedenken. Die Mehrheit wird schon wissen was richtig ist. Also bin ich ab jetzt auch für mehr Flüchtlinge.“  So funktioniert das.

Und wenn ich dann die Leute sehe, wie sie im Cafe, im Bus oder im Zug diese Mainshit-Schmierblätter lesen, sehe ich immer vor meinem inneren Auge, wie ein Datenkabel aus der Zeitung kommt und anfängt das Gehirn der Leser „umzuschreiben“. „Arme Schweine“, denke ich mir dann immer, „die meisten von denen werden wohl nie erfahren was es heißt selbstständig zu denken und wirklich frei zu sein“.

Momentan lese ich ein Buch über die Psyologie der Massen. Wenn ich interessante Erkenntisse darüber erfahre, mache ich einen Bericht darüber. 😉  Vielleicht doch vorweg eine kleine Erkenntnis, die ich bisher hatte: Der Autor schreibt, das sie sog. Massenseele eines Volks durch verschiedenste Mittel gelenkt werden kann. Jedoch geschieht dies auf der nachvollziehbaren, bewussten Ebene. Es gibt jedoch noch eine unterbewusste Ebene in der Massenseele eines Volks, manche nennen es Schicksal, Natur, Vorhersehung, die nicht beeinflussbar ist und sich letztendlich gegen die bewusste Ebende / Beeinflussung durchsetzt und in vielen Beispielen in der Geschichte als Bumerang zu den Manipulatoren zurückkam. Das ist die Hoffnung, die ich noch habe. Diese Ebene unseres gemeinsamen Geistes, die nichts und niemand zerstören kann. Sie muss sich bald zeigen und uns wieder vereinen, sonst war es das mit dem Deutschen Volk und seiner Kultur. Wir werden sehen…

Zum Schluss noch ein Bild, das aus meiner Sicht die Welt so zeigt, wie die System-Medien sie den Deutschen per 24h Dauergehirnwäsche einbrennen wollen. Es ist sicherlich provokant und auch sehr zynisch, aber in diesen Tagen muss man die Dinge so überzeichnen, damit überhaupt jemandem klar wird, was hier gerade abläuft:

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

In diesem Sinne…  bleibt wachsam – es passiert momentan einiges.

Das was in den letzten Tagen und Wochen geschieht kann man nur noch als galoppierenden Wahnsinn bezeichnen! Einen eindeutigeren Beweis für einen „großen Plan“ an dessen Ende die Destabilisierung Europas und die Ausrottung seiner ursprünglichen Bevölkerung steht braucht gibt es doch nicht mehr.

Während einige EU-Länder schon die Notbremse ziehen und auf sämtliche EU-Verträge was Flüchtingsaufnahme betrifft scheissen, macht Deutschland seine Pforten NOCH WEITER auf! Die Verräter in Berlin geben nun ganz offen Vollgas!

Wir brauchen nicht auf einen 3. Weltkrieg mit dem „bösen Zaren“ Putin warten. Der Krieg hat längst begonnen! Und zwar die Regierungen gegen ihre eigenen Völker!! An der Spitze dieses Völkermords – die sog. deutsche Regierung!

Ich brauche hier keine Nachrichten zitieren und andere Meldungen kommentieren. Da kann jeder für sich zur Genüge. In allen Medien gibt es von morgens bis abends nur noch ein Thema: Die Flüchtlinge – unsere neuen Mitbürger – die Zukunft Europas!

SIE KOMMEN! Und zwar in Millionen-facher Anzahl! Wer bezahlt das alles? Woher kommen die alle auf einmal? Wieso hat jeder von denen ein Smartphone? Warum kommen zu 75% nur Männer im besten kampffähigen Alter? Wie können die Tausende von Euro für Schlepper und falsche Pässe bezahlen? Wo sollen die alle unterkommen? Warum ist es plötzlich möglich fast wöchentlich neue Milliarden im Bundeshaushalt für Flüchtlinge locker zu machen, und noch kurz zuvor der eigenen Bevölkerung zu sagen, es sei kein Geld da??

Fragen, die sich niemand in der breiten Masse zu stellen scheint. Stattdessen stehen die deutschen Dumm-Michels und Michelinen an den Bahnhöfen und bejubeln ihren eigenen Untergang. Empfangen die Invasoren mit liebvoll gemachten Plakaten, Kuscheltieren, Essen und Getränken.

Mal eine Frage an euch verblendete Gutmenschen: „Was glaubt ihr, wenn das Sozial-System kollabieren wird, und das wird es, was glaubt ihr wie sich diese Invasoren dann hier aufführen werden, wenn der Geldhahn abgedreht wird?“  Diese Schwachköpfe werden noch ein ganz ganz böses Erwachen haben!

Oh Mann, jetzt habe ich wieder soviel geschrieben! Ich möchte an dieser Stelle wieder Bilder sprechen lassen. Und ja, manche davon sind ziemlich provokant. Aber das ist mir egal. Ich sehe keinen anderen Weg mehr, um den Leuten klar zu machen, dass die gerade ihre eigene Abschaffung feiern.

Zurück zu den Dublin II-Verträgen bzw. deren Aufhebung durch die illegitime Verbrecher-Regierung in Berlin:

Da nun jeder mit syrischem Pass hier bleiben darf habe ich mal den Ablauf des Wahnsinns zum besseren Verständnis dargestellt:

Asyl-Wahnsinn

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Außerdem habe ich heute von einer meiner „Geheimdienst-Quellen“ folgenden streng geheimen Auszug aus den Asyl-Registern des BAMF(Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) erhalten. Mit Übersicht, ob dem Asyl-Antrag stattgegeben wurde oder nicht. Das Ergebnis dürfte nicht überraschen: 😉

Dublin-Wahnsinn

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Ja, es kommen „interessante“ Zeiten auf uns zu…. 😛

In diesem Sinne…

Es war einmal…

Veröffentlicht: 6. September 2015 in Allgemein

Es-war-einmal-01

In dieser unruhigen Zeit mit einer ungewissen Zukunft möchte ich heute für etwas Ruhe und Besinnlichkeit sorgen.

Vielleicht, wer möchte zuerst die passende musikalische Untermalung. Einfach starten und dann beginnen zu lesen:

Doch nun lasst uns beginnen:

Ich möchte Euch ein Märchen erzählen von einem uns nicht unbekannten Land. Einem Land, das es zweimal gewagt hatte gegen die Mächte der Finsternis aufzubegehren und zweimal besiegt und besetzt wurde. Beim ersten Mal machte das Böse einen Fehler und es gelang dieser Nation wieder zu erstarken und sich von den Fesseln dieser furchtbaren Herrschaft zu befreien. Jedoch hielt diese Freiheit nicht lange und trotz aller Bemühungen musste dieses Land und sein Volk zurück in die Skaverei des internationalen Finanzkapitalismus. Doch diesmal, so schworen sich die Mächte der Finsternis, diesmal sollte nicht derselbe Fehler begangen werden. Dieses Volk sollte NIE MEHR aufbegehren, nicht mal einen Gedanken daran sollte in ihm aufblühen. Das Volk wurde also im langen, blutigen Kampf durch die schiere Übermacht der feindlichen Armeen besiegt, nicht, weil seine Krieger nicht tapfer genug waren. Der Krieg sollte auch nach dem Ende der Schlachten weitergehen in den Köpfen dieses besiegten Volks. Es sollte jeden Stolz auf seine Herkunft und Traditionen, die Ehrung der Vorfahren und die Verpflichtung dieses Erbe fortzuführen verlieren. Es sollte seine Besatzer und Mörder seiner Vorfahren als Befreier sehen. Die Lüge sollte zur Wahrheit werden. Gut zu Böse und Böse zu Gut. Ziel der dunklen Herrscher war es, nachdem sie dieses Volk lange Zeit finanziell ausbluten und auspressen wollten, dass es jede Lüge der Besatzer glaubt und sich selbst mehr hasst und verleugnet als der schlimmste Feind es zu Kriegszeiten getan hat.

deuschland-hassIn dieser schlimmen Zeit, lange Jahre nach dem letzten großen Krieg und lange anhaltender Besatzung und Umerziehung dieses Volkes möchte ich mit meiner Erzählung beginnen.

In dieser Zeit herrschte eine Königin über dieses Volk. Diese Königin hieß Angela, die I.

Angela-I

Leider führte Angela nichts Gutes im Schilde. Sie knechtete und unterdrückte das Volk. Dies geschah im Auftrag dieser bösen Mächte, die Königin Angela auf den Thron dieses Landes gesetzt hatten, damit sie ihre finsteren Pläne in die Tat umsetzt – wohlwissend, dass sie ihrem eigenen Volk Schaden zufügt und es in den Untergang führt.

Doch leider hatte die Königin kein Gewissen und war besessen von der Machtgier und führte so ohne mit der Wimper zu zucken diese Befehle aus. Der Zorn im Volk wuchs jedoch, weil sich die Lebensumstände von Jahr zu Jahr merklich verschlechterten. Angela verstand nicht warum das Volk auf einmal begann sich zur Wehr zu setzen und war sehr beleidigt und nannte das Volk „rechtes Pack“ oder „Mob“.

Ihre willigen Helfer in den Medien, also in Fernsehen, Radio und Zeitungen, taten noch ihr übriges, um beim Volk durch Manipulation so etwas wie Akzeptanz gegenüber ihrer eigenen Vernichtung hervorzurufen. Auch diese Medien überschütteten das Volk mit Beschimpfungen wie „Nazis“ oder „Neurechte“. Dies gelang jedoch immer schlechter und der Unmut wuchs weiter. Die Königin wurde wütend auf ihre Untertanen.

Angie-wuetendKönigin Angela wusste nicht was sie machen sollte, damit ihre „Schlafschäfchen“, wie sie ihr Volk liebevoll nannte, wieder gehorchen würden. So ging sie zum großen Turm des Kapitalismus hinter der Atlantik-Brücke und fragte das derzeit amtierende Orakel:

Angie-besorgtDie Antwort des Orakels war eindeutig. Das alte Volk war zu aufständisch, die Gehirnwäsche nicht mehr erfolgreich genug. Es musste ERSETZT werden. So sprach das Orakel:

Barack-Orakel Erstaunt fragte die Königin:

Angie-fragt-01Darauf antwortete das Orakel:

Barack-Orakel-02Um klar zu machen was das Orakel meint, seht Ihr nachfolgend eine Erklärung in Bildern mit der Nummer passend zu der Aussage des Orakels:

zu-orakel-01zu-orakel-02Aber nicht nur im Volk waren viele, die die eigene Auslöschung begrüssten und feierten, auch bei den Vogten und Fürsten der Königin war die Zustimmung groß und auch diese versuchten, diejenigen vom Volk zu überzeugen, die noch nicht von dieser Idee begeistert waren:

Angelas-HelferUnd so schritt das Orakel im Auftrag der internationalen Finanz-Eliten zu Tat. Er schickte die Soldaten der westlichen Welt in die Länder, aus denen das neue Volk von Königin Angela kommen sollte. Jedoch wollten die Völker nicht von dort weg, da es ja ihre Heimat war. Das gefiel dem Orakel überhaupt nicht und so bestrafte er diese Menschen:

wie-macht-man-fluechtlingeIhrer Lebensgrundlage beraubt, durch Diebstahl der Rohstoffe ihrer Länder und wirtschaftlich ruiniert, ihre Häuser zerbombt und keiner der nicht jemanden aus seiner Familie verloren hatte, beschlossen diese Menschen ihre Heimat zu verlassen, da es jede Menge Zauberer vor Ort gab, die diesen Leuten versprachen, dass im gelobten Land von Königin Angela alles besser ist.

schleuser

Diese Zauber, oder Schleuser, wie sie auch genannt wurden, versprachen den verzweifelten Menschen, dass sie dort ein Dach über dem Kopf bekommen,  Geld für Essen, Kleidung und sogar etwas Taschengeld, um die Wirtschaft in Königin Angelas Reich anzukurbeln. Vor allem die Verwalter der Flüchtlingsindustrie freuten sich über das neue Volk, weil sie mit diesem neuen Volk richtig viel Geld machen konnten. Viele heuchelten dabei es im Namen der Menschlichkeit zu tun, jedoch wie einige findige Leute herausbekamen, taten es diese Volksverräter nur, um hintenrum noch kräftig in Angelas Schatzkammer zu greifen und sich selbst zu bereichern.

schweiger-gabriel

Und so schritt der Plan der dunklen Mächte weiter voran. Im festen Glauben das Paradies auf Erden zu erhalten gingen diese Menschen auf die lange, beschwerliche und vor allem gefährliche Reise nach Königin Angela’s Reich. Ihre Begeisterung auf das bevorstehende wunderbare Leben in Frieden, Glück und Reichtum kannte keine Grenzen:

Angies-neues-VolkDa Angela’s altes Volk aber schlief und immer noch in der Selbstverleugnung und Selbsthass durch die über viele Jahrzehnte andauernde Gehirnwäsche gefangen war, taten sie nichts um die Pläne des Bösen zu vereiteln.

deutschland-schlaeftUnd so machten sich unzählige Millionen weiterhin auf den Weg in Königin Angela’s Reich. Ohne zu wissen, dass dort nicht das versprochene Utopia auf sie wartet. Mit dem Bild im Geiste, dass die Königin mit offenen Armen auf sie wartet und ruft: „Kommt zu mir meiner Kinder!“ und dabei ihre Goldtaler über ihnen ausschüttet.

Kaiserin-Merkel-Geldregen

So wurde auch den vielen Männern unter ihnen versprochen, dass sie nicht alleine sein müssten und die Frauen des alten Volkes auch gerne Zeit mit ihnen verbringen würden, notfalls auch mit etwas Überzeugungskraft und Nachhilfe in Sachen kultureller Missverständnisse:

VergewaltigungWas jetzt nicht bedeuten soll, dass nur schlechte Menschen auf dem Weg zu Königin Angela waren. Da aber an den Grenzen zu ihrem Reich niemand mehr kontrolliert wurde, konnte man davon ausgehen, dass auch einige böse Menschen ihren Weg dorthin fanden. Beispiele gab es schon genug aus anderen Königreichen, die die gleichen Pläne verfolgten wie die Königin.

Jedoch hatten diese bösen Männer in Königin Angela’s Reich nichts zu befürchten, da die Gesetze für sie nicht galten, nur für das alte Volk, das hart bestraft wurde, wenn es nur den geringsten Widerstand zeigte. Es war aber auch einfach für die Königin und ihre Helfer das alte Volk zu unterdrücken, da es verlernt hatte zusammen zu halten und jeder für sich selbst lebte und die Gemeinschaft völlig ihren Wert verloren hatte. Auch haben ihre Untertanen nicht verstanden, dass sie in keinem echten Königreich lebten und die Königin und ihr Gefolge gar nicht legitimiert waren über sie zu herrschen. Das alte Volk konnte und wollte nicht realisieren, dass sie immer noch Kriegsgefangene ohne echte Staatsangehörigkeit und ohne die damit verbundenen Menschenrechte waren, aber sie wunderten sich, trotz dass einige unter ihnen diese Tatsache ansprachen, warum sie als Volk nichts zu sagen hatten und von ihren Herrschern wie der letzte Dreck behandelt wurden. Wenn das Volk nur verstehen würde, dass wenn es zusammenhält und die Teilung innerhalb überwindet, über Nacht die Schreckens-Herrschaft von Königin Angela und all ihren verräterischen Gehilfen beendet wäre und es neue Hoffnung auf ein besseres Leben geben würde.

Stattdessen sah es so beim alten Volk aus:

Schlafschaf-DeppDenn eines war ganz wichtig: Die Lösung all der Probleme des Volks lag in ihm selbst! Es würde niemand von außen kommen und ihnen helfen. Es musste sich von innen heraus selbst helfen, sonst bestand keine Hoffnung mehr!

Jedoch hatte der Plan des Orakels einen Fehler, den die Königin nicht bedacht hatte. Sie hätte nie erwartet, dass SO VIELE Menschen ihre neuen Untertanen sein möchten. Deshalb wurde schnell begonnen den Regen der Goldtaler zu reduzieren, bis er schließlich eines Tages ganz zum erliegen kam, weil das alte Volk gar nicht mehr so viele Goldtaler erwirtschaften konnte, wie das neue Volk, das ja nicht arbeiten durfte, verbrauchte. Und so kam es vor, dass einige der neuen Untertanen bei ihrer Ankunft im angeblich gelobten Land mit der Härte der Realität konfrontiert wurden:

Fluechtling-RealitätDa der Zustrom von neuen Untertanen jedoch nicht abriss, sammelten sich immer mehr von ihnen in den Städten des Reiches von Königin Angela und wurden wütend, da viele von ihnen viel Geld bezahlt hatten an die Zauberer (Schleuser), um dort hin zu gelangen.

So entlud sich die Wut der neu hinzugekommenen Untertanen vor allem auf das alte Volk der Königin, aber auch gegen Angela selbst.

Neues-Volk-wuetend

Und das alte und neue Volk begannen sich zu bekriegen. Königin Angela war völlig überrascht und verwirrt. Wie konnte dies nur alles passieren? Jetzt hassten sie ihr altes UND ihr neues Volk!

angela-ueberrascht2Sie hatte in ihrer Machtgier nicht bemerkt, dass das Orakel hinter der Atlantikbrücke ihr absichtlich einen falschen Rat gegeben hatte, um die Pläne seiner Herren durchzusetzen, nämlich Königin Angelas Reich und alle anderen Königreiche dieses Kontinents in Chaos und Krieg zu stürzen und so das dunkle Reich der Weltfinanz weiter auszubauen.

Das Orakel saß in seinem Tempel und lachte über die Gier und die Dummheit von Königin Angela.

obama-lachtDie Geschichte ist wie ein Kreislauf. Sie wiederholt sich immer und immer wieder. Dieser Kreislauf wird erst durchbrochen werden, wenn Gier, Egoismus, Korruption und Hass durch gesunden Menschenverstand, gegenseitige Rücksicht, einem aufrichtigem Miteinander und vor allem Liebe ersetzt werden.

Wie diese Geschichte ausgeht? Ich hoffe, dass ich lange genug lebe, um es Euch zu erzählen. 😉 Doch nun lehnt Euch zurück und denkt über das nach, was ihre gerade gelesen habt. Denn wie schon geschrieben stand: Jeder ist selbst die Erlösung auf die er wartet. Niemand wird uns diese Herausforderung abnehmen. Die Zeit ist gekommen, dass wir Dinge nicht mehr aussitzen oder ignorieren können. Entweder wir stellen uns ihnen, um unser Volk zu erhalten oder werden untergehen und in Vergessenheit geraten.

Doch es gibt noch einen Teil in mir der an eine versteckte Kraft in jedem von uns glaubt, die erst zum Vorschein kommt wenn wir mit dem Rücken an der Wand stehen. Die Kraft, die unser Volk zu dem gemacht hat was es vor dem dunklen Kapitel unserer Unterdrückung war. Denn unsere Geschichte ist weitaus mehr als die 12 Jahre, die immer wieder verfälscht von unseren Besatzern in unser Unterbewusstsein eingepfanzt wurden, um uns unserer Kraft zu berauben.

Wir können stolz auf das sein, was wir sind! Sprich es aus! Es ist völlig in Ordnung! Sag es: ICH BIN STOLZ DEUTSCHER ZU SEIN! Es ist überhaupt nichts schlimmes so zu denken und es auch auszusprechen, solange man andere Völker deswegen nicht als minderwertig betrachtet. Wenn wir uns alle gleichberechtigt begegnen, kann jeder stolz auf seine Abstammung sein. Und gerade diese Vielfalt der Völker auf unserem Planeten macht unser Zusammenleben doch so besonders. Oder wollt ihr eines Tages in einer Welt leben, in der alle Menschen gleich sind ohne eigene Identiät, Kultur und Traditionen? Ich möchte das nicht, niemand möchte das! Wir müssen unsere Energie gegen die richten, die diese Situation verursachen und nicht unsere Wut gegen die wenden, die genauso Opfer dieser Machenschaften wurden. Deshalb müssen wir uns jetzt gemeinsam zur Wehr setzen bevor es zu spät ist! Das sind wir den nachfolgenden Generationen schuldig!

Und nur so kann dieses Märchen ein gutes Ende finden und eines Tages unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln am Lagerfeuer erzählt werden…

Lagerfeuer-Geschichten

In diesem Sinne…

Die neue „Generation“ der Gehirnwäsche

Veröffentlicht: 2. September 2015 in Allgemein

Kinder-Gehirnwäsche

Eigentlich wollte ich zu einem ganz anderen Thema etwas schreiben. Bei den Recherchen dazu bin ich aber auf etwas gestossen, das mich so – nennen wir es „angepisst“ – hat, dass ich zuerst darüber berichten möchte.

Was für die „älteren“ Generationen der Fernseher war, um sie systemgerecht zu programmieren, ist heute das Internet bzw. wenn die „Kids“ mal aus dem Haus müssen, das Smartphone. Wenn ich dann sehen muss wie den kleinsten unserer Mitmenschen hier in Deutschland die Geschichte vermittelt wird könnte ich nur noch Dauer-Kotzen!!

Hier ein weiteres Beispiel und für mich ein weiterer Punkt auf meiner Anklageliste für die öffentlich-rechtlichen Desinformations-Verbrecher, die Seite „Planet Schule“ – eine Kooperation von SWR und WDR. Lest euch mal durch wie hier mal so ein ein paar Sätzen der Begriff „Nationalsozialismus“ beschrieben wird:

Planet Schule – Nationalsozialismus

Falls der Link eines Tages nicht mehr funktionieren sollte gibt es nachfolgend den Text dazu:

Original:

Der Nationalsozialismus


Adolf Hitler gelang es mit seinen Anhängern, den Nationalsozialisten, 1933 die Macht in Deutschland zu übernehmen. Die Nazis, wie man seine Partei nannte, waren gegen die Demokratie. Hitler regierte Deutschland als Diktator, das heißt, dass niemand seiner Politik widersprechen durfte.

Wer gegen ihn und seine Politik war, wurde verfolgt, eingesperrt und nicht selten umgebracht. Alle Bücher, die den Nazis nicht gefielen, wurden verbrannt. Adolf Hitler gelang es den Deutschen einzureden, dass er alle Probleme des Landes lösen würde. Die Nationalsozialisten behaupteten, dass die Deutschen sogenannte Herrenmenschen und mehr wert als alle anderen Völker seien. Deutschland müsse darum die Welt führen. Alle Deutschen sollten nun Nazis werden. Statt „Guten Tag“ sollte man „Heil Hitler“ sagen.

Heute ist den meisten Menschen klar, dass diese Ideen größenwahnsinnig und menschenverachtend waren, aber damals gefielen die Vorstellungen des „Führers“ Adolf Hitler vielen.
Heute ist den meisten Menschen klar, dass diese Ideen größenwahnsinnig und menschenverachtend waren, aber damals gefielen die Vorstellungen des „Führers“ Adolf Hitler vielen.

Am 1.September 1939 überfiel Hitler mit seiner Armee das Nachbarland Polen und begann damit den zweiten Weltkrieg.

Im Forum von 1984fm hat sich einer meiner Blogger-Kollegen „zeuge“ diesen manipulativen Schwachsinn als Vorlage genommen und seinerseits eine kleine „Lektion“ für die „Kiddies“ geschrieben zum Thema NWO:

Die Neue Weltordnung (NWO)

Der NWO gelang es mit seinen Anhängern, den „politisch korrekten“, heute die Macht über die Weltwirtschaft zu übernehmen. Die NWO, wie man diese neue Ordnung nennt, waren gegen die Demokratie. Die NWO regiert die Welt als Diktator, das heißt, dass niemand dieser Diktatur widersprechen durfte.

Wer gegen sie und deren Agenda war, wurde verfolgt, eingesperrt und nicht selten umgebracht. Alle Bücher, die der neuen Weltordnung nicht gefielen, wurden verbrannt. Der NWO gelang es den Menschen einzureden, dass sie alle Probleme des Planeten lösen würde. Die NWO behauptete, dass die Menschen aller Völker, bis auf eins, sogenannte Untermenschen (human resourcen) und nichts wert seien. Die NWO müsse darum die Welt führen. Alle Menschen sollten nun NWO-Anhänger werden. Statt „Guten Tag“ sollte man „Hans Wurst“ oder „f*** dich selbst“ sagen.

Heute ist den wenigsten Menschen klar, dass diese Ideen größenwahnsinnig und menschenverachtend sind, daher gefallen die Vorstellungen der NWO heute vielen.
Heute ist den wenigsten Menschen klar, dass diese Ideen größenwahnsinnig und menschenverachtend sind, daher gefallen die Vorstellungen der NWO heute vielen.

Am 11.September 2001 sprengte die NWO ein Hochhaus in New York, das WTC7, mit und begann damit die Endschlacht um die Weltherrschaft.

Anmerkung „zeuge“: „Soviel hab ich gar nicht geändert, nur ein paar Begriffe eben, aktueller den je. Warum wohl ein Absatz gleich zweimal durch die Lesesynapsen der Kinder soll – ein Schlem wer böses denkt. Jeder Hobby-Hirnforscher weiß was Wiederrholungen bewirken.“

Klasse geschrieben, zeuge! Da ich aber schon lange auf keinen sog. „sozialen“ Plattformen mehr bin, teile ich es hier in meinem Blog. Ich schau auch deine Videos und Du sprichst mir oft aus der Seele. Besonders berührt hat mich dein Video mit dem Thema „Macht einfach selbst was ihr für richtig haltet.“ Ich glaube wir beide könnten stundenlange Gespräche führen. 🙂

Soviel dazu. Wie ich schon öfters sagte, hoffe ich, dass eines Tages auch solche Schmierfinken wie die Redakteure von „Planet Schule“ sich vor einem Volksgericht für ihre Desinformation und Propaganda verantworten müssen.

In diesem Sinne…

P.S. Zu dem Thema Manipulation fällt mir auch noch folgende Formel aus dem Buch „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker.“ von Wolfgang R. Grunwald ein:

suggestion

Ein sehr interessantes Buch! Wer sich für diese Thematik interessiert sollte da mal reinschauen: Gehirnwäsche Info

Und NEIN, ich bekomme KEIN Geld, weil ich für dieses Buch Werbung mache! 😛 Aber ihr könntet mir trotzdem eine kleine Spende per PayPal…, NEIN, DAS WAR NUR SPASS! 😀