Die Nachfolger von Baron Münchhausen

Veröffentlicht: 17. September 2015 in Allgemein

Grenzkontrollen-Lüge

Bevor ich loslege, zuerst ein Auszug aus einer Pressemitteilung der AfD. Ich halte ja nichts von Parteien, aber in dem Fall wurde hier alles kompakt zu diesem Thema zusammen gefasst:

Am Sonntag verkündete Bundesinnenminister de Maizière vollmundig, die Wiedereinführung von Grenzkontrollen wegen des nicht abreißenden Asylbewerber-Ansturms. Nun berichtet BILD, dass der Innenminister zeitgleich eine geheime Ministeranordnung erließ, den Paragraph 18, Absatz II, Nr. 1 des Asylgesetztes außer Kraft zu setzen. Das bedeutet, dass Ausländer auch ohne Visum nicht abgewiesen, sondern weiterhin nach Deutschland eingelassen und in hiesigen Asylunterkünften untergebracht werden sollen.

Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen. Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlass an die Bundespolizei, nicht nur die Länderhoheit über die Polizei ausgehebelt, sondern auch klargestellt, dass die ‚Jeder-Darf-Rein-Politik‘ von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird. Die meisten europäischen Länder sind zur Recht wütend auf Deutschland oder machen sich, wie Großbritannien, lustig über dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen. Die Bundesregierung hat bei der Asylproblematik nicht nur versagt, sondern hintergeht heimtückisch das eigene Volk.“

Frauke Petry   17.09.2015

Eigentlich müsste jedem, der seinen Verstand dieser Tage noch nicht völlig verloren hat, klar sein, dass diese sogenannte „Maßnahme“ der Grenzschließung eine astreine Lüge war.

Tage später gibt es massenweise Beweisfotos, dass so gut wie keine Kontrollen stattfinden. Die Grenzübergänge sind überhaupt nicht besetzt!!! Einge Kilometer nach der Grenze gibt es vereinzelt stichprobenartige Überprüfungen von LKWs. Was man dazu jedoch wissen sollte: Laut Gesetz dürfen Einreisende ohne Visum nur DIREKT AM GRENZÜBERGANG sofort zurückgeschickt werden! Also sind selbst diese Kontrollen reine Verarsche fürs Dummvolk!

Das ganze diente nur dazu die Schlafschafe zu beruhigen. Etwas Baldrian fürs Volk. Es sind Millionen Flüchtlinge auf dem Weg hier her. Mit der Lüge im Gepäck in Deutschland alles zu erhalten was man so für ein sorgenfreies Leben braucht. Es wurden inzwischen sogar an der Küste Griechenlands Flüchtlings-Führer gefunden, also kleine Bücher, in denen alles drin steht was der moderne Flüchtling heutzutage so alles wissen muss. Darin auch enthalten, dass man bevorzugt Deuschland als Zielland aussuchen sollte, da es dort am meisten „Leistungen“ gibt und diese den Flüchtlingen ohne Einschränkungen zustehen. Ich weiß nicht, ob diese Quelle korrekt ist, aber es wurde auch erwähnt, dass es Mitteilungen gab auf diese Forderungen zu bestehen und diese notfalls auch mit Gewalt durchzusetzen.

flüchtlings-führer

Die meisten hypnotisierten BRD-Arbeitsdrohnen realisieren noch gar nicht was da auf uns zurollt. Was soll ich dazu noch sagen? Genießt die Ruhe vor dem Sturm, dort wo ihr es noch könnt. Ich vertrete auch die Meinung, dass der Punkt, an dem man noch irgendwas hier retten könnte, lange überschritten wurde. Der Zusammenbruch muss nun stattfinden und mit ihm ein Erwachen der Masse, sonst sind die Deuschen bald selbst Flüchtlinge, weil sie von den Millionen „Neu-Bürgern“ aus ihrer Heimat vertrieben wurden.

Mal schauen was die Volksverräter in Berlin die nächsten Tage und Wochen noch so alles für uns „aus dem Hut zaubern“.

In diesem Sinne…

Nachtrag: 17.09.2015  Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) trat heute aufgrund von „persönlichen Gründen“ von seinem Amt zurück. Wahrscheinlich nur ein „Bauernopfer“ um von der wahnwitzigen Asylpolitik Merkels abzulenken. Das Volk will den Kopf eines Verantwortlichen rollen sehen, also musste halt der Chef des zuständiges „Amtes“ daran glauben. Sicherlich mit einer akzeptablen „Abfindung“.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s