Die Geschichte wiederholt sich – Heute: „Angriff auf die Demokratie“

Veröffentlicht: 18. Dezember 2015 in Allgemein

Ich habe mir diese Woche den Film „Hitler – Aufstieg des Bösen“ angeschaut. Schon für den Titel sollte man diese zionistische Geschichtsverdrehung eigentlich ignorieren. Wenn man diesen Film jedoch mit wachem Verstand und Erkenntis der Dinge, die gerade hier bei uns geschehen betrachtet, dann sind ein paar kleine „Perlen“ dabei, die es wert sind gezeigt zu werden.

Sehr interessant war die Szene, in der Hitler den damaligen Reichspräsidenten Hindenburg dazu überredet das Ermächtigungsgesetz zu unterzeichnen.

Schauen wir uns zuerst diese Szene an:

 

In der Geschichtsschreibung wird dieses Ermächtigungsgesetz als ein „Symbol für das Ende der Demokratie“ und den „Beginn eines düsteren Kapitels der Menschheitsgeschichte“ bezeichnet.

Hm, seltsam. 68 Jahre später unterschreibt der Kriegsverbrecher George W. Bush den „Patriot Act“ – die amerikanische Version eines Ermächtigungsgesetzes. Dies wird in der US-/Zion-verseuchten Medienlandschaft als ein glorreicher Akt im Kampf gegen den (von den USA selbst erschaffenen) „Terror“ bejubelt.

patriot-act

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Im Film wurde auch die Aussage getätigt (ich sage bewußt im Film – keiner weiß, ob Hitler dies tatsächlich so gesagt hat): „Dies ist ein Angriff auf unsere Demokratie!“

Mal überlegen… Kommt mir auch irgendwie bekannt vor:

Angriff-Demokratie

Und dann wäre da noch das Aussetzen der Bürgerrechte. Dies war ja laut der im Film von Hitler getätigten Aussage notwendig, um sich vor den „fremdländischen Eindringlingen“ zu schützen. Und laut unserer Besatzer-Geschichtsschreibung wurde ja der Brand im Reichstag angeblich absichtlich von den Nationalsozialisten gelegt, um einen Vorwand für das Ermächtigungsgesetz und damit die totale Kontrolle zu haben.

Und was macht der Kriegstreiber Hollande nach den inszenierten Terroranschlägen in Paris oder was fordern Politiker in anderen EU-Ländern wie z. B. Österreich?

Seht selbst:

bürgerrechte-ade

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

 

Muss ich noch mehr zu dem Thema schreiben?

Die ziehen dieselbe Scheisse nochmals mit uns durch!

Nur die Gesichter, Namen und Feindbilder haben sich geändert. Die Methoden und Vorgehensweisen wurden unverändert beibehalten. Wieso sollte man einen Plan, der schon mal funktioniert hat verwerfen?

Wohin sich das Ganze entwickelt hat wisst ihr ja selbst. Damals hatten unsere Vorfahren noch nicht die Möglichkeit ihr Wissen global vernetzt miteinander zu teilen und sind so in diese ausgelegte Falle getappt.

Wir haben die einmalige historische Chance diesen Despoten und Kriegstreibern nicht noch einmal auf den Leim zu gehen!

Der wahre Feind ist nicht der Russe, Assad oder jeder beliebige Moslem. Der wahre Feind sitzt in den sog. Parlamenten, Botschaften, Palästen, „Ämtern“ gelenkt durch diese „internationale wurzellose Clique“, die die Anweisungen an ihre Polit-Marionetten gibt, die dann wiederum das „Drehbuch“ in die Realität umsetzen.

Es ging schneller als viele von uns dachten. 70 Jahre nach der bedingungslosen Kapituation der Deutschen Wehrmacht stehen die Zeichen wieder auf Krieg!

Lasst uns diesmal einen anderen Weg einschlagen. Kämpfen müssen wir, denn freiwillig werden diese Psychopathen ihre Machtpositionen nicht aufgeben. Es soll aber kein Kampf der Menschen untereinander sein, sondern wir alle (also alle Menschen, die das Gute im Herzen tragen) vereint gegen die selbsternannten Eliten, NWO-Fanatiker und deren Helfer.

Für die wahrhaftige Freiheit und Selbstbestimmung! Für die, die nach uns kommen werden! Sorgen wir dafür, dass sie eines Tages stolz auf uns und unsere Taten zurückblicken können!

In diesem Sinne…

 

Kommentare
  1. Frank sagt:

    Ich hatte den Film auch schon vor Langem gesehen. Ich bin mir jetzt auch nicht mehr sicher ob ich nicht verschiedene Filme zusammenwerfe, aber ich kann mich noch an die Scene erinnern als Hitler im 1. WK an einem Unterstand wie ein verrückter auf seinen Hund einprügelt. Ich ahnte damals schon das dies eine Fälschung sein muss, denn so hätte sich auch ein AH nicht verhalten, besonders einem Hund gegenüber, wo er doch Hunde liebte. Naja, der Sieger schreibt genau die Geschichte, die der Verlierer zahlen muss.
    Es ist schon merkrwürden was die Deutschen sich alles für Lügenmärchen erzählen lassen, vor allem aber das AH ein Vollidiot gewesen sei. Ich denke nicht das selbst in den schwierigen deutschen Zeiten es ein Vollidiot NICHT zum Reichskanzler geschafft hätte, wobei mir Merkel da eine Ausnahme bildet.
    Denn AH hatte sehr wertvolles Wissen was die Wahrheit über die Zionisten angeht und zudem, wenn ein Vollidiot es schafft aus einem am Boden liegenden „Schurkenstaat“ binnen kürzester Zeit einen Superstaat, sogar militärische Supermacht „mit“ ohne Arbeitslose machen kann, was muss dann einer machen können der kein Vollidiot ist????
    Für mich ist wirklich zur Wahrheit geworden daß das deutsche Volk die letzte Regierung zwischen 1933 bis 1945 gestellt hat und nach dieser Zeit nur noch Fremd und Feindregiert ist.
    Sogar Joschkar Arschloch Hurensohn Fischer sagte in seinem Buch das die Deutschen wegen ihres Rufes das inovativste Volk sind, das sie deswegen ihr selbst erwitschaftetes Geld sogar verhuntzen können, aber auf jeden Fall darf der Deutsche es nicht besitzen. Diese Aussage ist doch ein glatter Rohrkrepierer für den Autor, denn er besagt doch die eigendlichen Kriegsgründe sehr genau. Neid und Missgunst, das sind die eigendlichen Kriegsgründe gegen Deutschland, was nie einen Krieg wollte, auch nicht dessen damalige Regierungen, aber immer von den faulen Nachbarn England und Frankreich, sowie den Polaken in den Krieg gezwungen wurde.
    Es gibt eine Menge Zeitzeugen, sie sterbe zwar aus, jedoch reden sie einen and3ere Wahrheit als die „Befreier“ die uns vor der Freiheit wahrlich befreiten:
    FRR

    Gefällt 1 Person

  2. UnkontrollierteOpposition sagt:

    Dieses Video enthält die Kapitel über das Judentum aus dem Buch „Personalamt des Heeres – Wofür wir kämpfen“. Die wußten damals sehr genau, mit wem sie es zu tun hatten …

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s