Jetzt ist KEINE Zeit der Ruhe

Veröffentlicht: 3. Januar 2016 in Allgemein

 

Ach ja, Vizekanzler-Darsteller – wir haben also nichts mit dem Deutschland zu tun wie IHR es haben wollt?

Darauf kann ich nur sagen:

  1. Solange ich atme, werde ich dafür kämpfen, dass dieses Deutschland wie IHR es haben wollt NIE existieren wird!
  2. VERRÄTER UND NESTBESCHMUTZER WIE IHR HABT NICHTS IN EINEM DEUTSCHLAND VERLOREN, IN DEM DAS VOLK BESTIMMT WIE UND MIT WEM ES ZUSAMMENLEBEN MÖCHTE!

 

  • Unkontrollierte Masseneinwanderung
  • kein Schutz der Staatsgrenzen und der Bevölkerung
  • 2-Klassen Sozial- und Gesundheitssystem = Migranten sind besser gestellt als Einheimische, die u. U. schon seit Jahrzehnten in die Sozial- und Gesundheitskassen eingezahlt haben
  • 2-Klassen Gesetzgebung (Straffreiheit für Migranten) / keine Gewaltenteilung
  • Ungültige Wahlen und Gesetze
  • ausufernde Korruption in allen Bereichen
  • permanente Rechtsbrüche  und -beugungen
  • Privatisierung / Geschäftswerdung -> Scheinstaatlichkeit
  • EU-Knechtschaft
  • TTIP, TISA, CETA Freihandelsabkommen hinter verschlossenen Türen über die Köpfe der betroffenen Völker hinweg
  • sinnlose Verschwendung von Steuergeldern
  • völkerrechtswidrige, globale Kriegseinsätze ohne UN-Mandat
  • Führen von Angriffskriegen gegen souveräne Staaten (Jugoslawien, Afghanistan, Syrien,…)
  • immer höhere Mehrbelastung der einheimischen Bevölkerung
  • „Staats“terror (Einschüchterung / Bekämpfung von Menschen, die bereits Widerstand leisten)
  • Abschaffung der Bürgerrechte unter dem Deckmantel des „Terrorschutzes“(Bundeswehreinsatz im Inneren WIRD KOMMEN!)
  • geistige Vergewaltigung unserer Kinder in Schulen und Kindergärten (politsche Indoktrination, Zwangs – / Früh-Sexualisierung)
  • Impfzwang
  • Entwaffnung der Bevölkerung (neue EU-Waffengesetze)
  • Geschichtsfälschung und tägliche Lügenverbreitung / Gehirnwäsche durch gleichgeschaltete Medien
  • permanente Überwachung durch in- und ausländische Geheimdienste
  • schleichende Enteignung der Bevölkerung
  • Festhalten am Luftgeldsystem (Geldschaffung aus dem NICHTS) und der Zinsknechtschaft
  • mit Steuergeldern politisch geförderte Zersetzung von Werten, Traditionen, Kultur, Familie, usw…
  • DIESE LISTE KANN NOCH ENDLOS FORTGESETZT WERDEN!

 

DESHALB RICHTE ICH AN ALLE POLIT-VERRÄTER UND NESTBESCHMUTZER DIE FOLGENDEN WORTE:

Kommentare
  1. Slyman sagt:

    ich habe mehr und mehr ein Problem mit der Formulierung / dem Begriff „Deutschland“. Was soll dies sein? Wann wurde es zum ersten Mal wofür verwendet? Aktuell bezeichnet sich die BRD in Kurzform als „Deutschland“. Das wäre schon mal der Hauptgrund, es nicht mehr zu verwenden. Wurde das Reich als „Deutschland“ bezeichnet? Ich vermute mal nein (weiß es aber nicht genau). Zu oft fühlen sich Aufgewachte oder halbAufgewachte dem Reich zugehörig. Ich nicht! Ich fühle mich meiner Heimat zugehörig und bin Staatsangehöriger des Königreich Sachsen, welches allerdings letztlich im Staatenbund mit anderen Staaten verbündet war. Darum kann ich auch nichts Gutes daran finden, wenn die Menschen draussen mit der BRD-Handelsflagge rumrennen und sich Patrioten schimpfen, denn dies passt so gar nicht zusammen. Ich weiß, derzeit irren viele rum und versuchen wieder Orientierung zu finden in Zeiten der absoluten (gewollten) Orientierungslosigkeit. Darum ist es wichtig zum Ursprung zurückzukommen, und eine Zwischenstation wäre das finden, der letzten ordentlichen staatlichen Position und Struktur. Da wäre das Thema „Gemeinde-Aktivierung“ (Reaktivierung) nützlich. Also kurzum mit dem Begriff „Deutschland“ kann ich derzeit nix anfangen (nach jetzigem Kenntnisstand). Ich fühle deine positive Energie, lieber Tagebuch-Schreiber!🙂

    Gefällt mir

    • Ja, das ist eine ziemlich komplexe Thematik. Alleine dazu könnte ich ein paar Beiträge schreiben. Bei Thema Gemeinde-Aktivierung stimme ich Dir zu.
      Immer mehr Städte und Dörfer sollten sich von der BRD trennen und eine neue Struktur bilden. Dann müsste durch eine Volksversammlung das Deutsche Reich ebenfalls reaktiviert werden. Diesem können dann die aus der BRD ausgetretenen Gemeinden beitreten und die Bevölkerung könnte eine Verfassung wählen, die dann jedoch nochmals bestätigt werden muss wenn die BRD aufgehört hat zu existieren und die restlichen Bundesländer beitreten.
      Das wird sich das Verbrecher-Regime in Berlin jedoch nicht gefallen lassen und Truppen in die entspr. Teile Deutschlands schicken. Der „freie“ Teil von Deutschland benötigt jedoch auch die Unterstützung von Polizei und Militär, so dass dem Eingreifen aus Berlin etwas entgegen gebracht werden kann.
      Klar, das läuft dann auf dasselbe Szenario hinaus wie in der Ukraine. Aber wie heißt der alte Spruch: Lieber eine Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

      Da müssen wir durch…

      Wie Du schon geschrieben hast – in einer Zeit der (gewollten) Desorientierung und allgegenwärtiger Desinformation ist es schwierig noch den Überblick zu behalten und seinen eigenen Weg aus diesem Chaos zu finden.
      Nachdem das Deutsche Reich wieder reaktiviert und ein Friedensvertrag unterzeichnet wurde, ist es wichtig eine gemeinsame Basis zu finden, denn der Zusammenhalt unter den einzelnen Stämmen ist sehr wichtig. Meine Meinung zu dem Thema ist, dass jeder seine Indentität durchaus auf seine Abstammung nach Bundesland beziehen kann – also Bayer, Preuße, Sachse, usw. Jedoch ist es absolut notwendig das Volk unter einer Flagge und einer Nationalität zu einen. Denn in einem hatte der Adolf recht: Der Untergang eines Stammes wird der Untergang des ganzen deutschen Volkes sein. Ob die Bezeichnung „Deutsches Reich“ nach seiner Reaktivierung so bestehen bleibt oder es anders genannt wird z. B. „Germanien“ o. ä. sollte dann in einer Volksabstimmung entschieden werden.

      Ein Faktor, der jedoch zu gerne weggelassen wird sind die anderen Nationen. Wie werden die USA, Großbritanien, Frankreich, Polen und Israel reagieren, wenn das Deutsche Volk aufsteht und für seine Souveränität kämpft?
      Sind wir dann auch „Terroristen“ und „Separatisten“, die militärisch bekämpft werden müssen? Werden wir die militärischen Mittel haben uns gegen einen Agressor von außen wehren zu können? Ohne eine starke verbündete Nation wird dies nicht funktionieren. Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass es Interessengruppen gibt, die ein freies, starkes Deutschland / Deutsches Reich / Germanien einem USraelisch besetzten Vasallenscheinstaat BRD vorziehen.

      Es kommen spannende Zeiten auf uns zu!🙂

      Gefällt mir

      • Slyman sagt:

        spannend wird es auf jeden Fall!
        Nun, Angst ist der Schlüssel! Wenn du Angst hast etwas zu tun, dann wird dich diese Angst auch genau da treffen, wo du sie erwartest. Wenn wir Angst haben unsere Freiheit wieder herzustellen, dann wird es nichts. Die energetische Arbeit an der Angst bewirkt Wunder😉
        Bitte nicht verwechseln: Bundesland/Länder = BRD und Bundesstaat/Staat = Reich oder eben die einzelnen Bundesstaaten, was ich bevorzuge. Den Staatenbund finde ich wiederum passend, solange die einzelnen Bundesstaaten souverän bleiben. Ansonsten ist es wie die EU … dieser VereinsMisthaufen, der Staat und Gesetz spielen will und beides nicht kann😉

        Gefällt 1 Person

  2. KW sagt:

    Ja, die Lösung einzelner Gemeinden von dem Unrechtsstaat BRD ist der Schlüssel zur Befreiung. Wie war das mit der UdSSR? Jelzin hatte Rußland eigenständig werden lassen und Gorbatschow war überflüssig. Nur war Jelzin einer von den Zionisten, der sein Volk verraten hat. Es gibt bereits Gemeinden hier, die mit ihrer Besatzungsmacht einen Friedensvertrag geschlossen haben. Unsere gekaufte Vasallenregierung wird das für uns nie tun. Der Staat ist unser Feind. Leider sind Justiz und Polizei in deren Händen. Im Moment entziehe ich mich dem System und zahle so wenig Steuern wie möglich. Und warte. Und es stimmt, wir müßten auch Gewalt anwenden. Die Juden Luxemburg und Liebknecht wurden unschädlich gemacht….Die andere Seite ist gar nicht zimperlich. Ich denke nur an Horst Mahler, den sie im Knast verrotten ließen. Justiz ist auch Gewalt. Ihnen wird der Arxxx heiß, deshalb erfanden sie den Gummiparagraphen 130. Nun ja, sie können uns für eine Weile zum Schweigen bringen, aber niemals ändern. Je mehr sie ihre Deutschfeindlichkeit zeigen, umso mehr Widerstand entsteht.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s