Abspaltung von der BRD – die notwendigen Schritte

Veröffentlicht: 15. Januar 2016 in Allgemein

Dieses Thema werde ich in zwei  Beiträge aufteilen. Im ersten Teil werde ich aufzeigen, warum wir als Deutsches Volk jedes Recht auf eine Sezession (Abspaltung) von diesem alliierten Besatzerkonstrukt BRD haben und was jeder, der sich daran beteiligt unbedingt machen muss. Im zweiten Teil werde ich dann Möglichkeiten aufzeigen, wie wir „Separatisten“ uns da draußen finden können und woran wir einen Gleichgesinnten erkennen.

Vorweg eine kurze Begriffserklärung:

Begriffsdefinition

Das heißt also: Einer Sezession geht immer ein Separatismus voraus – die Bestrebungen einer Teilbevölkerung zur Abspaltung.

Einigen Unentschlossenen, die mich fragten, ob es überhaupt erlaubt ist so etwas in die Wege zu leiten, kann ich nur antworten: JA, ES IST DAS RECHT EINES JEDEN VOLKES!

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker wurde zu genau dem Zweck geschaffen. Auch hier eine kurze Begriffserklärung:

SRDV - Begriff

Auch wenn es im obrigen Text noch extra markiert wurde, hebe ich es nochmals hervor: DIESES RECHT SCHLIESST UNSERE FREIHEIT VON FREMDHERRSCHAFT EIN!!!

Hier noch ein Auszug aus dem Artikel 1 des Selbstbestimmungsrechts der Völker:

SRDV - Artikel

Und ich wiederhole es nochmals, für alle die es überlesen haben sollten:

KEIN VOLK DARF SEINER EIGENEN EXISTENZMITTEL BERAUBT WERDEN!!!

Geht’s noch eindeutiger??  Das Recht ist auf unserer Seite. Ein freies, souveränes Deutsches Reich mit seinen Bundesstaaten, in denen das Volk bestimmt wie es leben möchte, liegt direkt vor uns! Wir müssen es uns nur nehmen!!

Wer sich der Separationsbewegung anschließen möchte, muss aber folgendes beachten:

Ihr müsst genau aufpassen! Die Definition der Selbstbestimmung gilt für Völker, also Menschen, die in einem Staat leben. Dadurch haben sie eine Staatsangehörigkeit und damit verbunden auch Menschenrechte, zu dem auch das Recht auf Selbstbestimmung gehört.

BRD-Bürger sind Staatenlose!  Seht selbst:

Rechtsstellung-Staatenlose-BRD

Deshalb haben die Westmächte beim Krim-Referendum nicht eingegriffen. Es war das RECHT der Bevölkerung über diese Abspaltung von der Ukraine und die Rückkehr in die russische Föderation abzustimmen!

Und jetzt kommt der entscheidende Punkt! Aufpassen!

BRD-Bürger haben dieses Recht NICHT!!

Da jeder BRD-Bürger sich mit seinem Personalausweis zur rechtelosen Sache erklärt, hat er auch kein Recht auf Selbstbestimmung. Die gibt jeder Perso-Besitzer mit seiner Unterschrift auf diesem Stück Plastik ab!

neuer-personalausweis500

Deshalb gilt: JEDER, DER MITMACHEN MÖCHTE BEI DER ABSPALTUNG VON DIESEM KORRUPTEN SCHEINSTAAT-KONSTRUKT MUSS VORHER SEINE BRD-PAPIERE ABGEBEN!!

Ich hatte das Glück, eine ahnungslose Mitarbeiterin  der Firma „Bürgeramt“ mir gegenüber zu haben, die mir mit Stempel und Unterschrift die Abgabe meines Persos bestätigt hat.

Sollten sich die Bediensteten eures Besatzer-Büros (Gemeindeverwaltung) weigern ihn zurückzunehmen, dann verweist ihr sie auf  die folgenden Paragraphen:

PAWG-5

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Ausweise sind nach EINHEITLICHEN Mustern auszustellen und zwar mit FAMILIENNAME!

PAWG-28

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Die Angaben auf dem Personalausweis sind also unzutreffend und damit ist das Teil UNGÜLTIG!!

Hier noch ein interessanter Paragraph aus der „Personalausweis-Verordnung“:

PAWV-28

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

Genug der Paragraphen-Reiterei.

Sollten sich die Erfüllungsgehilfen der Besatzer im „Gemeindebüro“ oder „Bürgeramt“ weigern den Spielzeugausweis trotz der erdrückenden Beweise zurückzunehmen, dann nehmt eine Schere mit und zerschneidet das Teil vor denen und sagt einfach:

„Ich bin raus!“  Das sagt ihr ganz locker und entspannt, dreht Euch um und geht nach Hause oder zur Feier des Tages erstmal einen trinken.😉

Aber macht es auf jeden Fall! Ihr könnt nicht der Separationsbewegung beitreten mit einem BRD-Perso in der Tasche! Dann seid ihr gef***t!

Das soll es mit dem ersten Teil zum Thema Abspaltung von der BRD gewesen sein. Im nächsten Beitrag geht es um die Willenserklärung zum Menschen, zur Bekenntis der Staatsangehörigkeit seines Bundesstaates / des deutschen Reichs und wie die Zeichen unserer Separationsbewegung aussehen sollen.

Für die Freiheit!
Für uns und die Generationen von Deutschen, die nach uns kommen! Lasst sie stolz auf uns sein!
Kommentare
  1. mattacab sagt:

    Hat dies auf matthias331 rebloggt.

    Gefällt mir

  2. tera2016 sagt:

    Endlich mal ein Lösungsvorschlag…..Danke.

    Gefällt mir

  3. chris sagt:

    Nun gut, damit hat man der Firma BRD GmbH nur quasie die Mitarbeit verweigert. Solange die Daten allerdings noch in ihrem System sind, solange warten die nur drauf, dass man wieder einen „Neuen“ Beantragt.
    So, jetzt wurde die „Kündigung“ angenommen und Bestätigt, was jetzt weiter? Wie das nicht untergegangene Deutsche Reich wieder Handlungsfähig machen?
    Wieviele müssen sich dazu erst unter welchen genauen Vorraussetzungen bei WEM? bereit erklären das Deutsch Reich als wieder Handlungsfähig auszurufen?
    Ich schreibe hier nicht von welchen Grenzen, das ist meiner Ansicht nach, erst nach wieder Handlungsfäig zu den Verhandlungen zum Friedensvertrag die Rede.
    Welche der Besatzungsmächte soll uns dann den Schutz vor der Firma BRD gewähren?
    Jetzt kommt bloss nicht mit dem „gelben“ Wisch, der ist nutzlos, da er von gerade denen ausgestellt wird, denen man zurecht keine staatlichen Handlungsfähigkeiten nachsagt. Da kann dies auch gleich die Firma um die Ecke bestätigen ohne das ganze RuStaG.
    Ansonst bis hierhin, klasse Idee, aber hoffentlich kommt in der Fortsetzung auch WIE das genau, WAS bringen soll. Ich sehe hier noch keine Möglichkeit der Firmenwillkür wirklich zu entkommen. Ab dann fangen die erst recht an einen richtig nieder zu machen, damit man blöß die Klappe hällt. Was natürlich ohne entsprechende finanzielle und weitere Absicherung mangels Ausdauer ruck zuck wieder bei -3 endet. Gehe in das Gefängnis, ziehe nicht 4000e(Spielgeld) ein… Monopoly ist da einfacher gestrickt.
    So denn, weiter mit dem Zweiten Teil und hoffentlich Wegen und Gefahren, damit sich auch jeder sein eigenes Bild, und eigene Vorbereitungen dazu machen kann.

    Gefällt mir

    • Chris,
      wir befinden uns mitten in Endphase des NWO-Vernichtungsplans – nicht nur gegen das deutsche Volk, sondern alle europäischen Völker.
      Dieser wird seitens des Regimes mit voller Härte gegen die eigene Bevölkerung durchgesetzt und unter Beugung und Brechen sämtlicher Gesetze und Verträge!
      Und zweifelst an der Notwendigkeit eines Kampfes, weil die „rechtlichen und verwaltungstechnischen“ Aspekte nicht klar vorgelegt werden??

      Wie ich bereits geschrieben habe: Für die, die sich weiterhin dem System unterwerfen wird es keinen Gnadenbonus geben. Wenn die EU-Söldner (Euro Gendfor) oder die „Rapefugees“ an deiner Türe klopfen, kannst du ja mit denen ausdiskutieren, welche Papiere noch ausgefüllt werden müssen, bevor sie dich aus dem Weg räumen.

      Du bist einfach noch nicht soweit. Ist schon in Ordnung, jeder muss selbst zu diesem Punkt seiner inneren Entwicklung kommen.
      Und wenn Du soweit bist, wirst du solche Fragen nicht mehr stellen.

      Gefällt mir

  4. Inntal Dreieck sagt:

    Ihr müsst euch auch bei eurer Gemeinde abmelden. !!

    Gefällt mir

  5. Senatssekretär Freistaat Danzig sagt:

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

    Gefällt mir

  6. […] steht in diesen BRD-Dokumenten drin? NAME! Dazu habe ich auch schon einen Eintrag geschrieben -> Staatenlose , juristische Personen  Jeder BRD-Bürger ist eine staatenlose, juristische Person und damit eine […]

    Gefällt mir

  7. Danke Dir für die Info !

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s