Das geistige Gefängnis

Veröffentlicht: 16. Januar 2016 in Allgemein

Geistiges-Gefaengnis

Dies ist noch nicht der versprochene zweite Beitrag zum Thema Separatismus. Danke erstmal für die zahlreichen Rückmeldungen zu meinem letzten Beitrag.

Aufgrund eines Teils dieser Reaktionen und Fragen habe ich es für notwendig erachtet nochmals zu denen im deutschen Volk zu sprechen, die aufgrund ihrer indoktrinierten Systemprogrammierung gefangen im eigenen (Un)Bewußtsein sind.

Der Vorteil dieses Tagebuchs besteht darin, dass es interaktiv ist. Ich schreibe etwas hinein und ihr, die es lest könnt, wenn ihr wollt, Eure Gedanken mit mir teilen. Das ist auch gar nicht schlecht, da ich so einen guten Einblick habe, was in den Köpfen der Menschen da draußen vorgeht.

Die vielen positiven Rückmeldungen und hohe Zahl an Seitenaufrufen und Besuchern zeigen mir, dass ihr da draußen nicht länger warten wollt, sondern Lösungen braucht, wie dieser Wahnsinn beendet werden kann . Ihr habt es sicherlich auch satt weiter in euren Wohungen und Häusern zu sitzen und zu warten was als nächstes im Drehbuch der NWO-Psychopathen steht. Es wird Zeit, dass wir, das Volk beginnen, dieses „Drehbuch“ zu schreiben und nicht nur nach ihm zu agieren!

Erstmal etwas Grundsätzliches: Die Dinge, die ich hier reinschreibe zeigen meine Sicht der Geschehnisse. Sie ergibt sich aus meinen Erfahrungen, Erlebnissen, Wissen, das ich mir aneigne und der ständigen Entwicklung meines Bewußtseins.  Diejenigen, deren Fühlen und Denken dem meinen ähnlich sind, lade ich herzlich ein diesen Weg mit mir zu beschreiten, denn die wichtigste Zutat für den Erfolg unserer Bewegung ist der Zusammenhalt! Deshalb versuchen die Machthaber auch ständig diesen zu sabotieren – ihr wisst ja: TEILE UND HERRSCHE  (der uralte Trick, der schon im Römischen Imperium angewandt wurde).

Ich habe mich per Willensbeurkundung zum freien Menschen erklärt. Und als dieser kämpfe ich für ein freies, souveränes Deutsches Reich. Bei meinem letzten Beitrag habe ich aufgezeigt, dass es sogar Gesetze gibt, die es erlauben uns zu befreien, wenn unsere Freiheit und Selbstbestimmung nicht gewährleistet sind, obwohl wir als menschliche Wesen keine Gesetze brauchen, um uns dieses Recht zu verschaffen. Durch unsere Geburt haben wir dieses Recht und kein anderer Mensch darf uns das nehmen!  Und ich glaube inzwischen ist einem Großteil der deutschen Bevölkerung klar, dass uns dieses Recht nicht mehr zugestanden wird bzw. wir es schon seit langer Zeit nicht mehr haben, nur jetzt wird es jeden Tag deutlicher.

Was sich jedoch meinem Verständis völlig entzieht, sind Personen (und ich benutze bewußt die Bezeichnung „Personen“, weil aufgewachte Menschen so nicht argumentieren), die mich hier anschreiben mit Äußerungen wie:

  • „Also ich seh das ganz anders. Das Reich ist untergegangen und es ist egal, ob man einen Personalausweis hat oder nicht. Du musst das eher wie folgt machen:…“
  • „Du solltest mit einem Juristen abklären, ob das so Hand und Fuß und hat.“
  • „Wie sieht denn das genau aus, also die Wiedergründung der Bundesstaaten und des Reichs? Hast Du da schon Abläufe?“ (Anm. JA, UND DIE PASSENDEN FORMULARE HAB ICH AUCH SCHON!!! :P)
  • Also, ich weiß nicht. Das ist mir alles zu unsicher. Und wenn ich dann meinen Job verliere? Woher krieg ich dann mein Geld??“
  • „Wenn man das macht dann kriegt man ne Geldstrafe und wenn man die nicht zahlt muss man ins Gefängnis.“
  • „Wo kann man so eine Rücknahme beantragen?“
  • „Meinen Personalausweis wollten sie nicht zurücknehmen. Dann hab ich ihn unter Protest behalten.“ (Anm. Wow! Ein richtiger Revolutzer! Unter Protest hat er ihn wieder mitgenommen! IDIOT!)
  • „Selbst wenn man alle BRD-Dokumente abgibt, steht man immer noch bei denen in der Datenbank drin.“

STOP! Das reicht.

Leute, ich möchte, dass ihr Euch die folgenden Zeilen gut verinnerlicht:

VERSTEHT IHR EIGENTLICH IN WAS FÜR EINER SITUATION WIR UNS GERADE BEFINDEN? WAS HIER UND IN GANZ EUROPA GERADE PASSIERT? DER PLAN UNSERER BESATZER IST IN DIE FINALE PHASE ÜBERGEGANGEN! 

AUCH WENN ES BEI VIELEN NOCH NICHT IN DER REALITÄT ANGEKOMMEN ISTES GEHT UMS ÜBERLEBEN!

Und nur weil momentan Abends noch alle Familienmitglieder lebend am Tisch sitzen heißt  das noch lange nicht, dass alles in Ordnung ist. Wenn ihr jetzt nicht kapiert, dass es an der Zeit ist aktiv etwas zu unternehmen, dann werden es Eure Frau, Eure Tochter, Eure Mutter sein, die eben eines Tages nicht mehr nach Hause kommen.

Und kein Polizisten- oder Richter-Darsteller der BRD wird sie schützen bzw. für Gerechtigkeit sorgen. Denen ist es scheiss egal, wenn ihr oder Eure Familienangehörigen verreckt!

ES WERDEN IMMER MEHR INVASOREN KOMMEN UND WENN DIE MERKEN, DASS HIER NICHT DAS VERSPROCHENE PARADIES IST, WAS GLAUBT IHR WAS DIE DANN MIT UNS MACHEN??

Die sind aber nur das Symptom. Wir wissen alle wo die Ursache liegt, wo der wahre Feind sitzt. Deshalb immer schön der Reihe nach…

Glaubt ihr die „Kulturbereicherer“ aus Afrika, Arabien und Südost-Europa werden, bevor sie auf Beutezug gehen, vorher nachfragen, ob das juristisch so in Ordnung ist oder Formulare ausfüllen? Oder werden sie sich Gedanken machen, dass sie eine Geldstrafe bekommen könnten oder ins Gefängnis kommen? Glaubt ihr die Verbrecher in Berlin oder Brüssel achten darauf, dass sie die geltenden (nicht gültigen!) Gesetze einhalten?

Was ist los mit Euch, deutsche Männer, die ihr solche Fragen stellt?  Ist da überhaupt noch was übrig von der Entschlossenheit und vom Kampfgeist unserer Vorfahren??

Hier geht es um eine Sezession – eine Abspaltung vom bisherigen System – den bisherigen Strukturen. Denkt ihr ernsthaft, die entlassen uns einfach so, am besten noch mit schriftlicher Bestätigung in die Freiheit? Nein, das werden sie nicht! UND DAS BRAUCHEN WIR AUCH NICHT!! Nicht als freie Menschen. Dazu kann sich jeder selbst erklären. Und Ja, so einfach ist das. Die Herausforderung ist, dass ihr nach dieser Entscheidung Euren Weg mutig und konsequent gehen müsst. Bei der Alternative, die uns und unserer Heimat bleibt, wenn wir stillhalten, braucht man doch nicht lange zu überlegen, ob man diese Herausforderung annimmt!

Welches NWO-Hirnwäsche-Programm läuft durch die Köpfe derer, die mir so einen oben beschriebenen Müll schicken??

Nehmt irgendeine Sezession oder Rebellion / Revolution aus der Vergangenheit – haben diese Menschen bei ihren Peinigern nachgefragt, ob das juristisch so in Ordnung ist oder ob diese ein „Formular zur ordentlichen Anmeldung einer Revolution“ in den Behörden-Büros liegen haben??

Ihr wollt aus dem System aussteigen, aber so, dass juristisch und behördentechnisch alles hieb – und stichfest ist?? Am besten mit Zertifikat und Stempel? Die sog. Sofa-Revolution?

Glaubt ihr das System bietet eine Möglichkeit in seinem eigenen Regelwerk, die Euch die Chance gibt aus selbigem auszusteigen?

Hier die Antwort des „Vize-Pressesprechers“ des Bundestags:

 

Ich hab mich innerlich befreit, meine Programmierung durch Schule, Gesellschaft und Medien abgelegt. Ich pfeife auf Gesetze, Dokumente, Beschlüsse, Behörden, etc.  Die im letzten Beitrag gezeigten Gesetze wurden nur erwähnt, um Möglichkeiten aufzuzeigen, dem System seine eigenen Bestimmungen um die Ohren zu hauen.

Und eins ist auch klar, und das wird jeder bestätigen, der sich schon länger gegen den Scheinbehörden-Terror zur Wehr setzt: Selbst wenn ihr Recht habt und es denen mit Paragraphen, BVG-Beschlüssen, etc. nachweisen könnt – SIE IGNORIEREN ES!!!

Auf die Art und Weise funktioniert es nicht!

Wichtig sind die Dokumente, bei denen ihr als Mensch einen Stift in die Hand genommen und sie unterschrieben habt. Alles was über keine Unterschrift verfügt ist völlig wertlos und von Rechtswegen gesehen nichtig. Sucht mal bei YouTube nach „Mensch und Person“ da gibt es einige gute Videos (z. B. vom Kanal „MSZoff“), die dies sehr gut erklären. Deshalb ist es egal, was in irgendeiner BRD-Datenbank über uns drin steht.

NOCHMAL: ES GEHT HIER UMS ÜBERLEBEN!  UND DA SIND ALLE MITTEL ERLAUBT!

Glaubt mir, die Gegenseite wird sie einsetzen, um uns zu beseitigen!

Dieses Regime begeht schon seit langem massive Rechtsbrüche (Hochverrat, Schleuserei, Veruntreuung von Steuergeldern, Amtsanmaßung, Täuschung im Rechtsverkehr – um nur paar zu nennen) und einige überlegen tatsächlich noch wie sie juristisch und behördlich sauber aus diesem bis ins Mark korrupten Verbrecher-System rauskommen?

Wieso setzt ihr euch mit den System-Regeln (Gesetze, Bescheide, Verordungen) noch auseinander? Glaubt ihr das Spiel nach deren Regeln spielen zu können und es zu gewinnen?? Dann habt ihr schon verloren in dem Moment, an dem anfangt so zu denken und zu handeln.

Wir machen gerade den ersten Schritt und es gibt „Spezialisten“, die fragen, wie denn der Schritt 3285 detailiert aussieht! Was soll das??

Was geht eigentlich in den Köpfen von diesen Leuten vor? Sie versuchen verzweifelt im Labyrinth des Systems den Ausgang zu finden. Wahrscheinlich glauben sie, dass am Ausgang (der nicht existiert!) Muddi Merkel wartet und sagt: „Gratuliere! Du hast die Prüfung bestanden. Du bist jetzt frei!“ Dafür gibt es dann ein BRD-Zertifikat mit Muddis Kussmund als Stempel.

Können Menschen wirklich so naiv sein?! BRD-Bürger anscheinend schon. :P  Sie sind in einem geistigen Gefängnis. Nur in ihrer Phantasie träumen sie von der Befreiung und der Veränderung. Aber im realen Leben werden sie keinen Finger rühren – man könnte ja Ärger mit den „Behörden“ kriegen.

Solche Leute sind höchstwahrscheinlich schon verloren und werden eine der ersten Opfer sein, wenn das große Schlachten hier beginnt.

Es ist immer wieder dasselbe Phänomen:  Jeder schreit nach Lösungen, dass die Deutschen endlich aktiv werden sollen und sobald jemand konstruktive Lösungen aufzeigt wird alles zerredet und schlecht gemacht.

Vergesst diese ganzen Zweifler, Nörgler, „Rechtsexperten“, Obrigkeitsanbeter, Angsthasen und Unruhestifter.

Von Differenzen zu unwichtigen Details und anderen Meinungsverschiedenheiten dürfen wir uns jetzt nicht spalten lassen – das ist ja die Absicht hinter solchen Aktionen.

Was jetzt zählt ist, dass wir alle an einem Strang ziehen – für das gemeinsame Ziel der Befreiung!

Es ist vollkommen egal was ihr vorher in Eurem Leben getan habt, welchen Schulabschluss, welchen Beruf, ob ihr jung oder alt seid, Mann oder Frau, solange wir als ein deutsches Volk zusammenstehen und unser Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung durchsetzen! 

Der Weg liegt vor uns – wir müssen ihn nur gemeinsam gehen.

 

 

Kommentare
  1. mattacab sagt:

    Absolut RICHTIG klar werden die Behörden uns nicht freundlich und mit einem Glas Sekt empfangen wenn wir da ankommen und sagen EY NIMM DENN „PERSONALAUSWEIS“ ZURÜCK und gibt mir eine Bestätigung VIELE VON DIESEN WURDEN GESCHULT auf so eine Aktion meist werden sie laut ja sogar frech rufen ihre Kollegen zusammen DANN VERSUCHEN SIE DICH EINZUSCHÜCHTERN weil man ja meistens allein da steht JA DANN NIMMST DIE SCHERE ✂ TEILST DAS DING UND WIRFST ES BEIM RAUSGEHEN DORT AUF DENN BODEN UND RUFST -BIN RAUS- WAR DOCH SO ODER???
    JETZT MAL ZUR GEBURT EINES JEDEN WURDEN WIR NICHT DA SCHON VERKAUFT ALS PAPI ODER MAMI DIE GEBURTSURKUNDEN UNTERSCHRIEBEN HABEN?? VOM MENSCHEN ZUR SACHE GEMACHT (STRANDGUT)
    UND BRAUCHEN WIR EINE BESTÄTIGUNG FÜR DIE RÜCKNAHME DES AUSWEIS wer jetzt meine Frage?? Weil doch auch die Bestätigung von einem Theater Spieler gestempelt wird in seinem SCHEIN-AMT
    WAS HÄLST DU VON DENN DEMOS die ja alle BRAV ANGEMELDET WERDEN (LACH LACH)
    ICH NENNE SIE IMMER -DER FIRMEN LAUF-
    WIE GESAGT ICH BIN DABEI FINDE ES GENIAL DAS ÜBERHAUPT MAL EINER ES KLIPP UND KLAR SAGT
    BLEIBT GESUND UND LASS ES UNS TUN-ZERSCHLAGEN WIR DIE KETTEN-

    Gefällt mir

    • Es tut gut Rückmeldungen zu bekommen und zu merken, dass da draußen noch mehr Menschen sind, die wissen was für ein perverses Spiel hier gespielt wird.

      Grundsätzlich hast Du Recht. Als Mensch braucht es mich nicht zu scheren, was auf irgendeinem Dokument steht. Es ist und bleibt ein Stück Papier – mehr nicht. Wieso sollte ein freier, selbstbewußter Mensch sein Leben danach richten??

      Ich sehe diese Rückgabe-Aktion des Persos jedoch als so eine Art Desmaskierung der Scheinbehörden. Denn laut ihren eigenen Vorschriften müssten sie das Teil zurücknehmen und Ausreden wie „Name – Familienname, das ist doch dasselbe.“ gelten nicht, da es juristisch gesehen ein Unterschied wie Tag und Nacht ist.
      Machen sie es dennoch nicht und weigern sich, dann geben Sie mir automatisch das Recht zu sagen: „Ihr verstoßt gegen eure eigenen Gesetze – dann muss ich mich ebenfalls nicht mehr daran halten.“ und zerstöre die Plastikkarte vor deren Augen.
      Das ist dann meine Willensbekundung. Und die finde ich wichtig. Man muss sagen: „Ich möchte das nicht!“ Macht man das nicht, kommen wir zum Thema „konkludentes Handeln“ – man schweigt und stimmt allem zu.
      Und solange dieses System noch existiert muss man sich aktiv wehren, um etwas zu erreichen. Einfach nur alle Dokumente vernichten und einen auf sturer Bock machen bringt rein gar nichts.

      Die Scheinbehörden testen immer aus wie ernst man es meint. Reagiert man überhaupt nicht, sehen die es als Zeichen von Schwäche und der Zustimmung zu deren Maßnahmen, die bei Verweigerung der Anweisungen folgen.

      Da aber das System momentan jeden Tag mehr vor die Hunde geht, werden wir uns schon bald nicht mehr um solche Scheinbehörden-Erfüllungsgehilfen kümmern müssen. Die schaffen sich gerade selbst ab!

      Ich wünsch Dir auch alles Gute und wenn es das Schicksal will, dann kreuzen sich eines Tages unsere Wege.😉

      Gefällt 1 Person

  2. […] Source: Das geistige Gefängnis […]

    Gefällt mir

  3. Dean Martin Latimer sagt:

    Hallo zusamme!

    Detaillierte Hilfe für den Ablauf was ich tun muss wäre Gold für mich. Ich bin dabei, will wenn nur alles richtig machen. Es gibt sicher bereits Link danke aber trotzdem im voraus für Hilfe. Was ich noch in die Runde fragen möchte ist, wie verdient ihr eure Brötchen? Habt ihr Tipps für Leute die aussteigen aber nicht verhungern wollen? Sinnvolle und „lohnende“ Jobs? Gibt’s sowas überhaupt?

    Vielen Dank für die tolle Arbeit und die angenehm sinnigen Texte auf dieser Seite !

    Gefällt mir

  4. Ernst-Bernd Gringel sagt:

    Sicher wird das System noch mitnehmen was sie können. Und wenn ich sehe wie wenige ihren Sklaven Vertrag abgeben, könnte ich heulen. Ich habe meinen im Juli/August letzten Jahres abgegeben, beim Notar eine Willenserklärung gemacht und davon eine Beglaubigte Kopie an das Standesamt gesendet mit Bitte um Eintrag in das Personenstandsregiester. Hinweis auf BGB Paragraph 1, das ich Mensch bin.

    Gefällt mir

    • Die Geschichte hat gezeigt, dass es immer mutige Menschen erfordert, die vorangehen.
      Der Rest ergibt sich von selbst.
      Bleibe weiterhin so entschlossen! Es wird die Zeit kommen, dass Menschen wie wir etwas bewegen können.

      Alles Gute für Dich!

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s