An die deutschen Frauen

Veröffentlicht: 29. Januar 2016 in Allgemein

Hallo deutsche Frauen und Mädels,

jetzt steht ihr da – jammert und ruft nach euren Beschützern (den Männern). Nur sind ein Großteil von ihnen nicht mehr die Männer, die sie sein sollten. Und ihr habt euren Teil zu dieser Entwicklung beigetragen.

Da kann man(n) nur auf das Sprichwort verweisen: „Wie ihr den Kuchen gebacken habt, so müsst ihr ihn nun essen.

Denkt mal drüber nach…

 

beschuetzer

Kommentare
  1. Frank sagt:

    So könnte man auch argumentieren, wenn es die Frauen wirklich Schuld sind.
    Aber der Feminismus der viele Männer oder zu viele Männer zu „Weibern“ hat verkommen lassen, ist aber aus des Mannes Munde gekommen. Der einzige Fehler den zu viele Frauen machten war eben dass sie drauf reinfielen, auf den Zug aufsprangen. Meiner Meinung nach ist die feministische Idee niemals den Frauen des „Dorfes“ anzulasten, denn viel zu viele Frauen sehnen sich doch nach einem starken Mann, den sie gewiss NICHT bekommen indem sie ihn kastrieren.
    Das der Feminismus eher ein Feindesakt GEGEN die Frauen und Männer gleichermaßen darstellt, haben wirklich nur die Wenigsten erkannt, lediglich diejenigen die man heute als „Rechte“ ; „V-Theo“ und „Frauenfeindlich“ abtut, haben das Recht zu sagen das sie sich schon immer gefragt haben was das soll. Denn diese Menschen, wissen und wussten schon immer das es Teilungen gibt die niemals abgeändert werden können. Wieso wird es denn nun wirklich so gemacht? Ganz bestimmt nicht um die Frauen zu schützen, viel mehr will man das die Frauen sich vom Mann lösen, ihr eigenes Geld soll sie verdienen, sich vom Mann nichts sagen lassen wollen. Das ist zwar gut und schön, jedoch bleibt ein wichtiges Grundelement auf der Strecke. Und das ist gewollt, nämlich der Nachwuchs, der die Zukunft schlechthin ist! Also liebe Frauen, ihr seid es bestimmt nicht Schuld, und die gewöhnlichen Männer auch nicht, da steckt was viel größeres dahinter und um dies rauszufinden muss man schon ein V-Theo sein, denn mit den neuen, uns aufgezwungenem Denken, dem gutmenschlichen Denken, wird man niemals die wahren Gründe herausfinden, lediglich diejenigen, die sich das Denken NICHT vorschreiben lassen, die ihren Mund nicht halten, das sind die wahren Menschen denen viel an der Wahrheit liegt.
    In einem Punkt gebe ich den Autor Recht: Sobald eine Frau erwähnt dass sie „Auf sich selber aufpassen kann“, somit eine eventuelle Hilfe von vorne herein ablehnt, dieser Frau muss ich tatsächlich sagen das sie sich täuscht, bzw. Ihren Spruch bestimmt bereut, sollte sie Opfer einer schändlichen Tat werden, Oh Gott bewahre sie!
    Was ich kurz und deutlisch sagen will: Der Feminismus ist keine feministische Errungenschaft, das auf keinen Fall!
    FRR

    Gefällt mir

    • Hallo Frank,

      da haben wir uns wohl mißverstanden. Ich will damit nicht sagen, dass die Frauen ALLEINE an dieser Misere Schuld haben bzw. dass die Idee des Feminismus in einem Frauenkopf entstanden ist.
      Da gab es doch eine Aussage von Rockefeller (oder einem anderen dieser Typen), daß der Feminismus deren Idee war, denn so arbeiten nun Mann UND Frau und karren die Steuern heran, damit dieser selbsternannte Eliten-Abschaum weiter existieren kann. Außerdem kann sich die Frau dann nicht mehr um die Kinder kümmern (falls bei vielen deutschen Paaren überhaupt vorhanden), und so kommen diese schon sehr früh in die „Obhut“ des Systems (Kinder-Tagesstätten, Ganztags-Schulen, etc.)

      Damit ist gewährleistet, daß diese Kinder perfekt indoktriniert und auf ihre Rolle in den Mühlen des Systems vorbereitet werden. Gehorche, Akzeptiere Autorität, Stelle keine Fragen, der Staat ist gut und hat immer Recht, …

      Was ich jedoch den Frauen anlaste ist, dass sie bei diesem Plan willige Erfüllungsgehilfen waren bzw. die meisten immer noch sind.
      Habe ich erst vor kurzem im Schwimmbad erlebt. Ein deutscher Junge hat sich mit einem Kulturbereicherer-Jungen gestritten und dann haben sich beide gegenseitig eine mit der Faust gegeben. Dann ging die deutsche Mutter sofort dazwischen, zerrte ihren Sohn weg und schimpfte: „Torben, ich hab dir doch gesagt, du sollst dich nicht schlagen! Das machen nur dumme Menschen.“

      Ich sage Dir eins: Dank dieser „Erziehung“ kommt genau DAS auf Torben zu:

      Den deutschen Jungs werden so ihre natürlichen Instinkte abtrainiert und sowas wie im Video oben kommt dabei raus.
      Mit solchen Weicheiern läßt sich Deutschland nicht mehr befreien…

      Und damit ist das Ziel der NWO-Agenda erreicht.

      Gefällt mir

  2. Frank sagt:

    Hallo Hermann (War doch richtig?)
    ich habe auch nicht geschrieben das der Feminismus ALLEIN den Frauen zuzuschreiben ist, viel mehr meinte ich das der Feminismus eine rein männliche Angelegenheit ist, bei denen die Frauen nur „Verführt“ wurden und tatsächlich drauf reinfielen.
    Ich denke, (ICH denke) das der Feminismus AUCH dazu verwendet wird um die „Starken“ der Gemeinschaft, also die Männer, so „umzustricken“ das sie ihre natürliche Wehrhaftigkeit verlieren, was man ja in deinem Video sehr genau beobachten kann. Auf JEDEN Fall ist die Feminisierung Europas NICHTS anderes als eine andere Art der „Entwaffnung“. Zum weiteren kommen auch noch verstärkend hinzu das der Egoismus in allen medialen Bereichen gefördert wird, so das dem Nachbarn egal ist ob dir was passiert oder nicht. Weiteres kommt noch erschwerend hinzu: Kannst du dir vorstellen das ein Einzelkind zu Hause das Kämpfen lernt? Ich nicht, denn früher waren es die Brüder, die einem halfen, die Zusammenhalt praktizierten, was heute nur noch die Kanacken machen und sehr erfolgreich damit Deutsche Kinder misshandeln. Als Erwachsener kann man auch nicht mehr einschreiten und den Drecksäcken (auch deren Kinder) den Schädel einzuschlagen, dann ist man ja ein Rassist—–Aber das hatten wir schon…
    Du hast Recht mit dieser NWO, aber mal ehrlich: Wieso soll die weiße Rasse ausgelöscht werden?
    Ich meine, es sind Weiße, die das bestimmen oder so wollen.
    Weißt du was ich manchmal denke? Aber nun wirklich nicht lachen😉 Da muss eine höhere Kraft am Wirken sein, ich mag es garnicht aussprechen, aber es ist sehr unheimlich wenn man bedenkt das dies eine riesiger Selbstmord ist, der dort und hier, überall auf der Erde begangen wird. Aber wenn mal mein Verstand sich meldet😉 dann eben komme ich immer mehr darauf das NUR die schlaueren Bevölkerungsteile ausgelöscht werden soll um den billigen Arbeitskräften aus Niggerland den Reichen (Eliten) die VOLLE Macht auf Erden zu sichern. Erklärung?!: Ja ich bin der Meinung das die weiße Rasse viel schlauer ist, viel gescheiter und gebildeter ist als die „Südhalbkugelbewohner“ und nichts ist schwerer als ein gebildetes Volk zu regieren, was ja nach und nach anfängt alles zu hinterfragen und somit den „Sturz des Königs“ verlangen könnte. Das wäre einer meiner möglichen Gründe.
    Was UNSER (Des Volkes) Problem ist kann ich mal aus meiner Sicht preisgeben: Es will den meisten nicht in den Kopf gehen das die eigene Regierung das mörderichste ist was es auf Erden gibt. Das die eigene Regierung ALLE „Attentate“ selber macht (False Flag) um das gemeine Volk damit in Schach zu halten. Es verstehen die meisten Menschen nicht das ALLES auf einen Betrug gegründet ist, das die Regierenden Lügen und Betrügen und das Wohl des Volkes denen GANZ egal ist.
    Weißt du Herrman, irgendwie habe ich die rote Pille genommen und stehe nun paralysiert da, weil ich erkennen musste, was man angeblich erst NACH dem Tode erkennen kann, das alles erlogen ist! Und wenn du einmal in dieser Situation gekommen bist, interessiert dich ansich alles was um dich herum passiert, bzw schaust mit ganz anderen Augen drein und endeckst dadurch auch noch mehr „Ungereimtheiten“. Glaube mir, es ist verdammt schwer damit umzugehen wenn man sich für ALLES interessiert, alles demnach hinterfragt und Lüge über Lüge erkennen muss.
    Was ich sagen will ist ansich ganz einfach: Das alle Unsere Anstrengungen nicht die Wurzel des Übels treffen, denn mehr deren Auswirkungen, die Wir dann bekämpfen wollen. Sicherlich ist Letzteres greifbar und sichtbar, dann auch bekämfbar, aber ich weiß zu viel, mindesten aber bilde ich es mir ein, das weißt du gleichermaßen wie ich, das es weitaus mehr bedeutet einen Krieg zu gewinnen, als eine Schlacht.
    Aber was den Feminismus anbetrift: Der existiert doch in Wirklichkeit garnicht, nur in unseren Köpfen! Denn schau doch mal nach Köln in der Sylvesternacht: Dort wurden HUNDERTE Frauen angegriffen und KEINER der Offiziellen sagte jemals was von Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Frauen. Ganz im Gegenteil sogar das eventuell die Frauen selber Schuld wären! Was zeigt uns das denn? Das unsere Regierung dem Isla(h)m mitteilt das Gleichberechtigung NUR für einheimische Männer gilt, die sowieso an nichts anderes mehr denken!
    Denn wären nur 3 Hells Angels dort gewesen, hätten auch nur eine Frau angegrappcht und hätten dazu noch Ficki Ficki gerufen, wäre Alice Schwarzer persönlich auf der Domplatte erschienen und hätte den Angels höchst persönlich die Gleichberechtigung der Frauen um die Ohren gehauen.
    Das ist für mich ein Signal gewesen, an dem ich meine Behautung fest mache: Der Feminismus ist NICHT die Gleichstellung der Frau denn mehr die Kastraktion eines ganzen Volkes!
    Das der Feminismus sich in Europa durchgesetzt hat liegt daran das er falsch gedeutet wurde und das die „Nebenwirkungen“ mit Absicht verschwiegen wurde, die wir ja ALLE ganz offensichtlich sehen können.
    Wie sagte Eva Herman in einem ihrer Statements : Ehepaar liegt im Bett und hört plötzlich Geräuche im Wohnzimmer. FRAU sagt zu Mann :“ Schatz bleibe liegen, ich schaue mal nach ob es ein Einbrecher ist“! Dieser Satz besagt doch die Wehlosigkeit schlechthin, wenn Mann von FRAU beschützt werden soll. Ist aber nach Meinung der FeministEN ein mögliches Zukunfsszenario, da die Frauen ja in ALLEN Belangen schon die Männer überholt hat—Angeblich!
    Naja, das war jetzt wieder echt viel, was ich schrieb und sollte KEINE Kritik sein, denn wie ich schon schrieb, bin Ich auch auf Deiner Seite.
    Ich wünsche dir was und freue mich auf Antwort.
    Frank

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s