Wissen ist Macht?

Veröffentlicht: 5. April 2016 in Allgemein

Wie vielleicht einige Leser meines kleinen, bescheidenen Tagebuchs wissen, befinde ich mich schon seit einigen Jahren im Schlagabtausch mit den Scheinbörden dieser Staatssimulation.

Scheinbeamter-BRD

Der „Feind“😉

Meine Taktik ist dieselbe, wie sie die meisten anwenden. Ich haue diesen Beamten-Darstellern ihre eigenen Schein-Gesetze um die Ohren bzw. verweise auf Fehler und Widersprüche in deren unüberschaubaren Paragraphen-Geflecht.

Was hat es mir bisher gebracht? Ich hab mir diese Verbrecher zwar bisher vom Hals gehalten, was jedoch sicherlich nichts damit zu tun hat, daß denen meine Argumente so gut gefallen haben und sie einsehen, daß sie eigentlich gar keine Existenzberechtigung haben.

Beschwerde

Wenn man die ganze Sache, im Laufe der Zeit und durch fortwährenden Lernprozess und Erfahrung, lockerer betrachtet, dann entbehrt es nicht einer gewissen Komik, wenn man die Antwortschreiben aus diesen inzwischen vollständig privatisierten Anstalten bekommt.

Manchmal erhält man angebliche Antworten auf ein Schreiben, daß man so nie verfasst hat: Das ist ungefähr so wie wenn ich jemanden nach der Uhrzeit frage und derjenige antwortet mir: „Heute sind Tomaten bei Aldi im Angebot.“

Da sitzt man am Tisch und schaut ungefähr so:

verwirrt

Oder man bekommt Antwortschreiben, die das Widerlegen der Paragraphen bzw. die Aufforderung zum Nachweis nach deren Legitimation vollkommen ignorieren und exakt denselben Inhalt haben wie das Schreiben zuvor (bis auf das Datum und den „Sach“bearbeiter).

Da fällt mir spontan dieses Bild dazu ein:

3affen

oder dieses:

stroh-im-kopf

 

In mir verstärkt sich auch immer mehr das Gefühl, das dort Leute sitzen (Angelernte?), die überhaupt nicht wissen was sie dort machen und einfach nur vorgefertigte Textbausteine am Computer zusammensetzen, ausdrucken und verschicken.

Es ist, wie wenn man in die Kommandozeile eines Computers einen falschen oder nicht in der Programmierung vorhandenen Befehl eingibt und dann die Meldung „Fehler  – unbekannter Befehl oder Parameter“ bekommt. Diese Sesselfurzer können oder wollen nicht verstehen warum überhaupt Widerstand gegen ihre scheinbaren „Amtshandlungen“ aufkommt. Ist denen eigentlich nicht klar, das sie als Angestellte überhaupt nicht befugt sind irgendwelche Gelder einzufordern, nur weil sie in einem Firmengebäude sitzen, über dessen Eingang z. B.“Finanzamt“ steht? Die machen sich rein theoretisch strafbar damit. Aber da die Justiz in der BRD genauso privatisiert und korrupt ist, interessiert das niemanden. Ihr wisst ja: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Die Erkenntnis, die ich aus dieser Zeit der schriftlichen Streifzüge ins Reich des Wahnsinns gewonnen habe ist folgende: 

Egal wie gut ihr argumentiert, egal auf was für Ungereimtheiten in deren Schreiben oder auf welche ungültigen Gesetze (fehlender Geltungsbereich) ihr in euren Schreiben hinweist oder wie oft ihr bei diesen „Behörden“ einen Nachweis der Legitimation zum Ausführen von hoheitlichen Handlungen fordert:

ES INTERESSIERT DIESE VERBRECHER EINEN ABSOLUTEN SCHEISS!! SIE IGONIEREN ES EINFACH!

Versteht mich aber jetzt nicht falsch! Macht es trotzdem! Denn auf jedes Angebot, das diese Scheinbehörden verschicken – und rechtlich gesehen sind diese Schreiben nichts anderes – auf das als „Antwort“ kein Geld bei denen reinkommt, sondern eine Zurückweisung dieses Angebots mit der Forderung sich erst einmal zu legitimieren, verursacht auf Seite der „Behörden“ Arbeitsaufwand (Personalkosten), sowie Material- und Versandkosten.

Es entsteht ein Mangel an Zeit für diese Beamten-Darsteller, um andere kriminelle Handlungen zu begehen und dem Sytem wird das (bereits einkalkulierte) Geld vorenthalten, um uns weiterhin effektiv zu unterdrücken.

Deshalb: Macht alle mit und falls ihr es schon macht, bleibt dran! Wir müssen den ganzen Apparat ausbluten lassen!

Und laßt Euch nicht einschüchtern. Je mehr wir sind, desto erfolgreicher und schneller können wir uns dieser Parasiten entledigen.

Die können nicht Millionen Menschen in den Knast stecken! Das geht platztechnisch überhaupt nicht und was noch viel wichtiger ist: ES KOSTET DAS SYSTEM EBENFALLS WIEDER GELD (das an allen Ecken und Enden fehlt)!!

Vergesst die ganzen Meldungen wie: „Opa wegen der Weigerung einen 10 € Strafzettel zu zahlen für 6 Monate ins Gefängnis.“

Erstens halte ich solche Meldungen für Fälschungen des Systems, um die Menschen, die mit dem Gedanken des Widerstands spielen, zurück zum gehorsamen, unterwürfigen Sklaven-Denken zu holen.

Zweitens: Selbst wenn es so wäre, dann ist dieser „Opa“ ein Exempel, um Furcht zu erzeugen. Jeder sieht dann  sich selbst in diesem Opi und denkt: „Wenn die den schon wegen 10 € für 6 Monate ins Gefängnis stecken, was machen sie dann wenn ich mich weigere meine Steuernachzahlung von 800 € zu leisten??“ (Das ist jetzt mehr für die, die sich schon besser mit der Materie auskennen: Wenn sich dieser Opa als Person zu erkennen gegeben hat und sich dann weigert zu zahlen, dann sollte er sich nicht wundern, wenn das oben beschriebene passiert. Personen haben keine Menschenrechte.)

Laßt Euch nicht auf diese Art und Weise vom System einfangen! Genau das wollen diese Sklavenhalter und ihre Erfüllungsgehilfen!

Je mehr wir werden, desto weniger Chancen haben sie gegen uns! Oder warum wird hier seit 1945 primär daran gearbeitet unser Volk zu spalten und einen Haufen egoistischer Einzelgänger aus uns zu machen? Damit genau das nicht passiert! Versteht ihr wie die ticken? Angst ist der Schlüssel! Mit Angst kontrollieren sie uns! Wir haben Angst, weil wir wissen, daß niemand hinter uns steht, der uns den Rücken freihält. Es gibt inzwischen genug  Fälle, die zeigen, das dort, wo die Menschen zusammenhalten und sich gegenseitig helfen, diese scheinstaatlichen Verbrecher unverrichteter Dinge wieder abziehen! Warum machen die das? Wenn das alles rechtlich in Ordnung wäre, könnten sie doch ihre „Amtshandlungen“ durchziehen?! Was glaubt ihr warum sich Polizisten nicht in die Territorien der ausländischen Familien-Clans wagen? Weil sie sonst tot sind! Oder glaubt ihr der Miri-Clan bekommt Post vom Beitragsservice oder eine Mahnung vom zuständigen Ordnungsamt wegen nicht bezahlter Strafzettel? Dafür sind sie bei den Deutschen, die ja zum Großteil niemanden haben, der ihnen zur Seite steht, umso „mutiger“ und prügeln einem widerspenstigen „BRD-Bürger“ auch mal die Sch…e aus dem Leib. Was für „Helden“! Aber die werden auch noch ihr Fett wegkriegen.

Die, die es schon machen wissen es, den anderen sage ich:

Macht Euch keine Hoffnung, wenn ihr den Weg des „zivilen Ungehorsams“ geht, daß ihr auf diese Art aus dem System entkommen könnt. Das ist gar nicht möglich. Selbst wenn es eine Möglichkeit schriftlich, schwarz auf weiß in den Gesetzestexten geben würde – sie würde einfach von denen, die momentan noch die Macht haben, ignoriert werden!

Ich habe schon einmal geschrieben: Ihr könnt nicht erwarten, wenn ihr Euch mit den Erfüllungsgehilfen des Systems an einen Tisch setzt und nach deren Regeln spielt, das ihr gewinnen könnt!

Das System hat sich seine eigenen Regeln so geschaffen, daß es nicht verlieren kann!

Realisiert das endlich!

Abschließend noch folgendes:

Oft lese ich in den Kommentaren, egal ob in den Alternativen Medien oder denen des Systems:

WAS HIER GESCHIEHT IST UNGEHEUERLICH! DAZU HABEN DIE (BRD-Scheinbehörden) KEIN RECHT!

Dazu möchte ich Euch ein kleines Video zeigen, das Euch klar machen sollte wie die Sache schon seit Ewigkeiten läuft.

Ich konnte es leider nur in Englisch finden, aber ich glaube so gut sollten die Englisch-Kenntnisse nach 70 Jahren anglo-amerikanischer Besatzung bei den meisten sein😉 :

 

Was lernen wir daraus?

MACHT ist Macht.

 

All unser Wissen über Paragraphen, Beschlüsse, Besatzungsverträge, unsere wahre Geschichte, usw. nutzen uns rein gar nichts, solange wir uns nicht die Macht verschaffen, unsere Forderungen wie den Erhalt unserer nationalen Identiät, unsere Souveränität, den Wiederanschluss der gegen das Völkerrecht annektierten deutschen Gebiete, usw. in die Realität umzusetzen.

Diese Erkenntnis muß sich nicht nur in unserem Denken, sondern auch in unserem Handeln wiederspiegeln.

 

Kommentare
  1. Macht kommt von machen.
    Mit „machen“ ist nicht schreiben gemeint.

    Gefällt mir

  2. NoNWO sagt:

    Ich habe auch lernen müssen, daß jegliche Argumente ignoriert werden und man ein Schreiben mit vorgefertigten Textbausteinen zurückbekommt. Daher fasse ich mich jetzt nur entweder kurz und schreibe, die sollen bitte erst mal rechtswirksam unterschreiben, oder ich streiche komplett durch mit dem Zusatz „Angebot abgelehnt“ und „Die Zusendung weiterer Werbepost wird untersagt“.
    Kommt halt auf die Art des Angebotes an.

    Gefällt 1 Person

  3. Wehrt euch endlich sagt:

    Mich hat man einfach komplett ausgeraubt, mein Leben und meine Existenz zerstört, ohne groß zu fragen was Recht ist und was nicht, meine Aussagen wurden völlig ignoriert und man behandelte mich noch wie einen Spinner.
    Momentan stecke ich in einem Altersheim mit meinen 56 Jahren, ganz alleine, von Kind und Kegel verlassen und die Pfleger/innen sind hilfreich wie ein Pickel am Arsch (so verordnet oder nicht, ist nicht heraus zu bekommen).
    Werde von einem „Betreuer“ bevormundet, obwohl es sowas in Deutschland nicht mehr geben sollte.
    Mein Zorn auf diese Juristen-Verbrecher-Brut ist unbändig und mir kann man nichts mehr nehmen, warten wir es ab, mindestens einer wird sich den Rest seines Lebens an mich erinnern!!!
    Das allerschlimmste ist, selbst hier im Internet finde ich keine Hilfe, nicht einmal Interesse an Fällen wie den meinem.
    Wieviele Menschen wurden willkürlich zerstört und wieviele wurden dadurch zum Suizid gezwungen?
    Kein Volk ist sich untereinander so Spinnefeind wie die Deutschen, kein Volk hat dadurch mehr einen an der Klatsche wie das Deutsche.

    Gefällt mir

  4. Eisbaer sagt:

    Der Tag auf den WIR warten kommt!….das wissen die,das fürchten die…

    Gefällt mir

  5. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Ein Mensch sagt:

    Hat dies auf Alles mögliche rebloggt.

    Gefällt mir

  7. Frank1963 sagt:

    Guter Beitrag und gute Arbeit.
    Mein Fazit: Es ist genau so!
    Frank1963

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s