Einfach nachgemacht – Heute: BRD-Sklaven-Hirn

Veröffentlicht: 13. Mai 2016 in Allgemein

Kochbuch-Front-BRD-S-Hirn

Willkommen in meinem Kochstudio.

Heute möchte ich Euch ein Rezept zeigen, mit dem die Feinde der Menschheit dafür sorgen, daß ihre Pläne weiterhin ungestört funktionieren und aufgrund dessen wir uns auf bestem Weg in die viel angesprochene Neue Weltordnung befinden.

Das ist eigentlich garnicht so schwer und kann von jedem, der sich eingehend mit Psychologie und Suggestion beschäftigt, einfach nachgemacht werden – heute am Beispiel der deutschen Insassen im zionistischen Arbeitslager „BRD“.

Was brauchen wir für unser Rezept eines ängstlichen, unterwürfigen, obrigkeitshörigen, konsumgeilen und naiven BRD-Sklaven?

Die Zutaten wären:

  • Ein deutsches Gehirn – je jünger desto besser, da es dann einfacher bearbeitet werden kann
  • Ein Zion-Manipulations-Hirnrührgerät – nicht sonderlich leistungsstark, jedoch zuverlässig, da es täglich eingesetzt werden muß
  • Eine ordentliche Menge an Suggestions – und Hirnerweichungs-Zusätzen (z. B. TV, Radio, Smartphones, Soziale Netzwerke, Musik, Alkohol, Fluorid, Aspartam, Aluminium, Barium, Strontium sowie andere Ablenkungen und Vergnügungen aller Art

Das Rezept ist supereinfach und hat sich nachweislich in den letzten 70 Jahren als sehr erfolgreich bewährt.

Anmerkung: Aus FSK-rechtlichen Gründen wird hier statt des BRD-Michel-Schädels eine Melone verwendet. Dies ist jedoch nicht schlimm, da die in der Melone vorhandene Emphatie und Menschlichkeit etwa der des heutigen BRD-Sklaven-Zombies entsprechen – also gleich Null.😉

Laßt uns anfangen!

Als erstes nehmen wir uns den Kopf eines beliebigen BRD-Michels oder einer Micheline und schneiden ein Loch in der Größe des Rühr-Aufsatzes unseres Manipulations-Gerätes in die Schädeldecke hinein. Normalerweise wird dieser Vorgang intensiv in frühester Kindheit eingeleitet (TV, Schul-„Bildung“, etc.).

 

Wenn dies erledigt ist, können wir auch schon beginnen den Inhalt im Kopf „neu anzuordnen“, solange bis die Meinung, die Wahrnehmung und das Weltbild des entsprechenden Subjekts auf eine Linie mit der kommenden „neuen Ordnung“ gebracht wurde. Vorsicht vor umherspritzender Hirn-Masse! – FERTIG.

 

Es ist zu beachten, daß dieser Schritt am Anfang äußerst subtil und unauffällig durchgeführt werden muß, damit das Subjekt die „Bearbeitung“ nicht bemerkt. Ist jedoch die Neu-Ordnung der Neuronen abgeschlossen, stehen die Chancen gut, daß auch grobe und extrem einfach zu durchschauende Lügen und Manipulationen widerstandslos geschluckt werden.

Wichtig ist noch, daß diese Prozedur täglich und ohne Ablass durchgeführt wird, da ansonsten die Gefahr besteht, daß die Hirn-Masse sich regeneriert und einige der Subjekte aus der Beeinflussung herausbrechen und anfangen wieder selbstständig zu denken.

Wer also psychopathisch-satanistisch und menschenverachtend veranlagt ist, mit dem Drang die uneingeschränkte Weltherrschaft und Versklavung der Menschheit anzustreben und obendrauf noch  das Ökosystem es Planeten  vernichten möchte – dem wünsche ich:

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!😉

neue-weltordnung

Bis zum nächsten Mal!

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s