„Deutschland kann das“ – Die neue Hirnfick-Kampagne des BRD-Regimes

Veröffentlicht: 23. Juli 2016 in Allgemein

deutschland-kann-das

Vor einigen Wochen hatte ich bereits einen Eintrag verfasst über die alltägliche Manipulation, die uns an fast jeder Straßenecke begegnet.

Unerträgliches Propaganda Sperrfeuer

Meist sind es Plakate, Litfaßsäulen oder große LED-Bildschirme, die ihre mehr oder weniger offensichtlichen Botschaften ins Unterbewußtsein der Menschen einpflanzen sollen.

Wer einmal das System dahinter erkannt hat, ist für diese Art der Manipulation nicht mehr zugänglich bzw. erkennt sofort die wahren „Botschaften“ dahinter.

Mein Tipp: Schaut genau hin! Überall! Das Unterbewußtsein bekommt mehr mit als ihr denkt! Wenn man sich jedoch so ein Plakat bewußt anschaut und erkennt worum es wirklich geht, dann kann es die beabsichtigte Wirkung beim Betrachter nicht mehr entfalten.

Wenn ich dieser Tage mit dem Bus durch die Gegend fahre oder durch die Stadt laufe, dann ist mir aufgefallen, daß die Anzahl einer bestimmten Sorte von Plakaten fast über Nacht an jeder großen Straßenkreuzung oder an jedem Platz, an dem sich viele Menschen aufhalten, schlagartig zugenommen hat.

Es handelt sich um die „neue Kampagne für Integration„. Verantwortlich für diesen erbärmlichen Manipulationsversuch ist das Bundes-Presse-„Amt“ – also „Muddi“ Merkels Propaganda-Ministerium.

Das sieht dann wie folgt aus:

Deutschland-kann-das-Plakat-02

oder so:

Deutschland-kann-das-Plakat-01

Wer dem Wahnsinn direkt ins Angesicht blicken möchte, kann dies hier machen (Warnung: Gefahr von spontanen Lachanfällen und/oder Verzweiflungsschreien😉 ):

Deutschland kann das

Da kommen dann ganz markige Sprüche wie:

motivation

Ja, „Abdullahs Motivation ist perfekt!“ – Fehlt bloß noch: „Nicht so wie die der ganzen faulen, dummen, deutschen Jugendlichen.“

Da kann man echt nur noch:

kotz-smiley

Ein weiterer „Höhepunkt“ dieser Regime-Propaganda:

Helfende Hände für unsere pflegebedürftigen Rentner. Flüchtlinge helfen gerne mit.

Ach ja?

Ich hätte da auch ein Beispiel (natürlich ein tragischer Einzelfall *Ironie aus*), wie sich die „neuen Mitbürger“ um unsere Alten „kümmern“:

überfall-01

So, so. Das verbrecherische, volksfeindliche Regime in Berlin  läßt unzählige Kriminelle, Mörder, Vergewaltiger und andere Psychopathen aus aller Welt  seit fast 2 Jahren unkontrolliert ins Land strömen und dann wagt es die Schmierpresse die logische Konsequenz dieser illegalen Massen-Einwanderung als „Rätsel“ zu bezeichnen!

Schauen wir uns mal, was die Firma „Polizei“ dazu sagt:

überfall-02

Nun zur Aussage der Ehefrau:

überfall-04

überfall-05

Eher dunkler Teint, kurze, schwarze, gelockte Haare und Dreitagebart.

(Anm: Die Sache ist doch klar: Das war eindeutig ein Deutscher! *Ironie aus*😉 )

Welche Art von Opfern suchen sich die „neuen Mitbürger“aus?

überfall-03

Warum?? Warum musste man so brutal auf die beiden Rentner einknüppeln und sie blutig treten bis er tot und sie fast tot waren???? “ BRD-Presse Abschaum!

Wie wurde die Tat vorbereitet?

überfall-06

Da haben wir es mal wieder! Der „gutmütige“ Deutsche will den „armen Flüchtlingen“ helfen und das ist die Quittung! Wo wir wieder bei der Erkenntis angelangen: Der Mensch lernt nur durch Schmerz. Die „Reinigung“ des kranken Volkskörpers ist in vollem Gange.

Die vom BRD-Regime eingeschleusten Söldner machen genau das, wofür sie hergeholt wurden. Glaubt ihr, die „Fugees“ würden hier Vollverpflegung und Straffreiheit erhalten, wenn sie sich nett und brav verhalten würden? Was macht das für einen Sinn für die „Geschäftsleitung“ der BRD, vor allem aus finanziellen Gesichtspunkten?? Die „Migranten“ sollen gefälligst die einheimische Bevölkerung abschlachten bzw. in Angst versetzen, damit die BRD-sheeples noch mehr Überwachung fordern, freiwillig die kümmerlichen Reste ihrer Pseudo-Freiheit aufgeben und so dem totalitären Überwachungsstaat den Weg ebnen.

Und was sagen die BRD-Schlafschafe zu diesem an wehrlosen Rentnern begangenen Massaker? Um die folgende „Konversation“ zu verstehen, sei angemerkt, daß das Rentner-Ehepaar einen Labrador besitzt.

überfall-07

Sie diskutieren, ob ein Labrador als Wachhund geeignet ist oder nicht!!!!

Es ist vorbei, diese Gesellschaft ist definitiv am Ende!

Ich möchte, daß ihr Euch diese Szene nochmal vor Euer geistiges Auge führt:

Ein wehrloses, krankes Rentner-Ehepaar wird zu einem blutigen Klumpen Fleisch geprügelt, der Mann tot, die Frau schwer verletzt und irgendwelche seelenlosen BRD-Arbeitsdrohnen stehen da und sagen: „Hm, ein Labrador ist doch kein Wachhund. Haben die Alten halt Pech gehabt. Egal – hast Du schon die Werbung vom neuesten iPhone gesehen??

Leute, für mich beginnt sich der Kreis zu schließen. Ab 1945 wurden unsere Frauen und Mädchen von den Invasoren vergewaltigt und abgeschachtet, die Alten, Kranken und Schwachen wurden als erstes all ihres Hab und Guts beraubt und dann getötet, weil keine deutsche Armee mehr vorhanden war, um sie zu schützen. Das Deutsche Reich wurde vollkommen geplündert und Millionen Deutsche sind in den Jahren danach an den Folgen dieses größten Völkermords aller Zeiten, gestorben. Merkt ihr, wie es nun wieder auf dieselbe Art und Weise beginnt?

2015 war der Beginn für die nächste und in der Planung des Feindes wohl letzte Phase dieses Vernichtungsfeldzugs gegen das deutsche Volk.

Und an jeder Ecke wird durch geschickte Manipulation wie z. B. mit den oben gezeigten Plakaten, dazu aufgefordert, diesen Genozid schweigend und freudig über sich ergehen zu lassen – die brutale Realität über die „Integration“ konntet ihr in dem Bericht vom Raubüberfall erfahren.

Das soll es für heute gewesen sein – und nicht vergessen:

Deutschland kann das!😉

 

Kommentare
  1. […] Quelle: „Deutschland kann das“ – Die neue Hirnfick-Kampagne des BRD-Regimes […]

    Gefällt mir

  2. mattacab sagt:

    Hat dies auf matthias331 rebloggt.

    Gefällt mir

  3. Frank1963 sagt:

    Nicht zu vergessen die TV Werbung worin ein Kanacke von deutscher Frau zu deutscher Frau springt, sich auf der Straße noch die Schuhe anzieht um seinen, von den Frauen falsch ausgesprochenem Namen, noch nachträglich zu korrigieren. „Cem heiße ich, Cem“
    In dieser Werbung wird kein Produkt der Industrie angepriesen, es geht hier NUR darum den deutschen Frauen einzusuggerieren das sie sich lieber einem Moslem ergeben sollen als einem deutschen Schoßhündchen, der sich auch noch Mann nennt wenn er vor 12 Jahrigen Kanacken wegläuft.
    Auf jeden Fall habe ich die Botschaft so verstanden und die meisten HIER mitlesenden sowieso!
    Der einzige Grund warum das so ist, warum die Deutschen ausgerottet werden sollen, ist ganz einfach: Die Deutschen sind das inovativste Volk auf Erden! kein anderes Volk hat so viele Erfindungen gemacht wie wir Deutschen und dabei sitzen wir nicht auf Öl und Gold , das wir nur zu schürfen brauchen, nein nein, wir MUSSTEN uns über Jahrtausende mit der Natur arrangieren und uns das nehmen was die Natur uns gab. Und wenn wir was wollten was die Natur uns nicht zu geben vermag, so brauchten wir das was die Kanacken nur von UNS kannten, nämlich unser Gehirn. „Am Deutschen Segen mag die Welt genesen“ ! Das kommt nicht von Ungefähr, nein nein, das ist die eiskalte Wahrheit. Ich bin sehr viel beruflich im Ausland, ich weiß wovon ich spreche, ich sehe es immer wieder, wie wir Deutschen als das verehrt werden, was wir in Wirklichkeit sind. Deutschland, das Land der Dichter und Denker, kommt wahrscheinlich auch nur von Ungefähr, mögen die Deutschenfeinde sagen. Ja sie haben Recht, immerhin reicht deren Hirn nicht mal von Zwölf bin Mittag. Schaut man sich nur mal in den eigenen 4 Wänden um, so sieht man schnell was Deutsch ist und was eventuell türkische Wurzeln hat. Ausser Joghurt und Frauenhass finde ich bei diesen Typen eh nichts weiter, wogegen Deutschland einst mal für Rückgradigkeit und Ehre stand.
    Wenn doch Deutschland so sei wie von den Gehirnamputierten so gerne beschrieben, warum ist denn Deutschland das Ziel aller Kanacken??? Weil es hier so schlecht ist??? Ha ha ha
    Um Deutschland übertrumpfen zu können, das ohnehin nur friedlich war und ansich auch ist, musste Deutschland in einen Vernichtungskrieg geführt werden, weil man sonst die eigene militärische Herrschaft bedroht sah, was Deutschland niemals nötig hatte.
    Ich habe mich nun sehr viele Jahre mit der Deutschen Geschichte befasst und ich muss immer wieder sagen das wirklich alles nur einen Sinn ergibt wenn die Alliierten die Aggressoren sind, nicht die Deutschen. Sie hatten keinen Krieg nötig, sie haben sich ab 33 von der Finanzwelt der Juden getrennt was die Juden schon 1933 veranlasste einen Krieg gegen Deutschland auszurufen, obwohl die Progrome noch nicht existent waren, die ohnehin nur ein Racheakt und logische Konsequenz gegenüber der Jüdischen Propaganda waren. Davon zeugen heute noch viele Zeitungsberichte in den Archiven der USA!
    Aber nein, diese Zeitungsberichte und überhaupt, Bildbeweise sind ja alles nur Erfindungen aus dem Hause Photoshop! Ich könnte kotzen!
    Neulich hatte ich eine Doku aus der alten DDR gesehen, natürlich aus „Freier“ Sicht des Westens. Darin wurde gleich zu Anfang beschrieben wie die Russen alles Industrielle raus nach Russland verschifften. Kein Wort das dies im Westen gleichermaßen vorging—da habe ich gleich ausgemacht!
    Ich weiß nur zugut warum die Deutschen ausgerottet werden sollen, aber meine Stimme verhallt im Linken Gutmenschengebrüll, aber eines Tages wird sich jemand daran erinnern, dieser wird sich fragen:“ Wie konnte es soweit kommen?“. Aber dann wird es zu spät sein und das geistliche Niveau
    wird bestimmt nicht mit fehlenden Deutschen steigen—das ist mal ganz sicher.
    Frank1963

    Gefällt 1 Person

    • MenschKen sagt:

      Es wird nicht zu spät sein. Die nächste friedliche Revolution in Deutschland ist doch schon im Gange. Immer mehr schreiben unangenehme Briefe an „Ämter“ und Behörden, hinterfragen und begehren auf. Die Informationen sind nicht mehr aufzuhalten. Ich hoffe nur inständig, dass man den Marionetten in der Regierung nicht vorschnell einen Grund für Notstandsgesetze liefert…

      Gefällt mir

      • Nachdem man ja inzwischen nicht mal mehr kurz unter die Dusche kann, ohne daß in der Zwischenzeit jemand von „Migranten“/Asylbetrügern (egal ob nun inszeniert oder nicht) erschossen oder zerhackt wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis auch in der BRD der Ausnahmezustand ausgerufen wird.
        Dann können ganz nach dem Schema „Erdogan“, Menschen wie wir als „Terrorverdächtige“ aus dem Weg geräumt werden. Spätestens dann ist der totalitäre Überwachungsstaat, den George Orwell beschrieben hat, Realität geworden…

        Gefällt mir

      • Frank1963 sagt:

        Friedliche Revolutionen gibt es nicht! Das was in der DDR passierte ist gefakt bzw gewollt gewesen. „Friedliche Revolution“ Das ist als wenn man eine Suppe mit kalten Wasser auf Eis kochen will. Oder Es ist Krieg aber keiner darf den anderen töten. Oder noch besser: Deutsche Frau ruft HALT! und die Nigger flüchten vor der Deutschen.

        Friedliche Revolten wird es niemals geben können, weil eine Revolte aus jahrelanger Unterdrückung jeglicher Form erst entsteht. Jede Revolution MUSS Gewalt anwenden, denn tut sie es nicht, sehen die Unterdrücker keinen Anlass sich freiwillig zu ergeben, warum auch , passiert doch nichts.
        Und zudem ist es keine Revolte wenn die Regierung freiwillig zurücktritt, das hat eher den Charakter des „Abgewählt sein“
        Aber wünschenswert ist es trotzdem, obwohl ich genug Hass im Herzen trage um die ganzen Schwanzlutscher und schwule Säcke aus Berlin , in der Spree eigenhändig zu ersäufen.
        Frank1963

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s