Vorboten des Totalitarismus

Veröffentlicht: 4. August 2016 in Allgemein

Wer mich seit meiner Veränderung kennt weiß, daß ich weder jammere wie diese ganzen System-Sklaven und Pseudo-Aufgewachten, noch daß ich mich irgendwelchen vom BRD-Regime eingepflanzten Ängsten hingebe.

Bevor ich weiterschreibe, möchte ich Euch ein kurzes Video zeigen, das auf drastische Art und Weise darstellt, wie alte, wehrlose Menschen und diejenigen, die sich schützend vor sie stellen, hier in dieser Staats-Simulation behandelt werden.

Nicht vergessen: Das ist kein Video aus Nordkorea oder anderen von den Propaganda-Medien indoktrinierten „Schurken-Staaten“.

Das sind Szenen, die die Erfüllungsgehilfen des BRD-Regimes in „Aktion“ zeigen – im Jahr 2016!!! 

 

Das macht es mal wieder mehr als deutlich:

  1. Der Deutsche ist im eigenen Land ein rechteloses Arbeitstier- ein Sklave, der zu gehorchen und bei seiner Plünderung stillzuhalten hat oder dementsprechend „bestraft“ wird.
  2. Jeder Polizist, der bei solchen Aktionen mitmacht, ist ein Feind des Volkes! Punkt – aus – keine Diskussion.

Deprimiert es Euch eigentlich nicht, zu wissen, daß diejenigen, die Euch schon in naher Zukunft die Scheiße aus dem Leib prügeln, von den Geldern durchgefüttert werden, die Euch jeden Monat von eurem Sklaven-Lohn abgezogen werden?

Dasselbe gilt für die illegitim eingesetzten Besatzungsverwalter (BRD-Politiker) und die Millionen von Asylbetrüger, die demnächst ganz ohne Hemmungen über Euren Besitz sowie Eure Frauen und Kinder herfallen werden.

Macht es noch Spaß jeden Morgen aufzustehen und dafür malochen zu gehen??

Und wehe einer wagt es hier zu schreiben: „Was soll ich denn machen? Ich brauche das Geld!

Solchen Vollpfosten kann man nur antworten:

75 % Deines erarbeiteten Geldes, und damit Deiner Lebenszeit und Lebensenergie werden Dir über direkte und indirekte Steuern gestohlen! Um damit einen Vernichtungskrieg gegen Dich und Dein eigenes Volk zu führen! Und Du klammerst Dich an die verbleibenden 25 % und sagst: „Besser als garnichts!“

Das ist so erbärmlich! Aber noch ist die Zeit nicht reif dafür. Den meisten Deutschen geht es noch zu gut. Noch tut es vielen nicht weh. Solange das Geld noch für nen Latte Macchiato und ein Stück Schwarzwälder Kirsch reicht, ist die Welt in Ordnung. Es geht uns doch gut!

Zur Hölle mit diesen ignoranten Wohlstands-Sklaven! Sie werden alle noch die Quittung für ihr Verhalten bekommen.

bonzen

Die Schere zwischen arm und reich klafft immer weiter auseinander? – Merken wir nichts davon!

Wir nähern uns einem Zeitpunkt, da interessiert es nicht mehr, ob derjenige bei diesem Genozid mitmacht, weil er lediglich „Anweisungen befolgt“ oder „seinen Position im System / Besitz nicht verlieren möchte“.

Wer sich freiwillig für all diese menschenverachtenden Schweinereien hergibt, der muß damit rechnen, daß falls es die Restdeutschen noch schaffen sollten den Arsch hoch zu bekommen, es sehr „häßlich“ für solche Subjekte werden wird. Ausreden sind dann überflüssig.

Ebenso zu erwähnen ist, daß solche „Maßnahmen“ unter dem CDU/SPD-Regime stattfinden. Zur Erinnerung C – wie „Christlich“ und S – wie „Sozial“. Wir befinden uns schon mitten in Orwells „Neusprech“. Alles ist das Gegenteil von dem wie es tituliert wird.

Ein weiteres gutes Beispiel ist die „Amadeu Antonio Stiftung„, die unter Führung der Ex-Stasi Hexe Anetta Kahane, Jagd auf alle BRD-Sklaven macht, die von der vorgegebenen öffentlichen Meinung des Regimes abweichen. Diese Säuberung der BRD von „Gedankenverbrechern“, wird dann auf der Internetseite dieser dibuosen Stiftung als „Engagement für Zivilgesellschaft und demokratische Kultur“ bezeichnet. Eine Ohrfeige für jeden Menschen, der noch halbwegs seinen Verstand benutzen kann.

In dieser Art von „demokratischer Zivilgeselllschaft“ kann es dann schon mal vorkommen, daß ein falscher Satz bei Facebook (selber Schuld, wer sich auf dieser NSA-Spionage-Seite selbst ans Messer liefert) genügt, damit ein Polizei-Darsteller-Aufgebot die Wohnung auf den Kopf stellt und Computer inkl. Verfasser erstmal in „Sicherheitsverwahrung“ nimmt.

Nochmal: Keine Gestapo, keine Stasi – NEIN, sondern Alltag in der BRD im Jahr 2016!!!

Ist Euch eigentlich auch schon aufgefallen, daß in den meisten Führungspositionen des aktuellen Regimes lauter Ex-DDR (Stasi) „Größen“ sitzen?

  • IM Erika (Kanzler-Darstellerin Angela Merkel)
  • Angela Merkel

 

  • IM Larve (Präsidenten-Darsteller Joachim Gauck)
  • gauck

 

  • IM Victoria (Vorsitzende der Stiftung für „Jagd auf Gedankenverbrecher“ Anetta Kahane)
  • Kahane

 

  • zwar ohne IM-Status, aber verwickelt in die Sachsensumpf-Affäre betr. Prostitution von Minderjährigen: Thomas de Maizière (Innenminister-Darsteller)
  • thomas-de-maiziere-2

 

Jetzt kommt natürlich wieder die Schlafschaf-Aussage: „Alles nur Zufall.

Achja?

Thomas-de-Maiziere-CDU-.jpg

NOCH FRAGEN?

Natürlich wollen die keine „DDR 2.0″errichten, wie anderweitig behauptet wird. Diese Kakerlaken tragen nur ihren Teil auf dem Weg zur „Neuen Ordnung“ bei. Also die DDR in viel größerem Maßstab. Und dafür müssen natürlich erstmal die Voraussetzungen geschaffen werden, um dann Stück für Stück die kümmerlichen Reste von Recht und Freiheit abzuschaffen.

Und ich sag Euch eins: Die werden dabei über Leichen gehen! Und zwar soviele wie dafür notwendig sind – und JA, auch und VOR ALLEM hier im Besatzungskonstrukt BRD.

Selbstverständlich haben schon alle vorherigen Besatzerregime gemordet. Der Unterschied zu früher ist jedoch, daß sie sich damals noch Mühe gegeben haben, das ganze so gut wie möglich unter den Teppich zu kehren.

Heute stürmen SEK-Terroristen Wohnungen und schießen erstmal wild um sich. Der Verdächtige könnte ja ne Schusswaffe haben. Falsche Daten vom Informanten? Pech gehabt! Oder Mitarbeiter der Firma Polizei erschießen Menschen, weil diese angeblich mit einem Messer dastanden. Oh ja, solche gemeingefährlichen Gewaltverbrecher muß man natürlich gleich erschießen. *Ironie aus*

Glaubt ihr die zionistischen Verbrecher haben zwei Weltkriege gegen unser Volk geführt und es ab Mai 1945 völlig ausgeplündet und versklavt, damit sie uns jetzt in die Freiheit entlassen, weil wir uns zu „Menschen“ erklärt oder „keine Lust mehr auf Ausbeutung“ haben???

Hat es die Angestellten der Firma „POLIZEI“  im obrigen Video davon abgehalten in die Wohnung des alten Mannes einzudringen, nur weil er und die Zeugen klarmachten, daß sie „Menschen“sind??

Es interessiert diese Bastarde einen absoluten Scheiß!!!

Dieser häßlichen Realität muß bald jeder ins Angesicht blicken!

Fakt ist: Das deutsche Volk wird ,mit kurzer Unterbrechung von 12 Jahren, seit fast einem Jahrhundert mit Gewalt bekämpft, unterdrückt und als Sklaven für die Weltfinanz-Mafia bis zum Äußersten ausgepresst!

Die lassen uns da nicht freiwillig raus! Wäre ja auch schön blöd von denen, oder?

Wie stellt Ihr Euch das vor?

BRD-Besatzer: Verdammt, sie sagen, sie sind Menschen, fordern einen Friedensvertrag, eine eigene Verfassung und wollen einen freien, souveränen Staat, den wir nicht mehr rund um die Uhr finanziell melken können. Na gut, den Versuch war’s wert. Dann gehen wir eben. Zwei Weltkriege für die Katz – was soll´s.

… und dann packen die ihre Koffer und verschwinden zusammen mit den ganzen Besatzungstruppen, Volksverrätern, Antideutschen, kriminellen Migranten und Asylbetrügern im Schlepptau?

trauriger_smiley-20

Nein, so einfach werden wir die Sache nicht über die Bühne kriegen.

Es wird wehtun – verdammt wehtun.

Nachdem ich das oben gezeigte Video heute gesehen habe ist mir eines klar geworden:

Menschen wie ich werden schon sehr bald ins Fadenkreuz von diesem totalitären Regime kommen und zum Abschuss freigegeben. Solange es in den Gefängnissen oder Lagern noch Platz gibt werden Systemgegner noch inhaftiert, später dann schlicht und einfach liquidiert.

Alles was einmal meine Heimat, meine mir bekannte Welt war, fällt mir rasender Geschwindigkeit in sich zusammen. Und übrig bleibt nur die häßliche Fratze der Diktatur.

Ich muß zugeben, diese Erkenntnis hat mich heute sehr nachdenklich gemacht. Nicht, daß es eine neue Erkenntnis gewesen wäre, aber heute ist sie mir erst so richtig bewußt geworden.

Ein Satz ging mir immer wieder durch den Kopf:

Es ist vorbei. Das Leben wie es früher einmal war ist definitiv vorbei und wird so nie wieder kommen. Wenn Du dich nicht unterwirfst, werden sie dich jagen und sollten sie dich kriegen, wirst du von der Bildfläche verschwinden.

Und eines weiß ich: Ich werde mich nicht unterwerfen!

Das heißt: Meine Zukunft hier in der vom Feind besetzten Heimat ist schon festgelegt:

Auf der Flucht vor meiner Verhaftung – im Kampf ums Überleben. Egal welchen Namen sich der Feind diesmal geben wird. Ich werde kämpfen solange es mir möglich ist. Was die bedingungslose Kapitulation gegenüber diesem Feind den Deutschen eingebracht hat, wissen wir seit spätestens 1945: (Rheinwiesenlager, Massenmord, Vergewaltigung, Plünderung, Demütigung, Sklaverei für die Überlebenden)

Daher kommt eine Kapitulation nicht in Frage.

Heute ist mir der Kampf, der mir bevorsteht mehr als klar geworden und ich wäre ein Lügner, wenn ich behaupten würde, daß mir diese Vorstellung kein bischen Angst macht.

In meinem Herzen spüre ich, daß dieser Tag unaufhaltsam näher rückt.

Ich möchte nicht sterben – ich liebe das Leben bzw. habe wieder gelernt es zu lieben. Aber wenn das Leben in der heutigen Zeit nur das bietet was der Feind ( die NWO-Psychopathen) für die Zukunft plant, nämlich die totale Unterwerfung und Kontrolle über die Menschheit, dann sterbe ich lieber im Kampf gegen dieses System, als in diesem Alptraum weiter zu leben müssen.

Wenn der Tag der direkten Konfrontation kommt wünsche ich mir nur zwei Dinge:

  1. Genügend Kraft und Fähigkeiten bis dahin zu erlangen, um möglichst viel Schaden in deren Plan von der „Neuen Ordnung“ zu verursachen.
  2.  Wenn das Ende kommt, noch eine Handgranate übrig zu haben, um aus dieser Welt zu gehen wie es sich für einen Deutschen Krieger gehört:

Ehrenvoll kämpfend für sein Vaterland!

20081031callofdut

 

In diesem Sinne…

 

Kommentare
  1. mark2323 sagt:

    Beim Betrachten des Videos läuft einem echt ein kalter Schauer über den Rücken.
    Wie ein „Home-Invasion-Thriller“ mit Science-Fiction-Elementen, denn menschlich wirken die Eindringlinge nicht…)
    Obwohl, Science-Fiction? Bald erledigen solche Jobs wahrscheinlich eh Roboter. Macht ja anscheinend sowieso kaum noch einen großen Unterschied.

    Gefällt mir

    • So ist es, Mark. Genauso habe ich auch gefühlt.
      Menschen wie wir wissen schon lange, daß es hier noch ganz übel zugehen wird, aber es nun so direkt mitzuerleben und zu wissen, daß sich solche Szenen im eigenen Land abspielen und solche widerwärtigen Taten von deutschen Polizisten am eigenen Volk begangen werden, hat schon eine tiefgreifende Wirkung.

      Es wird einem klar, daß allen, die nicht systemkonform sind, schon bald ein solcher „Besuch“ ins Haus steht.
      Spätestens jetzt ist erhöhte Wachsamkeit angesagt. Meine „kleine Überraschung“ trage ich schon seit einer Weile immer einsatzbereit bei mir.😉

      Gefällt mir

      • mark2323 sagt:

        So sieht es wohl leider aus.
        Eine Frage hätte ich noch. In der Videobeschreibung steht: „Ich betone, dass sich Manfred bereits aus dem bestehenden Rechtssystem getrennt hat, und juristisch als Mensch zu betrachten ist.“
        Weißt du, ob das der Grund ist, warum die bei ihm reingekommen sind oder war das nur aufgrund seiner Ansprache aus dem Fenster raus?

        Gefällt mir

      • Im Grunde genommen braucht man sich nicht den Kopf zu zerbrechen, warum die BRD-Erfüllungsgehilfen so gehandelt haben.
        Sie haben es getan und damit jedem Menschen, der sich dieser Ausbeutung widersetzt den Krieg erklärt.
        Die Typen, die in die Wohnung eingebrochen sind, interessiert es einen Scheiß, ob irgend jemand sich schriftlich oder mündlich zu irgend etwas bekennt.
        Sie werden mit allen Systemgegnern in der Zukunft so verfahren. Man muß daher nur eines wissen bzw. eine Entscheidung treffen:
        Sich zur Wehr setzen, am besten gemeinsam oder sich unterwerfen.

        Gefällt mir

    • 27.te sagt:

      Mark, mit Verlaub, deine Frage ist absolut schwachsinnig und auch unerheblich.
      Zum einen, weil es vollkommener fiktiver Irrglaube ist, sich INNERHALB des BRiD-Judäa-SYStems aus diesem-egal auf welch argumentativer“Begründungsebene“(und sei sie auch logisch und formaljuristisch, sogar auch vökerrechtlich sogar absolut korrekt!) überhaupt-herauslösen, bzw. trennen zu können.
      Mir selber z. Bsp. hat man dann einfach „Strafbefehle“ ohne Ende übergeholfen (welche dann Büttel einfach auch so durchsetzen wie im Video…)-so umging man die Mühe und den Aufwand der auch von mir erkannten, entlarvten Scheingerichte-die Schergen sind je nach „Bunzelland“ sehr kreativ und im rotroten Brandenburg besonders effektiv.
      Zum Zweiten hast du doch das Video „genossen“-in einer seit 08.05.1945 nicht mehr souveränen Judäa-BesatzerDämonkratur („repräsentative Dämonkrötur“) wird auf alles geschissen, sie dringen bei unliebsamen Menschen gewaltsam ein, vernichten deren Existenz, schieben „Beweismittel“ unter oder konstruieren solche-und sollte das alles auch noch nicht reichen-bringen sie dich bei dem SYStem gefährdender hoher Präferenz auch um (Beispiele ohne Ende dazu gibt es im Netz-noch…) !
      Die spezielle Vorgeschichte des 84 jährigen findest du hier in meinem Kommi unter dem Artikel „Ursachen für den Niedergang : Naivität“.
      Apropros, also, bitte weniger Naivität in Zusammenhang unter welcher Judäa-ScheißhausBRiD-Diktatur ihr hier lebt in Zukunft!
      Wär schon mal ein kleiner Fortschritt…
      LG

      Gefällt 3 Personen

      • mark2323 sagt:

        Ebenso mit Verlaub, aber selbst wenn der Spruch „Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten“ nicht korrekt sein sollte und es diese dummen Fragen doch geben sollte…….die meine oben als SCHWACHSINNIG zu bezeichnen ist ein mehr als schlechter Stil!

        “ (…) weil es vollkommener fiktiver Irrglaube ist, sich INNERHALB des BRiD-Judäa-SYStems aus diesem-egal auf welch argumentativer“Begründungsebene“(und sei sie auch logisch und formaljuristisch, sogar auch vökerrechtlich sogar absolut korrekt!) überhaupt-herauslösen, bzw. trennen zu können. (…) “

        Ich habe lediglich zitiert, was der Video-Einsteller in der Videobeschreibung schrieb und mich interessierte darauf aufbauend, ob sie den Geschädigten evtl sowieso schon auf dem Radar hatten oder ob sein aktuelles Verhalten schon für den Übergriff ausreichte.
        Es wäre reizend Verständnis dafür aufzubringen, dass ich zwar zum Teil weiß, zum Teil aber bislang auch nur ahne, in was für einem Unrechtssystem wir leben und persönlich jetzt noch nicht soooo schlechte Erfahrungen gemacht habe wie Du offenbar und mir meine Frage deshalb alles andere als dumm, geschweige denn schwachsinnig erscheint.
        Danke aber für den Hinweis auf die Vorgeschichte des 84-jährigen.
        Freundliche Grüße

        Gefällt mir

  2. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

  3. neuesdeutschesreich sagt:

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Wilhelm sagt:

    Die Sache ist ganz einfach. Um Mao Tsetung zu zitieren: „Alle politische Macht rührt von einem Gewehrlauf.“ Oder mit meinen Worten: „Wer den Längsten hat, hat Recht. Alles andere ist naive Träumerei.“

    Natürlich ist es eine Schweinerei, was die Systemschergen mit dem älteren Herrn machen. Aber was lernen wir daraus? Man kann das System nicht besiegen, wenn man nach dessen Regeln spielt. Sprüche wie „ich bin ein Mensch und keine Sache“ sind gut und sinnvoll zum eigenen Erkenntnisgewinn, aber doch nicht, um einen Angestellten der Firma Polzei zu beeindrucken.

    Wer als Dissident in einem diktatorischen System wie der OMF-BRD überleben will, muss schlau sein. Eine offene Konfrontation lohnt sich nur, wenn man in Analogie zu Mao viele Gewehrläufe auf seiner Seite hat. Ansonsten stirbt man nur einen sinnlosen Heldentod, wie so viele edle Deutsche vor uns. Es ist viel intelligenter, das System da zu bekämpfen, wo es ihm wirklich weh tut. Ein wichtiger erster Schritt ist, einfach nicht mehr mitzumachen und Sand ins Getriebe zu schütten.

    Gefällt 2 Personen

    • Amalek sagt:

      diese dummen regimehuren der unteren chargen wohnen mit uns tür an tür.sie gehen in die selben läden zum einkaufen, in die gleichen kneipen , ihre kinder in die selben schulen,in die gleichen vereine. sie sind die tatsächlich ausführende kraft, welche die befehle aus berlin gegen das ethnische deutsche volk tag für tag umsetzen.
      würden sie die befehle verweigern, könnten sie in berlin befehlen, apostulieren, erlassen, verkünden bis sie schwarz werden wie ihre kulturbereicherer.wenn keiner da ist der diese befehle ausführt, haben sie die arschkarte gezogen.
      deshalb mein rat volksgenossen. nachts sind alle katzen grau. haut doch dem arroganten vorstadt-bullen, dem sachbearbeiter auf irgendeiner behörde, dem ortsvorsteher,bürgermeister, richter,staatsanwalt etc. einfach mal herzlich die fresse voll. so das keine spuren zurückbleiben, und natürlich nur vermummt. stecht ihnen die autoreifen platt, spätestens nach dem dritten, vierten mal , trifft es sie ebenfalls finanziell, nervlich natürlich noch mehr. und laßt immer durchblicken weshalb die strafaktion gegen regimeling xyz…erfolgte.
      macht ihnen angst an der basis. macht ihnen klar, das sie unter uns leben müssen, dem deutschen volk und nicht abgesondert in bewachten bonzensiedlungen, und das man nicht in einer gepanzerten limo mit einem halben dutzend begleitfahrzeuge und luftunterstützung ins büro gefahren wird, sondern im opel vectra, vw passat mit heizölbrenner, welche einem echten angriff nix entgegen zu setzen haben.
      kurzum meine deutschen volksgenossen. bestraft alle volksverräter. damals gab es extra eine im geheimen operierende organisation für solche bestrafungs und sabotageaktionen – der wehrwolf!
      wird es nicht langsam zeit, an alten traditionen anzuknüpfen?wollen wir warten bis sie uns abholen kommen, um uns in ihre bolschewistischen vernichtungslager zu stecken? wollen wir noch länger warten, und zusehen wie sie unser deutsches volk , unsere familien und uns jeden tag noch mehr schikanieren, entehren, uns demütigen?oder stehen wir endlich auf wie deutsche männer und frauen, und zeigen ihnen was furcht,demütigung und nackte existenzangst ist!
      besorgt euch waffen.die müssen anfangs noch gar nicht so gut sein. sie müssen nur ausreichend sein , um sich bessere zu erobern.ist das geschehen können wir zug um zug weitermachen.tagsüber gehen wir unseren ganz normalen aufgaben nach und leben völlig unverdächtig. aber nachts verwandeln wir uns in wehrwölfe und holen uns im dunkeln alle volksverräter und heimatfeinde.
      laßt sie tagsüber nur ihre gerichtsvollzieher und schergen schicken, die ihre plünderungsmaßnahmen durchsetzen. lacht ihnen freundlich ins gesicht. aber sobald die nacht angebrochen ist, besuchen wir diese hurensöhne in ihren höchstpersönlichen lebensräumen.
      sie fürchten nur stärke. also geben wir ihnen wonach sie verlangen.und glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche.
      schluß mit dem lamentieren im weltnetz.. steht auf und handelt deutsche volksgenossen! werdet zum wehrwolf!!!

      die brd muß sterben , damit deutschland leben kann!!!
      wir lieben und fördern den brd tod!!!
      deutschland erwache !!! juda verrecke!!!

      Gefällt mir

      • Amalek sagt:

        noch was.legt euch außerhalb eurer wohnung lager an mit ausrüstung,waffen,munition,medizin.
        lernt taktiken im asymetrischen kampf. macht wehrsportübungen, biwak,zwei wochen im frühjar,zwei wochen im sommer , zwei wochen im herbst, drei wochen im winter.nehmt nur einen feuerstein, ein messer und eine feldflasche mit.ernährt euch von dem was ihr findet und eigenhändig selber erschlagen habt.
        lernt wie man sich in verschiedenen umgebungen lautlos und unsichtbar bewegt(wald,wiese,offenes feld,urban).
        legt euch funkgeräte zu die verschlüsselt arbeiten.lernt selber eine verschlüsselungssprache um daten durchzugeben an kameraden.mit diesen dingen kann man im ernstfall das regime an der nase herumführen (hab ich selber auf der flucht durch deutschlands wälder fast ein ganzes jahr gemacht).lernt wie man ihre technik auf die sie angewiesen sind täuscht (stichwort infrarot und nachtsicht).
        lernt fallen bauen und macht euch unsere deutschen wälder zum freund und treuen verbündeten.und baut euch strukturen im hinterland auf , auf die ihr zählen könnt. achtet darauf das eure wehrwolfgruppe nicht größer als maximal acht mann ist, eher kleiner. ansonsten wird die gruppe zu groß, zu laut ,zu schwerfällig und ist außerdem schlecht zu versorgen.

        die brd muß sterben , damit deutschland leben kann!!!
        wir lieben und fördern den brd tod !!!
        deutschland erwache !!! juda verrecke !!!
        voran !!! für familie , volk und vaterland !!!

        Gefällt mir

    • Genauso ist es , Wilhelm! Es ist äußerst wichtig dem „Dämonkratie-Monster“ die Nahrungsquelle zu entziehen. Auf energetischer Ebene sind das die Lebens-Zeit und -Energie. Auch Angst ist ein wichtiger Faktor, der den Menschen schwächt und das System stärkt, denn ängstliche Menschen kann man leichter kontrollieren.
      Ich z. B. schade dem System, indem ich ihm meine Arbeitskraft vorenthalte, dadurch keine Steuergelder generiere und es so ausbluten lasse. Würden das viel mehr Menschen machen, dann wäre der Spuk relativ schnell vorbei, da die BRD-Verwaltung momentan viel Geld benötigt, um die „neue Bevölkerung“ zu finanzieren.
      Jedoch klammern sich noch viele an ihre Illusion des „alten“ Lebens, das in Wirklichkeit nichts anderes als Sklaverei ist. Oder wie sollte man einen Menschen bezeichnen, der 5-6 Tage die Woche zwischen 8 und 12 Stunden auf den Beinen ist, um den Reichtum von anderen noch weiter zu steigern?
      Der Druck ist noch nicht hoch genug, steigt aber jeden Tag.
      Es ist absehbar, wann uns das Ganze hier um die Ohren fliegt…

      Gefällt mir

  5. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt und kommentierte:
    Tja, traurig, aber wahr…dem ist nichts hinzuzufügen, gerade das Video sollte die Volksseele mindestens auf 180 hochjagen…schauen wir mal…

    Gefällt mir

  6. turkishmaid sagt:

    Wer wird denn da eigentlich geräumt und welche Begründung schieben die Schergen des Systems denn da vor?
    Greetz von Sara
    – erwacht gerade –

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s