BRD-Scheinbehörden-Irrsinn: Unerwartete Gegenoffensive

Veröffentlicht: 25. August 2016 in Allgemein

Und wenn Du denkst, es geht nichts mehr, kommt von irgendwo ein Briefchen her.

 

Tja, vor kurzem hatte ich noch geschrieben, daß die Firma „Finanzamt“ vor meiner Beharlichkeit kapituliert hat:

Strategiewechsel der Firma Finanzamt

Damit war für mich das Thema „Kampf gegen die Scheinbehörden“ beendet.

Jedoch war ich so leichtsinnig und habe nicht mehr mit einem Teil der Verbrecher-Bande gerechnet, die schon länger nichts mehr von sich hören ließ – und wenn, dann nur mit ungültigen Zahlungsangeboten, Kontostandsinformationen oder Festsetzungs“bescheiden“:

Der Beitragsservice (alias GEZ)!

Im Briefkasten lag ein kleiner unscheinbarer Brief. Ich dachte erst es wäre Werbung und wollte ihn schon wegwerfen, da dieser nicht das typische Scheinbehörden-Grau hatte.

Dann sah ich den Absender: Obergerichtsvollzieher.

Der Inhalt des Schreibens kurz zusammengefasst:

Sehr geehrter Herr Deutscher,

Der Gläubiger (Südwestrundfunk) hat mich beauftragt im Rahmen der Zwangsvollstreckung auch eine gütliche Erledigung gem. § 802 b ZPO mit ihnen zu vereinbaren.

Um weitere Kosten zu ersparen, bitte ich, den Betrag von xxx Euro bis zum xx.xx.2016 an mich bar zu zahlen oder auf mein Dienstkonto zu überweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Obergerichtsvollzieher

Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig. [Anm: Na klar!]😉

Dieser OGV-Darsteller gibt sich gar keine Mühe seinen Wisch als „Bescheid“ zu titulieren. Kann er ja auch nicht, weil er gar kein Beamter ist. Steht sogar in seinen AGBs (GVO-Ordnung § 1 gestrichen) drin.

Sonst wieder das übliche Spielchen. Keine Unterschrift und damit mal wieder ein ungültiges und somit nichtiges Angebotsschreiben.

Der Schadensersatzvertrag ist schon unterwegs. ;-)  Mal sehen wie der Typ reagiert…

Fassen wir also zusammen:

Dieser Räuber, der durch die Gegend zieht und schaut wo er aus dem eigenen Volk noch Geld rauspressen kann, ist kein Beamter und hat somit keine hoheitlichen Befugnisse. Nebenbei bemerkt – es ist mir gleichgültig ob er ein „echter“ Beamter ist oder nicht!! Diesen Vernichtungsplan gegen das deutsche Volk, der momentan ganz offen läuft werde ich nicht unterstützen – Scheinbehörden hin oder her!

Was ist los mit Euch? Wenn die BRD ein Staat wäre und diese Verbrecher richtige Beamte – würdet ihr dann alles widerstandlos über Euch ergehen lassen???

Nach dem Novemberputsch 1918 war das hier noch ein Staat und unsere Vorfahren, die noch so etwas wie Ehre, Anstand und Rückgrat hatten, traten diesen Volksverrätern in den Arsch!!!

Also hört endlich auf nach „Auswegen / Ausreden“ zu suchen nach dem Motto: „Ja, der ist ja kein richtiger Richter oder Polizist – da darf ich mich theoretisch wehren.

schreien

BOAH!!

Aber das Schlimmste an dem ganzen Wahnsinn ist, daß diese Volksfeinde sich nicht mal mehr die geringste Mühe geben den Anschein des „Rechtsstaates“ aufrecht zu erhalten.

Es gibt ja genügend Videos, die zeigen, daß diese Gerichtsvollzieher ganz frech vor der Türe stehen und behaupten, daß sie Beamte wären, obwohl man nur einen Blick auf die erste Seite der GV-Ordnung werfen muß, um diese Bastarde der Amtsanmaßung zu überführen.

Dann die Schreiben:

  • Der Wisch vom Gerichtsvollzieher: NICHT UNTERSCHRIEBEN!
  • Alle Zahlungsaufforderungen vom Beitragsservice und den Rundfunkanstalten: NICHT UNTERSCHRIEBEN!

Und natürlich ganz wichtig:

Wer hat diese Zwangsvollstreckung beauftragt??

Ursprünglich der Beitragsservice. Und was ist der Beitragsservice?

Eine nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung!!!

siehe auch den entsp. Eintrag: Rechtsfähigkeit Beitragsservice

BS-Impressum

Die können und dürfen rechtlich gesehen GAR NICHTS!!

Also was macht der Beitragsservice? Beauftragt die entsprechende Rundfunkanstalt:

20151201_Festsetzungsbescheid

Und wieder bekennt sich niemand mit seiner Unterschrift zu dieser kriminellen Handlung (Täuschung im Rechtsverkehr)

 

Was ist – wie im obrigen Beispiel – der Südwestrundfunk?

SWR.jpg

Ein Unternehmen – eine Firma!!! Geben sie auf ihrer Internetseite selbst an! Ein Widerspruch an sich!

Und kommt mir jetzt nicht mit: „Ja, die müssen auch Klopapier kaufen und das machen sie halt als Unternehmen.

Achja, und was haben die Behörden vor 1945 (als es noch welche waren) gemacht???  Haben die ihre Beamten mit vollgeschissenen Ärschen rumsitzen lassen?

picard

Gaaanz ruhig – ich rege mich nicht auf…

Also frage ich Euch:

Auf welcher Grundlage kommt jetzt dieser Gerichtsvollzieher-Kasper und will mich ausrauben??

  • Im Auftrag des Beitragsservice, der nicht rechtsfähig ist???

Oder

  • Im Auftrag der Rundfunkanstalt, die ein Unternehmen ist und wiederrum den Auftrag vom Beitragsservice übernommen hat???
meme

Wollt ihr mich verarschen???

Mit dem Beitragsservice kann man keinen Vertrag eingehen, weil dieser  – genau: NICHT RECHTSFÄHIG ist!

Und mit der Rundfunkanstalt besteht meinerseits ebenfalls kein Vertragsverhältnis.

Was für „Forderungen“ sollen das also sein?

Ach die vom Rundfunk“staats“vertrag???

Zeig mir mal einer die amtliche Version. Die gibt es nicht. Selbst wenn es die geben würde, könnten die mich mal! Und außerdem kann kein Vertrag zu Lasten eines Dritten abgeschlossen werden, ohne daß dieser zustimmt. Schön blöd wer das macht.

Ihr seht, diese Kriminellen lassen nicht locker. Ist an einer Front Ruhe, wird sofort die nächste wieder eröffnet.

Die bereits gewohnte psychische Zermürbungstaktik des zionistischen BRD-Besatzer-Regimes.

Egal, ich bleibe standhaft – komme was wolle.

Dies wird ein Kampf des stärkeren Willens sein und ich bringe viel Motivation mit.

Also schnallt Euch an, ihr Volksverräter!

gut-böse

In diesem Sinne….

Kommentare
  1. 27.te sagt:

    Was geilst du dich denn noch so künstlich auf?
    Du weißt doch, WIE es hier läuft-für BRD-InzuchtPersoAnalvollzombies ist weder ein intakter Staat noch Gesetze nötig-diese Klientel lässt sich auch ohne alldies abkassieren und abschaffen, als I-Tüpfelchen noch behauptend, du, ich und andere seien Reichsbürgerspinner, Nazis usw. und mit „ihrer“ BRD sei alles i.O.!!!
    Fast jeder-auch von uns!-hat doch solche widerlichen ekelerregenden BRD-Wichtels und SYStemschranzen in der Familie, im Verwandten-, Bekannten-und Freundeskreis.
    Und? Mal ehrlich, habt ihr die alle schon geächtet? Oder pflegt ihr doch noch Umgang mit diesen Arschlöchern, die aktiv mithelfen, den Ast abzusägen, auf dem wir alle sitzen!
    Ich sag euch was, was ihr zwar alle wißt, aber nicht wahrhaben wollt-wir sind in diesem Kreis die Aussätzigen, während die BRDlinge natürlich angesehene Mitbürger sind-Orwell läßt grüßen-alles ist ins Gegenteil verkehrt.
    Deutscher, mach ruhig deinen Kleinkleinkrieg mit dem BRD-Siff weiter-ich hab das bis zu nem gewissen Punkt auch mal gemacht (das ganze Programm, Gesetze, Paragraphen, Verträge blablabla)-letztendes ist es unter einer JudenKäseglocke BRD ohne echte Unterstützung und Widerstand im Volk sinnlos.
    Wenn du etwas an Werten hast (Haus, Immobilie oder auch genug SYStem“schulden“)und meinst, maximal den Affen machen zu können, dann zeigt dir die BRD schon, das sie dich ohne Creme und auch ohne Gesetze in den Arsch ficken kann-ganz einfach, WEIL sie (sic.BRD) die WAFFEN und leider noch genug SYSTEMVOLLZOMBIES die damit speziell auch auf einheimische bedenkenlos schießen!
    Guckst du hier:
    http://www.maras-welt.de/2016/08/25/die-n%C3%A4chste-zwangsr%C3%A4umung-mit-extremer-gewalt-der-staat-ur-unter-beschuss-5-schwerverletzte/

    Gefällt mir

    • 1. War ich schon ein Großteil meines Lebens einer der wenigen, die gegen den Strom geschwommen sind. Ein paar Jahre habe ich das vergessen und wurde zum geldgierigen, konsumgeilen BRD-Schlafschaf-Sklaven.
      Vor 2 Jahren habe ich wieder zu mir selbst gefunden. Was ich damit sagen will: Es ist mir SCHEIßEGAL wofür mich andere halten oder womit sie mich titulieren. Es stört mich nicht im Geringsten von der „Herde“ ausgestoßen zu sein. Im Gegenteil: Auf keinen Fall möchte ich zu so einer degenerierten, geisteskranken „Herde“ gehören.

      2. Hab ich nichts mehr – alles weg. Zu Pfänden gibt es nichts mehr. Also kann ich es voll drauf anlegen.

      3. Sind diese Systemerfüllungsgehilfen feige Schweine, die lieber alte und schwache Menschen überfallen und ausrauben, bei denen der geringste Widerstand zu erwarten ist. Siehst ja – die Firma „Finanzamt“ hat den Schwanz eingezogen. Die hätten es ja auch weiter eskalieren lassen können.
      Das im „Staat Ur“ war eine Machtdemonstration, um andere im Widerstand einzuschüchtern. Funktioniert nicht. Das Gegenteil wird der Fall sein.

      4. Führe ich keinen Kleinkrieg. Ich verweigere einfach die Tributzahlungen, die ein versklavter BRD-Insasse zu leisten hat. Da es nichts mehr zu holen gibt, was wollen die machen? Jeden, den man nicht mehr ausbeuten kann erschießen??? Sollen sie es versuchen. Die ganzen schwabbeligen Polizisten-Darsteller hier bei mir erledige ich in Sekundenbruchteilen.

      Ich seh das Ganze inzwischen locker. Soll der der OGV-Heini vorbeikommen, von mir aus auch mit uniformierten Terroristen der Firma „POLIZEI“. Bis auf eine Matratze, ein kleiner Tisch und zwei Stühle ist die Wohnung leer.

      Was ist denn dein Vorschlag? Den Tribut gehorsam zu zahlen?

      Was machst Du, um den Widerstand zu verstärken? Letzten Endes jammerst Du auch nur, daß alles keinen Sinn hätte…

      Vielleicht hast Du Recht – vielleicht aber auch nicht.
      Jeder muß zum jeweiligen Zeitpunkt das machen, was er für richtig hält…
      😉

      Gefällt mir

      • 27.te sagt:

        Sorry, wenn ich nur solchen Satz zwischendrin lese>>>
        „Die ganzen schwabbeligen Polizisten-Darsteller hier bei mir erledige ich in Sekundenbruchteilen.“,
        müßte ich denken, du hast einen an der Klatsche.
        Ich weiß aber, das du jünger bist und aus dir dabei die Wut und Ohnmacht über die unerträglichen Zustände hierzulande sprechen.
        Selbst hab ich alles durch, angefangen von vorläufigen Festnahmen durch „normale schwabbelige“ ABER von ihrem Einsatzleiter hochgradig aufgeputschte, aufgehetzte Polizisten mit durchgeladenen Waffen in ihren zittrigen Händen an unseren Köpfen, danach SEK und maskierter Mummenschanz von der sportlichen Einsatzhundertschaft, welche wenigstens die Knarren ruhig hielten+Zwangs ID-Feststellung das ganze von Anfang an von denen per Video mitgefilmt, mit bißchen Folter…natürlich nicht auf Film*LOL*, Hausi wo komplette Technik und Speicher abgeräumt wurden.
        Entsprechenden wertlosen Papierkram mit konstruierten zurechtgebogenen „Strafvorwürfen“ ohne Unterschriften oder Polypenprotokolle mit unidentifizierbaren Kritzel gab’s latürnich gratis dazu…
        Das ganze Zeug bekam ich nie wieder-obwohl damit nachweislich NICHT die zum konstruierten Vorwurf gemachten Dinge angefertigt wurden-tja sogar Dinge einer völlig unbeteiligten Person die zufällig in der Bude rumlagen wurden durchsucht, einfach mitgenommen und nie wieder herausgegeben.
        Ein Staatsschutz KHM zu uns:
        „Hähähäää, wo wollt ihr denn hingehen, euch beschweren, hähä! Wenn wir wollen brechen wir zu jeder Tages-und Nachtzeit wieder eure Türen auf.“
        Da es denen mit „Gerüchtsinszenierungen“ aber stressig wurde-einfach gleich Strafbefehle summiert über zig tausend EUrotz.
        Weil ich auch keine „Wohnhaft“ „Konto“ und nix mehr angemeldet hatte war ne ganze Zeit Ruhe-dann aus heiterem Himmel auf offener Straße beim Einkaufen wieder wie n’Terrorist eingesammelt-nächsten Tag vor Scheinrichter und vor die Auswahl gestellt, entweder Bau oder mündlich Adresse angeben, wohin BRD-Siff ihre proforma Erpressungspost schicken kann.
        Mit den „Strafbefehlen“ ähnlich-entweder entsprechend den niedrigsten TS die du als Mittelloser eh hast zig Tage im Bau-oder Stunden ableisten „gemeinnützige Arbeit“.
        Über vorherige „Freunde, Kumpels, Bekannte“ kurz Schulterklopfer aller Art brauch ich wohl kaum was erwähnen-die wurden pro Repressalie exorbitant weniger-ist aber auch gut so!
        Familie lass ich weg, das wird sonst noch zu deprimierend😉 .

        Ich hab die Jahre zuviel gesehen und zuviele erlebt, die ihren Arsch aus dem Fenster gehangen haben, Leute aufwecken und mitreißen wollten, deren Existenzen ebenso zerstört wurden und nach denen nach kurzer Zeit kein Hahn mehr kräht-bis auf die paar wenigen wahren Freunde-als das ich mich noch jeglicher schneller Illusion hingebe.

        Nenn es jammern, ich nenn es ungeschminkte Realität!
        Muß man abkönnen.

        Ohne echte Unterstützung und Widerstand aus dem Volk ist alles NICHTS und sinnlos.

        WAS nun NOCH passieren MUSS….nach allem schon vorher nicht für möglich gehaltenen OFFENKUNDIGSTEM Irrsin gegen die eigene Bevölkerung…damit sich in diesem ?Volk? noch was regt….bevor es NICHTS mehr gibt, was zum kämpfen lohnt….wär die Frage…
        Uns selbst bleibt nur weitgehendste Gehorsamsverweigerung, Aufklärung-schwer genug-während wir eine Lüge bekämpfen, kackt das SYStem nebst der von ihm unterwanderten Scheinopposition 100 neue in die hohlen Köpfe, auch gerade unter den sogenannten „Aufgewachten“ ist der Erfolg dessen immer wieder „schön“ zu sehen…und schafft derweil immer weiter Fakten…
        (Ein Beispiel grenzenloser Naivität, Debilität ist die krankhafte Hoffnung der Mehrzahl unserer oberflächlich informierten und verbildeten Dämonkrötiegläubigen „Patrioten“ auf die AfD und „Wahlen“. Den ersten dieser Genies schwant mittlerweile immerhin, das diese HoffnungsSchaumblase anhand von „Notstandsgesetzen“ des SYStems wohl Tatsache zerplatzen könnte!)
        Das entscheidende Manko bei „Aufgewachten“ ist das fehlende Wissen über die wahre deutsche Geschichte und unsere wirklichen Verderber.

        GruSS und weitermachen😉

        Gefällt mir

  2. feld89 sagt:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

    Gefällt mir

    • Frank1963 sagt:

      Manoman 27. du hast ja wahrscheinlich jede Hoffnung verloren. Ich kann dir gut nachvollziehen, aber den Kampf kampflos aufgeben? Neduu das denke ich, ist wirklich nicht das Richtige.
      Du hast Recht, alleine ohne des Volkes Rückendeckung geht wirklich nichts, aber Schritt für Schritt, auch wenn es Jahre dauert, ist vielleicht die bessere Variante um etwas zu erreichen und wenn es nur hin und wieder Zeilen schreiben ist die dann andere lesen können und eventuell auch überzeugt werden. Das wäre ja schonmal was- wenigstens nicht tatenlos zuzusehen.
      Ich habe fest die Hoffnung das unsere Arbeit, gepaart mit der Arbeit der Mutigeren unter uns, dazu führt den Rest der Deutschen wachzurütteln—wie ich schrieb, es ist meine Hoffnung.
      Frank1963

      Gefällt 1 Person

  3. Ein Mensch sagt:

    Hat dies auf Alles mögliche rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Mario Hilgenfeld sagt:

    dank dem 27.en dem Seitenbetreiber
    und gleichgesinnten
    wie wäre es hiermit
    ick wohn nicht
    i residierte..
    siehe wohnhaft Haft

    ..sind sie Herr Frau?
    NEIN
    bin i nicht
    ..bei Herr scher Frau Herrin
    beziehen die Judi juris
    die erdachte sachpersonmaske
    ..nein, bin nicht Name
    habe einen..

    Gefällt mir

    • Alles schön und gut, Mario.
      Es gibt nur ein Problem an der Sache:
      Die Rechts-Beuger und -Brecher interessiert es einen Scheiß, ob Du „residierst“ oder „wohnhaft“ bist. Es ist denen sowas von egal, ob Du einen Namen hast oder sagst, daß Du es bist.

      Die verprügeln, verhaften und erschießen Dich, wenn sie die Anweisung dazu bekommen – seelenlose System-Roboter eben. Juristisch haben sie nichts zu befürchten, da die komplette Scheinjustiz-Mischpoke mit drinhängt.

      Sie haben nämlich einen entscheiden Vorteil: Die Macht!
      Und wer die Macht hat, hat Recht. So einfach ist das. Was glaubst Du, warum der „Pöbel“ immer weiter entwaffnet wird? Zu ihrem eigenen Schutz oder damit die „pöhsen Terroristen“ keine Waffen mehr kaufen können???
      Das BRD-Dummvolk gibt diesen Verbrechern die Macht, indem sie diesen Abschaum mit ihren Steuergeldern am Leben erhalten und deren Bewaffnung finanzieren.
      Die „Gefangenen“ der BRD sind sozusagen die Versorger ihrer eigenen Wachmannschaften.
      Der Wahnsinn – aber was ist dieser Tage schon normal??😉

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s