Die Geschichte wiederholt sich: Entwaffnung des Volkes

Veröffentlicht: 15. September 2016 in Allgemein

Vorwort:

Leider kann ich aufgrund einer Entzündung im Handgelenk nicht so viel schreiben wie ich eigentlich möchte.

hand.jpg

Momentan ist also Schonung angesagt. Und mit dem 1-Finger Tipp-System kann man ja bekanntermaßen keine großen Sprünge machen. Ich muß so schnell schreiben können, wie die Gedanken aus mir heraussprudeln, nur so kann ich Texte schreiben, wie man sie bisher von mir gewohnt ist. Und eine Sekretärin kann ich mir wegen meiner aktuellen finanziellen Sitution nicht leisten😉 .

Bis alles wieder „flutscht“, werde ich nur sehr kurze Texte oder auch nur Bilder mit einem Kommentar reinstellen. Schon ärgerlich, denn es gibt einiges, das ich mir von der Seele schreiben möchte, aber so ist es nun mal – vielleicht soll ich aus irgendwelchen Gründen gerade nicht soviel Zeit vor der „Kiste“ verbringen.

Zurück zum Titel es heutigen Eintrags:

Warum gibt sich der Feind so viel Mühe uns über die Geschehnisse in der Vergangenheit im Dunkeln zu lassen bzw. versucht die Wahrheit unter einem Berg von Lügen zu begraben?

Ganz einfach: Weil er seit langer Zeit immer wieder dieselben Methoden verwendet, um seine Pläne umzusetzen!

Und wenn die nächsten Generationen nicht mehr über das Wissen verfügen, wie ihre Vorfahren auf die Schlachtbank geführt wurden, dann klappt der Plan jedes Mal von Neuem.

Ich kann es mir bildlich vorstellen, wie sich diese Bastarde, wenn der „Plan“ mal wieder erfolgreich durchgeführt wurde, schlapp lachen, weil derselbe billige Trick immer wieder und wieder funktioniert.

 

So wie beim heutigen Beispiel: Die Entwaffnung der Bevölkerung – natürlich zu unserer „eigenen Sicherheit„, damit wir uns nicht alle gegenseitig erschießen.

A woman uses a smart phone to photograph a young man holding a shotgun at an exhibit booth at the George R. Brown convention center, the site for the National Rifle Association's (NRA) annual meeting in Houston, Texas

na-klar

Als Mensch, der sich immer mehr bewußt wird, wie die Sache hier abläuft, ist es irgendwie schon deprimierend zu sehen, daß auch diesmal die Chancen für die „Gegenseite“ gut stehen, mal wieder mit dem „altbewährten“ Plan durchzukommen. Die Menschheit hat ihre Lektion wohl immer noch nicht gelernt. Naja, noch sind sie nicht am Ziel und beim Endspurt sind schon einige ins Straucheln gekommen, weil sie dachten, den Sieg kann ihnen niemand mehr nehmen. Wir werden sehen…

Dabei muß man sich nur folgende „Ruhmeshalle“ anschauen, um zu wissen, was diese Waffen-Verbote den Betroffenen – also jedem von uns – in der Zukunft bringen werden:

ruhmeshalle-neu.jpg

Die Geschichte wiederholt sich immer und immer wieder.

Ich hoffe, daß diese Informationen hier oder in anderen Blogs irgendwie den kommenden Zusammenbruch überstehen, damit keiner später sagen kann:

„Davon haben wir aber nichts gewußt!“

 

Oh doch! Wir wußten davon! Nur wollten die meisten nicht hinsehen, weil es sich so bequemer dahinvegetieren läßt.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber dieses „Spiel“ beginnt mich zu langweilen.

Ich habe das Bedürfnis eine neue Welt zu schaffen – völlig anders, als das was uns bisher als „Leben“ verkauft wird. Ich werde weiterhin meinen Weg gehen, in der Hoffnung, daß Geschehnisse eintreten, die es ermöglichen, diesen Wandel in Gang zu setzen.

Jeder einzelne von uns hat die Möglichkeit (wenn er bereit ist etwas zu riskieren), Teil dieser neuen Zeit zu sein.

 

In diesem Sinne…

Kommentare
    • F. W. Mulder sagt:

      Grüßt euch!
      Zu allererst wünsche ich gute Besserung.
      Wenn ich mir die Kommentare durchlese, wird mir einmal mehr bewusst, dass es immer mehr werden, die wirklich durchsehen. Das erweckt in mir ein Gefühl größter Ermutigung und des Glückes. Ich bin stolz, jetzt und hier zu leben und das alles zu erleben, denn ich bin mir sicher, dass deren Plan diesmal nicht aufgehen wird. Dafür sind meiner Meinung nach schon zu viele geweckt.
      Selbst wenn erneut viel Blut fließen sollte bin ich überzeugt, dass die Wahrheit diesmal siegen wird.
      In diesem Sinne: passt auf euch auf meine Lieben!
      Gruß,
      Souverän Matthias Lindert

      Gefällt 1 Person

  1. MenschKen sagt:

    Diese Welt wird diesmal kommen, weil so viele sie wünschen und durch die Vernetzung offensichtlich wurde, dass wir so viele sind. Souveränität, Subsidarität und Naturverbundenheit werden groß geschrieben werden. Daran glaube ich fest.

    Gefällt mir

  2. Sorge sagt:

    Um die durchsichtigen satanischen Ziele zu erreichen, wiederholen sie ihre blödsinnigen Methoden. Mich langweilt das schon lange. Gute Besserung.

    Gefällt mir

    • MenschKen sagt:

      Da hast Du Recht. Das Schlimme ist ja, dass sich die Geschichte wirklich wiederholt und die Massen es nicht raffen. Ich habe vor Jahren gesagt, dass wir wieder Zustände wie in den 30er/40er Jahren bekommen werden und wurde mitleidig belächelt. Wenn man sich mit geschichtlichen Schriften auseinandersetzt, sieht man recht schnell, dass die Zeit von damals von den gleichen Strippenziehern mit den gleichen Mitteln orchestriert wurde, wie es just in der Gegenwart der Fall ist. Und es wirkt immer und immer wieder.

      Was dem Herrn Hitler nicht abgesprochen werden kann, ist die völkische Entwicklung der damaligen Schlafschafe. Er hat völlig verstrittene innerdeutsche Gegner geeint und ist gestärkt gegen die Feinde Deutschlands vorgegangen. Wie alles wirklich abgelaufen ist, kann man ja ob der weltweiten Propaganda seit 200 Jahren nicht wirklich zweifelsfrei nachgewiesen werden. Zu viele Fälschungen, Lügen und Desinformation.

      Ach wie wünsche ich mir preußische Zustände zurück. Dazu ein inniges, ehrliches Abkommen mit Russland … Hochfinanz, industriell militärischer Komplex, Angriffskriege und Globalisierungswahnsinn hätten ziemlich schnell ein Ende. Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

      Gefällt 1 Person

  3. […] Source: Die Geschichte wiederholt sich: Entwaffnung des Volkes […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s