Arbeitslager BRD: Mit galoppierendem Wahnsinn in den Untergang

Veröffentlicht: 24. November 2016 in Allgemein

IRRENHAUS-BRD-1

Eines vorweg: Ein wirklich Wahnsinniger weiß in der Regel nicht was er tut.

Die Hochverräter des BRD-Regimes – angefangen vom Bundestag bis in das kleinste Rathaus wissen aber sehr genau was sie machen:

Sie führen Krieg gegen die deutsche Bevölkerung mit ihren in absoluter Boshaftigkeit geplanten Gesetzen, Urteilen und Bestimmungen, die den Hass dieser Psychopathen auf alles Deutsche wiederspiegeln.

 Die“Werkzeuge“ zur Umsetzung ihrer kranken Pläne sind kriminelle Ausländer zusammen mit den Söldnern der BRD-Zweigstellen „POLIZEI“ und „BUNDESWEHR“.

kann-nix-machen.jpg

 

Da stellt sich einem doch zwangsläufig die Frage: Wo leben wir momentan eigentlich?

grenzschild-brd

Wir leben in einem riesigen Arbeitslager, daß unter dem Straftatbestand der Täuschung vorgibt ein Staat zu sein:

tauschung

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

 

Wir leben unter einem Regime, das dem Pöbel vor den Wahlen sagt, was dieser hören möchte:

sicherheit-cdu

vertrauen

Um den BRD-Sklaven gleich nach den Wahlen mitzuteilen:

 

Die BRD-Bürger werden von einer Deutschen-Hasserin und Psychopathin „regiert“, die ihnen frech ins Gesicht sagt:

Um danach folgende Anweisungen an ihre uniformierten Söldner herauszugeben:

keine-verfolg-fluchtl

grenzen-offen

 

Für die einheimische Bevölkerung gibt es jedoch andere „Vorgaben“:

BRD-Söldnertruppe „SEK“ holt einen 80-jährigen Mann und seine Unterstützer mit Gewalt aus seiner Wohnung, damit die Wohnbaugesellschaft dort „neue Mitbürger“ (Asylbetrüger) unterbringen kann.

Ein „Einzelfall“?  Wohl kaum…

deutsche-raus-futschies-rein.jpg

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

 

Wir leben in einem System, in dem angeblich kein Geld für die Unterbringung einheimischer Obdachloser vorhanden ist:

kaltehilfe

 

Für die eingeschleusten Kriminellen werden jedoch keine Kosten und Mühen gescheut (sind ja nur Steuergelder):

luxus-hotel

Dasselbe gilt auch für die Polit-Parasiten selbst:

neuer-dienstwagen.jpg

Klar, daß da für die Obdachlosen kein Geld mehr übrig ist. *Ironie aus*

 

Wir leben in einem Unrechts-Regime, das für kriminelle Nicht-Deutsche nur „Freisprüche“ und „Bewährungsstrafen“ kennt – wäre ja auch äußerst blöd von der BRD-Führung ihre beste Waffe im Kampf gegen das deutsche Volk wegzusperren.

Mit Angst können sie die Menschen kontrollieren – nach der altbewährten Methode:

mehr-sicherheit-01

Schaffe ein Problem und biete die Lösung an.

freispruch-futschie.jpg

Stattdessen konzentriet sich die BRD-Scheinjustiz lieber darauf eine 88-jährige Frau für 2,5 Jahre ohne Bewährung in den Knast zu stecken, weil sie es gewagt hat, eine von der alliierten Geschichtsfälschung abweichende Version zum angeblichen Holocaust  an die Öffentlichkeit zu bringen und auch nach Androhung einer Haftstrafe weiterhin dazu zu stehen.

Ein ganz klarer Fall für die „Allzweckwaffe“ des Systems:  § 130 – „Volksverhetzung“!

haverbeck-urteil.jpg

Stimmt, es gibt in der BRD ein Rassismus-Problem: Gegen Deutsche ausgeübt von Deutschen in Politik, Justiz und Medien!

 

Wir leben in einem untergehenden Schein-Staat – das erkennt man sehr gut daran, mit welchen „Problemen“ sich seine „Organe“ beschäftigen:

„28“ – die neue Zahl des „Bösen“

Das Ganze könnte noch schier endlos fortgesetzt werden, aber ich bin mir sicher, daß Ihr verstanden habt worum es geht.

Natürlich könnte ich jetzt die Jammerlappen-Frage stellen: „Wie lange wollt ihr Euch das noch gefallen lassen??

Mache ich aber nicht, weil ich mir diese Frage schon selbst beantwortet habe:

Der Druck ist noch nicht groß genug. Die Schmerzgrenze, weder seelisch noch körperlich, ist anscheinend noch nicht erreicht und schon gar nicht überschritten.

Deshalb wird dieser ganze Wahnsinn hier noch solange weitergehen bis dies der Fall sein wird. Und wenn ich mir diese Mensch-Imitate, diese unterwürfigen und feigen Arbeitssklaven (BRD-Bürger) auf der Straße so anschaue, dann ist mir klar, daß diese seelisch abgetöteten Wracks noch so einiges mit sich machen lassen werden.

Merkel-mit-BRD-Deppen

Jawohl, Leute – da geht noch was! lachend

Glaubt ruhig weiterhin daran, daß irgendjemand oder irgendetwas kommen wird, um uns zu „retten“:

Sei es der hier:

   jesus-jo-man

Oder die:

flugscheibe

Oder diese beiden:

Trump-Putin.jpg

Wer immer noch glaubt, daß die Erlösung von all dem hier vom Himmel fällt, ohne daß etwas dafür getan werden muß, ohne daß wir Opfer bringen müssen, der hat noch nicht verstanden wie die Dinge hier ablaufen.

Wir brauchen keine „Retter“. Die mächtigste Waffe wurde jedem von uns mitgegeben. Nur jeder muss für sich selbst den Mut finden sie zu benutzen:

Den freien Willen!

Wie hat einer unserer Vorfahren, den wir alle kennen, schon gesagt:

Der Herrgott hat noch niemals einem Faulen geholfen, er hilft auch keinem Feigen.
Er hilft auch keinem Volk, das sich nicht selber helfen will.
Deutsches Volk, hilf dir selbst!

 

Deshalb wünsche ich allen noch viel Vergnügen hier im Arbeitslager „BRD“.

Die Besatzer und ihre Vasallen haben bestimmt noch einige „Überraschungen“ für uns auf Lager, bevor hier die Lichter ausgehen.

Also schnallt Euch an – denn es heißt nicht umsonst:

Der Wahnsinn kennt keine Grenzen.

 

In diesem Sinne…

Kommentare
  1. Sylvia Maringer sagt:

    Hitler sagte 1930, dass es mit Juden kein Deutschland geben wird. Und Goebbels hat immer vor Juden gewarnt und erst recht in der USA lebenden Juden.

    Gefällt 1 Person

    • Alles auf „die Juden“ zu schieben ist zu einfach, Sylvia.

      Egal wer der Feind ist oder welche Bezeichnung er sich gibt bzw. ihm gegeben wird, das Entscheidende ist, wenn er Schaden anrichten möchte, ihm durch entschlossenes und mutiges HANDELN Einhalt zu gebieten. So wie es unsere Vorfahren schon früher getan haben.

      Was glaubst Du, warum die primäre Agenda des Feindes darin liegt, die Geburtenrate der Deutschen in den Keller sinken zu lassen und parallel das Land jährlich mit Millionen Arabern und Afrikanern zu fluten, die von den erarbeiteten Steuergeldern der Deutschen vollversorgt werden?

      Wer holt die ganzen Asylbetrüger hier rein? Wer läßt die Grenzen offen und unkontrolliert? Wer läßt kriminelle Asylbetrüger wieder laufen und schickt sie nicht zurück? Wer wirft Deutsche aus ihren Wohnungen? Wer prügelt auf friedliche Demonstranten ein? Wer scheffelt Geld ohne Ende durch die „Asylindustrie“? Die Juden??

      Nein, Sylvia. Es sind Deutsche, die das ihren eigenen Landsleuten antun. Weil uns durch die 70-jährige Umerziehung die wichtigsten Werte, die ein anständiges Volk haben muss, aberzogen wurden:

      EHRE, MUT, WAHRHEIT UND GERECHTIGKEIT

      Deshalb gib nicht „den Juden“ die Schuld an allem. Schuld sind diejenigen, die durch Feigheit und Unterwürfigkeit zulassen, daß diese Dinge geschehen.

      Gefällt mir

      • Frank1963 sagt:

        Hi DerDeutsche, im Grunde habt ihr doch beide Recht, Sylvia benannte den Auslöser und Du benennst die Opfer, die nach der Hirnwäsche sich selber hassen.
        Bitte glaube mir DerDeutsche84, es sind die wenigsten Deutschen die sich selber hassen, ich denke eher dass es sehr viel weniger sind, aber diejenigen die sich hassen, tun vielleicht nur so weil sie viel Geld dafür bekommen. Bei denen zählt nicht die Weitsicht, denn mehr der momentane Reichtum, den sie damit erlangen.
        Die meisten Deutschen, die Du als zu feige bezeichnest, sind wirklich feige, denn sie haben tatsächlich 2 Herzen in der Brust. Das eine Herz strotzt nur so voller Vernunft wenn sie viele Zuhörer haben, dann sind sie klar FÜR Mutti. Triffst du sie aber alleine, dann sagen sie ihre Wahrheit und plötzlich ist Deutschland schon ihr Domiziel was sie auch verteidigen möchten.
        Es mag zwar sein das wir zu viele Maulhelden in der BRD haben, so war es ja auch in den 1920 und 30ern Jahren, da hat man auch den Mund gehalten, bis eines schönen Tages der Mann ans Ruder kam, der die Deutschen wieder „vereinte“ . Da waren die Deutschen wieder zum Zusammenhalt gemacht worden und das taten sie auch.
        So und nicht anders wird es wieder kommen, nur…. darin hast du Recht, warten wir zu lange, wird es keine deutsche Substanz mehr geben..
        Frank

        Gefällt 1 Person

      • Tim Schult sagt:

        @Frank 1963
        Was für eine opportunistische sich rechtfertigende Scheiße!
        Boah, mir ist schlecht-und hör auf, mit mehr als hinkenden Vergleichen-etliche Menschen in den 1920er Jahren haben unter Einsatz ihres Lebens immerhin die Heimat in Freikorps verteidigt.
        Und diese opportunistischen Zombies/Arschlöcher, die du beschreibst-genau diese sind es, WARUM es hier so kommen konnte, wie es ist-und weswegen es keine Substanz mehr geben wird!
        Ich hoffe, du gehörst nicht selbst dazu-oder besser eine einfache Frage-was bist du selbst bereit, für Freiheit, Souveränität und Selbstbestimmung einzusetzen?

        Gefällt mir

      • Tim Schult sagt:

        Für Frank und Alle
        Jemand, der wirklich Veränderung will-auch wenn ich nicht in allen Einzelheiten mit ihm konform gehe-aber ER ist in seinem eigenen Selbst authentisch!
        http://blog.berg-kommunikation.de/die-wahl-in-frage-gestellt/

        Gefällt mir

  2. Ich gebe dem derdeutsche84 Recht! Lieder ist in letzter zeit vermehrt festzustellen, das (wiedermal) die Juden die Ursache des Übels sind. So einfach ist es wirklich nicht. Letzlich hat der meinungsfaule, deutsche Wähler für die Umstände gesorgt. Es hat ihn einfach NIE gestört, das die Politik seit Jahren nur Luftblasen ausstößt, anstelle wichtige Entscheidungen zu treffen, in diesem Fall speziell Famile und Beruf in Einklang zu bringen. Es gibt viele Beispiele, wo das klappt, z.B. in Frankreich. Hier wird so konditioniert, das es zu der Entscheidung kommt: Familie ODER Beruf. Kleinere Unternehmen versuchen sogar die Einstellung von Frauen zu verhindern „die könnten ja schwanger werden“. Da istr vielen der Spaß vergangen, Kinder zu haben, oder sie warten, bis es die berufliche Situation zu 100% erlaubt, oft zu lange. Die Bevölkerung mit Zuwanderung „aufstocken“ zu wollen, ist natürlich Schwachsinn hoch 3! Die Arbeitswelt 2.0 sieht anders aus, braucht immer weniger Humankapital. Eine intelligente Regierung hätte sich das zu nutzen gemacht. Statt dessen holt die Tante Merkel hunderttausende Analphaben ins Land und erschafft die Flüchtlingsindustrie. Es gibt tatsächlich Menschen, die das toll finden, dadurch würden ja Jobs geschaffen. Das sind die selben Traumtänzer, die seit Jahrzehnten gewohnheitsmäßig immer wieder die gleichen Deppen wählen. Sie machen sich keine Gedanken, wo denn das Geld her kommt und das Linke Tasche / Rechte Tasche nicht funktionieren kann. Bei der nächsten Entlassungwelle dürfen sie nochmal darüber nachdenken. Das deutsche Schaf wählt den Metzger! Dasselbe Schaf, das Hartz 4 Empfänger belächelt und sich über die Abwrackprämie freut. Diese alt-deutsche Schuldzuweisung aufzuwärmen ist sogar eher kontra-produktiv, sie hilft dem Regierungsbüttel Gespenster zu erschaffen und „eigentlich habe ich die Schnauze voll“ Wankelwähler zu verunsichern.

    Gefällt mir

    • Tim Schult sagt:

      @Blogwart
      Dein Beitrag krankt von vornherein an geschichtlicher Ignoranz (bzw. Halbwissen).
      Daran, das die BRD von Anfang an das Besatzungsstatut der Alliierten war und ist-wer dann noch weiß, wer die Alliierten beherrscht, ist klar im Vorteil.
      Die einzigen beiden Parteien, die ernsthaft deutsche Interessen vertreten wollten, waren zuallererst die SRP (verboten am 23.10.1952!) und die DRP.
      Die DRP wurde nicht verboten-in ihr saß schon der spätere Mitbegründer des von Anfang an unterwanderten, VS-kontrollierten Auffangbeckens für Nationale, NPD-Adolf v. Thadden…

      Ergo, ES gab und GIBT hier NICHTS zu „wählen“!
      Ergo, es gab und gibt hier keine unabhängigen, nur dem deutschen Gemeinwohl verpflichteten und danach handelnden Parteien und POlitiker!
      Bis heute NICHT!

      Sämtliche Gründer der AfD waren Altkader des BRD-Parteienkonglomerates-vorwiegend aus CDU/CSU, FDP-„…nur ein Wahnsinniger kann hoffen, das die Kräfte, die einst den Verfall herbeiführten, nun für die Wiederauferstehung sorgen! (A.H.)“.

      Die sämtlichen deutschen Menschen in diesem Besatzerverwaltungskonstrukt Staatssimulation BRD nach UCC (Handelsrecht) tragen die volle Verantwortung dafür, sich zu zufriedenen dummen Konsumzombiesklaven (juristische Person=Sache=ohne jede Rechte) und „Wählern“=dumme, verarschte Verantwortungsabschieber gemacht haben zu lassen, ohne jemals, auch und gerade für sich und ihre Nachkommen zu hinterfragen, NACHzuDENKEN.

      Du kommst hier mit schwachsinnigsten Irrsinnsfiktionen daher-unter Ausblendung aller Fakten und Tatsachen WAS dieses Konstrukt BRD überhaupt ist-ich empfehle dir dringend, deine geschichtlichen Hausaufgaben zu machen, bevor du weiter solchen unqualifizierten Mist absonderst.

      Nimm es nicht als persönlichen Angriff, sondern als Anregung zur Information!

      Gefällt mir

      • Bekannt, immer wiedergekäut. Ich gebe mich nicht der Illusion hin, das dies jemals geändert wird / werden kann. Der Rest der „Irrsinnfiktion“ ist halt meine MEINUNG, nicht mehr und nicht weniger. Lesen freiwillig. Danke für den Kommentar.

        Gefällt mir

  3. Ich kann das Gejammer nicht mehr hören.
    Der Holocaust ist seid 70 Jahren vorbei, die Juden sind stinkreich und bekommen alles-aber wenn die denn Mund aufmachen, denkt man die werden jetzt gefoltert.
    Jedes Volk der Welt hat Schrecken im Ausmaße eines Holocausts durchmachen müssen – und jammert nicht ständig herum deswegen…und erst recht nicht, wenn es bereits Vergangenheit ist.
    Kein Mitleid mit Juden – die haben auch Keines – die nehmen sich hier alles !!!

    Christiane Rieckmann

    Gefällt 1 Person

  4. Ja, Deutschland ist ein Arbeitslager mit scharfen Bestrafungsmassnahmen.
    Die Städte jedenfalls sind richtige Ghettos für Deutsche geworden….und jeder wird jederzeit denunziert – es ist zum Kotzen.
    Und ich lebe gerade so -wie sagt man -um den Wolf von der Tür abzuhalten.
    Obwohl das in meiner Situation fast ein schlechter Witz ist – meine Mutter ist Stasi-Agentin und hasst mich.
    Ich habe also den Wolf also buchstäblich im Haus…aber, man hat ja gelernt sich abzusichern….

    Christiane Rieckmann

    (Bin so kreativ geworden, daß ich hoffe ich bleibe ich und werde nicht zu einem der Tommyknockers…..Stephen King Film !!!!)

    Christiane Rieckmann

    Gefällt 1 Person

  5. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Du hast die Afd vergessen. Die wird hier auch nichts mehr retten.

    Gefällt mir

    • Als Teil der kontrollierten Opposition des BRD-Systems war sie für mich nie eine wirkliche „Alternative“ und deshalb nicht erwähnenswert. Gilt ebenso für Pegida, die Identitäre Bewegung oder andere Organisationen, die den Erhalt eines „christlich-jüdischen Abendlandes“ propagieren.

      Gefällt 1 Person

  7. Frank1963 sagt:

    @Tim Schult
    Du bist mir einfach zu billig!

    Gefällt 1 Person

    • Tim Schult sagt:

      Schlagendes „Argument“😀 – und ganz vereinfacht „stimmt“ es sogar (Glückwunsch!) – JEDER Ausländer ist teurer wie ich:mrgreen: !
      Davon kommen weiterhin reichlich.

      Ich bin das mittlerweile gewohnt, wer die Frage nach dem eigenen Selbst in die Runde von anonymen Kommentarhelden, Sofa-, Pegaida-, AfD-usw. Patrioten stellt, macht sich schnell unbeliebt-schließlich wollen diese Massen an Pseudo“aufgewachten“ in Kommentarspalten der Zeitungen, alternativen Medien und Blogs weiter im höchst „erfolgreichen“ herumsabbern, herumnörgeln und sich beschweren verharren, OHNE irgendein Risiko sowie eigene Verantwortung bei sich und in ihrem Selbst zu übernehmen!
      Die Wenigen, die dem System konsequent Gehorsam verweigern, Sand ins Getriebe werfen, Nein-sagen, werden von der Masse der feigen Opportunisten im Regen stehen gelassen und sogar auch schadenfroh beschimpft und verunglimpft-hätten SIE aber eines Tages doch Erfolg, wäre dieser Schwarm sofort da, um von der neuen Lage maximal profitieren zu können!

      Ingo Köth:
      „Das Land ist schön, nur die Menschen sind ScheiSSe! Dude Karl hat Recht gehabt, mit diesen Leuten ist kein Staat mehr zu machen.“

      Gefällt mir

      • Frank1963 sagt:

        @Tim Schult, glaubst du das wirklich von mir?
        Das was du schreibst ist ja soweit alles richtig, das einzige was falsch ist, ist Deine Beschreibung meinereiner. Anscheinend hast du mich falsch verstanden.
        Meine „Arbeit“ besteht darin so viel wie möglich Informationen, die ich fast ausschließlich aus dem Internet hole, in die breite Masse zu werfen. Natürlich interpretiere ich auch meine eigene Meinung hinzu, jedoch verletze ich niemals dabei den Kern, sodass die eigentliche Information erhalten bleibt.
        Das mit dem Billig nehme ich zurück, war aber nur eine Reaktion auf deine unverschämte „Anmache“.
        Wir „kämpfen“ ansich auf der gleichen Seite und tun Not darin uns gegenseitig etwas vorzuwerfen dessen Grundlagen nicht erwiesen sind.
        Ich hoffe damit etwas bereinigt zu haben….
        Frank

        Gefällt 1 Person

  8. @Frank1963

    Du sagst „wir kämpfen“ ansich auf der gleichen Seite. Ich schließe einmal aus dem „ansich“, daß Du Dir nicht unbedingt sicher bist.

    Ich finde diese Feststellung – im Allgemeinen betrachtet – sehr gut, da viele denken, „wir national denkenden kämpften ansich auf der gleichen Seite“. Doch ist dem so?

    Eine längerfristige Betrachtung der „national Gesinnten“ zeigt doch, daß viele den vemeintlichen Nationalen doch nur hinterher eiern und dankend und sich Schwanz wedelnd viel zu schnell in die Knochen verbeißen, die uns Gruppierungen, die von Leuten wie Bernhard Schaub, Ursula Haberbeck, Gerd Ittner u.s.w. angeführt werden, hinwerfen. Ob es jetzt Parteien wie die NPD, die AFD etc. sind oder nur Gruppierungen wie Pegida, die Europäische Aktion, die Identitären etc. – (((die))) haben vorgesorgt, so daß wir uns auch untereinander regelrecht zerfleischen und der übliche Urheber immer schön im Hintergrund verweilt.

    Stellt sich also die Frage: Wohin steuern wir, wenn wir weiterhin auf solche Gruppierungen and vermeintliche Volkshelden zählen?

    Mit denen kämpfen wir nämlich — garantiert — nicht auf der gleichen Seite, auch wenn es für viele schön bequem scheint, (((deren))) vorgefertige SCHEINLÖSUNGEN zu adaptieren und ansonsten weiter die Füße ruhig zu halten. Es ist natürlich einfacher, von Blog zu Blog und von Videokanal zu Videokanal zu hüpfen und sich eine Sensation nach der anderen reinzuziehen – heute Trump, morgen Putin, …

    Genau das wollen (((die))) selbstverständlich!

    Nur, wenn endlich genug mitbekommen, wie und auf welche Weise das System agiert, kann es auch zu Fall gebracht werden! Einer dieser Fallstricke für das System ist die Gaskammertemperatur, die, nicht ohne Grund, auf diversen angeblich national gesinnten Seiten, Blogs, Videokanälen einfach gelöscht oder zumindest mal in die Versenkung befördert, wenn nicht ganz gelöscht wird.

    Wer erkannt hat, warum das so ist, kann dieses Schwert ergreifen und damit kämpfen!

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s