Auf der Jagd nach den Super(markt)-Nazis

Veröffentlicht: 27. November 2016 in Allgemein

Ja, ich weiß, man sollte sich in dieser Zeit des Wahnsinns nicht in seinen Strudel hineinziehen lassen. Grundsätzlich sollte es einem Menschen, der aus der System-Hypnose draußen ist, egal sein, was für Hirnfürze irgendwelche Pseudo-elitären Spinner von sich geben.

Es ist nicht der Sinn dieses Eintrags für künstliche Empörung zu sorgen, Ihr sollt Euch auch nicht über das Folgende aufregen. Nein – wir machen mit solchen niedergeistigen „Ergüssen“ des Feindes das, was sie verdienen: Wir amüsieren uns darüber!

 

Solche Beispiele zeigen hervorragend, wie verzweifelt sich das bisherige „Establishment“ an seine unaufhaltsam schwindende Macht klammert und durch derartig geisteskranke Entgleisungen seine eigene Schwäche und Hilflosigkeit nur noch untermauert.

Sie bewirken durch ihr Verhalten genau das Gegenteil von dem was sie erreichen möchten:

Immer mehr Menschen realisieren, daß die „Mächtigen“ gar nicht so mächtig sind, wie sie sich selbst immer darstellen:

illusion-versus-reality

Das BRD-System wie es wirklich ist: Was glaubt ihr wielange sich die Menschen, wenn sie erkannt haben, wie schwach ihre Unterdrücker selbst sind, noch von ihnen beherrschen lassen? Menschen folgen nur Anführern, die sie für stark halten – keinen Schwächlingen.

Was für Minderwertigkeitskomplexe und andere geistige Störungen muss ein Volk haben, um sich von solchen Witzfiguren etwas vorschreiben zu lassen?

witzfiguren.jpg

 

Und nun lehnt Euch beim Lesen zurück, trinkt ein Tässchen Tee oder Kaffee und genießt einen weiteren Akt dieses Untergangs:

entspannen.jpg

 

Nachdem bereits dieser Kassenzettel…

kassenzettel

…aus einem Supermarkt in Schweden eine Schlagzeile in der BRD-Schundmedien wert war, legen die Erfüllungsgehilfen des Systems, die an einer akuten, schnell fortschreitenden Nazi-Paranoia leiden noch einen drauf.

Hier seht ihr die Hauptdarstellerin in diesem Kapitel des Wahnsinns:

sab-stemmb-2

Dr. Sabine Bamberger-Stemmann

 

Diese Person ist tätig als (ich verwende bewußt nicht die Worte „verdient ihr Geld mit„):

sab-stemmb.jpg

 

Diese „Expertin“ hat sich nun die aktuelle Edeka-Weihnachtswerbung im TV angesehen und ist zu folgendem Ergebnis gekommen:

Bamberger-Stemmann wörtlich:

„Das ist das Kennzeichen „MU SS 420“. Die Buchstaben SS sind gerade wegen der Anlehnung an die NS-Zeit in Deutschland im Autokennzeichen verboten. Die 420 ist eine aus dem angelsächsischen Raum stammende, in rechten Kreisen auch hierzulande gängige Abkürzung für Hitlers Geburtstag am 20. April.“

Wer jetzt denkt –  „Na gut, die Buchstaben-Kombination „SS“ ist ja bei diesen Leuten ein ankonditioniertes rotes Tuch, aber jetzt gibt es bestimmt nichts mehr „Nazihaftes“ in dieser Werbung zu finden.“ – der irrt sich gewaltig!

Die BRD verfügt ja nicht umsonst über solche unentbehrlichen „Rechtsextremismus-Experten“ wie Frau Bamberger-Stemmann!

Oh ja, es gibt noch einen Nazi-Code in dieser Werbung!

Ein Zufall sei eher auszuschließen, denn bei einem weiteren Autokennzeichen in dieser Werbung würde ebenfalls eine Zahlenkombination verwendet, die aus der rechtsextremen Szene stamme. Das zweite Kennzeichen lautet „SO LL 3849“.

Doch lassen wir wieder die „Expertin“ zu Wort kommen:

„Die Zahl 84 steht für „Heil Deutschland“. Sie ist umrahmt von den Zahlen 3 und 9. Die 39 steht für „Christliche Identität“ oder „Christian Identity“.

Dies bedeutet in rechten Kreisen im Umkehrschluss Antisemitismus“.

lachend                                                               lachend                                                        lachend

Ja, Sabine – ist schon in Ordnung. Du wirst Dich jetzt erstmal schön „ausruhen“.😉

gummizelle.jpg

 

Wie reagiert der betroffene Lebensmittel-Konzern?

Es folgen kriecherische, rückgratlose Entschuldigungen, wie es nun mal üblich ist, wenn die „Nazi-Keule“ geschwungen wird:

„Bei dem Autokennzeichen ‘MU-SS’ handelt es sich um ein Fantasiekennzeichen, angelehnt an den Titelsong in unserem Spot. Wir bedauern es, wenn hier ein falscher Eindruck erweckt wurde. Dies lag keinesfalls in unserer Absicht.“

Abteilung Medienkommunikation Edeka

Phantasiekennzeichen? Bezieht sich auf das Motto der Werbung ? Keine Absicht??  So eine einfache Erklärung?!

wzt

Auf so eine „billige Ausrede“ fällt die BRD-Rechtsextremismus-Expertin doch nicht herein! Um solche „Codes“ zu erkennen, wird sie schließlich fürstlich bezahlt – und dann muß sie ja auch welche finden, sonst wären sie und ihr Job ja überflüssig.😉

Also legt Frau Bamberger-Stemmann nach:

„Ich glaube nicht an einen Fauxpas, wie es ja im Netz zum Teil auch diskutiert wird. Angesichts der Häufung von rechtsradikalen Codes ist das verharmlosend und unglaubwürdig.“

Überhaupt vermittle der Spot eine heile Welt und transportiere damit Werte, die auch für die Neue Rechte stünden.

Halt! Stop!  Wie war das?

Nochmal: Überhaupt vermittle der Spot eine heile Welt und transportiere damit Werte, die auch für die Neue Rechte stünden.

fragend

Ähm, wenn jemand mit seinen Kindern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest feiern möchte, dann ist das eine rechtsradikale Wertevorstellung??

lachend

Aus Sicht dieser „Nazi-Jägerin“ ist ihre Aussage nachvollziehbar:

Es ist vom herrschenden System nicht gewünscht, daß die Menschen sich Zeit nehmen, zur Ruhe finden und anfangen über sich, ihr Leben und die momentanen Umstände nachzudenken.

Dann würden ja noch mehr von ihnen erkennen in was für einem menschenverachtenden Unterdrücker- und Ausbeutungs-System sie sich befinden und daß solche Subjekte wie diese „Rechtsextremismus-Expertin“ ihnen genau diese Zeit stehlen, weil sie immer mehr arbeiten müssen, um die ständig wachsende Anzahl solcher Parasiten im BRD-System mit ihren Steuergeldern durchzufüttern.

Das darf auf keinen Fall passieren! Also liebe BRD-Schlafschaf-Bürger – Stress und Arbeit bis zum totalen Zusammenbruch! Wir schaffen das!!😉

Fassen wir also zusammen:

Jemand, der über einen gesunden Menschenverstand verfügt sieht diese Werbung so:

werbung-01

 

Linksideologisch verdrehte „Rechtsextremismus-Experten“ wie Frau Bamberger-Stemmann sehen sie so:

nahtzies

 

Abschließend möchte ich noch einen Kommentar aus der „Zeit-Online“ zeigen. Dort äußert sich ein weiterer „Experte“ wie folgt:

Reichsbürger-Kom.jpg

Gemeint waren hier die „Reichsbürger“. Diesen Kommentar könnte man jedoch auch 1:1 für andere Personen(gruppen) verwenden…

Menschen mit grenzwertiger Realitätswahrnehmung…“  So, so…

Warum kommt mir bei dieser Beschreibung sofort folgendes Bild in den Sinn?

sab-stemmb-2

 

Ach, da gibt es ein Video, in dem ebenfalls „wissenschaftlich-fundiert“ nachgewiesen wird, daß Frau Bamberger-Stemmann selbst bis über beide Ohren im braunen Sumpf des Rechtsextremismus steckt.😉

Tja, wie heißt der alte Spruch? Wer im Glashaus sitzt…

 

In diesem Sinne…

P.S. Wer meine Einträge beim Teilen komplett kopiert: Achtet bitte auf die Zeitindizes bei den Videos! Es macht wenig Sinn, wenn ich z. B. aus einem mehrstündigen Video nur eine 10 Sek Sequenz benötige und dann das Video von vorne beginnt und damit nicht zum geschriebenen Teil passt. 😉

Kommentare
  1. Sylvia Maringer sagt:

    Ich bin lieber Braun! Diese Rote Suppe Antifa vergiftet das Klima im ganzen Land

    Gefällt 1 Person

  2. „Nazi“ ist nur antiweißes und antideutsches Hasswort von verrückten Anti-Weißen, die den Weißen Genozid wollen.

    Wie verrückt diese Anti-Weißen sind, sieht man ja daran, daß „Heil Deutschland“ für jene etwas schlechtes darstellen soll. Wenn man Syrien ein Heil wünscht, ist das selbstverständlich positiv und absolut zu begrüßen.

    Gefällt 2 Personen

  3. BoykottGEZ sagt:

    Fuer alle Patrioten,

    hier ist ein Formular zum ausfuellen gegen die GEZ bzw. den Beitragsservice. Jeder Patriot sollte diesem Regime Steine in den Weg legen. Die Propaganda gegen das Volk und fuer die eigene Abschaffung muss man nicht noch bezahlen.

    Die Rueckforderungsfrist fuer die bereits gezahlten Beitraege auslaufen (Ende 2016)

    Man muss nur noch seine Daten eintragen und die Zahlungen einstellen!

    https://www.pdf-archive.com/2016/11/30/formular-musterschreiben-gegen-beitragsservice-gez/formular-musterschreiben-gegen-beitragsservice-gez.pdf

    Tagebuch eines Deutschen – koennt ihr bitte einn Artikel darueber machen?

    Gefällt mir

    • Zum Thema „GEZ“ / „Beitragsservice“ wurden hier schon einige Beiträge geschrieben.

      Eines haben die Meisten, auch viele Aufgewachte, nicht verstanden – vielleicht weil sie es bei ihrem Erkenntnisstand bzw. Bewußtwerdungsprozess noch nicht wirklich erkannt haben:

      Es interessiert diese Kriminellen, egal ob nun GEZ oder andere BRD-Scheinbehörden, einen absoluten Dreck, was ihr denen schreibt. Die holen sich von ihren „BRD-Personal-Sklaven“ was sie wollen – notfalls mit Gewalt.

      Ich habe auch eine Weile gebraucht, um diese Tatsache in letzter Konsequenz zu begreifen.

      Der Brief bleibt hier als Kommentar stehen und jeder, der meint, er könnte damit dem System eine auswischen, soll ihn ausfüllen und abschicken. Seid nur nicht zu enttäuscht, wenn die BRD-Sesselfurzer in ihren „Amts“-Stuben trotz der tollen, mit Paragraphen und Gerichtsurteilen untermauerten Begründungen, Euch mit Ignoranz strafen und ihr Ding weiterhin unbeirrt durchziehen.

      Noch was: Bevor man voreilig „Widerspruch“ einlegt, sollte man sich informieren, was dieses Wort juristisch bedeutet:

      Im Verwaltungsrecht können Betroffene, die durch den Verwaltungsakt einer Behörde beschwert sind, gegen diesen …Widerspruch erheben und damit die zuständige Behörde veranlassen, die Rechtmäßigkeit und die Zweckmäßigkeit des Verwaltungsaktes nachzuprüfen.

      Hier ist es wichtig zwischen den Zeilen zu lesen!

      Mit dem Widerspruch veranlasst man die zuständige „Behörde“ (gibt es in der BRD eh nicht) die Rechtmäßigkeit des Verfahrens zu prüfen!

      Heißt: Ihr erkennt die Legitimation der Behörde und ihren „Verwaltungsakt“ an und verlangt lediglich eine Nachprüfung!! Wie wird die wohl ausfallen?? Dann seid ihr in der jur. Falle, weil ihr mit dem Widerspruch das ganze Theater überhaupt anerkannt habt.

      Ich habe noch nie Widerspruch bei meinem ganzen Schriftwechseln mit den BRD-Scheinbehörden eingelegt (obwohl sie ja immer dazu auffordern es zu tun – warum wohl?) und habe nun seit Monaten meine Ruhe.

      Aber wie bereits geschrieben: Jeder muss selbst wissen, was für ihn mit seinem aktuellen Wissensstand der richtige Weg ist.

      Gefällt 2 Personen

    • „Ich habe noch nie Widerspruch bei meinem ganzen Schriftwechseln mit den BRD-Scheinbehörden eingelegt “

      Sondern?
      Verweise auf entsprechende Beiträge von dir würden mir auch schon genügen.

      Gefällt mir

      • Ich habe als Grundlage die Schreiben von folgendem YT-Kanal verwendet:

        https://www.youtube.com/user/Dimitri1901/search?query=GEZ

        Sind glaube ich 8 Videos der Reihe „GEZ? NEIN DANKE!“

        Wichtig ist, daß man nicht nur kopiert und lediglich die Adressen austauscht, sondern daß man versteht, was man diesen Kriminellen schreibt,
        Paragraphen und irgendwelche BVG-Urteile oder verstaubte Verfassungen interessieren die nicht. Wenn man diesen Parasiten aber klar macht, daß sie privatrechtlich haften, durch weitere Kontaktaufnahme ohne Legitimation einen konkludenten Schadensersatz-Vertrag akzeptieren und sich in einem Rechtsstaat der Zukunft für ihr Handeln verantworten müssen, dann ist plötzlich Schweigen im Walde.
        Wahrscheinlich liegt es daran, daß es sich bei diesem BRD-Scheinbeamten-Geschmeiß hauptsächlich um degenerierte Feiglinge handelt, die so langsam Schiss bekommen, daß der eine oder andere abgezockte BRD-Sklave nichts mehr zu verlieren hat und denen mal einen „persönlichen Besuch“ abstattet oder selbst ein privates Inkasso-Unternehmen beauftragt, das die Forderungen gegen diese Scheinbeamten eintreiben soll.

        Da in diesem faschistischen Scheinstaat aber absolute Willkür herrscht, beweist der Erfolg eines EInzelnen noch lange nicht, daß eine bestimmte Vorgehensweise zu 100 % für alle funktioniert.

        Letzten Endes muss jeder selbst wissen, ob er die Ausdauer und die Nerven für diesen Psycho-Krieg hat. Ich, von meiner Seite aus kann sagen, daß man sich mit der Zeit dran gewöhnt.😉

        Daß die bestehenden Strukturen, langsam, aber sicher auseinander fallen, begünstigt natürlich jegliche Art von Widerstand und versetzt diesem ganzen BRD-Laden in nicht allzu ferner Zukunft den Todesstoß – und das ist auch gut so!😉

        Gefällt 2 Personen

  4. Opfer Ladenburger sagt:

    Also ….. Sabine, diese Pseudo-Geisteswissenschaftlerin – man weiß nicht, ob und wie sie zu Ihrem Dr.-Titel gekommen ist? – verwendet voll faschistische Telefonnummern, wurschtelt im 4. Arbeitsbereich (4 = D = Deutschnational) herum und kreuzt jede Woche in ihrem Lottoladen abgefeimte Nazi-Lottozahlen an!
    Damit hat sie sich selbst als Faschistin enttarnt.
    Paranoia überall…..
    „Realitätswahrnehmungs“störungen an der Alster von Zeit bis Spiegel bis Uni Hamburg.
    Schön das untere yt-Video …. mit den überführenden SS- und Hakenkreuz-Locken der ominösen Stemmann.

    Sie sollte ganz dringend Mahnwachen & Lichterketten gegen Rääächts organisieren!
    Besonders jetzt – nachdem ein illegaler afghanischer Asylant (‚falscher‘ Täter?) die 19jährige Studentin Maria Ladenburger (‚falsches‘ Opfer?) in Freiburg vergewaltigt und getötet hat.
    Warum konnte nicht ein dreckiger deutscher Rächter einen armen, unschuldigen, schutzsuchenden muslimischen Migrantenengel so zurichten? Dann würde die Täter-Opfer-Schuld-Rassismus-Keule wenigstens funktionieren.
    [Zynismus aus]

    http://www.tichysEinblick.de/Sexualmord-und-Grabschverharmlosung

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s