Licht und Finsternis: Symbolik als Wegweiser zur Wahrheit

Veröffentlicht: 15. Dezember 2016 in Allgemein

licht-gegen-finsternis.jpg

Heute möchte ich über ein Thema scheiben mit dem die meisten Menschen eher wenig anfangen können.

Warum ist das so? Weil uns von Kindheit an von Eltern und den „Bildungs“-Einrichtungen beigebracht wird, daß ein „moderner, gebildeteter“ Mensch seine Zeit nicht mit so rückständigen Dingen verschwendet. Nur „primitive“ Völker geben sich noch so einem „Unsinn“ hin.

Bis vor kurzem habe ich auch noch so gedacht. Aber irgendetwas in mir hat sich verändert. Mein Verständnis von Zusammenhängen, mein Denken, mein Handeln – vieles ist mir klarer geworden. Hat meinem Verstand die Möglichkeit gegeben neue Wege zu beschreiten.

Es gibt doch den alten Spruch:

Wenn Du wissen willst wer Dich beherrscht, dann finde heraus, wen Du nicht kritisieren darfst.

Was die Themen „Mystik“, „Symbolik“ und „Energien“ betrifft habe ich diese Aussage angepasst:

Wenn Du willst willst, wie Du dich befreien kannst, dann mache das, was Deine Unterdrücker sagen, daß Du nicht tun solltest.

Erlaubt Eurem Verstand diese ungewohnte Richtung einzuschlagen. Was habt ihr zu verlieren? Seid einfach offen und bewertet nachdem ihr es getan habt, ob es Euch weiterbringt oder nicht.

Es muß nicht immer sofort geschehen, daß durch diese Veränderung im Denken und in der Wahrnehmung auch die Erkenntnis kommt – der Schritt zur nächsten Ebene des Verstehens. Es können Monate oder Jahre vergehen, während das Wissen, daß ihr entdeckt habt, in Euch arbeitet und an einem bestimmten Tag nach außen tritt und Euch verändert.

Wenn Ihr Euch für diese offene Art zu Denken entscheidet werdet Ihr feststellen, wie Euer Geist plötzlich Zusammenhänge erkennt, wenn man ihm die Zeit zum Nachdenken gibt und nicht permanent gedanklich in den Mühlen des Systems festhängt. So wird es immer verständlicher für mich, warum die noch herrschende Kreise wollen, daß die Menschen nicht zur Ruhe finden. Wenn es ihnen gelingt sich diese Zeit und Ruhe zu nehmen, erkennen sie Dinge, die ihnen sonst immer verborgen geblieben wären.

Die Wahrheit ist immer da, weil sie Bestand hat. Die Lüge kann nur mit viel energetischem Aufwand aufrecht erhalten werden. Die Feinde der Menschheit können die Wahrheit nicht auslöschen. Aber eines können sie sehr gut: Den Schleier der Lüge darüber legen bzw. die Menschen davon abhalten sich auf die Suche nach ihr zu begeben, indem sie ihren Geist permanent beschäftigt halten mit sinnlosen Dingen.

ablenkung.jpg

Auf diesen Bildschirmen werdet ihr die Wahrheit nicht finden…

Die Wahrheit ist verhüllt direkt vor uns. Wir müssen nur den Schleier der Lüge herunterziehen und hinsehen.

wahrheit

Denn wer die Lüge einmal erkannt hat, der läßt sich nicht mehr von ihr täuschen. Angefangen mit den Scheinbehörden dieses Besatzerkonstrukts, unserem wirklichen Status als Mensch in diesem System bis zu den Lügen über unsere Vergangenheit. Dort liegt auch der Schlüssel zu unserer Befreiung.

Sobald wir dieses vom Feind über Generationen injizierte Gift aus unserer Volksseele entfernen, wird der Wahnsinn, der hier momentan abläuft, sein Ende finden.

Denn die Dinge, die hier von den Volksverrätern auf allen Ebenen in Politik, Justiz und Medien gerade umgesetzt werden, sind nur mit einem Volk möglich, das gelähmt ist von der falschen Schuld, die tief in seinem Bewußtsein eingepflanzt wurde. Das deutsche Volk hat seinen Überlebenswillen aberzogen bekommen. Das spiegelt sich auch darin wieder, daß die Deutschen die niedrigste Geburtenrate weltweit haben.

Ein seelisch gesundes Volk hätte sich schon längst aller inneren und äußeren Schädlinge entledigt und die Mißstände selbst beseitigt, anstatt darauf zu warten, daß die diejenigen, die sie verursacht haben, es tun werden.

Zurück zur Symbolik:

In unserem „aufgeklärten“ Zeitalter wird uns eingeredet, daß Mystik und Symbolik, was für durchgeknallte Spinner ist. Alles was nicht mit der Wissenschaft erklärbar ist, existiert nicht bzw. falls doch etwas Unerklärliches geschieht, wird behauptet, daß es bestimmt dafür „eine wissenschaftliche Erklärung“ gibt.

Das ist für mich inzwischen NWO-Hirnfick. Da draußen gibt es mehr als nur das was uns die „seriösen“ Wissenschaftler einreden wollen. Warum sind ausgerechnet die selbsternannten Eliten die größten Anhänger solcher mystischen Rituale? Weshalb die rituellen Kinder-Opfer? Weshalb die schwarzen Messen, etc?  Ist da etwas, das wir einfach nicht wissen sollen? Könnten wir, wenn wir es zulassen würden wieder auf dieser Ebene zu Denken und zu Handeln, unseren Zugang zu den Kräften des Lichts entdecken? Mit dem „wissenschaftlich“ verordnetem Denken, daß uns von klein auf beigebracht wird, wollen unsere Feinde uns nur unten halten, damit wir unser wahres Potential nicht entfalten und ihnen so nicht gefährlich werden können. Aber die Energien, die sie für diese Unterdrückung aufgewendet haben erfordern nun einen Ausgleich. Das Lügen-Gebilde bricht auseinander und die Wahrheit kommt immer mehr zum Vorschein.

Die Erkenntis dieser Zusammenhänge (Finsternis/Licht) ist mir heute spontan gekommen. Ich sah mir Bilder vom Krieg an und plötzlich habe ich es verstanden. Die Symbole, die damals (teilweise auch noch heute) verwendet wurden, waren kein Zufall! In diesen Dingen gibt es keine Zufälle! Wir müssen nur hinsehen, um es zu verstehen.

Gerade die Symbolik der großen kriegsführenden Parteien ist äußerst interessant.

Beginnend bei den größten Feindmächten des Reiches – den USA und der Sowjetunion. Großbritanien und Frankreich lasse ich bewußt außen vor, weil diese ohne die beiden großen „Unterstützer“ nicht in der Lage gewesen wären, den Krieg zu gewinnen.

Wie sehen die Flaggen dieser Feindmächte aus?

flaggeusa flagge-udssr

                     Weiße Sterne                                                          Roter Stern

Welche Abzeichen verwend(et)en ihre Armeen?

sherman  t-34-85_04

Sie verwenden beide sternförmige Symbole, nur mit anderer Farbgebung.

Für die Desinteressierten ist es einfach „nur“ ein Stern. Dieses Symbol hat aber auch noch eine andere Bedeutung:

pentagram.jpg

Es ist das Pentagramm und steht für die dunklen Mächte. Die Finsternis.

Kommen wir nun zum Deutschen Reich und seinem Verbündeten Japan:

Wie sahen bzw. sehen deren Flaggen aus?

flag-japan

Was bedeutet der rote Kreis auf der japanischen Flagge?

jap-flag-info

dr_1933-45

Das Svastika (Hakenkreuz) ist ein Zeichen, daß seit Jahrtausenden verwendet wird, um die Sonne zu symbolisieren – als Spender des Lebens.

Noch bis vor ca. 70 Jahren sprachen unsere Vorfahren bei der Sonnenwendfeier die folgenden Worte: „Laßt die Sonnenrune funkeln, Hakenkreuz erstrahl‘ im Dunkeln…

sonnenwendfeier

Das Licht verdrängt die Finsternis

Unsere Gegner verwenden bis heute das Pentagramm, das Symbol der Finsternis. Unsere Vorfahren und ihre Verbündeten verwendeten das Symbol des Sonne / des Lichts.

Ein seltsamer „Zufall“, nicht wahr?  Ist es nicht!  Die eine Seite verabscheut die Symbole der anderen und würde sie niemals auf dem Schlachtfeld verwenden!

Behaupteten unsere Gegner damals nicht, daß Deutschland ausgeschaltet werden müsste, damit die Welt ein besserer und friedlicherer Ort wird? Daß man diesen Krieg führen müsste, weil die bösen, blutrünstigen Deutschen die ganze Welt erobern, auf ihren Raubzügen Tod und Zerstörung hinterlassen würden und die Völker dieser Erde unterwerfen, um sie dann als Sklaven zu halten?

Warum ist dann die Welt nach der Niederlage des Deutschen Reichs mit mehr Kriegen überzogen worden, als jemals zuvor? Sind es nicht die selbsternannten „Guten“ (USA / UdSSR), die nach der Kapitulation der deutschen Wehrmacht 1945 genau das machen, was angeblich die Deutschen gemacht hätten, wenn sie die Sieger gewesen wären??  Stalin hat nachdem der Krieg beendet war erst so richtig mit dem Massenmorden angefangen. Die USA sind es, die mit ihren Weltumspannenden Kriegen Tod und Zerstörung hinterlassen. Und fast die gesamte Weltbevölkerung ist in der Sklaverei des US-gesteuerten Finanzsystems gefangen.

Da stellt sich doch zwangsläufig die Frage:

Siegte im Mai 1945 wirklich das „Gute“ über das „Böse“??

Warum ist das Svastika auf dem Gebiet der BRD und in Österreich verboten? Überall anders auf der Welt nicht? Weil die Deutschen / Österreicher sofort zu blutrünstigen Massenmördern mutieren würden, wenn es hier öffentlich überall zu sehen wäre?

Damit sind wir wieder bei der „ach so lächerlichen“ Mystik. Dieses Symbol hat eine starke energetische Ausstrahlung und die Mächte der Finsternis hassen es wieder der Teufel das Weihwasser. Wenn wird den Lügenschleier über dem Svastika entfernen, auf dem „Symbol des Bösen“ steht und erkennen, was es wirklich bedeutet, dann wird es unser Verständnis von der Vergangenheit grundlegend ändern!  Und dies ist notwendig, um aus der momentanen, vom Feind auferlegten Erbschuld-Schockstarre herauszukommen.

Wir sind die Nachkommen, derer, die das Licht in diese Welt bringen wollten. Nicht die Brut der Finsternis, wie es uns der Feind seit über 70 Jahren einreden möchte. Erkennen wir diese Wahrheit, dann wird sie uns frei machen und wir werden wieder in der Lage sein unser wahres Potential zu entfalten. Vor diesem Tag haben diejenigen, die uns noch beherrschen eine Höllen-Angst. Und das zu Recht. Sie konnten uns nur unten halten, weil sie uns geschickt durch Illusion, Lügen und Manipulation eingeredet haben, daß wir zu schwach sind, um sie zu besiegen. Doch nun beginnen wir uns dieser Kraft wieder bewußt zu werden. Und damit ist die Niederlage der Gegenseite nur noch eine Frage der Zeit. Sie versucht natürlich trotzdem alles in Ihrer Macht stehende zu tun, um den Niedergang aufzuhalten – es wird aber nichts mehr bringen. Es ist Zeit für das Licht, die Finsternis zu verdrängen.

Ist es nicht so, daß die Nacht am dunkelsten ist, bevor die Sonne aufgeht? Die Sterne entfalten ihre volle Sichtbarkeit in der Finsternis, bis die Sonne sie mit ihrem Licht vom Himmel verdrängt. Der ewige Kreislauf seit Anbeginn der Zeit.

Hätten wir uns nicht so sehr von der Natur entfernt, wie es momentan der Fall ist, würden wir dieses universelle Gesetz immer noch verstehen und die Ereignisse bzw. Konsequenzen, die es mit sich bringt leichter akzeptieren.

Ich weiß, aufgrund unserer Erziehung (die die Besatzer vorgeben), fällt es uns schwer mit diesen Dingen umzugehen. Aber genau deshalb sollten wir genauer hinsehen! Weil der Feind nicht möchte, daß wir es tun!

Nochmal: Warum sind diejenigen, die uns diese Thematik als „lächerlich“ in den Verstand einhämmern wollen, die größten Anhänger von Mystik, Symbolik und Ritualen??

schwarze messe.jpg

Glaubt Ihr, die machen das, weil sie so gerne diese lustigen Kostüme anziehen oder eine Vorliebe für Blut und andere Körperflüssigkeiten haben?

Damit kontrollieren sie uns – beherrschen uns! Da es aber im Denken eines vom System „gebildeten“ Menschen unvorstellbar ist, daß so etwas möglich sein kann, sieht er es nicht! Und dieser Mensch wird immer mit den falschen „wissenschaftlich, logischen“ Lösungsversuchen bei seiner Befreiung scheitern. Weil er diese Ebene des Denkens von vorneherein ablehnt und so nie neue Wege beschreiten wird, die ihm helfen wichtige Erkenntnisse zu erlangen.

Ich habe noch mit Menschen gesprochen, die im letzten großen Krieg für unser Vaterland gekämpft haben. Sie kannten die germanischen Rituale, die Bedeutung der Runen. Damals war ich noch jung und dumm. Es hat mich nicht interessiert – zu sehr war ich noch verblendet vom Einfluß der Besatzer.

Diese Art unserer Kultur und Tradition – die wahren germanischen Werte wurden noch von unserer Großteltern- bzw. Urgroßeltern-Generation gelebt! Da muss man nicht bis zu den Wikingern zurückgehen.

Und innerhalb dieser kurzen Zeitspanne haben die Besatzer es geschafft uns all das vergessen zu lassen. Aber es ist noch da – in uns! Es ist Teil unserer Volksseele und damit, solange wir als solches existieren, unsterblich. Wir müssen es nur wiederbeleben und ihm erlauben, wieder ein Teil unseres Lebens zu werden!

Ich habe mich entschieden meinen Geist für diese Dinge zu öffnen. Und ich bin sehr neugierig wohin mich diese Reise führen wird.

Ausblick.jpg

In diesem Sinne…

Kommentare
  1. Wetekamp sagt:

    Das Deutsche Reich hat nicht kapituliert! Die Wehrmacht hat die Waffen niedergelegt. Das ist der kleine Unterschied, der viel zu dieser Situation, in der wir uns heute befinden, beigetragen hat.

    Gefällt 1 Person

  2. […] Source: Licht und Finsternis: Symbolik als Wegweiser zur Wahrheit […]

    Gefällt mir

  3. Spitzenklasse der Artikel.

    Auch die Gaskammertemperatur bringt das Licht und verdrängt die Finsternis.

    Gefällt 1 Person

  4. Ein Mitleser sagt:

    Nicht die USA bringen Krieg und Terror in die ganze Welt sondern der district of Columbia, ein kleiner Staat welcher in den USA liegt aber nichts mit den USA zu tun hat. Das gleiche gilt für den Vatikan und die City of London. Hier eine Seite die das ganze kurz und knapp in einfacher Form erklärt und wirklich sehr lesenswert ist.

    http://zeitenwandel.info/index.php/id-3-machtzentren.html

    Weiter unten steht unter anderem auch das Hitler ein Teil der NWO war. Und das ist nun mal Tatsache für alle die immer von dieser ach so tollen Zeit reden. Seit 1918 ist das Deutsche Reich nicht mehr frei und unabhängig.

    In einem deiner letzten Artikel hast du geschrieben das wir deutschen keine Christen sind und uns dies aufgezwungen wurde. Das ist richtig aber das betrifft nicht nur uns sondern die ganze Welt. Und es sind nicht die Amerikaner die uns all dies antun sondern die Christen die sich im Vatikan verstecken und uns im gleichen Atemzug einen von Nächstenliebe usw. erzählen. Wenn man sich darüber im klaren ist möchte man eigentlich nur noch durchdrehen und verzweifeln. Aber ich gehöre zu den Menschen die die Hoffnung noch lange nicht aufgegeben haben und denke das dieser Alptraum in dem wir leben irgendwann ein Ende haben wird.

    in diesem Sinne viele Grüße

    Gefällt mir

  5. WAW sagt:

    Ein seltsamer „Zufall“, nicht wahr? Ist es nicht! Die eine Seite verabscheut die Symbole der anderen und würde sie niemals auf dem Schlachtfeld verwenden!

    meine langjährige erfahrung wie sich jeder jude in meiner nähe selber enttarnt- trage deutlich sichtbar das zeichen der schwarzen sonne. sie ist der beste judendetektor.

    @ein mitleser: du bist ein judenknecht. verschwind in dein loch zurück aus dem du gekrochen kamst.
    der jude ist unser aller unglück.und niemand sonst.und du scheinst mir jude zu sein , denn sonst würdest du nicht permanent von seiner rolle im weltgeschehen ablenken und den führer verunglimpfen.

    heil dem führer!!!
    werde zum wehrwolf!!!

    Gefällt 2 Personen

    • WAW sagt:

      @ein mitleser:die finanzierungslüge entstand gestreut durch die spd und kpd in den 20erjahren der weimarer judenrepublik.adolf hitler führte deswegen über 120 prozesse die er alle samt und sonders gewann,wohlgemerkt in einem regime das von juden kontrolliert wurde. also halt deine dreckige lügenfresse!

      Gefällt 2 Personen

  6. Ein Mitleser sagt:

    Dann sagt mir doch alle mal was stimmt? Jemand der sich feige nach Südamerika verpisst und „sein Volk“ im Stich lässt? Ich bin für jede Kritik offen aber Leute mal ehrlich zählt doch mal 1+1 zusammen. Das ist genau das gleiche wenn jetzt irgendwer denkt Putin ist ein guter Politiker oder unter Trump wird es bestimmt besser.

    Was ich am interessantesten finde: Ich stelle hier eine Theorie auf, nichts weiter, weil ich war damals nicht dabei, genauso wie ihr alle! Aber man wird gleich beleidigt. Das zeugt eigentlich nur von unendlicher Dummheit!

    Gefällt mir

    • @ Mitleser

      Das ist vielleicht von WAW etwas hart, aber er weiß eben Bescheid, auch darüber daß es Quatsch ist mit dem „nach Südamerika verpissen“. Das ist ebenso eine gezielt gestreute Lüge, um den Führer zu verunglimpfen.

      Und diese Theorie mit der Finanzierung ist nunmal ein alter Hut. Les doch mal auf der Seite, auf die ich verwiesen habe und mache dir danach selbst Gedanken, was wohl wahrscheinlicher ist.

      Gefällt mir

      • Hier und jetzt bringen uns solche Diskussionen nicht weiter. „Finanzierungslüge“, „Südamerikaflucht“, alles nur Themen, die uns davon abhalten sollen uns zusammen zu schließen und gegen den wahren Feind zu kämpfen (Teile und Herrsche). Keiner von uns war dabei. Jeder könnte Recht haben oder keiner. Es ist also sinnlos sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Wir müssen uns auf das Wesentliche konzentrieren. Für mich z. B. ist es die Gewissheit, daß unsere Vorfahren das Sonnensymbol verwendeten, und damit für die Seite des Lichts, des Guten kämpften. Wer, was , wann falsch oder richtig gemacht hat ist für uns heute nicht von Bedeutung, weil wir es höchst wahrscheinlich nie herausfinden werden.

        Deshalb ist es so wichtig zu sich selbst zu finden – zu wissen, wer man ist, wofür man steht. Dadurch spürt man instinktiv die Wahrheit in seinem Herzen. Beweise braucht man dann keine mehr.
        Wir Deutschen, die uns unserer Wurzeln und Bestimmung wieder bewußt geworden sind, wissen wofür wir kämpfen müssen, was wir erhalten müssen.
        Das ist alles was zählt…

        Gefällt 2 Personen

  7. Diederich Heßling sagt:

    „Wenn Ihr Euch für diese offene Art zu Denken entscheidet werdet Ihr feststellen, wie Euer Geist plötzlich Zusammenhänge erkennt, wenn man ihm die Zeit zum Nachdenken gibt und nicht permanent gedanklich in den Mühlen des Systems festhängt. So wird es immer verständlicher für mich, warum die noch herrschende Kreise wollen, daß die Menschen nicht zur Ruhe finden. Wenn es ihnen gelingt sich diese Zeit und Ruhe zu nehmen, erkennen sie Dinge, die ihnen sonst immer verborgen geblieben wären.“

    Das ist die wichtigste Aussage und Ansage dieses Artikels! Wenn mehr Menschen genau das tun würden hätten wir bald eine neue Welt.
    Genau so ist es mir ergangen. Und es funktioniert sogar erstaunlich und erfreulich schnell.
    Wenn man denn erst einmal den Anfang gefunden hat.

    Gefällt mir

    • Wenn immer mehr Menschen diesem Weg folgen, dann WIRD sich die Welt definitiv verändern.
      Denn bewuße Menschen können die noch herrschenden Mächte nicht mehr so manipulieren und unterdrücken, wie sie es momentan noch machen.
      Dann wird es wieder Zeit für sie, in die dunklen Löcher zu verschwinden aus denen sie gekrochen sind.

      Gefällt 2 Personen

  8. Diederich Heßling sagt:

    Was ich in diesem Artikel vermisse, ist die Flagge der EU. Mehr Pentagramme auf einem Haufen gibt es ja weltweit nur einmal, s. USA. Und gleichzeitig die einzige Flagge, die ausschließlich aus Pentagrammen besteht!
    Und auf den scheußlichen Geldstücken sind die auch noch haufenweise…beidseitig und als Randdruck! Pentagramme ohne Ende, trillionenfach in der EU.
    Hierin erkennt man ja am besten, daß die EU eine Vereinigung des Bösen ist.

    Gefällt mir

    • Ich habe mich bei diesem Eintrag auf WK II beschränkt.
      Was die Flaggen betrifft wäre auch die von Israel ein gutes Beispiel. Die Flagge wurde von David Wolffsohn anlässlich des zionistischen Weltkongresses 1897 in Basel entworfen. Nach der Gründung Israels 1948 wurde sie zur Nationalflagge. Also mehr als offensichtlich, wessen Geistes Kind dieses Konstrukt ist.
      Und als gehorsamer Vasall liefert die BRD auch brav Atom-U-Boote und andere Waffen gratis dort hin – um die „ewige Schuld“ zu begleichen.

      Wie gesagt, zum Thema „Symbolik“ könnte man viel schreiben. 😉

      P.S. Auch eine interessante Frage zur EU-Flagge: Warum ändert sich die Anzahl der Sterne nicht, obwohl inzwischen mehr als 12 Staaten Mitglied sind? Weil wie Lügipedia behauptet, die Zahl „12“ für „Vollkommenheit“ und „Einheit“ stünde?? Eine Antwort für diejenigen, die immer noch in der Kinderwelt leben. Daß es ausgerechnet 12 Sterne sind, hat bestimmt nichts damit zu tun:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Zw%C3%B6lf_St%C3%A4mme_Israels

      😉

      Gefällt mir

  9. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

  10. blackhawkone sagt:

    Grossartiger Artikel – genau auf den Punkt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s