BRD-Checkliste: Inszenierter Terroranschlag

Angie-Liste.jpg
„Hihi, bald rufen die ganzen verblödeten BRD-Skalven nach „Maßnahmen für mehr Sicherheit„.  Und die werden sie bekommen…*muahaha*“

 

Auf die Details dieses „Anschlags“ werde ich hier nicht eingehen. Dafür gibt es unzählige Blogs und Videokanäle, die dies bereits machen.

Viel wichtiger ist jedoch, was diese Terror-Inszenierung für Folgen mit sich bringt bzw. was die wirklichen Hintergründe sind:

  • Zaubert das BRD-Regime einen „Maßnahmen-Katalog“ aus der Schublade, der schon seit längerem vorbereitet wurde?
  • oder
  • Soll die Bevölkerung mit einer solchen Aktion von etwas anderem abgelenkt werden? Dies könnte z. B. eine Abstimmung im Bundestag sein – über etwas, daß die verbliebenen; zumindest auf dem Papier bestehenden Freiheiten und Rechte endgültig außer Kraft setzt.

 

Oder sollen die BRD-Schäfchen von dem Folgenden nichts mitbekommen?

Der syrische UN Botschafter hat eine Liste von gefangen genommenen ausländischen Offizieren vorgelegt.

Diese Offiziere waren wohlgemerkt absolut illegal in Syrien und aktiv an illegalen Kriegshandlungen gegen das Land Syrien beteiligt.

Darunter sind auch NATO Offiziere! Unbestätigen Meldungen zu Folge auch ein oder mehrere deutsche Offiziere!

Dies verstößt in schwerster Weise gegen internationales Recht und gegen das Grundgesetz.

Hier das Video von der PK:

 

Und jetzt stellt Euch mal die Frage:

Was würde wohl mit dem über Jahre von Politik und Medien mühevoll aufgebauten Terroristen-Feindbild (Kampf gegen den Terror) geschehen, wenn öffentlich bekannt wird, daß die NATO mit den IS-Terroristen, die sie ja angeblich bekämpfen soll, zusammenarbeitet?

Ich würde sagen: Schachmatt!

turkei_is_nato
ERWISCHT! 😛

 

Also, was könnte das Besatzer-Regime wohl am Besten machen, um für ausreichende Ablenkung zu sorgen, bis etwas Gras über die Sache gewachsen ist?

angie-besorgt

Wie wäre es damit?

Checkliste „russischen Botschafter töten“: 1. Waffe ziehen, 2. schießen 3. „Allahu akbar“ rufen nicht vergessen! 4. Rumlaufen und warten bis man erschossen wird.

 

Aber das ist ja weit weg – nicht effektiv genug…

Also dann doch lieber so:

Schlagzeile2.jpg

Die BRD-Schlafschafe sind abgelenkt und verängstigt: ZIEL ERREICHT!

angie-exorzist
*Hihihihi*

 

Als die ersten Meldungen reinkamen wußte ich schon den „üblichen“ Ablauf:

  • War bestimmt kein Unfall, sondern ein „Terroranschlag“.
  • Meldung:

schlagzeile3

haken-checkliste

 

  • Der Täter ist entweder tot oder konnte „leider nicht gefasst werden“.
  • Meldung:

Schlagzeile4.jpg

haken-checkliste

 

  • Der IS wird sich bestimmt bald zum „Anschlag“ bekennen.
  • Meldung:

Schlagzeile5.jpg

haken-checkliste

 

  • Gestern Abend, als ich schlafen ging, dachte ich noch: „Jetzt fehlt bloß noch, daß sie im LKW wieder einen Ausweis vom „Terroristen“ finden.“ Aber dann sagte ich mir: „Nee, so bescheuert werden sie nicht sein. Wenn sie das machen, dann ist das der totale Offenbarungseid dieses sterbenden Systems. Nein, das trauen die sich bestimmt nicht…
  • Meldung 21.12.2016:

Schlagzeile6.jpg

haken-checkliste

 

SIE HABEN ES TATSÄCHLICH GETAN!! DAS IST MEHR ALS ERBÄRMLICH! 

lachend                                                           lachend                                                   lachend

 

Irgendwie kommt mir das bekannt vor:

schlagzeile7

Dasselbe beim 11. September. Alles zerstört und verbrannt – nur die Ausweise der „Terroristen“ sind „unzerstörbar“: 😉

passportwtf.jpg

Zurück nach Berlin:

Wer ist diesmal der Sündenbock, der dem verängstigen Pöbel präsentiert wird?

Schlagzeile8.jpg

Fazit:

Echte Terroristen wollen so viele Menschen wie möglich töten. Echte Terroristen laufen nicht weg, sondern töten sich bei dem Attentat selbst, um so ihren „Ruhm“ zu erhalten.

Sie fahren nicht zwei Stunden vor Schließung 50 m durch einen Weihnachtsmarkt und töten „nur“ 12 Menschen. Aus Sicht von Terroristen eine „ruhmreiche Tat“? Wohl kaum.

berlin-wm2
Sieht so ein von „professionellen Terroristen“ geplanter und ausgeführter Anschlag aus?

 

Das ist die Handschrift eines bis ins Mark verlogenen, korrupten und faschistischen Regimes, um

1. die Ängste der BRD-Bevölkerung anzufeuern

2. von anderen Dingen abzulenken und

3. Bereitschaft für geplante „Sicherheits-Maßnahmen“ zu erzeugen.

Und wenn dafür ein paar BRD-Skalven (Schlafschafe / Umvolkungs-Finanzierer) geopfert werden müssen, dann ist das für diese Verbrecher ein akzeptables Kosten-Nutzen Verhältnis. Schade, daß nicht nur Rentner auf dem Markt waren. Das wäre aufgrund der dann wegfallenden Rentenzahlungen optimal gewesen. Aber man kann halt nicht alles haben… *Ironie aus*

 

Jedoch scheinen ihnen bei dieser Art von Manipulation so langsam die Ideen auszugehen:

 

Attentat-Berlin-Ausweis-dabei-Anis.jpg

 

In diesem Sinne…

Advertisements

11 Kommentare zu „BRD-Checkliste: Inszenierter Terroranschlag

  1. Ergänzend noch ein guter Kommentar aus einem anderen Blog:

    „Das war jedenfalls wohl die schnellste kriminalpolizeiliche Untersuchung, um einem dringend Tatverdächtigen (also der, welcher immerhin von Augenzeugen des Attentats verfolgt und gestellt worden war) die „Unschuld“ zu „beweisen“ (und diesen daraufhin natürlich sofort auf freien Fuß zu setzen), die es jemals gegeben hat (bei hunderten möglichen Spuren und der aufwendigen chemischen Analyse von z.B. Stofffasern, und das innerhalb weniger Stunden), technisch eine Meisterleistung!

    Anstelle dessen wird nun, einen Tag später, in der Fahrerkabine ein Ausweis „entdeckt“, den der „neue“ Attentäter (nach dem jetzt gefahndet wird) „verloren“ HAT (mit Sicherheit, wieder mal)! 🙂 “

    [Anm: Es gibt Fälle, da sind „Tatverdächtige“ wegen weit geringerer Vergehen wochenlang in BRD-Untersuchungshaft gesessen. Und nun, nach ein paar Stunden die Freilassung eines bisher „mutmaßlichen Terroristen“??]

    Gefällt 4 Personen

  2. Man sieht, sie trauen es sich. Sie trauen sich, immer wieder das gleiche Szenario durchzuspielen mit geringen Abweichungen und es dann den Leuten vorzusetzen.
    Das ist eine absolute Verhöhnung und Beleidigung meiner – und bestimmt auch Eurer – Intelligenz.
    Aber das Schlafvolk will es nicht wahrhaben.
    Danke für den Beitrag!

    Gefällt 3 Personen

  3. Und einen Tag später findet sich auch noch das Handy in der Fahrerkabine… … …
    und der Täter wird NATÜRLICH in Italien erschossen…
    Was sind die Deutschen doch erbärmlich dumm!!! Erbärmlich! Erbärmlich! Erbärmlich! Erbärmlich! Erbärmlich!

    Gefällt 1 Person

      1. In einer Zeit, in der viele Einflüsse körperlich und seelisch an uns zerren, ist uns allen zu wünschen, daß wir ein paar Tage Ruhe und Besinnlichkeit erfahren dürfen. Der Kampf ums Überleben unseres Volkes wird früh genug in die „heiße Phase“ übergehen.

        Freut mich, daß Du hier bist, Lena. 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Die BRD-Schafe betteln doch regelrecht darum verarscht zu werden – gehorsame Untertanen, wie jeder Herrscher sie sich wünscht:

      Ich hoffe, daß diese Subjekte noch die Folgen ihrer Feigheit, Ignoranz und Unterwürfigkeit am eigenen Leib zu spüren bekommen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s