„Resettlement“ – Das Umsiedlungs-Projekt der BRD

Veröffentlicht: 18. Januar 2017 in Allgemein

Vorwort: Aufgrund neuer Informationen wurde der letzte Eintrag überarbeitet. Da die Änderungen aber so umfassend waren, habe ich mich entschlossen den Eintrag nochmals zu veröffentlichen. – Danke an die „Informanten“. 😉

resettlement

Warum „Resettlement“?  Wäre „Umsiedlung“ zu offensichtlich? 😉

 

Auf der Suche nach Bildmaterial für meinen letzten Eintrag bin ich auf ein Projekt des BRD-Regimes gestoßen, von dem – zumindest ich – nicht wußte, daß es überhaupt existiert bzw. dort von offizieller Stelle geplant und umgesetzt wird.

Das „Resettlement“-Projekt des BAMF

bamf

BAMF-01.jpg

Hier der Link (Danke an Kommentatornichtwichtig„): BAMF-Resettlement

 

Worum geht es in diesem „Projekt“?

resettlement-2

Für diejenigen, die der Besatzersprache nicht mächtig sind:

resettlement-übers.jpg

 

Was sind die Auswahlkriterien, um als „Schutzbedürftiger“ an diesem Projekt teilzunehmen zu können?

resettlement-3

Wie Ihr seht, sind diese Kriterien dehnbar wie ein Gummiband. Man könnte also so gut wie jeden „Fugee“ als „qualifiziert“ aufnehmen.

Danach folgt ein Haufen pseudo-juristisches Geschreibsel (rechtliche Grundlagen), um vorzutäuschen, daß der ganze Schwindel auf dem „Boden des Gesetzes“ verankert ist.

 

Wesentlich interessanter ist die permanente Erhöhung der „Resettlement-Quote“:

Die entsprechenden Zahlen sind markiert:

Resettlement-4.jpg

 

Resettlement-5.jpg

besonders schutzbedürftige Syrerinnen und Syrer. (Anm: Komisch – ich sehe fast nur „Syrer“ – zumindest geben so gut wie alle vor, einer zu sein.)

für die Dauer des Konflikts.“ (Anm: Wer’s glaubt wird seelig!)

 

na-klar

Bla, Bla, Bla…

 

Fassen wir das Ganze mal zusammen:

  • Das BAMF, welches eine „Behörde“ der BRD ist, gibt ganz offiziell auf seiner Internetseite an, daß es ein „Umsiedlungs“-Projekt betreibt.
  • Die Auswahlkriterien sind so schwammig formuliert, daß jeder Kriminelle und Glücksritter, der in der BRD aufschlägt, darunter fallen könnte.
  • Die Quote wurde seit Beginn des Projekts von 300 „Schutzbedürftigen“ auf inzwischen 20.000 (!!) erhöht! (Stand 2015 – Nach „Abschluss“ dieses Verfahrens. Sieht man jeden Tag auf der Straße wie „abgeschlossen“ dieses Verfahren ist *Sarkasmus aus* – Andere Bezeichnung – neue Quote und das „Spiel“ läuft weiter.)

 

Nochmal: Diese „Flüchtlinge“, die dem „Pöbel / Pack“ als „temporäre Gäste“ untergejubelt werden, sind in Wirklichkeit für das BRD-Regime Umsiedler, also Personen, die hierher geholt werden, um dauerhaft zu bleiben!

Wahrscheinlich sind diese ganzen „Abschiebungsverfahren“ nur ein Ablenkungsmanöver des Regimes, um den BRD-Michel im Glauben zu lassen, daß es so etwas wie „Rückführungsbemühungen“ gibt. Ihr seht es doch selbst: Wenn die „Siedler“ abgelehnt wurden, bleiben sie trotzdem hier und wirklich effektiv wird seitens der BRD-Verwaltung nichts dagegen unternommen – ist ja auch nicht geplant.

Die Kanzler-Darstellerin muss jede Nacht beten (zu wem oder was überlasse ich Eurer Phantasie 😉 ), daß der Volksvernichtungsauftrag, den sie erhalten hat und ausführen lässt, funktioniert, bevor die krititsche Masse bemerkt, was hier läuft:

merkel-arr

„Bitte, bitte – lass es funktionieren…“

 

Man braucht garnicht so kompliziert denken. Allein die Tatsache, daß Leute aus einem angeblichen Kriegsgebiet (nur in Teilen von Syrien herrscht Krieg!) innerhalb von so kurzer Zeit in solchen Massen hier herein gebracht und auch noch explizit als „Umsiedler“ und „Migranten“ bezeichnet werden, sollte bei jedem vaterlandstreuen Deutschen alle Alarmglocken klingeln lassen!

 

Aber selbst, wenn der naive BRD-Sklaven-Michel es erfährt – die meisten kennen dieses Projekt nicht mal – wird er lediglich sagen:

wzt

„Das versteh ich aber nicht. Ich dachte wir helfen diesen Menschen bis es ihnen besser geht und der Krieg in ihrem Land vorbei ist, damit sie zurück gehen und es wieder aufbauen können.

Wieso bezeichnet dieses BAMF die „Flüchtlinge“ als „Umsiedler„?

Planen die etwa diese Menschen dauerhaft hier anzusiedeln, ohne das deutsche Volk zu fragen, ob es das überhaupt möchte??“

…sprach er und geht am nächsten Tag wieder brav malochen – Steuergelder für das „Resettlement“-Projekt anschaffen – für seine eigene Abschaffung.

schreien

Wie krank ist das eigentlich??

 

Für mich ist dieses „Projekt“ ein Indiz dafür, daß der Feind inzwischen keine Hemmungen mehr hat und mit offenem Visier kämpft.

Der Plan wird vom BRD-Regime klar angesagt:  

 

Eine NEUBESIEDLUNG von Rest-Deutschland

 

Nicht irgendwelche unbewohnten Inseln im Pazifik, sondern unsere deutsche Heimat!!

 

Auch hier darf nicht vergessen werden:

WER arbeitet beim BAMF?     DEUTSCHE!

Diese Volksverräter wissen sehr genau, was sie da machen und sie sind sich auch schon ziemlich siegessicher, sonst würden sie es nicht noch stolz auf ihrer Internetseite präsentieren.

Im Endeffekt ist es nichts anderes als das hier:

Völkermord.jpg

Das BRD-Regime hat im Auftrag der Besatzer alle Punkte von Artikel II erfüllt!

 

Mir ist egal, woran dieser Abschaum glaubt, aber sie sollen beten, daß es funktioniert und kein Deutscher das überlebt, ansonsten verspreche ich Euch eines:

Jeder, der an der Planung und Ausführung dieses Genozids am deutschen Volk mitgewirkt hat – so klein sein „Beitrag“ auch war- wird das bekommen was er verdient:

galgen-verurteilung.jpg
Wer mit feigen Ausreden daher kommt wie: „Ich habe doch nur Anweisungen befolgt, sonst hätte ich meinen Job verloren.“ – der bekommt vor seinem Gang zum o. g. Ort noch eine „Sonderbehandlung“.

 

 

Wenn es soweit ist und der „Tanz“ hier beginnt,  braucht  keiner sagen: „Davon habe ich nichts gewußt!

nix-gewusst.jpg

„Von diesen Umsiedlungsplänen hab ich nichts gewußt.“  – Dummheit und Feigheit schützen vor Strafe nicht…

 

 

In diesem Sinne…

 

 

 

Advertisements
Kommentare
  1. Piet sagt:

    Danke für die Info, lieber Tagebuch Schreiber.

    Ich habe heute Morgen einen eigenen Artikel gemacht, der von Deinem inspiriert wurde:
    https://leuchtturmnetz.wordpress.com/2017/01/17/brd-behoerde-bestaetigt-indirekt-geplanten-bevoelkerungsaustausch/

    Weiter so !

    Gefällt mir

    • Hallo Piet,

      der von Dir angesprochene Eintrag wurde nicht vom Wahrheitsministerium entfernt. 😉 Ich habe kurz nach Veröffentlichung vom einem Kommentator noch viel umfassendere Informationen erhalten und deshalb einen komplett neuen Eintrag verfasst:
      https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/01/18/resettlement-das-umsiedlungs-projekt-der-brd/

      Ich antworte Dir jetzt erst, weil all deine Kommentare von „Jewish WordPress“ in den Spamordner verschoben wurden und da schaue ich nicht so oft rein.
      Freut mich, daß Dir meine Einträge als Inspiration dienen. Ist es wichtig diese Informationen weit gestreut im Netz zu verbreiten, damit dieser verdeckte Krieg, der nun schon seit über 70 Jahren gegen das Deutsche Volk geführt wird, bekannt wird.

      Alles Gute für Dich! 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Piet sagt:

        Danke, gleichfalls. Ich hoffe, dass ich immer dran denke, Dich zu informieren, wenn ich etwas von Dir reblogge.

        Ich sehe es ähnlich, speziell diese Informationen gehören allen Menschen und müssen „barrierefrei“ verbreitet werden.

        Um diesen verd(r)eckten Krieg irgendwann zu einem Ende zu führen.

        Gefällt mir

  2. Edward sagt:

    Wenn man nachm durchschnittlichen Volkscharakter geht dann sind die Deutschen perfekte Ausführer/Opfer von so nem Umsiedlungscheiss…schliesslich ist Kadavergehorsam der ideale Nährboden für sowas

    Die Sache ist halt dass die Deutschen schon immer so waren, allerdings kannte man früher noch Loyalität untereinander und war nicht komplett verblödet wie heutzutage. Erst die jahrzehntelange zionistische Besatzung/Umerziehung hat dafür gesorgt dass das deutsche Volk zu ner degenierten Masse charakterlosen Abschaums geworden ist. Mit so nem Volk kannst du einfach keinen Staat machen

    Übrigens habe ich bei der Stelle mit ‚humanitäre Aufnahme‘ schmunzeln müssen. Diese Bastarde des BRD-regimes beherrschen wahrlich ihre suggestiven Propagandatricks…da könntest du glatt glauben dass denen irgendwelche Asylanten tatsächlich am Herz liegen würden

    Was für ne ekelhafte heuchlerische Scheisse wahnsinn

    Gefällt 1 Person

    • Eigentlich kann man Themen übergreifend bei dem ganzen Wahnsinn sagen:

      Das Schlimmste ist nicht, was dieser Volksvernichter-Abschaum im Auftrag der Besatzer hier abzieht (so handeln seelenlose Kreaturen nun mal), sondern dass diese vor Fehlern strotzenden Inszenierungen und die primitiven und durchschaubaren Lügen vom BRD-Pöbel anstandslos geschluckt werden. Sie das Hamsterrad und den Käfig nicht bemerken, in dem sie gefangen sind.

      Das bringt einen manchmal echt zur Verzweiflung. Aber dann beruhige ich mich selber wieder, indem ich mir sage, dass dies alles benötigt wird – denn damit etwas Neues entstehen kann, muss das Alte erst vergehen.

      Und wir erleben gerade die Anfangsphase dieses großen Wandels. Keine Bürde, sondern ein Privileg, wie ich inzwischen meine.

      Gefällt 1 Person

  3. Abartige Gesellschaft!

    Gefällt mir

  4. Horst Hummel sagt:

    Wo ist Georg_Elser 2.0 ? Wir brauchen gleich zwei oder drei oder 10 davon.

    Einen für den Hosenanzug, einen für den Irren im Rollstuhl einen für den FETTEN Pottwal…

    Gefällt mir

    • Wir brauchen keinen Einzigen, Horst.

      Ich kenne ja nicht Deine politische Einstellung, aber bevor Du solche Äußerungen tätigst, solltest Du Dich mal informieren WEN Du dir da zurück wünschst:

      Georg Elser: Erstes politisches Interesse zeigte seine Mitgliedschaft im Holzarbeiterverband. In den Jahren 1928 und 1929 war er Mitglied im Roten Frontkämpferbund, der Kampforganisation der KPD (Kommunistische Partei Deutschlands).

      Der Typ war kein Freiheitskämpfer, sondern ein fanatischer Kommunist. Wenn dieser Elser in der BRD ein Denkmal bekommt, dann kann er eh nichts für das deutsche Volk getan haben – im Gegenteil.

      Die aufrechten Deutschen werden ihre Heimat von diesem Volksverräter-Abschaum befreien. Und dafür brauchen wir sicherlich keine Kommunisten, die uns von einer Scheiße in die nächste reiten.

      Du fragst WO Georg Elser 2.0 ist? Ich sage Dir wo Georg Elser 1.0 sich befindet: Schmort in der Hölle – wie es sich für so einen roten Volksschädling gehört.

      Gefällt mir

    • Du machst es Dir ein bischen zu einfach. Mag sein, daß von der BUNDESREGIERUNG bis zum letzten Dackelzüchter-Verein alles mit Juden infiltriert ist. Kann ich nicht beurteilen.

      Aber eines ist schon mal klar: In der ganzen Befehlskette nach unten gibt es jede Menge „Deutsche“. Wenn ich auf Konfrontationskurs mit dem System war bzw. bin – mit wem habe ich es zu tun? Mit Meier, Müller, Feil, Eisele, Schubert, usw. – nicht Rosenthal, Finkelstein, Goldblum, o. ä!
      Diese Verräter sind lt. Abstammung und dem BRD-Plastikkärtchen „Deutsch“. Für mich sind sie jedoch nichts anderes als ein degenerierter Teil des ehemals gesunden, deutschen Volkskörpers. Mit so etwas will und werde ich mich NIEMALS verbrüdern!

      Nicht NUR der Jude ist an allem schuld – er gibt nur die Anweisungen. Die kadavergehorsamen „Deutsch“-Sklaven führen diese Anweisungen aus! Für Geld und Machtpositionen – auch wenn sie dadurch Angehörige ihres eigenen Volkes vernichten müssen. Mit solchen Volksschädlingen soll ich Zusammenhalt suchen? Diese Kollaborateure werden genauso hängen oder brennen wie die Besatzer!

      Die Killerbiene mag Deutsche hassen – aber gemeint sind die BRD-Deutschen unserer heutigen Zeit. Sie hasst sie deswegen, weil sie Weltmeister in den Bereichen Selbsthass, Nestbeschmutzung und vorauseilendem Gehorsam gegenüber feindlichen Mächten sind. Sie hält uns einen Spiegel vor, in den wir nicht gerne sehen. So ging es mir auch.

      Das heißt nicht, daß ich nun alle Deutschen hasse. Ich verabscheue nur diejenigen, die trotz der immer offensichtlicheren Zustände, die klar aufzeigen, daß hier gerade das „Endspiel“ für das deutsche Volk läuft, diese immer noch aufgrund ihrer Feigheit ignorieren oder noch schlimmer: sogar aktiv daran mitarbeiten!

      Und wenn es losgeht, werde ich auf dem Weg zur „Spitze der Pyramide“ auch alle Verräter am eigenen Volk beseitigen, denn solche Subjekte können wir zukünftig in unserer Heimat nicht mehr brauchen, weil sie irgendwann wieder beginnen würden, uns von innen heraus zu schädigen.

      Gefällt mir

  5. Wayne Schlegel sagt:

    Genau um diese Angelegenheit habe ich mich am 08.12.16 gekümmert und das Auswärtige Amt in Berlin angeschrieben. Hier in Kurzform die Antwort vom 30.12.2016. Am 16.12.15 wurden 42 palästinensische und syrische Flüchtlinge aus dem Gefägnis in Alexandria nach Deutschland gebracht. 500 schutzbedürftige Flüchtlinge hat D im Jahr 2015 aufgenommen. D hat erklärt, in den Jahren 2016/2017 insgesamt 1600 Flüchtlinge aus der MENA-Region aufzunehmen. Im laufenden Jahr wurden bereits 1215 syrische Flüchtlinge aus der Türkei und dem Libanon aufgenommen. Weitere 385 Flüchtlinge sollen 2017 folgen. Die betroffenen bekommen kein Asyl, sondern den Aufenthaltstitel aus humanitären Gründen gemäß § 23 AufenthG. Absurdistan lässt grüßen. Wir sind wirklich die Vollidioten dieser Welt.

    Gefällt mir

    • Das Auswärtige „Amt“ schreibt Dir, daß sie „Flüchtlinge“ aus dem Gefängnis holen und hier her befördern??

      Egal. Die Zahlen kannst Du in der Pfeife rauchen. Die machen inzwischen eh was sie wollen. Da die Gewaltenteilung hier schon immer eine Illusion fürs Dummvolk war und die „Richter“ und „Staatsanwälte“ weisungsgebunden sind, wird der Wahnsinn solange weitergehen, bis diese kranken Pläne endgültig umgesetzt wurden oder jemand diese Psychopathen in das dunkle Loch zurückbefördert, aus dem sie gekrochen sind.

      Ich weiß nicht, wie es mit Dir ist, aber ich bevorzuge Variante 2 . 😉

      Gefällt 1 Person

  6. Joe Miller sagt:

    Falls noch unbekannt.

    Der LÖWE ERWACHT in DEUTSCHLAND!

    Gefällt mir

    • Das Video ist schon über ein Jahr alt. Schon mal draußen auf der Straße umgeschaut?
      GAR NICHTS ist erwacht. Bisher ist nur Kadavergehorsam, Ignoranz und Feigheit vorhanden.
      Das bleibt auch so bis es knallt. Und DANN werden die „Löwen“ beginnen die Spreu vom Weizen zu trennen…

      Gefällt 2 Personen

      • Joe Miller sagt:

        Für den Titel bin ich nicht zuständig. Auch wäre es verdammt unklug, wenn sich die Löwen jetzt schon zeigen würden. Lassen wir es knallen. Lassen wir die Hyänen und Schakale toben. Lassen wir sie die Fäulnis unseres Volkskörpers wegfressen. Dann sind sie reif… und ALLE die sie geworben, geholt und hofiert haben.

        Dir ist schon klar, daß das komplette Establishment „entfernt“ werden muß. NACHHALTIG !

        Gefällt mir

      • Mir ist klar, daß die „Pyramide“ bis zur Spitze ausgeräuchert werden muß. Nicht mehr und nicht weniger…

        Gefällt mir

  7. mattacab sagt:

    Hat dies auf matthias331 rebloggt.

    Gefällt mir

  8. […] Quelle: „Resettlement“ – Das Umsiedlungs-Projekt der BRD […]

    Gefällt mir

  9. Deutscher Volksgenosse sagt:

    Es ligt ein Kommentar von mir im Papierkorb. Er enthält einen Link zu einer Wehrmachtszeitschrift die ich eingescannt habe. Wenn dieser Kommentar freigeschaltet wird, dann werde ich noch 4 weitere nachreichen 🙂

    Gefällt mir

    • Wir müssen aus den Fehlern der Vergangenheit lernen (Stichwort: Erkenne den wahren Feind und seine Taktik), uns um die Probleme der Gegenwart kümmern, damit unser Volk überhaupt noch so etwas wie eine Zukunft hat.

      Das Blättern in verstaubten Wehrmachts-Werbe-Zeitschriften scheint mir da wenig sinnvoll und wird deshalb hier keinen Platz finden.

      Und jetzt sei nicht eingeschnappt… 😉

      Gefällt mir

      • Für mich macht es einen Unterschied, ob es sich bei diesen Schriften z. B. um einen Zeitzeugenbericht handelt oder um ein Werbeprospekt der Wehrmacht. Da könnte man genauso gut die Gebrauchsanleitung eines Tiger Panzers lesen. Bringt uns das weiter? Nein!

        Nicht alles aus der Vergangenheit bringt uns der Wahrheit näher. Genauo unerträglich finde ich auch die Wochenschau-Berichte. Selbst ein paar Wochen vor dem Zusammenbruch 45 wurde dort noch einen auf „alles im grünen Bereich“ gemacht.
        Auch auf Deutscher Seite gab es Propaganda. Und auch die war, wie bei allen Nationen, verlogen. So objektiv muss man als Deutscher auch sein. 😉

        Gefällt mir

      • Deutscher Volksgenosse sagt:

        @derdeutsche84

        Mal ganz vorab:

        Wem tut es eigentlich weh über einen Link zu einer PDF-Datei zu stolpern? Soll doch jeder selbst entscheiden ob er es lesen mlöchte oder nicht. Das Interesse ist nun mal bei jeden verschieden. Deinen Lesern aber kategorisch eine solche Literatur vorzuenthalten distanziert dich nicht wirklich von jenen antideutchen Meinungsdiktatoren des Systems gegen die du anläufst. 😉 Und jetzt sei nicht eingeschnappt… 😉

        Aber falls doch wirst du sicher trotzdem zugeben, daß die Erkenntnis der Judenfrage als auch der Kriegsschuldfrage den aktuellen Schuldkult in seinen Wirkungsgrad maßgeblich bestimmen bzw. die Unkenntnis darüber den Schuldkult zementiert. Dieser Schuldkult ermöglicht ja schließlich erst den Niedergang und Zerfall der Gegenwart bzw. ist er der Unterpfand der viehischen Schafsgeduld des deutschen Michels, welcher darum alles mit sich machen lässt ohne auf den gesunden Instinkt völkischer Selbsterhaltung zu hören.

        In jenen verstaubten Büchern findet man eine ungeheure Fülle an heute verschwiegenen Hintergrundinformationen welche ein klares Licht darauf werfen wer um jeden Preis auf den Rücken übertölpeklter Völker einen lokalen Konflikt zum Weltkrieg ausufern lassen wollte und wer genau diesen verhindern wollte. Auch wie es zu jenen lokalen Konflikt kam und wer dabei tatsächlich eine expansionistische Doktrin verfolgte und Aggressor war und wer stets die Gegenpartei vergeblich an den Verhandlungstisch bat.

        Maßgeblich verschiebt sich dabei die Frage der Verantwortlichkeit, und das zweifelsohne zu unseren Gunsten. Aber nicht nur das, es kristalisiert sich auch eine klare bis heute konstante Agenda der im Hintergrund wirkenden Macht des internationalen jüdischen Finanzkapitals heraus. Auch das Thema Holocaust wird entmystifiziert wenn man sich jene Protagonisten, welche uns mit ihrer Propaganda in Jauche zu ersäufen versuchen mal genau anschaut. Es fällt dann auch auf, daß der echte Holocaust an uns verübt wurde und diesen eine Jahrzehnte lange Planung voraus ging welche gelegentlich in der jüdisch dominierten Presse der „Feindstaaten“ mit wilden Hasstiraden – gegen das deutsche Volk als solches – durchblitze. In jenen verstaubten Büchern findet man außerdem Bewiese das die Rassenschwister jener Protagonisten personell die staatlicher Administration unserer „Feindstaaten“ dominierten. Im Falle der UdSSR lässt sich ihr Anteil in der Regierung lückenlos auf über 90% nachweisen. Die vom System oft geleugnete Verbindung zwischen Marxismnus und Finanzkapital lässt sich ebenfalls eindeutig belegen. Man schaue nur den Stammbaum Karl Marx´s an um dort Verpflechtungen zum berüchtigten Armchel Rorthschild zu finden. Oder man schaue welche Bänker maßgeblich für die Verschickung Lenins nach Petrograd (St. Petersburg / Leningrad) verantworlich waren und die rote Armee im russischen Bürgerkrieg finanzierten. Oder man schaue wo der Jude und Schwiegervater Stalins, Larza Moses Kaganowitsch, das ganze Geld gelassen hatte welches er für den geraubten ukrainischen Weizen bekam. Ein Raub der 7,5 Millionen Menschen das Leben kostete. Auch ein Fakt aus „verstaubten Büchern.
        Achja, Katyn ging ebenfalls auf sein Konto, genau wie zich andere Massaker die man uns die die Schuhe schob.

        In Deutschland beschäftigten sich damals ganze Institute und Autorenkriese mit solchen Fragestellungen und ihre Veröffentlichungen sind uns Gott sei Dank erhalten geblieben.

        Zur Kriegsberichterstattung: „Werbung“

        Wenn man in jenen „verstaubten“ Zeitschriften usw. nachließt findet man in den seltensten Fällen Augenwischerei so wie es zb die Engländer in ihrer Propaganda betrieben. Nach den Engländern ist ja jeder deutsche Minister mindestens 5x erschossen worden oder hat gegen den Führer geputscht usw. oder es sind ständig neue Hungersnöte gefolgt von Revolutionen in Deutschland ausgebrochen. So eine Lügenvirtuosität gabs auf deutscher Seite nicht. Da wurde nicht mal bei den Frontverläufen gemogelt so wie es die anderen ständig machten. Alles Unfug um das Volk bei der Stange auf Kriegskurs zu halten. Das hatten die Deutschen nicht nötig weil das ganze Volk wusste was ihm blüht wenn der Krieg verloren geht und darum um so fanatischer kämpfte je schlimmer die Lage wurde.

        Du sagst:

        „..Selbst ein paar Wochen vor dem Zusammenbruch 45 wurde dort noch einen auf „alles im grünen Bereich“ gemacht….“

        Ja was blieb den anderes Übrig als das? Kapitulation? 🙂
        Alle waren sich damals natürlich bewusst das der Krieg verloren ist, aber darauf kam es nicht mehr an. Wichtig war es den deutschen Zivilisten im genug Zeit zu verschaffen um vor der roten Hunnenbande zu fliehen. Dafür wurde bis zu letzten Patrone gekämpft. Das war das einzige Ziel, daß jeder vor Augen hatte. Dies sagte auch Dönitz in seiner Rede bei Amtsantritt als Hitlers Nachfolger. Ich würde die Rede (inklusive Player) ja gerne hier den Kommentar einbetten aber das wirkt dann sich wieder zu verstaubt… 🙂

        Gefällt mir

      • Da hat aber jemand die Tasten glühen lassen! 😀
        Und Nein, ich bin nicht eingeschnappt.
        Mir scheint, es gibt da ein kleines Kommunikationsproblem.
        Ich habe nicht geschrieben, daß ich NICHTS von Dir hier freischalten werde. Ich schrieb nur, daß ein paar eingescannte Wehrmachtszeitschriften uns nicht weiterbringen weil sie trotz allem Propaganda waren, wenn auch nicht so überzogen und verlogen wie beim Feind.
        Du hast gerade so gute Beispiele gebracht, die es wert sind geteilt zu werden und ins Bewußtsein der Deutschen zu gelangen.
        Bringe so etwas und es wird hier freigeschaltet. Sachen wie das Stickersammel-Album mit Hitler-Bildern, Gebrauchsanleitungen von Panzern oder ähnlicher sinnfreier Papierkram sind für die Sache nicht zielführend. Das ist keine Meinungseinschränkung, sondern die Freiheit, die ich mir in meinem Blog herausnehme zu entscheiden, was hier drin steht oder nicht.
        Ich hab hier schon Leute sperren müssen, weil sie permanent irgend einen Scheiss mit den Reichsdeutschen Flugscheiben reingestellt haben, die ja BALD kommen werden. Da kam auch die ZENSUR!-Keule. Interessiert mich nicht. Genauso wie der flache Erde Schwachsinn. Landet direkt im Papierkorb.
        Kurz zusammengefasst kann man sagen, daß aufgrund der Flut an Informationen dafür gesorgt werden muss, sich auf das Wichtige zu beschränken. Das mache ich hier, aufgrund von meinem aktuellen Wissens- und Bewußtseins-Stand.
        Alles über einen Kamm zu scheren und zu behaupten, ich würde ALLES für verstaubt halten wirkt nun von deiner Seite etwas kindisch und eingeschnappt. 😉

        Bringe Links zu den o .g. Informationen und/oder die Rede von Dönitz und es wird freigeschaltet.

        Also ich sehe keinen Grund sich deswegen hier zu streiten. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Deutscher Volksgenosse sagt:

        derdeutsche84

        „…Ich hab hier schon Leute sperren müssen, weil sie permanent irgend einen Scheiss mit den Reichsdeutschen Flugscheiben reingestellt haben, die ja BALD kommen werden. Da kam auch die ZENSUR!-Keule…“

        Ich sehe wir beide werden uns ausgezeichnet verstehen 🙂

        Bei mir habe ich auch alles „vergrault“ was mir mit Reichsflugschüsseln, BRD-Gmbh §-Quatsch oder mit Putins 5 Kolonne anrücken wollte. Zum einen ist das eh alles nur judengemachte Stillhaltepropaganda mit der wir uns zu allem Überfluss noch lächerlich machen sollen – da völlig absurd und haltlos – und außerdem bringt das nichts als Spaltung, was ja auch das Fernziel dieser ganzen Enten ist. Ich ging auch nicht zimperlich mit Leuten um die wiederholt meinten ihre Jauche über den Führer und seine Getreuen abladen zu müssen obwohl auf meinen Blog Widerlegungen für ihre Behauptungen zu finden sind.

        Ich weiß, in meinen Emailnamen steht neuschwabenland aber das hat nichts mit den Reichsflugschüsselblödsinn zu tun sondern mit dem alten NSL-Archiv dessen Nachfolge ich antreten wollte als ich von deren „Rente“ erfuhr. Das war auch der Grund warum ich überhaupt nen Blog aufgemacht habe. Ich wollte wenigstens die wichtigste Literatur (sind trotzdem hunderte Bücher geworden 🙂 ) und dafür aber ALLE Hörbücher online halten und möglichst komfortabel und übersichtlich platzieren, daß man meinen Blog auch wirklich als Ersatz-Archiv verwenden kann, was mir auch schon einige quittierten 🙂

        Hier die https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/bibliothek-des-3-reichs/
        Bibliothek des 3. Reichs

        Gefällt mir

  10. UnkontrollierteOpposition sagt:

    Was hast Du doch recht mit diesem Artikel!
    Ja – es sind die Deutschen, die Ihr eigenes Volk verraten!

    Was ist das für eine Zeit, in der wir leben? Eine Zeit, in der sich sogenannte „Kameraden“ als Systemschergen entpuppen und die Nationale Szene zunehmend von V-Leuten unterwandert wird? Was in der NSU-Affäre noch ganz neu war ist heute Standard!

    Gefällt mir

  11. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

  12. frundsberg sagt:

    Ja. Ich nenne das Massenansiedlungspolitik. Mehr Info hier, auch zu Solingen 1993, Staatsterror etc.:

    http://www.heimatforum.de

    Gefällt mir

  13. Germane sagt:

    Es gibt 3″ Procedere zum UMSIEDLUNGSPLAN 1. #EU #Umsiedlungsplan! http://bit.ly/29LLad1 =KEINE #Refugees! 2. #UN #Umsiedlungsplan für #Europa http://bit.ly/2cpimFI =keine #Refugees 3. Noch dreister! #UNAgenda21 https://t.co/kVc0dP9Zm9 Hört sich erst mal harmlos an, hat es aber in sich! Mit Chemtrails,HAARP,Mikrowellen,Glyphosat usw.. Es reicht, um uns in 2 bis 3 Generationen komplett auszurotten! Dazu empfehle ich mal den Vortrag von Dr. Klinghardt, ca. 3 Std. aber Wahnsinn! Er zeigt auch Lösungen auf,sich zu schützen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s