Des „Kaisers“ großer Geldsack

Veröffentlicht: 19. Januar 2017 in Allgemein

Kaiser-o-Kleider.jpg

 

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden Teile BADEN-WÜRTTEMBERGs von einem Hochwasser massiv in Mitleidenschaft gezogen:

2016-06-01-hochwasser  2016-06-01-hochwasser-1

2016-06-02-hochwasser

Der „Kaiser“ vom „Ländle“ schwebte dann von seinem Elfenbeinturm herab, um dem geschundenen und vor den Ruinen seiner Existenz stehenden BRD-Steuervieh folgendes mitzuteilen:

1:33 – 1:56

Geldsack-02.jpg
„Wir müssen für diese Gelder Rechenschaft ablegen.
Wir können nicht für jeden Scheiss Geld ausgeben (wie z. B. Fluthilfe für Deutsche)!
So macht man das in einer „modernen Gesellschaft“ nicht!“

 

Natürlich nicht. Weil das Geld, das eigentlich für diesen Zweck gedacht war, zur Erfüllung „anderer Pläne“ benötigt wurde:

Fluthilfe-Geld-weg

Aber keine Sorge, liebe Schwaben.

Dank Eures Kadavergehorsams und schier unerschöpflichen Arbeitskraft ist immer mehr als genug Geld im Sack von „Kaiser“ Kretschmann.

 

Und dieser verwendet es auch äußerst gewissenhaft für wirklich wichtige Dinge:

neue-flaggen-01.jpg

neue-flaggen-02.jpg

Zu der Aussage von diesem Lasotta gibt es nur eine angemessene Antwort:

 

Ja, was soll ich noch schreiben?  Obdachlose erfrieren auf der Straße, Flutopfer bekommen keine finanzielle Hilfe – aber hauptsache der „RECHTSSTAAT“ ist ausreichend beflaggt.

Eigentlich hält sich Kretschmann nur an den Leitfaden seines Parteigenossen Joschka Fischer:

J-Fischer.jpg

Ein Blogger, bei dem ich gerne lese schrieb folgendes:

„Das Leben ist ein kleiner Mann mit einem großen Hammer, der einem so lange vor den Kopf schlägt, bis man das Prinzip von Ursache und Wirkung verstanden hat.“

Genauso ist es!

 

Also, liebe Baden-Württemberger, wählt weiterhin die grüne Volksvernichter-Landesregierung bzw. 2017 wieder die CDU-Umsiedlungsverwalter als BUNDESREGIERUNG und erfreut Euch zukünftig am Anblick der vielen Flaggen an den BRD-Gebäuden, während ihr hungert und friert.

Achso – und vergesst nicht,  dann über die „Scheiß Flüchtlinge“ zu schimpfen, die an allem Schuld sind. 😉

 

In diesem Sinne…

 

P.S.  Sollen die Volksverräter diese wertlosen Fetzen ruhig vor ihren „Tempeln“ hissen, dann haben wir am Tag der Befreiung mehr als genug Feuermaterial.

EU-ade.jpg     BRD-ade.jpg

Advertisements
Kommentare
  1. Albatros sagt:

    Das mit dem kleinen Mann und dem Hammer trifft es haargenau!

    Gefällt mir

  2. Ach, und falls jemand meint: „Das fordert doch die CDU und nicht Kretschmann.“

    Kretschmann sitzt aber an der (Steuer)geldquelle und die Grünen Deutschlandhasser haben sich auch schon zum Flaggen-Wunsch der CDU geäußert:

    „Die Grünen stehen den Wünschen des Koalitionspartners grundsätzlich nicht entgegen. „Beide Seiten respektieren die Akzente des Partners innerhalb des vereinbarten Rahmens“

    Bemerkenswert ist auch folgende Information:

    „In den Beratungen für den Etat 2017 stehen den Regierungsfraktionen aus Grünen und CDU je fünf Millionen Euro zur Verfügung, um eigene Schwerpunkte zu setzen. „

    5 (!!) Millionen Euro für „eigene Schwerpunkte – also Dinge wie dieser Flaggen-Irrsinn. Aber „leider“ kein Geld für Flutopfer – man muss eben Prioritäten setzen… 😉

    Einfach köstlich! *hehe* 😀

    Gefällt mir

  3. mattacab sagt:

    Hat dies auf matthias331 rebloggt.

    Gefällt mir

  4. Edward sagt:

    Kretschmann ist zwar von den Grünen, hat aber die klassische Arschlochmentalität eines CDU-bastards

    Stellt euch mal vor in Pakistan würden diverse Ortschaften am Indus überschwemmt werden und Kretschmann würde da angetanzt kommen mit ‚Wir nix haben Geld für sowas‘

    Was glaubt ihr würden die betroffenen Leute vor Ort mit dem anstellen…die würden natürlich mit Macheten auf Kretschmann losgehen und ihn mit Steinen bewerfen. Selbst die Feuerwehr würde mit Äxten mitmachen um die Ehre ihres Kameraden zu schützen, welcher durchn Gulli gesaugt wurde (aufm Video bei 2:10 herum)

    So ne Nummer würden die meisten Deutschen (leider) nicht abziehen, was kein Wunder ist bei dem Verblödungs-chip den man durch Zionistenumerziehung implantiert bekommen hat. Zudem ist der deutschtypische Kadavergehorsam nicht unbedingt hilfreich

    Also bleiben den Deutschen nur eine realistische Möglichkeit übrig ->
    Jedes mal wenn das BRD-regime und seine Handlanger in Form von Ja-sagern und Beamten einen zu verarschen versucht (wie zum Beispiel Kretschmann), dann sollte man sich immer die Frage stellen ‚Wie würde ein Pakistani oder jemand der aus nem ähnlichen aggressiveren Kulturkreis kommt in solchen Situationen reagieren?‘

    Die Antwort dürfte selbst dem größten Vollidioten-deutschen klar sein. Zusammengefasst ->
    Jedes mal wenn der Arzt sich weigert euch zu behandelt weil ihr keine beschissenen 5 Euro dabei habt aber euch die Schmerzen umbringen, dann macht es wie ein Türke und haut ihm eine rein und sagt ‚Ich ficke deine Mudda du Hurensohnarzt‘

    Jedes mal wenn die Sitten-gestapo in Form des Ordnungsamtes euch wegen irgendeiner verkackten kleinen Scheisse ermaht, dann bauscht euch wie ein Marokkaner vor ihm auf und brüllt ihn ‚WAS ERMAHNUNG ALTA?! ICH GEB DIR GLEICH ERMAHNUNG DU HUND!’…Umboxen könnt ihr den Ordnungsamt-heini auch

    Das ist die einzige Sprache die die BRD-bastarde und ihre Handlanger verstehen. Nur so werden die Deutschen was bewirken, indem sie diverse Verhaltensmuster ihrer hauptsächlich orientalischen Freunde übernehmen

    Gefällt mir

    • Ich brauche keine „Orientalen“, um deren Verhaltensmuster nachzuäffen.

      Wenn eine Konfrontation ansteht, stelle ich mir vor, was unserer germanischen Vorfahren machen würden.
      Und dagegen sieht die „orientalische Methode“ aus wie ein Kindergeburtstag.

      Wir müssen uns lediglich erinnern von wem wir abstammen – dann braucht es keine arabischen Vorbilder…

      Gefällt 1 Person

  5. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

  6. Notwende sagt:

    Möge der Tag der Brände bald kommen!
    Der Genozid am deutschen Volk schreitet voran und noch immer scnarcht der Michel. Vielleicht ist es ja kein Schlaf, sondern ein Koma.
    Es genügt aber, wenn ein paar tausend Zeitgenossen aufwachen, erkennen, was nötig ist und die Ärmel hochkrempeln.
    Anteile an einer Seilemacherfirma sollte man haben:
    Das wär ’ne Aktie mit Zukunft! 😁

    Gefällt mir

  7. Volkszorn sagt:

    Dieses Vasallenregime führt einen Krieg gegen das deutsche Volk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s