Deutschland testet „Neues“ – Rassenvermischung schmackhaft gemacht

otto-neues
Na Mädels, Lust auf was Neues?

 

Das o. g. Thema wurde bereits in letzter Zeit in anderen Blogs und Videokanälen angesprochen.

Der Grund, warum ich darüber schreibe ist eine Veränderung, die mir in den letzten Wochen aufgefallen ist:

In der Stadt begegnen mir immer öfter hübsche junge Frauen (Typ attraktive Studentin) mit einem Afrikaner im Schlepptau. Warum ich weiß, daß es importierte Söldner sind und keine Schwarzen, die hier schon geboren sind? Weil diese „Gutmensch-innen“ (teilweise) sehr gebrochenes Englisch mit ihren „neuen Freunden“ sprechen. Und so wie sie miteinander umgehen, ist mir klar, daß sich diese pseudo-intellektuellen Schlampen von den „Neusiedlern“ ficken lassen.

In solchen Momenten muss ich an die Frauen anderer Völker denken. Das beste Beispiel sind arabische Frauen. Sie denken nicht einmal daran Männern, die anderer Abstammung sind hübsche Augen zu machen. Wenn sich einmal die Blicke kreuzen, dann wird einem Deutschen wie mir, durch diesen Augenkontakt eindeutig klar gemacht, daß ich nicht die geringste Chance habe. Desinteresse und teilweise Verachtung kann ich daraus lesen. Sie würden wohl eher sterben, als ihrer Familie Schande zuzufügen, indem sie sich mit einem „Unreinen“ einlassen würden.

Im krassen Gegensatz dazu stehen viele deutsche Frauen, bei denen das Verhalten genau andersrum geprägt ist. Alles ist besser, als die Männer des eigenen Volkes. Ein extremes Beispiel dafür seht ihr hier:

hure
Eigentlich ganz gut so: Damit trennt sich die Spreu vom Weizen…

 

Das Ganze hatte schon nach dem Krieg angefangen, als die deutschen Männer, die lebend aus den alliierten Konzentrationslagern nach Hause kamen, ihre Frau mit einem Besatzer im Bett vorfanden –  als Russen- bzw. Ami-Hure haben sie die Beine breit gemacht für etwas Essen und Privilegien.

Setze ich da einen zu hohen moralischen Maßstab an? Sind, wenn es ums nackte Überleben geht, alle Mittel erlaubt? Auch der Verrat am eigenen Volk, der eigenen Rasse? Schon damals nach dem letzten Krieg fing es an mit den ganzen Mischlingskindern, die durch schwarze US-Soldaten hier gezeugt wurden. 99% dieser US-„Boys“ wollten aber nichts von ihrem Nachwuchs wissen und verpissten sich wieder zurück in die USA, wo sie dann eine Familie mit einer schwarzen Frau gründeten!

Warum fragt Ihr euch?  Hier die Erklärung:

 

Aber gehen wir zurück in die Gegenwart.

Wie kommt es, daß plötzlich so viele deutsche Frauen ihre Vorliebe für die „Neuen“ entdecken?

Auch hier ist die Suggestion wieder ein wichtiger Faktor. Vor allem, wenn sie unauffällig und regelmäßig ins Unterbewußtsein eingepflanzt wird, sich festsetzt, wächst und eines Tages im Handeln der manipulierten Person zum Vorschein tritt – und diese Person glaubt, es sei ihre eigene Entscheidung so zu Denken und zu Handeln.

Vor allem die jungen deutschen Frauen, die durch die zionistisch-kontrollierte Medien-Manipulation und Antideutsche „Erziehung“ (Reeducation)  in den BRD-Schulen / Unis alles Deutsche verabscheuen, zeigen dieser Tage, daß der Plan der Deutschland-Vernichter gerade dabei ist, perfekt aufzugehen.

Ein wichtiger Faktor ist auch das Thema „Werbung“.

Nachfolgend habe ich einige Beispiele herausgesucht, die zeigen sollen, wie die Frauen unterbewußt manipuliert werden. Jeder, der seinen Wahrnehmungsfilter nicht entsprechend auf diese Art der Manipulation eingestellt hat, wird ihr früher oder später zum Opfer fallen, ob gewollt oder nicht.

otto-neues
OTTO fordert auf: Deutschland testet NEUES!

 

fitness
Lidl zeigt den deutschen Frauen, wo sie WAHRE STÄRKE finden

 

fitness-2
Sooo stark!

 

 

zadig-voltaire-werbung
Das ist SIE (WEISS) – Das ist ER (SCHWARZ)

 

Ich-bin-hier-um-zu-erschaffen.png
Ganz krass: „ICH BIN HIER, UM ZU ERSCHAFFEN“ (symbolisch mit Karnickel im Arm)

 

Oder der Klassiker:

familie-deutschland2
Man beachte den Originaltext: MEHR Chancen, MEHR Rechte, MEHR Sicherheit – Da stellt sich doch die Frage: Mehr im Vergleich zu was?? Wenn man mit einem deutschen Mann eine Familie gründet??

 

Wer nun glaubt, daß all die o. g. Faktoren (Medien, Schule, Werbung) keinen Einfluss auf das Verhalten der Menschen haben, der hat nichts verstanden.

Glaubt ihr der Feind investiert soviel Energie und Geld in den ganzen Scheiss, wenn er völlig ineffektiv wäre?

Aber es reicht nicht aus, die „Neuen“ hervorzuheben – Nein, die „Alten“ macht man im gleichen Zug schlecht.

Wie wird der weiße, europäische Mann präsentiert?

weiser-mann   mann_02

mann-in-frauenwasche     sesselfuzer

weißer-mann-2.jpeg

Wen würde eine Frau instinktiv wohl eher als Partner wählen??

 

Wisst Ihr, was das Paradoxon an der ganzen Sache ist?

Die deutschen (europäischen) Männer sind erst durch die gezielte Propaganda und Umerziehung dieser NWO-Psychopathen mit Hilfe der der daraus entstandenen „selbstbewußten“ Frauen (Feministinnen), die ja keine „Machos“ mehr haben möchten, zu dem geworden, was sie heute sind. 

Den einheimischen Männern wurden nach und nach ihre Eier abgezüchtet, weil ja Männlichkeit total rückständig und überhaupt voll „Nahtzie“ ist.

Nun flutet man Deutschland / Europa (mit Ausnahme der östlichen Staaten) mit dem hier:

schwarze-01
„Echte“ Kerle, nicht wahr? 😛

 

Und was machen die Frauen , die den einheimischen „Machos“ den Krieg erklärt haben, für die „neuen“ Männer?

bedienung-fuggies
Bedienen sie…

 

fuggies-welcome.jpg
Kochen für sie…

 

pfeil-nach-unten

deutsche-schlampe-wird-von-neger-gevögelt.jpg

schw-w-2.jpeg
Helfen beim „Druck ablassen“…

 

Tja, warum wohl? Weil es von Grund auf verkommene, ehrlose Schlampen sind, die aktiv am Genozid des eigenen Volkes mithelfen und sich dabei auch noch gut fühlen?

Das auch. Aber die Hauptursache ist, daß trotz des ganzen Feminismus-Schwachsinns, der in die Köpfe der deutschen Frauen eingepflanzt wurde, ihre Instinkte nicht so einfach ausgelöscht bzw. grundsätzlich umprogrammiert werden können!

Eine Frau möchte einen starken Mann, einen Beschützer. Auch wenn so manche „Hardcore“-Feministin sich das nicht eingestehen möchte.

Und da der Großteil der einheimischen Männer zu dem hier gemacht wurden…

weiser-mann

 

…bevorzugen die Frauen instinktiv lieber das, was ihnen nun als „Neues“ angeboten wird:

fitness-2

 

Eines muss man dem Feind der weißen Rasse schon zugestehen:

Kriegstreiber2
*Hihihihi*

Er ist verdammt clever und hat auch die nötige Motivation, um seine kranken Pläne umzusetzen.

Die Methode ist denkbar einfach:

Instinkte, die sich Hunderttausende von Jahren entwickelt haben, kann man nicht in 50-60 Jahren verändern (Partnerwahl der Frauen: stark, gesund, männlich).

Also sorgt man dafür, daß die einheimischen Männer immer mehr „weiblich“ werden und wenn das erreicht ist, flutet man das Land mit „richtigen“ Männern.

Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe:

  1. Die verweichlichten einheimischen Männer sind nicht mehr in der Lage ihre Heimat gegen die importierten „Begattungs-Fachkräfte“ zu verteidigen.
  2. Die einheimischen Frauen fühlen sich eher zu den Testosteron-strotzenden „Neuankömmlingen“ hingezogen.

Und dann reiben sich die deutschen, eierlosen Waschlappen die Augen, wenn sich die Frauen lieber von „schwarzen Hengsten“ besteigen lassen.

 

Africans control the German girls…“  Und damit haben sie leider garnicht so unrecht.

Das was ich in der letzten Zeit hier in meiner Stadt sehe, bestätigt diese Aussage.

Gerade eine von diesen Studentinnen-Schlampen war mit ihrem „neuen“ Liebhaber in einem Cafe. Und was macht sie? Bringt ihrem „Boss“ das Essen und Trinken an den Tisch!

Würde sie das auch für einen deutschen Mann machen? Nein, ganz bestimmt nicht! Der darf sie vielleicht bedienen und den ganzen Scheiss bezahlen – aber gefickt wird dann später einer von den „Neuen“!

Was ist los mit Euch Mädels?? Seid ihr schon in der Endstufe des indoktrinierten Irreseins?

Aber da kommen wohl die o. a. unterdrückten Instinkte durch…

.

Abschließen möchte ich mit den folgenden Worten:

Deutsche Frauen, werdet Euch dieser Manipulation bewußt! Eure Männer können auch stark und männlich sein – ihr müsst nur damit aufhören, sie als Konkurrenz zu sehen und entsprechend zu bekämpfen bzw. ihre Entwicklung in die „richtige“ Richtung schon im Keim zu ersticken, in dem ihr verlangt, daß sie sich diesem NWO-inszenierten Feminismus-Schwachsinn unterordnen.

Wenn diese natürliche Entwicklung wieder ihren Lauf nimt, dann braucht ihr keine „schwarzen Hengste“.

Es ist noch gar nicht so lange her, da waren die deutschen Männer auf der ganzen Welt als starke Beschützer und Krieger bekannt und gefürchtet:

beschuetzer.jpg

Das Verhältnis zwischen deutschen Männern und Frauen wurde von den Feinden unseres Volkes massiv beeinflusst – es wurde an der Wurzel vergiftet und so die naturgegebene Harmonie aus dem Gleichgewicht gebracht.

Wenn wir aber diesen Manipulationsversuch erkennen und ihm entgegenwirken, dann kann er keinen Schaden mehr anrichten.

Wir dürfen uns nicht weiter gegenseitig bekämpfen! Mann und Frau müssen sich ergänzen – eine Einheit bilden – als Kern der Familie.

Und viele starke Familien ergeben ein starkes Volk, das sich von niemanden beherrschen lässt. Eine Gemeinschaft die Sicherheit bietet und eine Zukunft für die kommenden Generationen.

Ich weiß, zu diesem Zeitpunkt werden meine Worte keine Wirkung entfalten.

Aber wenn der Zusammenbruch kommt bin ich mir sicher, daß wir instinktiv wieder zu den alten Denkmustern zurückfinden werden – zumindest, diejenigen, die den kommenden Konflikt überleben werden.

Denn einen Fehler werden wir diesmal nicht begehen:

Wir werden nicht vergessen, wem wir das alles zu verdanken haben, nämlich den Drahtziehern im Hintergrund. Und diese Bastarde werden ganz oben auf unserer Liste stehen, nicht die Söldner, die sie vorschicken, um uns vom wahren Feind abzulenken. Es wird ein harter Weg, die Pyramide bis zur Spitze auszuräuchern – aber ich bin bereit ihn zu gehen und hoffe, daß mir viele meiner Brüder und Schwestern folgen werden.

Lasst uns diese Parasiten endgültig beseitigen – der wahre Feind muss enttarnt und restlos vernichtet werden!

Sollte das deutsche Volk diesen Konflikt siegreich überstehen, werden wir eine neue Gemeinschaft bilden, in der diese zionistischen Zerstörungsversuche keinen Nährboden mehr finden, weil wir die nachfolgenden Generationen schon auf diese Art der Manipulation sensibilisieren werden. Sollte ein Volksschädling dann wieder versuchen, diese Gemeinschaft von innen heraus zu zersetzen, wird er sofort erkannt und „aussortiert“.

Es wird und es muss funktionieren, denn sonst haben wir den Untergang wieder einmal nur verschoben und nicht abgewendet.

.

.

In diesem Sinne…

Advertisements

32 Kommentare zu „Deutschland testet „Neues“ – Rassenvermischung schmackhaft gemacht

  1. So wie Du warte auch ich auf den Moment des Zusammenbruchs vor dem Sie einen Heidenschiß haben, diesen aufkommen zu lassen….sie mögen denken, je weichlicher die Deutschen werden umso leichter wird es ihnen gelingen…sie mögen sich irren..sie könnten diese Verharmlosung auch nochmal 70 Jahre weitertreiben….wenn der Zusammenbruch kommt, werden die Deutschen den Schuldigen erkennen und organisiert handeln….wie alle indigenen Völker haben die Deutschen und da zähle ich alle Deutschstämmigen also ca. 200 Mio. weltweit mit ein, eine Volksseele, die wie ein kollektives Bewußtsein wirkt…45 hat diese Volksseele erkannt das der Befreiungskampf dieser abgekämpften Nation gegen eine Übermacht von SU, USA, England und Frankreich keinen Sinn mehr macht nochmehr zu opfern und die Deutschen haben sich kollektiv in die Unterdrückung und Besatzung gegeben…dieses Jahr hat soviel Prophetie inne, dass ich glaube, dass es in den nächsten 12 Monaten einen Moment bei uns Deutschen geben wird, der dieses Kollektiv wieder aktivieren wird und zusammen mit unsere Seelenschwestern- und Brüdern weltweit den Befreiungsschlag gegenüber den Zionisten von 45 weiterzuführen …ob es dieses mal mit Waffen sein wird, hängt davon ab, ob die Zionisten ihren ausweglose Lage erkennen…unseren Trumpf könnten wir im höchsten Amt der Welt vorgestern erhalten haben…möge er sich als dieser erweisen…wir sind aber nicht die einzige Kraft, dieser Befreiung einer jahrtausend alten Unterdrückung entgegegen zu wirken…die Russen, die Japaner, die Völker im Nahen Osten werden uns dabei unterstützen…es wird aber von Europa ausgehen, denn hier liegt die wahre Wiege der Menschheit und von hier wird sich die Freiheit und der Frieden für die ganze Menschheit auf dem Weg in neuen Zeitalter erneut ausbreiten…

    Gefällt 3 Personen

    1. Hoffen wir, daß es so vorbestimmt ist, Till. Wie es momentan läuft kann und wird es nicht mehr allzulange weitergehen.
      Ich komme mir jeden Tag mehr vor, wie ein Außerirdischer, der auf diesem durchs Weltall treibenden Irrenhaus gestrandet ist. 😉
      Ein Gefühl, das jedem bewußt gewordenen Menschen vertraut ist…

      Gefällt 2 Personen

  2. Das fängt bei den Kleinsten schon mit Spielzeug an. Beispiel Playmobil: Ob Feuerwehr, Polizei, etc.
    Es sind immer schwarze Männchen mit dabei. Die Kinder spielen stundenlang damit und gewöhnen sich daran, dass es ganz normal ist, dass Weiße und Schwarze zusammen leben. Selbst in den Bilderbüchern fehlt es nie an einem schwarzen Kind.
    Solange den Eltern nicht bewusst wird, dass das Manipulation ist und sie in der Pflicht sind die Kleinen davor zu beschützen , wachsen tolerante und weltoffene Menschen heran, die keinen Gedanken daran verschwenden, dass die eigene Rasse schützenswert ist.
    Jeder Weisse, der sich mit einem/einer Schwarzen einlässt, wird ein schwarzes Kind mit dunklen gekräuselten Haare haben.

    Gefällt mir

    1. Zu Musterfrau ->

      „Die Kinder spielen stundenlang damit und gewöhnen sich daran, dass es ganz normal ist, dass Weiße und Schwarze zusammen leben.“

      Meine Lütten nicht. Die schwarzen, gelben und roten Figuren landen ausnahmslos im Müll. Bücher, die Multikulti verherrlichen oder verharmlosen, wandern gleich in den Kachelofen.

      Gefällt 1 Person

  3. Auf der vergifteten Erde zählt nur Eines:

    Wer ehrlich ist und hilft wird verschmäht.
    Wer unehrlich ist und stiehlt wird verehrt.

    Ein Saustall wie es ihn im All kein zweites mal gibt.

    Gefällt mir

    1. „Es setzt(e) eine Umkehrung aller Begriffe ein: Was gut war, wird nun schlecht und was schlecht war, gut. Der Held wird verachtet und der Feigling geehrt, der Redliche bestraft und der Faule belohnt. Der Anstaendige hat nur noch Spott zu erwarten, der Verkommene aber wird gepriesen. Die Staerke verfaellt der Beurteilung, die Schwaeche dafuer der Verherrlichung. Der Wert an sich gilt nichts. An seine Stelle tritt die Zahl, d.h. der Minder- und Unwert.
      Die geschichtliche Vergangenheit wird genauso infam besudelt wie die geschichtliche Zukunft unbekuemmert abgeleugnet wird.“

      (Adolf Hitler, Rede am 30.1.1934 in Berlin)

      Gefällt 1 Person

  4. Ich frage mich ehrlich gesagt nur, warum im Text schon wieder Juden auftauchen.

    Schon mal auf die Idee gekommen, daß das alles auf dem Mist der deutschen Elite gewachsen ist und die Juden damit gar nichts zu tun haben?

    Oder muss für manche immer irgendwo ein Jude im Hintergrund lauern, damit die Geschichte in sich stimmig ist, weil ein Deutscher ja niemals von sich aus und ohne verführt zu werden seinem Volk schaden würde?

    Manche reden von Blindheit und meinen, man würde irgendwelche Juden im Hintergrund nicht sehen.

    Ich rede von Blindheit und meine damit, daß manche Leute überall Juden vermuten, die es vielleicht gar nicht gibt?

    Anders gesagt:
    Wenn Deutsche so schlau sind, was hält sie davon ab, immer einen Alibi-Juden dabei zu haben, so daß sie sich ihren Volksgenossen gegenüber immer als Opfer darstellen können?

    Ich würde das so machen.

    Gefällt mir

    1. Du ignorierst mit aller Macht das Offenkundige. Ein wenig Recherche ist schon von Nöten um den abgrundtiefen Hass des Judentums auf alles Deutsche zu verstehen. Nicht erst seit 33. Sie werden erst Ruhe geben, wenn es keine Deutschen mehr gibt. „Wir“ sind ihr einziger echter Gegner, der AMALEK.

      Wenn man einem Volk über 70 Jahre jeden Tag ins Gehirn scheißt, ihm tagtäglich einredet, daß man ein potentieller Verbrecher, Bestie, Völkermörder, Kriegstreiber ist, bekommt man genau eine solche „Elite“ wie wir sie jetzt haben. Diese Hirnwäsche ist Beispiellos in der Geschichte der Menschheit. Das kapiert auch Freeman nicht. Jedes Volk wäre so am Arsch wie es die Deutschen jetzt sind, hätte man es dieser „Behandlung“ unterzogen. JEDES.

      Gefällt 3 Personen

    2. Dann hat 1933 das gesamte Weltjudentum Deutschland den Krieg erklärt, sechs Jahre lang Milliarden Dollar investiert und Millionen Menschenleben geopfert, um das Deutsche Volk endgültig zu unterwerfen,das Land besetzt und aufgeteilt, damit sie nach all den „Bemühungen“ den Deutschen „Eliten“ wieder das Feld überlassen, damit diese ihre Geld- und Machtgier befriedigen können?
      http://rense.com/general84/declare.htm
      Stichwort: 1+1 = ? 😉 Du glaubst doch nicht ernsthaft daran, daß es in diesem Krieg darum ging, die Deutschen von Hitler und dem Nationalsozialismus zu „befreien“??

      Einen Alibi-Juden dürfen die deutschen Erfüllungsgehilfen nicht haben. Das wäre ja antisemitisch, schon vergessen? Außerdem werden die seelen- und rückgratlosen Polit-Marionetten dafür bezahlt, um den Hass des Pöbels auf sich zu ziehen. Ein gut bezahlter Job, dafür, daß man höchstens mal mit faulen Eiern oder ner Torte beworfen wird (bisher zumindest).

      Wenn die Juden bei Dir erwähnt werden, dann um sie schon auf ein fast gottesgleiches Podest zu stellen: „Das klügste und gesündeste Volk der Welt!“ „Gesund“ definiere ich anders.
      Was glaubst Du? Die Juden haben und hatten noch NIE etwas mit dem Niedergang des deutschen Volkes zu tun? Die BUNDESREGIERUNG und die Wirtschaftsbonzen sind die einzig“wahren“ Schuldigen?

      Lange Rede kurzer Sinn: Du liest bei mir, ich lese bei Dir – Du stimmst nicht mit allem überein, was ich schreibe und ich stimme nicht mit allem überein, was Du schreibst. Muss doch auch nicht so sein. Jeder nimmt vom andern das mit, das ihn weiterbringt.
      Also keine weiteren „Missionierungs-Versuche“ betr. der „unschuldigen“ Juden. Ich hasse die Deutschen, die ihr eingenes Volk für Geld und Macht verraten auch, aber ich weiß auch anhand vieler Dinge, die ich in den letzten Jahren herausgefunden habe, daß meine Vorfahren nicht unrecht hatten, was den jüdischen Einfluss betrifft. Also versuche nicht mich umzustimmen, ist reine Zeitverschwendung. Und wenn Du deswegen nicht mehr hier vorbeischaust, dann ist es halt so. Wenn das so wäre, dann hab ich Dich völlig falsch eingeschätzt.
      Wäre schade, in einigen Dingen hast Du mir schon viele interessante und neue Perspektiven gezeigt und vielleicht findest Du ja bei mir auch einige neue Denkansätze… 🙂

      Was aber was Deine Begeisterung für die Juden betrifft, da kommen wir niemals auf einen gemeinsamen Nenner.

      Gefällt 2 Personen

      1. ZITAT derDeutsche84
        „(((Er))) ist verdammt clever und hat auch die nötige Motivation, um seine kranken Pläne umzusetzen.“

        Ich würde den Feind nicht clever nennen, nur weil er genug Geld hat, sich sein gewünschtes Szenario zusammenzubasteln wie er es gerne hätte, denn die Zeit zeigt es doch immer wieder deutlich, daß der Feind eben doch nicht so intelligent ist, wie er sich gerne selbst darstellt – sonst würden ihm nicht am laufenden Band derartig viele Fehler unterlaufen (worüber Du ja auch immer wieder berichtest)!

        ZITAT killerbee
        „Versuche mal, einen Türken dazu zu bringen zu behaupten, seine Vorfahren wären Verbrecher. Geht nicht. Bei Deutschen schon. Das ist der Unterschied und darum ist euer jetziges Schicksal auch keine Tragödie, sondern Karma.“

        Was ist das denn für eine nichtssagende Argumentation? Wo bitte ist hier, geschichtlich gesehen, überhaupt ein solcher Vergleich möglich? Du scheinst hier absichtlich, die Deutschen als unfähig hinstellen zu wollen und vergißt völlig, wer hier wen jahrzehntelang umerzogen hat. Vielleicht liest Du in Zukunft mal ein wenig von Udo Walendy und reißt die Klappe mit Deinem einsichtigen Geschichtsverständnis nicht so weit auf (das erinnert mich sehr an Freeman von ASR).

        Gefällt mir

    3. Das jüdische Volk ist in meiner Denke nicht das Übel…sie lassen sich allerdings gerne dazu benutzen und dafür muß man sie irgendwann mal an die Eier kriegen…der Hass auf die Juden ist uralt und den haben nicht die Deutschen erfunden! Die Deutschen sind schlau..allerdings benutzen sie dazu nicht die Juden..sondern machen es auf anständige Weise, wenn die Zeit reif ist.

      So wie Du würde ich es nicht machen, das ist jüdisch

      Gefällt mir

      1. Das Grundübel dürfte im satanischen Vatikan sitzen. Der Jesuitenschwur:

        Weiter verspreche ich, dass ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Dass ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird … Außerdem verspreche ich, dass ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthaupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird.“

        http://julius-hensel.ch/2010/09/der-geheime-schwur-der-jesuiten/

        Gefällt mir

  5. @Joe Miller

    Das ist schlicht und ergreifend falsch.

    Es gehören immer zwei dazu.

    Versuche mal, einen Türken dazu zu bringen zu behaupten, seine Vorfahren wären Verbrecher.

    Geht nicht.

    Bei Deutschen schon.

    Das ist der Unterschied und darum ist euer jetziges Schicksal auch keine Tragödie, sondern Karma.

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist nicht falsch. Wenn ab Morgen in der Türkei nur noch negatives über Türken in den Schulen gelehrt werden würde. Wenn man nur noch negatives in den Massenmedien, hören, sehen und lesen könnte. Wenn man dann jeden hart bestrafen würde, der sich der offiziellen Lehre nicht fügt, dann wären die Türken in drei Generationen genauso kaputt wie es die Deutschen jetzt sind. Das ist einfach ein Faktum.

      Gefällt 1 Person

    2. Joe Miller hat Recht, seit mehr als 70 Jahren wird dem deutschem Volk einer beispiellosen Gehirnwäsche unterzogen. Und Neid auf die Juden? Nein das ist genau anders herrum. Neidisch sind unsere wahren Feinde auf uns weil wir klug sind, weil wir fleißig sind. Wir haben es mehrmal bewiesen das wir eine starke wirtschaftliche Macht sind wenn wir voll souverän wären. Deswegen hassen uns unsere wahren Feinde weil wir für sie eine echte Gefahr sind die ihren perversen Plänen im Weg stehen. Ein uneines, ein geteiltes Volk ist viel leichter zu kontrollieren, frei nach dem Motto „Teile und Herrsche“.

      Gefällt 1 Person

  6. zu derdeutsche84:

    „Dann hat 1933 das gesamte Weltjudentum Deutschland den Krieg erklärt“

    Bereits das deutsche Kaiserreich wurde von den Interessen der jüdisch dominierten Hochfinanz zermalmt.

    Denn: nicht die Völker (Briten, Franzosen, Italiener uw.) hatten diese Mordswut auf Deutschland.

    Die Tragödie wollte AH wiedergutmachen. Zwischen den 2 Weltbränden gab es, wie heute, eine lausige BRD („Weimarer Republik“). Dann kam Licht (12 Jahre), dann umso tieferes Dunkel (wieder lausige BRD).

    Zur Befreiung von der heutige lausigen BRD bedarf es also nur der Rückbesinnung auf die Lösungen von Onkel AH. Darum wird ja auch fast jedes seiner Worte strafrechtlich verfolgt: weil es geistige Nahrung und damit potenzieller Widerstand ist.

    Gefällt 1 Person

  7. @killerbee 26.1. , 0.43 Uhr

    Du schreibst „euer jetziges Schicksal“…dann gehörst Du nicht zu uns? ….Du bist kein Deutscher?…wenn Du nicht Deutsch bist, kannst Du auch nicht so fühlen und nicht nachvollziehen, was viele von uns derzeit gerade durchmachen…und womöglich schreibst Du aus dem Ausland, aus sicherer Entfernung…

    hier in unserem Land findet derzeit mit uns Deutschen eine Verwandlung statt…etwas ganz Besonderes…was Leuten die gegen das Deutschtum sind, die Nackenhaare aufstellen…und ki11erbee was könnte das ausgelöst haben?…ja genau die Flüchtlingskrise…ich kann Dir bestätigen, das ich in dem letztem Jahr mehr Deutscher geworden bin, als ich es in meinem ganzen Leben mit heute 48 Jahren war und sich sehe es heute als Geschenk….diese Krise hat mich aufgeweckt, die Lügen aus Berlin zu erkennen, mich mit alternativen Medien zu beschäftigen, unsere wahre Geschichte zu erforschen…diese Reise, die noch nicht zu Ende ist, ist eine der wichtigsten Erfahrungen für mich

    Die Flüchtlingskrise mag für unseren Untergang erdacht gewesen sein, sie hat aber das Gegenteil erzeugt, sie einigt uns aus Ost und West als eine Nation…

    …wir werden wieder Deutsch…

    und das Deutsch, was ich meine, hat nichts mit Herrenrasse, Großmacht- oder Gebietsansprüchen oder sonstigen zionistischen Lügen zu tun…

    wir werden unser Land zurück fordern oder es uns zurück erkämpfen, wie unser Gegenspieler will…wenn das geschehen ist, dieses Land nach fast 500 Jahre nochmal reformieren…eine Gesellschaft aufbauen, wo Gemeinwohl vor Eigenwohl steht, wo die Starken sich um die Schwachen kümmern…und so uns das Glück beisteht unser Erbe, die Welt mit in die Freiheit und Frieden zu führen, erfüllen werden…

    Gefällt 2 Personen

    1. Genau so ist es! Sie können uns mit Gift besprühen, die Energie der Sonne mindern, noch mehr und noch extremere Lügen über unsere Vergangenheit verbreiten – sie werden diese Bewußtwerdung, die viele Deutsche momentan erfahren nicht mehr rückgängig machen können.
      Wie heißt es beim Roulette: „Nichts geht mehr.“ Egal, was der Feind macht, er kann seinen Niedergang nicht mehr aufhalten.
      Deshalb auch die ganzen billigen Lügen und Inszenierungen. Die sind verzweifelt und wissen nicht mehr, wie sie das Ruder noch in der Hand behalten können. Die Vorstellung, daß es unmöglich geworden ist, die Kontrolle dauerhaft aufrecht zu halten, wollen oder können sie sich noch nicht eingestehen.

      Deine Worte beschreiben zu fast 100% meine Gedanken, Till. 🙂

      Gefällt 1 Person

  8. Desinformanten wie Killerbee sollten auf ihre Rhetorik achten. Würde einem Deutschen ein Lapsus wie „euer Schicksal“ passieren? K. ist ein Import wie 30 Millionen, die sich einen Paß erschlichen haben. Koreaner oder weiblich, was ohne Bedeutung ist; da ohne Kenntnis deutscher und schon gar nicht europäischer Geschichte, denn wann kommt das Verhängnis für Europa zum ersten Durchbruch? Wer war mit dem Gleichheits-Slogan der Französischen Revolution gemeint? Den alle europäischen Völker als Betrüger, Lügner, Wucherer, Meineidigen kannten, weshalb den Vertretern des „Nein zum Leben der Völker“ (der jüdische Philosoph Martin Buber) in ALLEN europäischen Ländern die Bürgerrechte verweigert wurden; wegen ihres „Kol Nidre“ vor europäischen Gerichten jegliche Eide verboten waren. Selbst der große Bonaparte wurde von diesen Lügnern mit ihrer Behauptung, Judenweiber seien gleichberechtigt, reingelegt. Weil zu dieser Zeit der Talmud noch unbekannt, da geheim war.
    Was steht im Talmud, Koreaner? (Gegen Koreaner habe ich niX, aber was gegen Antideutsche, die die Leser ständig auf die CDU-Fährte locken): „Die besten der GOY sollst Du töten“. Und wer
    sind Europas Beste ? („das einzige anständige Volk in Europa“, so der arische US-Krieger General Patton, der eine Menge unserer Besten geschlachtet hatte, bis ihm dämmerte, daß er ein Büttel des Juden Eisenhower war, der anschließend 1 Million unserer Besten in den Rheinwiesen ermordet hatte).
    Unsere technische Brillanz, Fleiß, Hingabe vor 1914 war der Kriegsgrund für unsere verjudeten Konkurrenten, deren überbordernder Haß sich im Versailler Diktat niederschlug, ein jüdisches Machwerk. Was der vertrottelte Wilson nicht wußte, der den Kanaillen 1913 mit seiner FED-Genehmigung den Schlüssel für die Versklavung der halben Welt durch Schulden geliefert hatte. 7 von 10 FED-Gründern waren Juden, nach Benjamin Freedman 70% der Versailles-Weltbeglücker. Ziel war schon damals unsere Ausrottung durch Hunger, unbezahlbare Reparationen, französische Kolonial-Nigger nach der Rheinbesetzung. Parallel zu unserem Untergang vernichteten die Weltbeglücker 56 Millionen ethnischer Russen (nach Alexander Solschenyzin). 85% dieser khasarischen Massenmörder, die sich „Revolutionäre“ nannten, waren Juden. Wie schon zu Zeiten eines Danton, Robbespiere. Zionisten hatten 1902 die „Protokolle“
    verfaßt, deren Urheberschaft sie leugnen, deren Realität sich aber an den Ereignissen seit 1789
    zeigt. Kein Europäer ist zu solchen perversen Gedanken fähig. Deutschland war nach 1929 erledigt. In der totalen Krise steckte die Chance zur Wiedergeburt, weil die Verursacher des Verderbens bekannt waren, vor denen Treitschke schon gewarnt hatte. Kaum war die nationale Regierung im Amt, wurde UNS (nicht Korea!) durch die INTERNATIONALEN JUDEN der KRIEG
    erklärt. Die Kriegserklärung gilt bis heute. In Nürnberg (80% der kreativen Rechtsverdreher waren Juden) wurde die totale Vernichtung durch Vertreibung, Massenmorde und -vergewaltigungen NACH dem Krieg, ewige
    Besatzung, totale Kontrolle der Medien, Charakterwäsche, Kriegsschuld- und Hololüge, Verpflichtung auf die Lügen-Alliierte-Geschichtsschreibung, Regierung durch Kollaborateure, Umzüchtung durch den Hooton-Plan von 1943 beschlossen. Anfangs waren es „nur“ ein paar Millionen Türken. Jetzt sind es 30 Millionen „Geschenke“, die sich einen Dreck um die deutsche Seele kümmern; seit 1990 Massen an Orientalen, jetzt eine Musel- und Nigga-Armee. Die Zahl der eingeschleusten Juden ist geheim. DAS Merkel ist Jüdin. Roosevelt, Kaufman (alle Deutschen kastrieren!), Morgenthau, Hooton, Nizer, Vansittard, Ehrenburg waren Juden; Churchill und Stalin Halbjuden. Und Kohl? Schuster, ZdJiD regiert. Die CDU reagiert. Deutschland wurde nach 1945 zur Morgenthau-Kolonie. Die psychologische Kriegsführung ist keine CDU-Erfindung. Noch Fragen, Killerbee?
    Zum Glück kannst’e hier nich zensieren, Du Troll! Empfehlung: Lies deren eigene Autoren. Verständnis gibt’s allerdings nur mit Geschichtskenntnis!

    Sieg Heil allen Aufrechten!

    Gefällt 1 Person

  9. Zum Thema Fruchtbarkeit:
    Ich bin Seifensiederin und habe vor Jahren aus dem Bauch heraus auch auf selbst hergestellte Körperpflege umgestellt. Was mir momentan an Informationen zukommt geht auf keine Kuhhaut, aber auf u.a. die von den Deutschen.
    Dass Gifte in Shampoos, Lotionen und Duschgels enthalten ist, ist ein alter Hut. Aber ich habe mich weiter damit beschäftigt, warum weiss ich nicht genau, mal wieder das berühmte Bauchgefühl.
    Neulich hörte ich, dass Leute die hier illegal einwandern dieses Zeugs meiden wie der Teufel das Weihwasser. Die waschen sich nicht damit- warum?
    Dann habe ich mich wieder mit Inhaltsstoffen beschäftigt, viele Frauen und Männer werden unfruchtbar, das steht im direkten Bezug zum Konsum dieser Mittelchen, sie sind hormonell wirksam und krebserregend, wobei ich mir sicher bin, dass wir die ganze Wahrheit noch nicht erfahren haben.
    Es wurde geforscht an der zu engen Hose oder der Nahrung. Fakt ist, dass das Volk sich mit dem Kosmetik-Zeug cremt, wäscht, lackiert und färbt und davon krank wird. Unterstützt durch den modischen Medienwahn, die Leute werden zum Konsum gedrillt. Hinter der Kosmetikindustrie steht die Pharma oder beides als Firmenkonglomerat.
    Auch Männer werden unfreiwillig mit Hormonen vollgepumpt und immer mehr werden unfruchtbar.
    Ohne es zu wissen. Das und diese sogenannte Politik dezimiert uns weiter, über Generationen.
    Man wird von den Tübchen und Fläschen im Badezimmer nicht glücklich, nur krank und kinderlos.
    Wegschmeissen hilft, im Biomarkt um die Ecke gibt es sicher Naturseifen, auch gibt es Siederinnen im Netz die verkaufen dürfen.
    Ich verkaufe meine Seife nicht, ich darf es nicht weil es sehr teuer ist das zertifizieren zu lassen.
    Aber man kann es lernen und wenn eine Siederin ihren Freundeskreis versorgt, ist schon einigen geholfen die Giftpampe wegzulassen.

    Gefällt mir

    1. Ich benutze zwar schon seit über 2 Jahren Produkte aus „kontrollierter Naturkosmetik“, aber ich traue dem inzwischen auch nicht mehr. Von den Kosten mal ganz zu schweigen.

      Was für Seifen aus dem Reformhaus kannst Du empfehlen? Und was verwendest Du als Lotion-Ersatz bzw. benutzt Du überhaupt etwas in der Richtung? Gerade im Winter führt das Weglassen von fettenden Cremes zu Austrocknungen an stark beanspruchten Stellen. Aber vielleicht gewöhnt sich die Haut wieder daran und fettet von selbst mehr nach. Ich werde es testen. Momentan bin ich am experimentieren mit Kokosöl.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s