ENDZEIT: Anti-Rassismus-Pandas, Vielfalter und andere Geisteskrankheiten

Veröffentlicht: 1. April 2017 in Allgemein

Banner.jpg

 

Beginnen möchte ich meinen heutigen Eintrag mit einem Auszug aus dem Buch „Die Liquidierung Deutschlands„:

Gehirnwäsche als Methode ist bekannt – und diese von alters her. Neu ist allerdings die Dimension, in der ein großes Volk mit gewachsener Kultur als ganzes in einen förmlichen Ausnahmezustand versetzt wird bis hin zu seiner Entmündigung.

Der Nestor der modernen Psychiatrie, Emil Kraepelin, hat hierfür bereits um die Jahrhundertwende den Begriff des „induzierten Irreseins“ in die Wissenschaft eingeführt, zu deutsch „eingepflanztes Irresein„. Es handelt sich hierbei um die alte, den Psychologen und Psychiatern wohlbekannte Methode des gezielten Irremachens durch geistige Beeinflussung. …

Das induzierte Irresein hat wenig mit Intelligenz, viel aber mit dem teilweisen Aussetzen folgerichtigen Denkens durch gezielte, geistige Beeinflussung zu tun. Diese wirkt um so verheerender, je jünger und unreifer der hierdurch beeinflusste menschliche Geist ist. Durch gezielte Indoktrination zur rechten Zeit sind ganze Funktionsbereiche des logischen Denkens einschließlich angeborener, arterhaltender Verhaltensweisen außer Funktion zu setzen mit dem Ergebnis, daß die Betroffenen sogar wider der eigenen, existenzerhaltenden Interessen handeln. Es gibt Entwicklungsphasen, vor allem beim jugendlichen Individuum, wo diese Manipulationen am Geiste unumkehrbar geifen und lebenslänglich geistige Krüppel hinterlassen. …

Nochmal: Diese [geistige Beeinflussung] wirkt um so verheerender, je jünger und unreifer der hierdurch beeinflusste menschliche Geist ist.

 

Das System und seine Erfüllungsgehilfen sind nicht dumm. Auch wenn die Unbewußten und viele Möchtegern-Patrioten glauben, die Politiker-Darsteller seien einfach nur

  • unfähig
  • hätten die Kontrolle verloren“ oder
  • zu arrogant, um ihre Fehler einzugestehen„.

 

Alles was hier momentan läuft ist von langer Hand genauestens geplant – da könnt Ihr sicher sein.

Die Konditionierung eines Menschen ist umso effektiver je jünger er ist. Sein Verstand ist quasi wie eine leere Festplatte, die nach Belieben mit „Programmcode“ bespielt werden kann. Im Gegensatz zu älteren Menschen bilden sich gerade bei Kindern noch synaptische Verbindungen in für das Denken und Verhalten essentiellen Bereichen des Gehirns.

Deshalb zielen sehr viele Manipulations-Kampagnen der Besatzer auf Kinder bzw. Jugendliche ab.

Die alltägliche Manipulation (Schuldkult) und „Betankung“ der jungen Gehirne mit der „EINEN WELT“-Ideologie (Vielfalt / Multi-Kulti) sind fester Bestandteil an den BRD-Schulen:

Indoktrination-Jugend

ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

 

Ein Kommentator lies mir die folgende Anzeige zukommen: 

Bundespraesident-vielfalt

ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

Es handelt sich dabei um einen im letzten Jahr stattfindenen Wettbewerb des BUNDESPRÄSIDENTEN und des BUNDESMINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFTLICHE ZUSAMMENARBEIT UND ENTWICKLUNG.

Dort wird ganz offen und unverblümt seitens des BRD-Regimes die EINE WELT propagandiert – mit dem „Slogan“:

 

EINE WELT für alle

 

Vorweg möchte ich darauf hinweisen, daß es nicht Sinn dieses Eintrags ist dem Schwachsinn des Feindes unnötig Aufmerksamkeit zu widmen. Das ist er gar nicht wert und es ist auch nicht mehr die Zielsetzung dieses Blogs.

Es geht mir darum diese Manipulationswerkzeuge (Kampagnen) als Beispiel anzuführen, damit Ihr versteht, daß wir von den jüngeren Generationen nichts – absolut Garnichts – zu erwarten haben.

Dafür ist das Netz aus Lügen und Manipulationen / Suggestionen die letzten Jahre zu eng gespannt worden.

 

Die Recherche, wer eigentlich hinter diesem „EINE-WELT“-Schwachsinn steckt, hat mich mal wieder zwei „Höhepunkte“ des Irrsinns entdecken lassen, die diese Manipulations-Techniken sehr gut aufzeigen.

Der Initiator dieser Kampagne ist das  „Engagement Global“ – eine NGO.

Interessant fand ich auf der Internetseite dieser „Organisation“ die Zeichentrickfigur HANNAH. Der begeisterte „EINE-WELT“-Anhänger kann sich anhand einer Bilderstrecke Hannahs „Weg durchs Leben“ ansehen.

Vermutlich soll dies der (gewünschte) Weg aller deutschen Mädchen / Frauen sein:

Engagiert durchs Leben

Neben dem üblichen „Gute Taten“-Schwachsinn (Fairer Handel, Umweltschutz, etc.) kommen natürlich wieder teilweise gut versteckte Suggestionen zum Einsatz.

Nachfolgend ein paar Ausschnitte aus Hannahs „Leben“:

hannah-schule

Hannah „lernt“ von ihren Vielfalts-Lehrerinnen (u. a. Frau LIEB) wie die Welt funktioniert und vor allem, daß Europa nicht „der Mittelpunkt der Erde ist“

 

hannah-liebt-araber.jpg

Ein paar Jahre später: Hannah verliebt sich in Araber („Flüchtling“?)

 

hannah-schwanger.jpg

Araber schiebt Hannah einen „Braten in die Röhre“ 😛

 

hannah-familie.jpg

Hannah mit Araber-Ehemann und Mischlingskind

 

Ist das nicht romantisch?? Das perfekte „Gutmenschen“-Leben: Aktiv am Volkstod mitarbeiten.  Moment, ich muss mir kurz vor Rührung ein paar Krododilstränen aus den Augen wischen…  😛

tränen

 

 

Eine gut ersichtliche Suggestion zeigt die Gegenüberstellung dieser beiden Bilder:

hannah-baby.jpg

Hannah als Baby: Nur die Mutter ist zu sehen. Der weiße, deutsche (Ehe)Mann / Vater ist nicht mit auf dem Bild.

hannah-familie

Hannah mit Araber-Ehemann und ihrem ganzen „Stolz“

 

Hm, woran erinnert mich das??

nachdenken

plakat-gleichberechtigung

 

Mal wieder Besatzer-Manipulation nach dem Schema F:

Den kritischen Wahrnehmungsfilter durch Verwendung von Zeichentrick-Figuren und kindlichem Niveau umgehen, um dann die gewünschten Suggestionen zu implantieren.

 

Ihr denkt es geht nicht schlimmer?

.

Der Anti-Rassismus-Panda aus Österreich sei der Gipfel des Wahnsinns?

anti-rassismus-panda.jpg

Oh doch! Das untergehende BRD-Besatzer-Regime kann die Meßlatte der Peinlichkeiten noch etwas höher legen.

Bei der Preisverleihung für die beste Idee zur Umsetzung der EINEN WELT durch den Bundes-Gauckler auf Schloss Bellevue…

Gauckler-01.jpg

Der „Gauckler“ wirbt für EINE bunte WELT und verschenkt dafür 50.000 Euro – Ist ja nicht sooo viel und wird eh vom BRD-Steuervieh bezahlt

…war auch das Maskottchen dieser Kampagne:

 

VITE – DER VIELFALTER

 

Vita-01.jpg

Vita-02.jpg

Würde mich nicht wundern, wenn VITE auch noch schwul ist…

fassungslos

 

 

Ihr entschuldigt mich kurz…

kopf-tisch

Das musste jetzt sein.

 

 

NEIN, das ist kein Witz, sondern mal wieder ein astreiner NWO-„Thinktank“-Hirnfick ohne Vaseline. Eine Verhöhnung für jeden, der noch so etwas wie einen gesunden Menschenverstand besitzt.

Die ganze Welt verwandelt sich langsam aber sicher in eine bizzare Karikatur – eine üble Real-Satire bei man nicht die Stop-Taste drücken kann – ein Alptraum aus dem es kein Erwachen gibt.

freddy-01.jpg

„Nein, der Wecker wird nicht klingeln und Euch aus diesem Alptraum holen.“

 

Würde man nicht selbst die Konsequenzen dieses Wahnsinns mit ausbaden müssen, könnte man sich herrlich amüsieren.

 

Wie bereits geschrieben geht es mir nicht um die geisteskranken Auswüchse dieses sterbenden Systems.

Da ich aber schon öfter den Satz gelesen habe: „Die jüngeren Generationen müssen es richten.“ … will ich mit diesem Eintrag Eines klarstellen:

Wenn jemand noch etwas bewegen kann in dieser kranken Welt, dann zum Großteil die Generationen ab 30+. Und selbst dort nur jene, die in der Lage sind freiwillig die Betreuung des Systems hinter sich zu lassen und damit beginnen wieder selbstständig zu Denken und zu Handeln.

Glaubt ja nicht, daß die ganzen Stolperstein-Polierer, Panda-Bären-Liebhaber und Vielfalter-Freunde, die durch Dauer-„Bestrahlung“ in den BRD-Schulen vollkommen geistig abgetötet wurden, in der Lage noch gewillt sein werden gegen diese EINE WELT-Pläne etwas zu unternehmen.

 

Natürlich kann man es nicht pauschal sagen, aber es wird eine bestimmte Altersgruppe sein, bei der die Fähigkeit vorhanden sein wird, sich dem Ganzen zu stellen und sich auch erfolgreich zu behaupten.

Die meisten Alten leben nach dem Motto: „Ich hab in meinem Leben genug gearbeitet. Das geht mich alles nichts mehr an. Sollen‘ s die Jungen richten.

Aber genau die Generationen, auf die sich die Alten dann stützen wurden und werden besonders „sorgfältig“ vom System „auf Kurs gebracht“ und sehen gar keinen Grund, um irgendetwas zu richten. All ihre Hoffungen auf die Kinder und Jugendlichen zu legen wird sich für diese Realitätsverweiger noch bitter rächen.

Von solchen Subjekten kann und wird nichts kommen:

smartphone_junkies-5

dicke_jugendliche

Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, daß „die“ uns beistehen werden, um unsere Heimat und Werte zu verteidigen

 

Die Kinder und Jugendlichen heutzutage sind so vergiftet und verstrahlt – physisch und psychisch – daß sie ohne die Rundumversorgung durch das System nicht überlebensfähig sind. Sie wissen das instinktiv und werden die Hand, die sie füttert nicht bekämpfen.

Sie sind bereits die perfekten, leicht manipulierbaren, Identitäts- und Wertelosen Konsum-Zombie-Sklaven für die EINE WELT.

Es gilt auch hier:

 

Ich hatte noch das Glück zu einer der letzten Generationen zu gehören, bei denen die Manipulation noch nicht so intensiv durchgeführt wurde. Sicherlich war sie seitdem die Besatzer dieses Land überfallen haben allgegenwärtig, aber in den letzten Jahren wurde sie konstant gesteigert bis zu den heute bekannten Auswüchsen.

In meiner Kindheit / Jugend gab es

  • keine Dauer-Propaganda für EINE WELT
  • keine Smartphones
  • keine illegale Neubesiedlung meiner Heimat
  • keine ausufernde Kriminalität
  • keine Sex-Tanten und -Onkels im Kindergarten
  • keine Frühsexualisierung
  • kein Gender-Mainstream
  • keinen Multi-Kulti-Wahn
  • keinen Anti-Rassismus-Panda
  • keinen VIELFALTER

 

Die letzten 15-20 Jahre hat das Besatzer-System die Zügel ordentlich angezogen und seine Ideologie stärker denn je in die Köpfe der Kinder und Jugendlichen eingeplanzt.

Deshalb sehe ich nur im totalen Zusammenbruch von allem was ist (Ragnarök) die Möglichkeit wieder eine gesunde Welt zu erschaffen, in der das Gute, der gesunde Menschenverstand und das Leben im Einklang mit der Natur wieder möglich sein werden.

Diejenigen, die immer noch glauben mit dem Verstellen von ein paar Schräubchen im System die Welt wieder lebenswerter machen zu können, werden ein böses Erwachen haben.

Der große Wandel ist noch nie ohne Schmerzen, Verluste und Entbehrungen vollzogen worden, denn nur so ist eine Reinigung von allem Schlechtem möglich. So war es schon immer und so wird es auch diesmal wieder geschehen. Man kann es weiterhin ignorieren und in seiner pseudo-heilen Traumwelt hängenbleiben, die täglich immer mehr auseinander fällt  oder man löst sich von dieser Illusion und bereitet sich auf das Unvermeidbare vor.

Eines muss Euch klar sein: Steckt Ihr den Kopf weiterhin in den Sand, wird Euch Ragnarök einfach wegfegen.  Es wird zu Ende sein und Ihr wisst nicht einmal warum.

Und das ist auch richtig so: Wer keine Fragen stellt, der hat auch keine Antworten verdient.

Das ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss. Sagt später aber nicht, Ihr wäret nicht gewarnt worden.

Abschließend noch ein Wort an Jene, die planen ihren Nachwuchs in den Kindergarten zu schicken bzw. deren Kinder dieses Jahr in die BRD-Schulen gezwungen werden:

Schickt Eure Kinder nicht (mehr) dorthin!  Ihr Geist ist so rein, wenn sie auf diese Welt kommen. Sie tragen alles Wesentliche, das sie fürs Leben brauchen bereits in sich. Die Details sind Eure Aufgabe – nicht die von pseudo-staatlichen Institutionen. Das was in diesen Einrichtungen passiert hat nicht das Geringste mit Wissensvermittlung zu tun. Das Gegenteil ist der Fall. Der Verstand Eurer Kinder wird dort mit der Ideologie des Feindes gebrandmarkt – ab einem gewissen Punkt irreversibel.

Ihr schädigt die Psyche Eurer Kinder für den Rest ihres Lebens und stehlt ihnen ihre Lebenszeit. Durch Eure indirekte Zustimmung werden aus ihnen geistige Krüppel gemacht. Und dann wundert Ihr Euch, wenn sie Euch später in ein Altersheim stecken und im optimalen Fall an Weihnachten mal vorbeikommen. Ist ja auch verständlich: Als sie Euch gebraucht haben, habt Ihr sie in Kitas, Schulen und andere Orte mit Fremdbetreuung gesteckt. Wieso sollten sie es später mit Euch anders machen? Sie haben es ja von Euch so gelernt.

Schockiert? Oder kommt jetzt wieder die Jammer-Schallplatte:

  • „Man muss ja heutzutage die Kinder weggeben. Das Geld muss ja verdient werden.“
  • „Wir haben keine andere Wahl. Es besteht Schulpflicht.“
  • „Dann nehmen sie uns die Kinder weg und/oder wir kommen ins Gefängnis.“
  • „Man muss hohe Geldstrafen zahlen, wenn man das nicht macht.“
  • BLA, BLA, BLA…

 

Wie könnt ihr noch in den Spiegel sehen, wenn ihr freiwillig zulasst, daß Eurem eigenen Fleisch und Blut so etwas angetan wird?  Ihr habt die Verpflichtung Eure Kinder zu beschützen und nicht sie dem Feind zum Mißbrauch zu überlassen. Ihr wagt es Euch als „Mutter“ und „Vater“ zu bezeichnen?

Ich verachte jeden einzelnen von Euch, der so etwas noch zulässt, zu einer Zeit, in der dieser vom Besatzer-System ausgeführte Mißbrauch von Tag zu Tag offensichtlicher wird.  Eure Ausreden, Euer Gejammer und Gewinsel könnt Ihr Euch sparen – sie interessieren mich nicht.

Ich bin kein Vater, aber eines weiß ich besser als die meisten von Euch, die Eltern sind:

Nichts ist wichtiger als die Unversehrtheit der Seele meines Kindes.

Ich würde jeden töten, der sich dran vergeht. Aber die BRD-Sklaven-Eltern sind viel zu beschäftigt mit Geld anschaffen, weil sie glauben damit haben sie ihre Pflicht und Schuldigkeit getan.  Das ist nicht Familie!  Kehrt diesem lebensabtötenden System den Rücken, lernt zu verzichten und findet wieder zueinander. Wenn die kleinste Zelle eines Volkes – die Familie –  zerstört wurde, ist der Tod des Volkes nur noch eine Frage der Zeit.

Und die Deutschen sind momentan nicht nur auf dem besten Weg dorthin, sondern bereits in der Endphase.

 

Was soll‘ s. Mir ist schon klar, daß diese Worte wie die anderen davor zwar konsumiert werden, aber daraus kein Nackdenken und vor allem keine TATEN folgen.

Deshalb weiterhin viel Spass in Eurer selbst geschaffenen Hölle.

 

In diesem Sinne…

 

Ach, fast hätte ich es vergessen:

Ganz „herzliche“ Grüße an VITE, den VIELFALTER:  😉

 

Lachen

Advertisements
Kommentare
  1. Fritzi sagt:

    DOCH lieber Deutscher! Es gibt sie, die nachdenken und handeln. Du sprichst mir aus dem Herzen. Als ich nach vielen Jahren erkannt habe, welch ein Verbrechen an unseren Kindern in Schulen (und inzwischen auch in Kigas) vollzogen wird, habe ich nach Monaten der Qual über diese Erkenntnis dort aufgehört zu arbeiten. Danke für diesen (besonders) wertvollen Beitrag.

    Gefällt mir

    • Ausnahmen bestätigen die Regel. 😉 Freut mich, daß Du auf dein Herz gehört hast und dieses Ausbeuter-System nicht mehr mit Deiner Energie versorgst.

      Da diese parasitäre Form der Zivilisation nicht auf Dauer funktioniert, ist der totale Zusammenbruch (Ragnarök) unabwendbar und auch notwendig.

      Nutze die Zeit, die Du nun hast, um Dich so gut es geht darauf vorzubereiten.

      Alles Gute für Dich, Fritzi! 🙂

      Gefällt mir

  2. Wetekamp sagt:

    Dieses Werbevideo hat’s faustdick in sich

    Gefällt mir

  3. Künschtla sagt:

    Ich liebe deinen Blog einfach. So nüchtern und klar aber kein defätistisches Rumgeheule hier.

    Meine Nichte wird jetzt eingeschult und bekommt jetzt schon das kotzen. Sie ergibt sich natürlich ihrem Schicksal und dem Diktat aber sie leidet. Sie ist ein Mischling,von daher bohrt sich ihr Leid nicht all zu sehr in mich hinein aber dennoch ist es krass,sowas mit anzuhören.

    Mir bricht mittlerweile das Herz,wenn ich schon die kleinen,wunderbaren Kinder von der Schule kommen sehe, mit diesen fetten,kiloschweren Ranzen (Der ausschließlich gefüllt mit unnützer SCHEIßE ist!!!) auf dem Rücken, auf dem nach Hause traben,wo sie dann noch unnützere Hausaufgaben vollrichten müssen,damit sie von dem Stück Scheiße von Lehrer nicht gedemütigt und als SÜNDER vorgeführt werden. Die Schule ist ein zu sehr unbeachtetes Instrument bei den „Nationalen“. Die regen sich doch tatsächlich dadrüber auf und sind empört,wenn wieder mal ein Ausländer,der sich selbstverständlich dieser Kacke nicht unterwirft,einfach mal diesem anmaßenden Stück Scheiße von Lehrer eins vors Fressbrett gibt.

    OOOh da hammse´wieder was zum nörgeln: „das sind die Folgen der Islamisieruuuung!!! MERKEL ist schuld!“

    Ich habe ja (und hier folgt meine geschickte Eigenwerbung ;)) diesen ganzen Scheißdreck abgefackelt,einschließlich sämtlicher erworbenen Berufstitel. Es ist ein Vierteiler und soll ein Abschluss darstellen und genau diese Videoreihe werde ich meiner Nichte zeigen,wie SINN-LOS all das ist,was sie erdulden muss und noch viele anderen Kindern,die ich in meinem Leben noch begegnen werde!

    (Rest auf meinem Kanal)

    Mein größter Hass bezieht sich auf die Eltern. Aber wenn ich jetzt weiterlaber,wiederhole ich einfach den obrigen Artikel/Eintrag,von daher… 😉

    Schönes Wochenende euch,grüße aus Berlin!
    Segen und Sieg!

    Gefällt mir

    • Danke für diese sehr inspirierenden Videos. 😀 Hat irgendwie der Seele gut getan bei dieser Verbrennung zuzusehen – fühlte sich befreiend an und hat mich an der einen oder anderen Stelle auch zum Lachen gebracht. So von dem was ich bisher gesehen habe, ist unser Lebenslauf im System recht ähnlich und ich finde auch einige Übereinstimmungen was die Wahrnehmung dieser Menschenfarm hier betrifft.

      Ich habe von vor einer ganzen Weile alle der Person zugehörigen BRD-Dokumente entsorgt, aber aus irgendeinem mir nicht bekannten Grund habe ich die Zeugnisse behalten (hab gerade nachgeschaut 😉 )

      Die Woche habe ich auf einer meiner Touren im Wald eine Feuerstelle gefunden. Die wird heute oder morgen „eingeweiht“. 😉

      Zitat: „Solange die Bundesrepublik existiert werde ich in meinem ganzen Leben keine Bewerbung mehr schreiben.“

      So ist es! Man kann auch leben ohne permanent im Hamsterrad zu strampeln. Grundvoraussetzung ist der Verzicht auf alle „Annehmlichkeiten“ des Systems und die Rückkehr zu einer absolut spartanischen Lebensweise.

      Das Geld für Ablenkungen (Konsum) und Vergnügungen ist zwar nicht mehr vorhanden, aber dafür hat man jede Menge Zeit, um zu Leben und Nachzudenken – und das ist besser als das dickste Gehalt. Zumindest für jemanden, der aus dem materiellen Denken draußen ist.

      Alles Gute für Dich!

      Grüße aus dem Süden

      Gefällt 2 Personen

  4. Künschtla sagt:

    -„Ich habe von vor einer ganzen Weile alle der Person zugehörigen BRD-Dokumente entsorgt, aber aus irgendeinem mir nicht bekannten Grund habe ich die Zeugnisse behalten (hab gerade nachgeschaut 😉 )“

    Weghauen! Es ist etwas anderes,seine Zeugnisse und Berufstitel zu verbrennen. So ein Gang zum Bürgeramt wegen PERSO oder Impfpass,das is mal in einer Stunde erledigt.
    Mit dem Verbrennen der Zeugnisse gewinnst du deine gestohlene Kindheit zurück! Es ist ein Sieges-Ritual,es macht nicht nur Freude zu zuschauen,sondern da „passiert“ was in dir,wenn du es machst 😉
    Jetz is Frühling,die beste Zeit,ich konnte nicht mehr warten und habs im Winter gemacht.

    -„Verzicht auf alle „Annehmlichkeiten“ des Systems und die Rückkehr zu einer absolut spartanischen Lebensweise.

    Das Geld für Ablenkungen (Konsum) und Vergnügungen ist zwar nicht mehr vorhanden, aber […]“

    Das stimmt so gar nicht,ich schwelge im puren Luxus. Gut,bin freischaffender Künstler mit Aufträgen aber auch ohne dessen gabs ja mal ne Zeit davor (2014). Wenn ich nicht morgens um 5 raus muss,weil ich ja um 7 schon auf Arbeit sein muss (am anderen Ende der Stadt!) ,dann brauche ich auch keine teure Monatskarte und auf dem Weg Geld für Trinken und Essen ausgeben. Was da schon alles an Kohle weg fällt. Dann noch die ganzen Versicherungen. Ich habe nicht eine Versicherung,außer die gesetzl. Krankenversicherung. Das schockst du selbst „kritische“ Menschen total,die sind fassungslos. Wir als „Arbeitslose“ haben ja genug Zeit,da putz ich mal bei Oma die Fenster,wasch die Gardinen,räume auf. Da kommt auch ab und zu mal was aus ihrem Portmonaie 😉
    Steine und Plattengehwege kann ich durchaus legen für den Nachbarn für UN-Kosten und diese reiche mir vollkommen aus,da ich ja kaum Ausgaben habe und jeder (!) Profitiert. Etc pp.

    Aber ich verstehe schon was du sagen willst,ich wollte es nur mal für alle verdeutlichen. Nur MUSS man nicht „spartanisch“ leben,nur weil man nicht (im System) funktioniert. Diese Vorstellung wird bewusst eingeimpft und es ist nichts anderes als eine Annahme.

    Selbst die Reichen (Gutverdiener,Bonzen) sind unglücklich. Warum? Weil sie keine ZEIT haben (oder sich diese nicht nehmen) Der Hauptgrund,warum die meisten Reich sein wollen,ist ja nicht perse das Geld sondern die ZEIT,die man DADURCH….hat.
    Wenn man jeden fragt : „warum willst du reich sein?“ Kommt aus der Pistole :“Ja da hab ich endlich ZEIT,kann aufstehen wann ich will und machen was ich will“ 😉

    Es ist ja soooo einfach aber gut,lasse´trampeln. 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • Ich glaube da verstehen wir uns schon. 😉 „Spartanisch“ aus Sicht der unbewußten Konsum-Sklaven, die ständig neue Klamotten, Schuhe, Smartphone, Tablet und anderen Scheiß „brauchen“. Besser ausgedrückt: Um vom System loszukommen, muss man zu einer einfachen, bescheidenen Lebensart im Einklang mit der Natur zurückfinden (so gut es in diesen Zeiten möglich ist).

      Ich fühle mich heute „reicher“ als zur profitabelsten Zeit meines Sklaven-Daseins.

      Es gab eine Übergangsphase, in der ich gewisse Dinge vermisst habe. Die ging aber ziemlich schnell vorbei und selbst wenn ich heute von irgendwoher eine Million Einheiten dieses Wert ungedeckten Giralgeldes bekommen würde, hätte ich kein Interesse mehr an dieser Art zu leben.

      Mit Geld kann man mich nicht mehr locken. Das haben bereits die Beamten-Darsteller der BRD-Zweigstelle „FINANZAMT“ erfolglos versucht.

      Gefällt 2 Personen

  5. Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt und kommentierte:
    Danke für diesen informativen Beitrag in der Hoffnung daß ihn jeder versteht!

    Immerhin hat VITE meinen Tag bereichert. 😀 Ist doch sicher nicht geschützt das schwule Getier?
    VITE hätte ich fast in mein Herz geschlossen

    Gefällt mir

    • Zu VITE, dem BRD-Vielfalter bleibt nur noch Folgendes zu sagen:

      Wer glaubt, daß der Vielfalter ein harmloses Maskottchen ohne ideologische Hintergedanken ist, der glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten. 😉

      Gefällt mir

      • Mir ist schon bewusst daß VITE alles andere als harmlos ist, ebenso daß da mehr dahinter steht als ein Falter (wobei man da schon jede Menge Phantasie aufbringen um das zu erkennen).

        Gefällt mir

      • War eigentlich nur eine allgemeine Feststellung. Sollte nicht heißen, daß ich denke, Du würdest die Intention hinter der ganzen Kampagne nicht durchschauen. 😉

        Gefällt 1 Person

      • Tyr sagt:

        … dieses kleine Scheissfalterchen ist ein typisches NWO/ Satanistensymbol. lässt sich recherchieren. Sieht schon ziemlich Irre in Körperhaltung und Blick aus. Scheint Appetit auf die Kleinen zu haben. Weiter so, ein wirklich intelligenter Blogg!

        Grüße aus Nähe Hamburch

        Gefällt mir

  6. blackhawkone sagt:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s