Neulich im Hühnerstall…

BRD-Hühner-01
ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

 

Ich könnte mich mal wieder biegen vor Lachen, wenn ich mitbekomme wie sich die ganzen BRD-Schlafdeppen und Pseudo-Aufgewachten über die vom Besatzer-Regime eingeführten Zensur-Gesetze empören.

Lachen

Die Einen jammern, daß ihnen  zum x-ten Mal ihr YouTube- / Facebook-Konto gesperrt oder gelöscht wurde, die Anderen scheißen sich in die Hose und teilen kräftig System-Meldungen über Videomacher und Blogger, die bereits verurteilt wurden und nun in den Knast wandern.

Es entzieht sich grundsätzlich meinem Verständnis warum sich jemand, der angeblich verstanden hat wie dieses System funktioniert es auf einen „Rechtsstreit“ anlegt und erzwingen möchte, daß er weiterhin auf einer vom Feind kontrollierten Plattform seine „freie“ Meinung verbreiten kann.

Was hat denn die „Aufklärung“ bisher gebracht?

NICHTS!

Die Masse konsumiert und macht genauso weiter bzw. sucht nun nach Gründen warum es vielleicht doch notwenig ist das Internet von gewissen „unseriösen“ Ausssagen zu „säubern“.  Wenn Ihr weiterhin drauf besteht auf den feindlichen Plattformen eine perfekte Zielscheibe abzugeben – bitte sehr – Eure Entscheidung, aber glaubt ja nicht, daß es einen Einzigen da draußen dazu bringen wird aus seinem geistigen Gefängnis auszubrechen. Schlägt die BRD-Justiz-„Keule“ mal wieder zu, dann wird kurz ein Video erstellt / geteilt oder ein Blog-Eintrag verfasst mit der Info: „Achtung! XY wurde verhaftet! Diktatur! Wehrt Euch!“ Wird angeklickt – zur Kenntnis genommen mit dem inneren Monolog: „Hm, echt scheiße für ihn. Naja, kann man nix machen. Eigentlich selbst Schuld.“ Und weiter geht’s im Alltags-Sklaven-Trott.  So sieht es aus!!

Ach komm – hört mir doch auf!  Das ist sowas von lächerlich!

Wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner rennen sie nun alle herum und schreien:

  • OH NEIN!  WIR SIND DOCH MENSCHEN!  LAUT GRUNDGESETZ HABEN WIR DAS RECHT AUF FREIE MEINUNGSÄUSSERUNG!!“

  • „DAS IST DAS ENDE DER FREIHEIT UND DER DEMOKRATIE, DIE WIR DIE LETZTEN 70 JAHRE HATTEN!“

  • „DAS SIND JA ZUSTÄNDE WIE IM DRITTEN REICH!“ 

kopf-tisch

 

Jetzt kommen wir zu einem kleinen, aber feinen Unterschied:

Ihr müsst lernen zu differenzieren zwischen Dem, was ihr glaubt und Dem, was ihr wisst.

GLAUBEN ist NICHT gleich WISSEN!! 

(Sollte doch eigentlich für Jeden mit einer Handvoll Gehirnzellen klar sein – Eigentlich…)

Die Unbewußten glauben, daß sie und die vorangegangen Generationen in Freiheit und Demokratie aufgewachsen sind. – Sie wissen aber nicht wie sich wirkliche Freiheit anfühlt.

Die Unbewußten glauben zu wissen, wie das Leben hier war bevor der Feind unser Land überfallen und besetzt hat. Woher haben sie diese Informationen (Wissen??)? Aus „Dokumentationen“ im TV, aus dem Unterricht in der Schule, aus „Geschichts“büchern, Hollywood-Filmen, usw.

Alles Medien, die unter Kontrolle des Feindes stehen.

Und das ist die Quelle Eures „Wissens“?? 

Macht Euch das mal bewußt!

Haben sie damals gelebt? Waren sie dabei, als die Dinge passierten, die die Propaganda-Medien uns 24 Stunden / 7 Tage die Woche als „Schuldkomplex“ einhämmern?

Nein, sie glauben, daß es passiert ist – Sie wissen es nicht.

Und die, die daran glauben, daß die Vergangenheit nicht so war, worauf stützen sie sich? Was sind ihre „Beweise“, daß es anders war, als der Feind es uns einreden möchte?

Kurz gesagt: Wir (die Anders-Denkenden) können den System-Gläubigen nichts beweisen.  Es ist das Gefühl in unserem Innersten – unserem Herzen, daß es sich wie eine Lüge anfühlt. Die ganze Welt, wie sie momentan ist, ist eine einzige gigantische Lüge – eine kranke Illusion des Bösen. Für mich ist dieses Gefühl tief aus meinem Innersten heraus vollkommen ausreichend – mehr benötige ich nicht, um zwischen Wahrheit und Lüge unterscheiden zu können. Das Problem ist nur, die Meisten haben diese Verbindung verloren bzw. nie besessen und suchen immer nach Anderen, die ihnen sagen sollen, was wahr und was falsch ist.  Daß diese „Anderen“ aber eigene Ziele verfolgen, bedenken sie nicht.

Und selbst wenn wir Beweise hätten, würden die „Schläfer“ sie nicht anerkennen, weil sie dann zugeben müssten, daß ihr gesamtes Leben ebenfalls eine Lüge ist. Sie verharren lieber in ihrer Illusion – bis zum bitteren Ende.

Dann soll es so sein.

Es ist nicht die Aufgabe von uns Bewußtwerdenden, Diejenigen, die nicht „aufwachen“ wollen immer und immer wieder zu „rütteln“, damit sie endlich auch aus dieser Hypnose herauskommen. 

Viele sind dazu einfach nicht in der Lage – das müssen wir akzeptieren und uns – Erstens: Voll auf unsere eigene Bewußtwerdung konzentrieren und – Zweitens: Gleichgesinnte suchen, um gegenseitig „Energien“ auszutauschen auf dem weiteren Weg.

Lasst Euch keine Angst machen von den ganzen Meldungen und den erbärmlichen Jammerlappen-Äußerungen der Pseudo-Aufgewachten. Sie hängen noch voll im „Spinnennetz“ des Systems und zappeln, bis ihre Energie sinnlos verschwendet wurde und im Nichts verpufft.

Als ob die „BRD“erst seit 1 oder 2 Jahren eine verkappte Diktatur wäre…

oh-mann

 

Nur weil die Systemhörigen und Ihre Eltern bzw. Großeltern vor Erscheinen dieser ganzen Zensur-Gesetze nicht eingebuchtet wurden heißt das nicht, daß sie frei waren, sondern einfach nur, daß sie perfekt konditionierte Sklaven in der Menschenfarm „BRD“ waren und deshalb auch nicht „bestraft“ werden mussten.

 

Es ist wie das Bildnis vom Schwein, das jahrelang in seinem 3×3 Meter Stall immer nur 2 Meter hin- und herläuft.

Eines Tages läuft es aber immer weiter in eine Richtung und stößt an das Gitter des Stalls und ruft dann ganz hysterisch:

„OH NEIN! OH NEIN! IRGENDJEMAND HAT ÜBER NACHT EIN GITTER AUFGESTELLT! ICH BIN NICHT MEHR FREI, WIE ALL DIE JAHRE. JETZT BIN ICH GEFANGEN!!“

schweinerl.jpg

 

In diesem Sinne…

Advertisements

24 Kommentare zu „Neulich im Hühnerstall…

  1. Vielleicht ist es auch so, daß jene von denen es heißt sie wären aufgewacht, schon immer wach waren und zwar von Geburt an, diese nur täglich noch etwas wacher werden und jene von denen es heißt sie befänden sich noch im Schlafzustand oder unter Hypnose, diese gar nicht wachzukriegen sind, weil sie sich auf einer gänzlich anderen, ich sage mal Wellenlänge des Lichts befinden, als die erste Gruppe.

    Bedeutet, man kann sich dann noch so sehr bemühen die „Schlafenden“ aufzuwecken, geht nicht, denn diese leben ja in einer völlig anderen Welt. So kommt es mir jedenfalls auch vor, wenn ich mit Leuten spreche, die von allen „Aufgewachten“ sicherlich zu den Unaufgewachten gezählt werden.

    Oder so gesagt. Versuche mal einem Zombie beizubringen, daß er niemals zu den Lebenden gehören wird, selbst auch dann nicht, wenn er diese lebendig verspeist.

    In der Bibel wird dahingehend von den aus dem Geist geborenen gesprochen, entgegen den aus dem Fleisch geborenen. Die Zweitgenannten lösen sich irgendwann in ihre Bestandteile auf, werden wieder zu Staub, während die Erstgenannten quasi Unsterbliche sind, die Beizeiten nur ihre Hülle wechseln.

    Gefällt 1 Person

    1. Geistgeborene, Fleischgeborene – auch nur Glaubenskontrukte. Wobei jeder hofft zur ersten Gruppe zu gehören. 😉

      Wir wissen nicht, was „danach“ kommt – vielleicht hat das auch seinen Grund.

      Deshalb sollten wir lernen wieder im HIER und JETZT zu leben und den Unterschied zwischen Glauben und Wissen zu begreifen, dann muss man sich nicht mehr wegen irgendwelchen Glaubenskonstrukten den Kopf einschlagen.

      Wenn die Menschen das wieder leben, dann läuft der Rest ganz von Selbst… 🙂

      Gefällt 2 Personen

  2. Wer in diesem “ demokratischen “ Sumpf – BRD, glaubt, er sei jemals frei gewesen, der lässt sich auch die Mär von der guten Fee Märkeline erzählen. Und Claudia Roth ist das bezaubernde Schneewitschen der Neuzeit, für die Schlafzwerge im multikulturellen System. Oder halt die blinden Hühner in straffer Bodenhaltung, wehe dem Hühnchen, welches neugierig aufs Grünland ist. Dem stürzen sich die Pleitegeier ins Gefieder, nach dem Motto : Du hast hier fleißig Eier zu legen, nach EU Norm, das ist die Freiheit fürs Bundesfedervieh. Ja was, das sind Zustände wie im Dritten Reich – ach du dumme Henne, da gab es noch Zustände, heute genießt du wahre Missstände, also halt den Schnabel. Oder schaff dir endlich Wissen an, damit du an deinen eignen, freien Weg glauben kannst. Raus aus dem Saustall dieser Fauleierdiktatur, nicht klagend ans Gitter sich stoßen, den Zaun überwinden, aus der Dunkelheit ans Licht. Wer von Freiheit spricht, muss sie finden, um ihren Wert zu erkennen. Wir müssen wissen woran wir glauben können, sonst bleibt es Aberglaube – Magie für dumme Hühner.

    Ganglerie

    Gefällt 2 Personen

  3. Hallo Großer! 🙂 Super Beitrach,wieder.
    Genau das habe ich auch angesprochen. JETZT auf einmal rasten sie alle aus und halten brav die Fresse jaja. Aber immerhin regen sie sich jetzt auf,der Zombie macht jetz wenigsten mal „Höööö??“

    Gefällt mir

    1. Ist ja ein Thema, das einem regelrecht aufgedrängt wird. ALLE schreien sie „DIKTATUR!!“

      Wie Du schon mal in einem Video sagtest: „2017 wird richtig „geil“ werden.“ Ich formuliere es etwas um: „AB 2017 hat die Theaterkulisse für die Schlafenden begonnen auseinander zu fallen.“ Die Vorausläufer machen sich auch schon hier in meiner „idyllischen“ Kleinstadt bemerkbar. Jeden Tag wird die „Bereicherung“ sichtbarer und vor allem spürbarer für die Unbewußten. Es gab einige Vorfälle in letzter Zeit. Wahrscheinlich werde ich demnächst mal was über die „dunklen Wolken über dem „Paradies“ “ schreiben. 😉

      Und was die „Zombies“ betrifft – nur weil sie „Hööö?!“ sagen, heißt das noch lange nicht, daß sie an ihrem Verhalten etwas ändern. Nach dem Motto: Kurs halten bis zum Untergang.

      Gefällt 1 Person

  4. Faszinierend daß bei immer mehr Menschen zum selben Zeitpunkt die gleiche Thematik aufkommt.
    Jeder ist aus einem ihm bestimmten Grund auf dem Planeten Erde, demzufolge ist es sinnfrei und energienverschwendend jemanden aufklären zu wollen der es gar nicht will.

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Deutscher,

    es ist schon verwunderlich, sich beim Fuchs über das von ihm angerichtete Hühnermassaker zu beschweren, wenn es doch der Bauer war, der ihn dort reingesetzt hat.

    Sowie Du es schon sagst, lassen die Irrenhauswärter ihre Masken fallen, da das Versteckspiel, zusammen mit den seit Jahrzehnten installierten Absichten und Plänen zur Abwicklung des vereinigten Wirtschaftsgebietes, nunmehr offen ausgetragen wird.
    Das Wirtschaftswunder der 50- er und 60- er Jahre hat Deutschland zur goldenen Gans heranwachsen lassen, die jetzt und hochoffiziell zur Schlachtung preisgegeben werden soll.

    Natürlich wurde über die vergangenen Dekaden hinweg der autochthonen Gemeinschaften, also explizit uns Deutschen mittels gezielt eingeimpfter Schuldkomplexe das durch die Hintertür etablierte Geschäftsmodell der einseitigen Willenserklärung nahegebracht.

    Dazu muß uns auch der gravierende Unterschied zwischen den Begriffen „legitimes“ und „legales“ Handeln klar werden – da habe ich nämlich auch so einen Verdacht.

    Genau dafür wurde über den Weg des von göttlichem Funken beseelten Seins, die systematische Degradierung bis hin zur juristischen Person vorgenommen.
    Über das Prinzip des Gewohnheitsrechtes (legitime jedoch nicht legale Handlungen)kommen wir der Wahrheit über die stufenlos skalierenden Grausamkeiten innerhalb eines definierten Zeitstrahls unter Laborbedingungen ein Stückchen näher.

    Nach eingehender Analyse des unten abgebildeten Anschauungsmaterials, kommen wir zur einvernehmlichen Schlußfolgerung, das es sich bei den unteren Chargen des Kackvogelschemas eindeutig nicht um Souveräne handeln kann.

    [image1.JPG]

    Fazit:

    ‚Nur Personen/Fiktionen sind und bleiben die Angeschissenen und die Erkenntnis daraus liefert uns allen das Werkzeug zur Be/Erfreiung aus der Anstalt.
    Da braucht es keine Demonstrationen, Petitionen, Widerstände etc…; das alles ist dem Habitus von Sklaven und Leibeigenen zuzuordnen.‘

    Über dem Souverän stehen nur die Gesetze des Schöpfers, damit trägt er auch alle Rechte in sich.

    P.S.

    Zur Zeit werkele ich auch an meiner Lebendigerklärung, halt auf meine Art und würde das gerne zu gegebener Zeit auch bei Euch zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlichen. Damit bin ich aber noch etwas zugange, bitte wünscht mir Glück, Heil und Segen. Das werden wir alle gut brauchen.

    Grüße

    Thomas

    Gefällt mir

  6. Alles gut,

    ich hatte mit meinem Nachtrag nicht den leisesten Hauch von Zensurvorwurf beabsichtigt, das ist eben ein technisches Ding.
    Da ich mich mit gefühlsmäßig Gleichgesinnten austauschen möchte, schreibe ich demgemäß auf seiner Blogseite zu diesen oder anderen Themen, die mir halt auch auf den Nägeln brennen.

    Also Tschüß bis zur nächsten gemeinsamen Erleuchtung 💡

    Thomas

    Gefällt 1 Person

      1. Hallo Thom ram,

        bin am 19.12.1963 geboren, Uhrzeit ist mir leider entfallen. Das macht mich jedenfalls zum Sternzeichen Schütze.

        Gruß

        Thomas

        Gefällt mir

      2. Immer noch off topic.
        Hatte diese Intuition. Feuer grüsst Feuer. Ich bin Jungschütze, 27.Nov., insofern jedoch älter, weil Jg.48. Haha.
        Solltest du den Impuls haben, dann Weiteres über kristall@gmx.ch. Ich geniere mich, den Kommentstrang in einem sauguten Blog mit so persönlichem Kram zu veruninteressieren.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s