Die innere „Kündigung“: Bewußte Abwendung vom System

BRD-brennt.jpg
Die BRD: Geschaffen 1949 von den Feindes des deutschen Volkes zum Zweck seiner Ausbeutung und langsamen(!) Ausrottung

 

Der Weg der Bewußtwerdung hält viele Erkenntnisse bereit. Man lernt daraus und nimmt sich vor, diese so schnell und effektiv wie möglich umzusetzen.

Jedoch ereilt Einen hin und wieder ein kleiner „Rückfall“.  Es ist noch gar nicht so lange her, da schrieb ich darüber, daß man dem System und seiner „Theaterbühne“ keine Aufmerksamkeit mehr widmen sollte. Die finsteren Mächte, die momentan noch diese Welt beherrschen brauchen die Aufmerksamkeit (Energie) der Menschen, damit sie ihre Illusions-Kullisse überhaupt noch aufrecht erhalten können.

Meine letzten beiden Einträge haben sich genau mit diesem „Theater“ des Systems beschäftigt – ICH habe mich von seinem Angebot verleiten lassen und viel Zeit und Energie in etwas investiert, was eigentlich völlig sinnlos ist.

tritt-in-den-po
Ich habe dem System Lebens-Zeit und – Energie gegeben: Dafür gibt es einen geistigen Tritt in den Arsch…

 

Ändern meine beiden Einträge über die Schein-Wahlen etwas im Denken und Handeln der Masse da draußen? Nein! Jeder macht das, was er sowieso getan hätte. Weil es so vorherbestimmt ist. Ändert jemand sein Verhalten trotzdem, dann auch nur deswegen, weil diese „Kursänderung“ geschehen sollte.

Während  sich mein Geist mit den BRD-„Wahlen“ beschäftigte, habe ich meine Energie an ein sterbendes System – eine untergehende Welt gekoppelt. Diesen Fehler habe ich jetzt erkannt und verstanden, daß alles was zum Niedergang dieser degenerierten auf Lügen, Energieraub und Naturverachtung basierenden Welt notwendig ist geschehen muss und wird. Es ist die Voraussetzung, um den kommenden Wandel auszulösen. Das Alte muss vergehen, damit etwas Neues entstehen kann.

 

Oder um einen unserer Vorfahren zu zitieren:

„Man lässt das was zum Sterben bestimmt ist, absterben.“

 

Das was jetzt in einem Teil unseres Volkes (aber auch in Menschen auf anderen Teilen der Erde) abläuft – die Bewußtwerdung – ist  lediglich die Grundvoraussetzung, um die Fähigkeit zu erhalten in die „nächste Runde“ zu gelangen. Für alle Anderen, die sich nicht von der Finsternis und ihren „Angeboten“ abwenden, ist es zu Ende, sobald Ragnarök beginnt.

Ich glaube es war vor ca. 2 Jahren, da habe ich folgendes Bild in einem meiner Einträge eingestellt:

 

sokrates-veraenderung

 

Damals habe ich diese Worte gelesen, aber den tieferen Sinn dahinter noch nicht wirklich begriffen.  Es hat eine Weile gedauert – diese Erkenntnis hat in mir gewirkt und kommt nun durch mein Denken und Handeln zum Vorschein.

Eine Welt bzw. ein System, das auf dem morschen, brüchigen und fauligem Fundament der Lüge basiert, zerstört sich immer von Selbst, weil die Lüge viel Energie benötigt um weiterhin Bestand zu haben. Diese Energie ist aber begrenzt und setzt dem ganzen Wahnsinn nach einer vorherbestimmten Zeit ein Ende.

Die Wahrheit IST einfach – sie braucht sich nicht parasitär bzw. künstlich zu erhalten. Der Unterschied ist lediglich, daß zu Zeiten der Finsternis diese genügend Kraft besitzt, um den Schleier der Lüge über die Wahrheit zu legen. Aber wie bereits geschrieben: Das kann sie nicht dauerhaft aufrecht erhalten!

Die Finsternis und ihr weltumspannendes System der Ausbeutung und Unterdrückung sind am Ende. Die „Zügel gleiten aus ihrer Hand“.  Die Wut und Verzweiflung über das bevorstehende Ende ihrer Herrschaft bringt diesen finsteren Abschaum nochmals dazu alle übrigen Reserven aufzubringen, in der Hoffnung die Kontrolle wieder zurückzugewinnen. Wir alle bekommen das nun immer heftiger zu spüren, durch die überall stattfindende Zensur bzw. Verfolgung und Bestrafung Derjenigen, die die Wahrheit aussprechen.

Aber alle diese Bemühungen sind vergebens, weil unsere Energie jetzt schon stärker ist, als die Reserven der finsteren Mächte. Aber die Meisten von uns müssen das erst noch erkennen. Deshalb werden die Erfüllungsgehilfen hier und überall auf der Welt, so gut es geht die wahren Verursacher des überall zunehmenden Chaos im Verborgenen halten. Sie werden versuchen uns in einen neuen Weltkrieg oder wenn das nicht klappt zumindest in einen Bürgerkrieg zu verwickeln, damit sie unsere wachsende Bewußtwerdung eindämmen können. Der Aufbau dieser Theater-Bühne ist gerade in vollem Gange und hier in Europa bekannt unter der Bezeichnung „Flüchtlingskrise“.

Aber auch hier gilt: reine Verzweiflungs-Maßnahmen. Es wird das was kommen soll nicht aufhalten. Die Bewußtwerdenden gehen ihren vorbestimmten Weg und lassen sich von solchen „Spielchen“ nicht mehr ablenken.

Deshalb ist es auch völlig egal, ob nun an der „Wahl“ teilgenommen wird oder nicht oder wie das Wahlergebnis aussieht.  Der göttliche Plan für diese Ebene wird sich erfüllen, gleichgültig was für „Zutaten“ die finsteren Mächte noch in ihren Jauche-Topf werfen.

Aber Eines sollte uns klar sein:  Ragnarök mag der Beginn eines neues Zeitalters sein, aber der Weg, bis es soweit ist, wird nochmals schwer und steinig sein.

Und wenn es soweit ist, sollten wir wissen wo wir stehen.  Was unsere Werte sind und wofür wir kämpfen werden.

 

Oft genug liest man ja Sprüche bei den „Nationalen“ wie:

„Für ein christlich-jüdisches Abendland!“

Eine doppelte Ohrfeige.

UNSER Land – das Land der Deutschen ist weder christlich und schon gar nicht jüdisch!!

 

Vor Kurzem sah ich diese widersprüchliche Flaggen-Kombination:

Wie passt das zusammen???

 

Daran erkennt man gut, daß es sich bei Demjenigen, der dafür verantwortlich ist, um einen Pseudo-Aufgewachten handelt.

 

Eine Tatsache scheint BRD-„DEUTSCH“ wohl vergessen zu haben bzw. möchte sich auch nicht im Geringsten damit beschäftigen:

IMMER WENN DIE SCHWARZ-ROT-GOLDENE FLAGGE ÜBER DIESEM BODEN GEWEHT HAT, DANN WAR DAS DEUTSCHE VOLK UNTER FREMDHERRSCHAFT, UND WURDE UNTERDRÜCKT UND AUSGEBEUTET.

 

Ein paar „Impressionen“ aus der Zeit der Weimarer Republik, als ebenfalls die Farben „SchwarzRotGold“ über deutschem Boden wehten. Interessante Parallelen, nicht wahr?

 

BRD-„Einigkeit“ und BRD-„Recht“ und BRD-„Freiheit“…

Finger

 

Wer bei den immer offensichtlicher werdenden Entwicklungen dieser Zeit immer noch glaubt die „BRD“ sei der „Staat“ der Deutschen dessen Repräsentanten im Sinne und zum Wohl des deutschen Volkes regieren, der ist hoffnungslos in der tiefsten Hypnose gefangen.

 

Die Bundesrepublik, „BRD“ – egal wie sie es nennen, ist installiert worden, um eine Fremdherrschaft über das deutsche Volk auszuüben, es auszuplündern und soweit auszupressen bis es aufgrund der extrem niedrigen Geburtenraten aus dem eigenen Land heraus gezüchtet wurde.

Wenn der „Tanz“ – das „große Finale“ hier beginnt, dann überlegt Euch gut was für Farben Ihr Euch ans Revers heftet.

Wer mir mit dem schwarz-rot-goldenen Fetzen über den Weg läuft, Den werde ich grundsätzlich erstmal als Feind betrachten, weil er für die Agenda der „BRD“ steht:

FREMDHERRSCHAFT

AUSBEUTUNG

VERRAT

GIER / KORRUPTION

GENOZID AM DEUTSCHEN VOLK

 

Jeder der sich als Deutscher zu den ursprünglichen Werten unseres Volkes bekennt, für seine Freiheit einsteht und für dessen Fortbestand kämpft, trägt die Farben des letzten Staatenbunds, der auf diesem Boden existierte (eigentlich immer noch existiert, aber das ist ein anderes Thema)- zusammen mit der Flagge des Bundesstaats, in dem er / sie geboren wurde:

deutsches-reich.png

 

 

Auch wenn das nach Beginn von Ragnarök nicht mehr von Bedeutung ist – bis dahin verfahre ich wie folgt:

Das letzte völkerrechtlich legitimierte Objekt, unter dem sich das deutsche Volk nach freiem Willen zusammenschloss ist das Deutsche Reich.

Da ich auf dem Boden des Bundesstaats „Württemberg“ inkarnierte, bin ich demzufolge Württemberger.

Die BRD (die auch nur eine „Filiale“ des Systems ist) hat nach meiner Geburt durch das Einverständnis meiner Eltern eine „GEBURTSURKUNDE“ erstellt, durch die eine vom System geschaffene PERSON an mich gebunden wurde.

Klar ist: Das BIN NICHT ICH, der lebendige, beseelte Mensch!

 

Es war nicht MEIN Wille ein wandelndes Wertpapier für das System zu sein. Deshalb habe ich, nachdem ich die Zusammenhänge verstand, alle BRD-Papiere mit meiner Willensbeurkundung im „BÜRGERAMT“ abgeben. Damit bin ich raus. Ob die Besatzer das akzeptieren oder nicht interessiert mich nicht im Geringsten!

Das Folgende muss Euch in Fleisch und Blut übergehen:

 

Ihr seid NICHT „Herr / Frau  NAME“ mit der Nationalität „DEUTSCH“ !!

neuer-personalausweis500
Der „schwarze Peter“ auf dem Spielfeld des Systems: Der PERSONALAUSWEIS

 

Das ist Eure Spielfigur im System. Und die hat keine Rechte, auch wenn man Euch immer wieder durch geschickte Täuschung vom Gegenteil überzeugen möchte. Aber zum Glück gibt sich das System inzwischen keine Mühe mehr den Sklaven-Status von BRD-DEUTSCH zu verschleiern.

 

Und jetzt frage ich Euch:

Wollt ihr mit Eurer „Spielfigur“ noch an einem „Spiel“ teilnehmen, bei dem Ihr nur verlieren könnt, weil die Erschaffer des Spiels permanent dessen Regeln so anpassen, daß sie immer gewinnen?

 

schachmatt.jpeg
Wer sich mit dem System auf seinem Spielfeld anlegt wird verlieren, auch wenn er laut den „Spielregeln“ gewinnen müsste…

 

Die Verständnisresistenten können das gerne durchziehen bis in der BRD die Lichter ausgehen.

Alle anderen sollten endlich mal ihren Mut und ihre Entschlossenheit zum Ausdruck bringen und das Spielfeld der „BRD“ verlassen.

 

Eines muss jeder Deutsche – und damit meine ich nicht BRD-Nationaliät „DEUTSCH“ – begreifen und in sein tägliches Denken und Handeln integrieren:

 

Die BRD wurde 1949 von den Besatzern geschaffen . Das Grundgesetz wurde den Deutschen aufgezwungen.

Wie lautet eigentlich die Definition von „Grundgesetz“?

Google verweist auf Lügipedia mit der Definition: „die bundesdeutsche Verfassung

Dazu fällt mir nur Eines ein:

Lachen

 

Was ist ein „Grundgesetz“ in Wirklichkeit?

Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet. Gegeben von der Siegermacht(oder den Siegermächten), für das auf Zeit eingesetzte Verwaltungsorgan(BRD).

 

Wie Ihr seht – die Lüge ist allgegenwärtig.

Da ich gerne die Lügen / Illusionen des Systems bloßstelle und auf die Wahrheit hinweise, wird es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis dieser Blog hier ebenfalls „entfernt“ wird.  Dann soll es so ein. Das was mein Tagebuch bewirken sollte hat es bis dahin getan. Mit noch extremeren Unterdrückungsmethoden wird dieses System seinen Abgang nur noch beschleunigen anstatt ihn aufzuhalten.

 

Die allerwichtigste Erkenntnis habe ich zum Schluss gelassen – sie muss sich in Euer Innerstes einbrennen:

 

Die BRD führt einen (verdeckten) Krieg gegen das deutsche Volk!

 

Die „Waffen“ sind unterschiedlich:

  • körperliche und seelische Ausbeutung
  • schleichende Vergiftung durch Nahrungs- und Pharma-Industrie
  • Vorenthalten bzw. Umverteilen der erbrachten Leistungen
  • Dauer-Streß, Existenz-Angst und ungewisse Zukunft -> niedrigste Geburtenrate weltweit
  • Illegale Öffnung der Grenzen -> Aussetzen bzw. Ignorieren der angeblich gültigen BRD- / EU-„Gesetze“
  • Aufsammeln der „Neusiedler“ im Mittelmeer durch die BUNDESWEHR
  • Schlepperei durch POLIZEI ab der BRD-Grenze
  • Flutung des Landes mit Millionen illegaler Sozialschmarotzer zur Umverteilung der Steuergelder
  • Herauszüchten der Deutschen aus ihrem eigenen Land durch illegalen „Familiennachzug“ und finanzielle Anreize für die „Neusiedler“ zur Zeugung von weiterem Nachwuchs
  • 2-Klassen „Justiz“ + 2-Klassen Sozial-System
  • Förderung von Zeitarbeit, Dauerpraktika und Altersarmut
  • usw…

 

Deshalb:

Die BRD-Verwaltung ist unser FEIND sowie jeder, der als Erfüllungsgehilfe dazu beiträgt, daß diese Vernichtungsmaschinerie weiter am Laufen gehalten wird. Und jeden Tag, an dem Ihr aufsteht und malochen geht, versorgt Ihr Diejenigen mit Eurem Geld (Energie), die sich die Vernichtung Deutschlands und seines Volkes auf die schwarz-rot-goldene Fahne geschrieben haben.

 

Ihr müsst lernen die „BRD“ als das wahrzunehmen was sie wirklich ist:

Ein Krebsgeschwür in unserem Volkskörper!

Ihr müsst die vertrauten Strukturen loslassen, die eingeimpfte Angst vor Veränderung überwinden. Es ist nicht einfach, aber es ist möglich und notwendig. Das Leben wird weitergehen für Diejenigen, die es schaffen ihre „innere Kündigung“ auch äußerlich umzusetzen, indem sie nach ihren Möglichkeiten „Sand ins Getriebe“ streuen und so ihren Teil dazu beitragen, um dieses „Geschwür“ zu entfernen. Auf uns wartet eine Welt ohne dieses zermürbende Räderwerk, in das die Meisten von uns noch eingebunden sind. Der Glaube daran ist extrem wichtig oder warum gibt sich der finstere Abschaum eine solche Mühe Euch im Glauben zu halten, daß ein Leben ohne ihr System (Geld) unmöglich wäre? Vielleicht ist ja doch etwas an der Aussage dran: „Der Geist ist der Schöpfer der Realität. “ 😉

Verinnerlicht das und handelt entsprechend, wenn Ihr noch eine Möglichkeit haben wollt um zu Überleben. Denn die Grundvoraussetzung, um den kommenden Wandel zu überstehen ist die Fähigkeit zu erkennen

a) Wer Ihr wirklich seid

und

b) wer Freund und vor allem: Wer Feind ist.

 

brd-ade

 

 

In diesem Sinne…

Advertisements

23 Kommentare zu „Die innere „Kündigung“: Bewußte Abwendung vom System

  1. Lieber Bruder,
    auch ich habe meine Rückfälle, die wohl auf die Dreistigkeit des System zurückzuführen sind. Ja und unsere Blogs werden auch irgendwann gesperrt werden, vielleicht erwarten uns noch schlimmere Dinge. Aber sei es drum wir kämpfen für eine reine Zukunft. Und wir werden siegen!!!
    Sieg Heil – Siegesheil
    fritze

    Gefällt 2 Personen

  2. Auch ich hab mich von diesem ‚Volksverarschungsspielchen‘ zehren lassen, der Preis dafür ist am abklingen. Lektion gelernt, geerdet und ein für alle Mal abgehakt.

    Sie können unsere Seiten aus dem Weltnetz nehmen, aber sie werden uns den Mund nicht verbieten und schon gar nicht unseren Geist brechen!

    Sicher noch nicht das Optimalste, aber so gut es im Moment geht, klinke ich mich aus diesem Dreckssystem aus.

    Komplett im Jetzt? Wie ist das umzusetzen? Kommt mir nur keiner er lebt in nem Zelt und nimmt nur das was die Natur ihm gibt…

    Bezugnehmend zu dem schwarz-rot-senffarbenem Lappen – zu keiner Zeit hatte ich einen Bezug dazu, auch nicht als das Teil noch Hammer und Zirkel hatte. Schlimmer aber noch ist der ‚Wirmer-Fetzen‘.

    Gefällt mir

    1. Um den ganzen Laden zu Fall zu bringen braucht man gar nicht komplett aussteigen – Respekt an die Menschen, die das jetzt schon freiwillig durchziehen.

      Der „Energiehunger“ des Systems wird von Tag zu Tag größer. Es reicht schon wenn man den Konsum auf das absolut Notwendigste reduziert, wenn man verheiratet ist bleibt z. B. einer der beiden Partner zu Hause -> nur noch 1x Plünderung durch Steuern möglich.

      Natürlich bedeutet es dann für Viele Verzicht üben zu müssen, weil das Geld knapp wird. Aber das System leidet unter diesem „Energiemangel“ noch viel mehr und presst Diejenigen, die sich noch melken lassen noch extremer aus, so daß diese Sklaven auch noch zusammenklappen und sich krankschreiben lassen. Und wieder fehlen ein paar „Batterien – so geht es weiter, bis alles kollabiert.

      Viele haben Angst vor diesem Tag, doch er wird der Beginn von etwas Neuem sein – etwas vor dem Niemand, der sich von der Finsternis abgewendet hat fürchten muss.

      Gefällt mir

      1. Bewusster Konsum, arbeiten in Berufung statt Beruf in sog. Miniausführung, fahrbaren Untersatz als LKW laufen lassen, Teilselbstversorgung, Tauschgeschäfte und ein Leben nahe der Natur – wäre im Moment mein Beitrag dazu.

        Angst ist meistens kontraproduktiv und lähmt, beides können wir kurz vor Ragnarök nicht gebrauchen.

        Zudem es der Lauf der Natur ist, das alte muß erst sterben ehe das neue kommen kann.

        Gefällt mir

  3. So ein toller Beitrag und alles richtg , nur eines nicht, es gab 26 deutschen Staaten die das Deutsche Reich als Staatenbund bildeten, es war ein Staatenbund unter der Flagge des Kaisers, nie der deutschen Völker! Die hatten nämlich dort auch nichts zu melden. Das machten die Herren unter sich aus. Welches Staatsvolk hatte das DR? Das der 26 Bundesstaaten,alle mit eigener Staatsangehörigkeit, sie waren Preußen, Bayern, Sachsen…und sind es heute noch weil man niemanden seine Staatsangehörigkeit nehmen kann, sie wird vererbt ! Welches Staatsgebiet hatte das DR? Das der 26 Bundesstaaten ! Woher bezog das DR seine Staatsmacht? Von den BÜRGERN der 26 Bundesstaaten ! Was braucht ein Staat? Staatsmacht, Staatsgebiet und Staatsvolk! Das alles hatte das DR aber nicht selbst! Der Kaiser wusste das und hatte es im RuStAG auch richtig aufgeschrieben! Und in SEINER Verfassung von 1871 auch selbst geschrieben:, daß es sich um eine Verordnung aber keine Verfassung handelt, denn die kann immer nur vom Volk selbst kommen, darin legt das Volk seine Rechte fest!
    „Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. v e r o r d n e n hiermit im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrathes und des Reichstages, was folgt“: http://www.verfassungen.de/de/de67-18/verfassung71-i.htm Und was war nun dieser Staatenbund DR?
    Staatenbund – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund
    Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“ – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss …
    Staatenbund | bpb
    http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-europa/16931/staatenbund
    Staatenbund. Zusammenschluss von weiterhin völlig souveränen Staaten zu gemeinsamen politischen Zwecken (z.B. Verteidigungsbündnis: NATO) …oder die EU??? Furchtbar !
    Zu der Fahne hast Du auch nicht ganz recht denn die schwar rot goldene waren die ersten Farben, die sich die Deutschen Völker gaben, nämlich schon 1815 ! Und das sogar als Nationalflagge, also aller Staaten, die konnte der Kaiser nicht nehmen deshalb nahm er eine eigene! Schaut mal:
    1815–1866 : https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Flaggen_deutscher_Gesamtstaaten
    Ich hoffe, ich habe Dich jetzt nicht verärgert, weil Dein Artikel ist wirklich prima und solche aufrichtigen Menschen braucht unser Land. LG

    Gefällt 1 Person

    1. In einigen Punkten stimme ich Dir zu – in anderen nicht. Aber immer schön der Reihe nach:

      Zitat: „…es gab 26 deutschen Staaten die das Deutsche Reich als Staatenbund bildeten, es war ein Staatenbund unter der Flagge des Kaisers,…“

      Stimmt. Da habe ich mich etwas schwammig ausgedrückt. Ich trage die u. a. die Flagge des letzten StaatenBUNDES, der auf diesem Boden existiert hat.

      Des Kaisers Bund, nicht des Volkes? Mag sein, aber als es daran ging unser Vaterland zu verteidigen kämpften unsere Vorfahren der 26 Bundesstaaten vereint unter dieser Flagge – ihre Identität haben sie deswegen nicht aufgegeben. Es gab preußische Regimenter, bayrische, württembergische, usw.

      Wie ich bereits schrieb bin ich Württemberger und nicht „Reichsdeutscher“ o. ä. Die größte Flagge an meiner Jacke / meinem Rucksack ist und bleibt die Württembergische. Trotzdem trage ich auch die Farben der Reichsflagge, weil sie die Vereinigung der 26 Stämme symbolisiert. Kaiser hin oder her – so etwas brauche und möchte ich zukünftig auch nicht mehr.

      Zitat: „…die schwarz rot goldene waren die ersten Farben, die sich die Deutschen Völker gaben, nämlich schon 1815 !“

      Vielleicht war es so, vielleicht auch nicht – ich war nicht dabei. Aber eines ist auch klar – wenn das die Farben unseres Volkes wären, dann hätte man sie uns und unseren Vorfahren in der Weimarer Republik oder der Bundesrepublik nicht aufs Auge gedrückt, um in beiden Fällen unter dieser Flagge das deutsche Volk zu unterdrücken, auszubeuten und zu vernichten.

      Alles läuft auf einen Konflikt auf diesem Boden hinaus. Und wenn es soweit ist muss man klar Freund von Feind unterscheiden können. Die Verblendeten und Söldner der BRD werden schwarz-rot-gold an der Uniform tragen. Und auf die werde ich und jeder, der verstanden hat was die BRD wirklich ist – nämlich ein riesiges Arbeits- und Vernichtungslager für die Reste des deutschen Volkes – beim Aufeinandertreffen das Feuer eröffnen.
      Man ist also gut beraten sich als jemand, der sich von diesem System abgewandt hat, eine andere Farbwahl ans Revers zu heften. Egal, was die ursprüngliche Intention hinter diesen Farben war – momentan trägt sie der Feind – und von dem möchte ich mich innerlich und äußerlich klar abgrenzen.

      Und nein, ich bin nicht wütend. Mit der Begriffswahl hattest Du ja Recht. Dafür ist der Kommentarbereich ja da. 😉

      Selbst auf Trolle und BRD-System-Manipulierte, die hier ihren geistigen Dünnpfiff abliefern bin ich nicht wütend – das wäre Verschwendung von Energie. Beleidigungen und vom System einprogrammierte Weltbilder werden einfach in den virtuellen Papierkorb gesteckt.

      Ein respektvoller Gedankenaustausch ist hier jederzeit möglich. 🙂

      Gefällt mir

      1. Hab kurz reingehört. Gerade diese Unverbesserliche, die weiß, daß dieser ganze BRD-Apparat völlig illegal hier sein Unwesen treibt und trotzdem wählen geht, sollte wohl auch Dir klar machen, daß Ragnarök kommen muss.

        Der Wahnsinn ist zu groß, der Karren zu tief im Dreck – deshalb muss die universelle Keule auf die Menschheit niederschlagen. Anders geht es nicht…

        Gefällt mir

  4. Ich hatte kürzlich einen fiesen Albtraum. In diesem übernahmen die Ausländer das Ruder, denn auf einmal waren es mehr, als wir. Sie begnügten sich nicht mehr mit geschenkten Fahrrädern, sie nahmen uns die Autos weg. Sie warfen uns aus unseren Häusern, denn ihre Wohnungen wurden ihnen zu klein. Und sie vergewaltigten die Frauen vor den Augen ihrer Männer, denn sie hatten es gelernt, dass dies ihr Recht sei. Puuuh, das war wirklich ein beängstigender Traum und ich hoffe sehr, dass dieser niemals Realität wird.

    Gefällt mir

    1. Eindeutig ein Angst-basierender Gedankenvirus des Systems, Cora.

      Zuviel „Compact-Magazin“ oder PI-News gelesen?? 😀

      Meine Empfehlung: Ein paar Tage Wasser-Fasten (Quellwasser – KEIN Leitungswasser!!)

      Das reinigt den Körper und befreit den Geist von solchen implantierten Gedanken…

      Gefällt mir

      1. Was gewisse Voraussagen angeht,hatte ich mal 3 Träume,welche in einem Zusammenhang zu stehen scheinen:

        1. Traum

        Ich rannte über Häusertrümmer während über mir amerikanische Düsenjets hinwegflogen.

        2. Traum

        Einmarsch russischer und amerikanischer Truppen,welche sich in brüderlicher Vereinigung die Hände reichten.

        3. Traum

        Heilloses Durcheinander in Deutschlands Städten,vor allem in Berlin (Ich wohne in Berlin),überall Straßensperren und Polizeiaufgebote usw.,die ganze Szenerie wurde im Traum von einer sehr beängstigten Atmosphäre begleitet ähnlich wie man sie bei chaosähnlichen Zuständen usw. empfinden würde.

        All diese Träume waren sehr real allerdings ohne einen Hinweis einer Zeit, – bzw. Datum-Angabe.

        Nun könnte ich diese Träume zwar als Humbug abtun,aber dem steht mein damaliger Traum vom Ereignis 9/11 2001 entgegen,welches ich 1-2 Tage vorher imTraum voraussah.

        Ich schwöre bei Gott,daß es so gewesen ist.

        Träume dieser Art sind Vorboten von Ereignissen,welche sich in der Wirklichkeit materialisieren können,wenn sich nichts an der Struktur ihrer intellektuellen Grundlage ändert,d.h. vereinfacht ausgedrückt,wenn sich nichts Grundlegendes an den derzeitigen Verhältnissen ändert, wird dieser oder jener Traum Wirklichkeit werden.

        Denn Zukunfts-Träume sind auch immer ein Spiegelbild dessen,was sich in der geistigen Planung verbirgt bzw. dadurch bereits in ihrer „Handlung-Vorbereitung“ usw. angelegt wurde.

        Gefällt mir

      2. @Der Deutsche : Die Feindbilder sind zb. variabel austauschbar und Grundlage jeglicher Kriegsführung,da den Völkern ohne ein „permanent,eingetrichtertes Feindbild“ ein Krieg schwer vermittelbar wäre.

        Was Russland betrifft,so sei daran erinnert,daß in den Vorkriegsjahren der russische Kommunismus in den USA auf das schärfste kritisiert wurde,was aber den „überstaatlichen Macht-Cliquen“ selbigen Landes keinesfalls davon abhielt,exakt diesen Stalin-Kommunismus im 2. WK unter die Arme zu greifen und mit Kriegsmaterial usw. zu unterstützen,während man sich nach dem 2. WK „händchenhaltend“ der Öffentlichkeit präsentierte und den Beweis einer „Propaganda-Farce“ bezüglich der amerikanischen Kommunismus-Kritik antrat und obendrein Europa in „brüderlichen Einverständnis“ unter sich aufteilte….

        Wir wissen doch Beide,das sowohl hüben wie drüben,die „gleichen elitären Weisungsträger Jahwes“ das Zepter schwingen und bei Bedarf beide Völkerschaften gegeneinander in Stellung bringen,um sie in permanenter Aufreibung zu schwächen, – und parallel dazu einer „Vereinigung derselben“ vorzubeugen usw. usf., – selbige Strategie kommt ja auch ganz allgemein zum tragen,wenn es darum geht,die Völkerwelt gegeneinander auszuspielen…

        Von daher nimmt es auch kein Wunder,daß mir der Traum ein solches Szenarium vorhersagte!

        Gegen wen?

        Gegen die europäischen Völker-Gemeinschaften ganz allgemein und insbesondere gegen die „deutsch-nordischen Völkerschaften“,um zu verhindern,daß sie einen positiven Einfluß auf die Weltpolitik ausüben,damit „Jahwes Prophezeiung zur Versklavung der Gojim-Völker“,endlich der Erfüllung zugeführt werden kann.

        Wie heißt es in diesen Kreisen so schön ? : „getrennt kämpfen,vereint siegen“!

        Eben,und genau dieses Spiel der Täuschung,sowohl in der Politik,Finanz-Wirtschaft als auch
        der Religion als Mittel zum Zweck,müssen die Völker endlich durchschauen und sich zu einer „gemeinsamen Völkefront“ im Kampf gegen diese „überstaatlichen Macht-Cliquen“ zusammenschließen,damit die „göttlich,natürliche Völker-Ordnung“ im Sinne der souveränen Selbstbestimmung usw.,wieder hergestellt werden kann!!!

        Gruß erich

        Gefällt mir

  5. Das BRD(igungs)System ist nur ein Teil des verkorksten Ganzen. Denn im Argen liegt die ganze Welt, da das Übel sich über die ganze Erde ausgebreitet hat wie das Netz von roten Flechten in der Geschichte „Krieg der Welten“ von H.G. Wells oder wie es am Ende des Films „Tanz der Vampire“ gesagt wird. Vielleicht muß man daher noch in viel, viel, viel größeren Kategorien denken (lernen, sei gesagt für jene, die es noch nicht tun). Denn wie unsere Welt im Inneren wirklich funktioniert und die Frage betreffend, woher das alles wirklich gekommen ist, einschließlich von uns Menschen, das könnte, wenn wir es erfahren, für viele einen Schock bedeuten, sofern sie diesen Tag überhaupt erleben werden. Denn, und auch wenn ich kein Christ bin, finde ich es besser, es käme wirklich einmal so:

    Offenbarung 21:1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.

    Schöne Grüße an die Weltenerschaffer! Mögen sie doch endlich einsehen, daß die jetzige Welt zwar um das Spiel des Lebens zu spielen gut war, doch bei weitem noch nicht perfekt. Doch aus Fehlern lernt man ja bekanntlich und das nächste Mal macht man es dann besser. Und das am besten bitte so schnell wie möglich!

    Gefällt 1 Person

    1. Natürlich die die „BRD“ nur eine Filiale des Systems und nicht das System selbst.

      Genauso wenig, wie Merkel die Verursacherin dieses ganzen Wahnsinns ist, sondern nur eine finster beseelte Marionette.

      Man erkennt System-Desinformanten in der alternativen Szene daran, indem sie Formulierungen verwenden wie: „Merkels Europa“, „Merkels Flüchtlingskrise“ usw.

      Da wird mal wieder schön von den wahren Strippenziehern im Hintergrund abgelenkt.

      Hauptsache der Pöbel hat Jemanden auf den er seinen Hass projizieren kann: Moslems, Merkel, Nazis – je nach dem in welcher Denk- / Programmier-Struktur man sich befindet.

      .

      Gefällt 1 Person

  6. Sich von einem System trennen, welches in den Untergang führt, ist die einzige legitime Wahl eines Menschen, der sich seinen Charakter und den Begriff Ehre noch erhalten hat. Bei dieser Wahl bedarf es keinen wertlosen Zettel mit ungültigen Kreuz – man muss sich nur im Innern bewußt werden, welchen Weg man gehen will. Seinen eigenen, und nicht den vorgegebenen Irrweg seiner Feinde. Und so lässt man sterben, was zum Sterben bestimmt ist. Es sind die festen Schritte aus der Dunkelheit einer Unzeit, ins Licht der Wahrheit. Diese Wahrheit ist das Neue, nach dieser verlogenen Zeit. Das Alte muss man nicht bekämpfen, es wird einfach hinter sich gelassen. Dann, am Ziel angekommen, kann jeder auf wundervolle Weise zu seinen Wurzeln zurück finden, welche von den Besatzern und ihren Handlangern im Konstrukt BRD absterben sollten, wie auch die Geschichte unseres edlen Volkes. Wir erkennen unser Deutschland so, wie es unsere Ahnen schon erbauten, schützten und mit einem germanischen Herzschlag spürten. Nicht mehr christlich missbraucht, und jüdisch unterjocht, einfach frei. Unter der Fahne in Schwarz, Weiß, Rot, fühle auch ich mich wohler, wenn sie im Wind weht, der endlich den Verrat am deutschen Volk vertreibt. Ich warte auf den Tag, an dem ich aus der Tür trete und der Beginn von Ragnarök befreit uns von der Last der über70 Jahre Knechtschaft. Das wird die endgültige innere Kündigung und Abwendung vom System des Untergangs. Bei Ostara, es wird ein Frühling unserer aufstehenden Nation.

    Ganglerie

    Gefällt 2 Personen

    1. Nicht nur ein Frühling für unser Volk, Ganglerie.

      Alle Menschen, die die Wahrheit in sich erkennen, werden die finstere Welt des Verderbers hinter sich lassen, sobald sie verstanden haben, daß sie die wahren Schöpfer sind.

      Grundsätzlich sind wir den finsteren Mächten immer überlegen, nur zu Zeiten ihrer Herrschaft können sie uns das vergessen lassen und durch Täuschungen unsere Energie stehlen und gegen uns verwenden.

      Aber diese Zeit neigt sich nun dem Ende zu und ich habe das Gefühl, daß ich schon sehr lange auf diesen Moment warte…

      Gefällt 1 Person

      1. Richtig, Deutscher – alle Menschen, alle Völker, die sich aus der Finsternis befreien wollen, verdienen es in Freiheit zu leben. Leider hält diese scheinheilige Herrschaft unserer Gegner noch an, noch gelingt es ihnen zu täuschen. Aber, es liegt nicht an der momentanen Jahreszeit, das ich hier und da ein zaghaftes Anklopfen höre, eine Regung spüre, als wollte eine junge Pflanze ans Licht, so ein kleiner geistiger Frühling. Ich warte auch schon sehr lange auf diesen einen Moment, wenn Ragnarök erscheint, bei 65 erlebten Sonnenwenden kein Wunder. Trotz allem, die Hoffnung wird stärker, weil ich die Wurzeln zu unseren Ahnen spüre. Ein gutes Zeichen für Ganglerie, dem Wegmüden, aus der Edda, denn Hoffnung vertreibt die Müdigkeit und kann den Mut entfachen. Das wünsch ich allen Menschen, die auf der Suche nach dem Licht sind, um dabei zur Wahrheit zu finden.

        Ganglerie

        Gefällt 1 Person

  7. Hat dies auf derbienenmannsagt rebloggt und kommentierte:
    Genau so ist es.

    Nie vergessen Innen = Außen. Die BRD ist nur deshalb so ein Dreckshaufen weil sehr viele BRD-Deutsche das eben sind. Arbeiten und Ansehen, garniert mit Fußball und Markensachen. Was soll dabei auch anderes rauskommen?

    Ich finde es interessant, daß du deine ganzen Dokumente abgegeben hast. Hast du darüber vielleicht schonmal einen Erfahrungsbericht verfasst? Was passiert bei Verkehrskontrollen oder Auslandsreisen? Spannend!

    Der wichtigste Satz ist meines Erachtens: Der göttliche Plan für diese Ebene wird sich erfüllen, gleichgültig was für „Zutaten“ die finsteren Mächte noch in ihren Jauche-Topf werfen.

    Denn genau so ist es.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s