„V“ wie VÖLKERMORD und VERHUNGERN

buchstabe-v

 

Ja, der Buchstabe „V“ hat es mir dieser Tage angetan.  Mit ihm kann man so richtig interessante Wörter ableiten.

Nach „Verzweiflung“ und „Verblödung“ folgen nun:

 

VÖLKERMORD

und

VERHUNGERN

 

Um „Mißverständnissen“ für die Zukunft vorzubeugen: Ich schreibe hier nicht, um Euch da draußen krampfhaft von der Wahrheit zu überzeugen.

Die Erkenntis muss aus Eurem Innersten Selbst heraus kommen. Nicht weil ich oder jemand anders es schreibt oder sagt.

Es geht darum Selbst Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Selbst zu Denken, abzuwägen, ob etwas Wahrheit oder Lüge ist, Selbst Entscheidungen zu treffen, zu diesen zu stehen und ebenfalls zu den daraus folgenden Konsequenzen.

Mich interessiert auch nicht, ob Ihr meine Wortwahl mögt oder für was Ihr mich haltet, weil ich Dies oder Jenes schreibe.

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie verirrte Seelen sich teils lange Texte von mir durchlesen, um mich dann auf übelste Art und Weise zu beleidigen.

Wenn Euch nicht passt, was Ihr hier vorfindet, dann zieht weiter Eures Weges anstatt Eure Zeit und Energie damit zu verschwenden ein Bombardement von Beleidigungen abzulassen. Was in solchen wirren Geistern vorgeht kann und möchte ich nicht verstehen. Sollen sie weiterhin in ihrer selbst geschaffenen Hölle schmoren.

Übrigens, ich werde hier auch keine Werbung für irgendwelche angeblichen „alternativen Alternativen“ zum System dulden.

Was hier – und damit ist nicht nur die BRD gemeint – als grundlegende Erkenntnis bisher von der Masse noch verdrängt bzw. verleugnet wird (wieder zwei V-Wörter 🙂 ) , ist die Tatsache, daß wir Sklaven sind.  Sklaven die in unsichtbare, geistige Ketten gelegt wurden. Von den momentanen „Herrschern“ wurde viel Zeit und Energie investiert, damit sie dieses globale Arbeitslager (Menschenfarmen) errichten konnten.

Ihr glaubt doch nicht im Ernst, wenn irgendein Kasper kommt und eigenmächtig das „Deutsche Reich“ ausruft, sich selbst zum „Kaiser“, „Reichsjustizminister“, etc. ernennt, Spielzeugausweise verteilt oder irgendwelche Gruppen ihre Version der „Verfassung“ verabschieden, daß dies die „Sklavenhalter“ in irgendeiner Weise beeindrucken würde?

Nachfolgend ein kleiner Denkanstoß für alle, die der Überzeugung sind ein Verweis auf das Grundgesetz oder das Rauskramen irgendwelcher verstaubter Dokumente / Verfassungen würde die Besatzer davon abhalten ihr Vernichtungswerk fortzusetzen:

 

Wer an der Macht ist hat Recht – kapiert das endlich anstatt rumzujammern warum hier reihenweise „Rechte“ und „Gesetze“ gebrochen werden

Das wäre dasselbe, wie wenn ein Gefangener zum Gefängniswärter geht mit einem Stück Papier auf dem steht, er sei jetzt der Gefängnisdirektor und wäre ab sofort ein freier Mann.

Meint Ihr der Gefängniswärter bzw. der wirkliche Gefängnisdirektor (die zwei Menschen, die die Waffen und damit die Macht besitzen) würden das einfach so akzeptieren?

Das haben die Meisten da draußen noch nicht verstanden. Ihr wollt, daß dieser Wahnsinn ein Ende hat? Ihr wollt wahrhaftig frei sein?

Dann müsst Ihr Euch diese Freiheit nehmen! Sie wird Euch nicht geschenkt.

Aber wisst Ihr was noch schlimmer ist? 99% der Sklaven wollen überhaupt nicht frei sein. Diese Vorstellung löst extreme Ängste und Panik bei ihnen aus.

Ein geregelter Ablauf ohne große Veränderungen und  Verantwortung für das eigene Handeln bis in Grab – das ist ihnen am liebsten.

So wie hier am Beispiel des rückgratlosen, obrigkeitshörigen BRD-Trottels perfekt dargestellt:

 

Auch das heutige Ereignis – die System-„Wahlen“ – passt da bestens dazu.

Jeder von Euch, der heute seine Stimme abgegeben hat, gab seine Legitimation für die endgültige Abwicklung Deutschlands und seiner ursprünglichen Rest-Bevölkerung.

Und kommt mir jetzt Keiner mit „das kleinere Übel“ wählen oder „Zeit verschaffen, um die Vernichtung etwas zu verlangsamen“.  Alles Blödsinn…

Eines blendet Ihr aus – in absoluter Verleugnung der Wahrheit – und daran gibt es nichts zu Deuten oder zu Rütteln:

 

Ihr habt heute den Marionetten eines Systems wieder an die Macht verholfen, das unseren Vorfahren DAS hier angetan hat:

Volkstodjpg.jpg

 

Und für Jeden, der glaubt, daß die Kapitulation eine Alternative zum Widerstand gegen diese finsteren Mächte ist, der soll sich das folgende Video ansehen:

 

 

Falls es inzwischen in der BRD „nicht verfügbar“ ist, dann probiert es über YouPak aus:

Die Wahrheit über die große Lüge

 

Da Ihr nun, nach dem Anschauen des obrigen Videos, die „Bestrafungs-Methoden“ des finster beseelten Abschaums kennt – was ist nun wahrscheinlicher?

Daß dies auf den nachfolgenden Fotos „Opfer“ der „bestialischen deutschen Massenmörder“ sind – oder – daß es die Deutschen selbst sind, die es gewagt haben sich den Plänen der Finsternis in den Weg zu stellen und die der Besatzer-Abschaum einfach unter freiem Himmel zusammenpferchte, um sie langsam verhungern zu lassen?

Das war und das wird das Schicksal aller sein, die sich auf die „Gnade“ des Feindes verlassen!

 

Unsere germanischen Vorfahren wußten, warum sie, auch wenn die Niederlage schon feststand mit entblößter Brust und in Unterzahl dem Feind entgegen stürmten, um den Kampf zu einem ehrenvollen Ende zu bringen.

germanen

Denn sie wußten etwas – eine wichtige Erkenntnis, die uns bewußt genommen wurde:

 

Der Tod ist nicht so schlimm wie das, was folgt, wenn man sich der Finsternis ergibt.

 

Diese Lektion mussten auch die deutschen Soldaten in den Rheinwiesenlagern und anderen Vernichtungs-Zentren des Feindes auf schmerzvolle Art und Weise lernen.

Ich weis, es fällt nicht leicht das Leben loszulassen, aber wenn man sich bewußt ist, was der Feind mit einem macht, wenn man sich ergibt, dann ist es einfach den Tod zu umarmen.

Diese Lektion habe ich aus den Qualen meiner Vorfahren, die sich in Gefangenschaft begaben, gelernt.  Kapitulation ist keine Alternative.

 

In diesem Sinne…

 

P. S. Da die Zensur im Netz eher zu- als abnehmen wird empfehle ich Euch Videos zu sichern, die eine andere Perspektive zeigen als die Propaganda der Besatzer.  Über „YouPak“ ist das ganz einfach. Im Adressfeld „tube“ durch „pak“ ersetzen und schon könnt Ihr das Video in verschiedenen Formaten runterladen.

Advertisements

23 Kommentare zu „„V“ wie VÖLKERMORD und VERHUNGERN

  1. Gratuliere!
    Ich hoffe, Stimmen wie die deine werden künftig mehr zu vernehmen sein.
    Was mich übrigens nachdenklich macht, obgleich es nicht zum Thema passt (für mich passt es total, aber wahrscheinlich schwimmen nur Wenige auf meiner Welle):
    Es gibt in unserer recht verzweifelten Zeit Menschen, die der ultimativen Verzweiflung anheim fallen und ihrem Leben ein vorzeitiges Ende setzen.
    Warum, so frage ich mich, laden diese Menschen nicht einige Zeitgenossen ein, ihnen (gerne auch unfreiwillig), anlässlich ihres Dahingehens ins Jenseits zu folgen, um damit denjenigen, die am Leben bleiben, und die von diesen Subjekten Jahr für Jahr gequält, überwacht und unterdrückt werden, einen letzten Dienst zu erweisem?
    Würden nur zehn Prozent all jener, die jedes Jahr von uns gehen, diesen Entschluss fassen, wäre unser Alltag erträglicher und unsere Zukunft vielleicht weniger ungewiss.
    …und es würden womöglich auch weniger Menschen der Hoffnungslosigkeit verfallen.

    Gefällt mir

  2. Lieber Deutscher,
    ich halte fest an meinem Glaube und an meiner Aufgabe. Morgen zieht der erste Gleichgesinnte zu uns auf den Hof. Wir müssen raus aus dem Netz der Spinne (Internet) und uns zu neuen Stämme binden. Denke immer an die Geschichte mit den Holzstäbchen. Eines bricht, ein Bund nicht! Wir sind Ragnarök bzw. der Dritte Sargon.
    Sieg Heil – Siegesheil
    fritze

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe mir schon Gedanken in diese Richtung gemacht, fritze.

      Teile mir über das Kontaktfeld bei „Zeitdokumente sichern“ deine ePost-Adresse mit, dann können wir uns zu der Thematik etwas genauer austauschen.

      Gefällt mir

  3. Tja, guter Deutscher, du sagst es.

    ***
    Nur eine technische Frage. Wieder mal steht mir einer auf dem Schlauch. Unter youpak finde ich Video – Angebote. Wie muss ich verstehen, dass youpak zum Sichern wichtiger Vids ist?

    Gefällt mir

    1. Am Anfang habe ich es auch nicht gesehen, obwohl es direkt über dem Video steht. 😀

      Klicke einfach über einem ausgewählten Video auf den Feld „click here to download this video“.

      Dann hast du die Auswahl zum Herunterladen verschiedener Fomate.

      YouPak ist auch eine gute Möglichkeit Ländersperren zu umgehen. Wie man am Beispiel des von mir angeg. Videos sieht.

      In der BRD „nicht verfügbar“ – über YouPak schon. 😉

      Gefällt mir

  4. Danke für deine Worte….
    Auch ich bin irritiert und teilweise wirklich am Verzweifeln über die Blindheit und den Verdrängungsmechanismus der Menschheit in unserem Lande.
    Ich habe erstmalig in diesem Jahr nicht gewählt, da es mir sowas von sinnlos schien.
    Du hast es ja auch oben schon erwähnt warum…..gehe damit d’accords.
    Die Wahlbeteiligng spricht Bände…….41 % im Gegensatz zu 72% vor vier Jahren.

    Im Vorfeld habe ich mit einigen Freunden gesprochen, und ich dachte mir „nee, kann nicht wahr sein, die wählen tatsächlich genau diese Frau und ihre Partei wieder, die uns zerstören will“ ( na ja, sie isses ja nicht, sondern ihre Pupenspieler, an dessen Bändeln sie hängt.
    Die vielen Lobhudeleien jedenfalls haben mich regelrecht geschockt, wohin schauen diese Menschen ????

    Der einfache Satz oben in dem Video machte es sichtbar, man macht einfach alles was verlangt wird, wenn jemand anderes die Verantwortung dafür übernimmt.
    Genau das bestimmen wir mit einer Wahl in einem nicht souveränen Gebilde wie der BRD.

    Jetzt geh ich aus lauter Frust in die Natur, da isses friedlicher, heute keine weissen Streifen hier am Himmel……wie schön…..ein bissl Sonne tanken…..

    Gefällt 1 Person

  5. Das Video ist doch bei YT verfügbar. Ich habe es selbst gerade angeschaut.
    Wie kann man sein Tagebuch „öffentlich“ machen, dann aber keine „öffentlichen“ Kommentare zulassen, die dem Tagebuchschreiber nicht gefallen?
    Zensur und Beeinflussung beginnen schon hier.

    Gefällt mir

    1. Danke für den Hinweis. Ich habe beim Schreiben des Eintrags das Video über „google“ gesucht und wurde – was ja eigentlich klar ist – zu einem Video „gelenkt“, daß in der BRD nicht verfügbar ist.

      Wenn man den Titel des Videos kennt und direkt bei YT danach sucht, wird man fündig. Habe das inzwischen korrigiert und ein entspr. Video eingefügt. 😉

      So.. und nun zum Thema „öffentlich“:

      Warum ich Kommentare erst unter Moderation setze, bevor ich sie freischalte habe ich schon oft genug hier erläutert. So auch in Deinem Fall. Und wie Du siehst – ist er jetzt „öffentlich“.
      Das heißt aber lange nicht nicht, daß ich jeden dahergelaufenen Spinner hier im Kommentarbereich „rumwixen“ lasse.

      So was nennt sich „Hausrecht“. Akzeptiere es oder zieh Deines Weges mit Deinem „Zensur!“-Schwachsinn…

      Gefällt 1 Person

    2. Zensurschwachsinn.

      LoL

      Ich habe auch so einige liebe heilige Seelen, welche in bumibahagia.com immer mal reinwixen und wahnsinnig werden, einer mir sogar mit Himmel und Hölle drohet, wenn wir ihren edelen Samen nicht veröffentlichen.

      Es gibt einfach kirre Irre. Reflexion? Fremdwort.

      Gefällt mir

      1. Das ist genau der Starrsinn, mit dem uns die „Gegenseite“ bisher immer ausgetrickst hat.

        Es geht darum den Inhalt zu verstehen – DU Christian hast das nicht mal ansatzweise geschafft.

        Der Feind braucht sich bei Jemanden wie Dir garnicht anstrengen.
        Selbst wenn er Dir die Wahrheit in der Hypnosekiste zeigt, kann er das ruhig machen, weil Du nur die „Jüdin“ aus „Hollywood“ siehst – und ALLES, was da kommt MUSS ja eine Lüge sein.

        Das Thema ist viel zu komplex, um es in einem Kommentar zu erläutern.

        Aber solche Schubladen-„Denker“ wie Du werden es sowieso nie begreifen.

        Vielleicht war dieses Video auch ein geheimer Hinweis, daß ich „ein jüdischer Desinformant aus der Systemzentrale“ bin. 😛

        Schlaf weiter, Christian…

        Gefällt 1 Person

  6. Damit sind die Blogs nichts besser, als die herkömmlichen „System“-glieder oder -organe. Wenn man der Wahrheit zu nahe rückt, wird ein Beitrag im Blog gar nicht erst veröffentlicht oder – wie in Deinem Fall – barsch geantwortet. („Spinner“ und „rumwixen“ sind nun nicht gerade die übliche Ausdrucksweise eines DEUTSCHEN). Das „System“ im Großen geht erfahrungsgemäß noch rigoroser vor, um deutlich zu machen, daß hier nur einer die Macht hat: und das sind die „System“-betreiber.
    Es geht also auch hier nur um Macht.

    Gefällt mir

    1. Ich würde ja jetzt schreiben: Selten so ein dümmliches Geschreibsel gelesen.“

      Aber das wäre falsch. SELTEN trifft nämlich nicht zu. 😀

      Dieser Eintrag muss mal wieder voll ins Schwarze getroffen haben, aufgrund der vielen verwirrten „Gutmensch“- und Troll-Kommentare.

      Auf den alten Trick mit Subjekten wie Dir eine end- und sinnlose Diskussion zu beginnen, lasse sich mich erst garnicht ein.

      Aber anhand einer Aussage aus einem anderen Troll- / SPINNER-Kommentar möchte ich hier noch aufzeigen, wie krank die Denkstruktur der Masse da draußen ist bzw. welche Glaubenssätze den Leuten in die Köpfe geschissen werden oder schon wurden:

      Zitat: „Typen wie Du (damit bin ich gemeint 😉 ) gehören eingesperrt. Ihr verwirrt die normalen Menschen mit Euren geisteskranken Behauptungen und Eurem verzerrten Weltbild. Schau Dich mal um. 99% der Menschheit geht einen anderen Weg – Du stellst Dich dagegen und meinst es anders machen zu müssen. Wer ist nun normal? Akzeptiere das endlich, Du Reichsdepp! “

      Zu diesem „Erguss“ gibt es nur eine Antwort:

      Ich bin stolz NICHT NORMAL zu sein und nicht zu den 99 % der geistig versklavten „lebenden Toten“ zu gehören. Ich habe meine Verbindung zum Ursprung / der Wahrheit wieder gefunden und ich gehe MEINEN WEG. Selbst wenn der KOMPLETTE Rest der Menschheit einen anderen Weg gehen würde – es ist nicht meiner und es ist auch nicht der falsche, weil nur ich ihn gehe. Und ich weis, daß ich nicht alleine auf diesem Weg bin.

      Und damit ist das Gespräch mit Dir und Deinesgleichen beendet. Wie oben im Eintrag erwähnt – ich schreibe hier nicht um zu überzeugen oder zu gefallen. Wenn Du kein Troll bist, dann glaube was Du glauben möchtest und geh Deines Weges anstatt deine und meine Zeit hier zu verschwenden.

      Gefällt 2 Personen

      1. Guter Deutscher
        Ih habe drei Jahre Bloggerei gebraucht, bis ich einsah, dass Kommentator, welcher
        A) sich in hermetisch geschlossenem Gedankensystem bewegt
        B) hauptsächlich Admin oder andere Kommentatoren anpisst
        mit keinem kurzen oder langen noch so freundlichem Wort zu bewegen ist, eine Sache betrachtend sich zu äussern, ohne andere mit Schmutz zu bewerfen.
        Heisst: Wenn mir heute solch Mensch in bumibahagia.com einfällt, gebe ich ihm eine oder zwei Chancen, danach sperre ich ihn.

        Was ich Zeit aufgewandt habe, um Troll oder frustrierte rumpissende Seele auf Kurs „Kommunikation“ zu bringen. Vergebliche Müh.

        Sperren.
        Kommt einer, du nimmst ihn freundlich auf, er scheisst auf deinen Perser und rülpst deine Gattin an, dann ist was zu tun?

        Gefällt 2 Personen

      2. So ist es Thomas. Wer glaubt Jeden da draußen von seiner Sicht der Dinge überzeugen zu müssen und dabei noch bei ALLEN beliebt zu sein, der wird nie was im Leben bewegen, weil er immer damit beschäftigt ist sich danach zu richten, was die Anderen davon halten.

        Egal, was man macht – man wird es NIE allen Recht machen können.

        Deshalb: Wem es hier nicht passt, der soll einfach weitergehen. Es ist nicht notwendig mir hier auf den virtuellen Teppich zu scheißen. 😉

        Wer es trotzdem macht wird einfach „entfernt“ – möge er auch noch so laut „ZENSUR!!“ schreien. 😀

        Gefällt 1 Person

    2. Was gabs bei Dir zum Frühstück, daß Du so eine gequirlte Scheisse von Dir gibst?

      Wenn Dich die Vorgegensweise bezüglich des Tagebuch-Hausrechtes so stört, warum schreibst Du dann hier (oder auf anderen Seiten)?

      Gefällt mir

      1. „Vorgegensweise“.

        Darüber habe ich meditiert. Vor gegen weise. Unter Auslassungen des genitivbedingten „s“ und „weise“ sprachlich logischerweise in „Weise“ wandelnd, ergab sich mir ein Schlachtruf, den ich umformulieren würde zum Beispiel so: „Alle Mann Bajonette aufsetzen. Losloslos, macht sie fertig, die Weisen.“

        Sodann hat mich die nachfolgende Frage umgetrieben, konnte eine Nacht kaum schlafen, denn die zwingende Logik haute mich aus den Socken. Macht einer ein Tagebuch. Setzt es ins Netz (legitim). Gibt Lesern die Möglichkeit, was dazuzusenfen (legitim). Stellt dabei Regeln auf (legitim). Kommt dann einer daher und fragt, warum der Hausherr Tagebuch schreibe, obschon Gefahr bestehe, dass einer kommt und beim Kommentieren gegen eine Regel verstosse.

        Ja gell, lieber Skadi, du fährst nicht Auto, weil ein Reifen platzen, und dir dabei Schädelbruch und Querschnittlähmung drohen könnte.

        Gefällt 1 Person

  7. Hallo Deutscher,
    “power is power“ hat mich dazu inspiriert, dies zur Ansicht zu schicken (operation columbus).

    Passt wohl ins Bild …
    Grüße aus dem Badischen
    AnnA

    Gefällt mir

    1. Was willst Du mir mit diesem Video sagen, Anna? Daß Wissen doch Macht ist?
      Bist Du der Ansicht, daß Du nun mehr weist, weil Du nun dieses Video gesehen hast, in dem ein Typ mit verkehrt aufgesetzter Kappe Dir was vom Weltraum-Krieg mit den Bewohnern des äußeren Rings der flachen Erde erzählt?

      Du glaubst nun etwas zu wissen, aber Wissen ist nicht gleich Weisheit. Der Verstand ist ein nützliches Werkzeug auf dieser Ebene, jedoch darf er niemals unser ganzes Denken und Handeln bestimmen, was in diesem Zeitalter leider bei den Meisten der Fall ist.

      Leere Deinen Kopf von allen Glaubenssätzen – schalte den Verstand aus und schau Dir das Video nochmal an. Achte nicht darauf, was er sagt, sondern beobachte ihn – seinen Blick, seine Körpersprache und die Energie, die in seinen Worten mitschwingt.
      Wenn Du das geschafft hast, dann weist du alles über dieses Video bzw. diese Thematik, das Du wissen musst. Deshalb brauche ich nichts dazu sagen. Du musst es selbst erkennen.

      Ich kann und werde Dir nur einen Hinweis geben:

      Konzentriere Dich auf das Wesentliche – Schalte Deinen Verstand aus und höre auf Dein Herz

      Lass das einfach mal in Dir wirken, Anna…

      Gefällt 1 Person

      1. Nein, nein, nicht der Typ, nicht die flache Erde. Ich hatte über die “operation columbus“ nachgedacht: Wenn du etwas übernehmen willst, musst du zuerst das Alte auslöschen … Das war mein Gedankengang. Hat ihn mir noch einmal verdeutlicht, den Weg, der uns angedacht ist. Na ja, war schon spät, und etwas ohne Erläuterung zu übersenden, setzt die Annahme voraus, dass andere denken wie man selbst – mein Fehler. Meine Absicht war eher, der Aussage zur Macht zuzustimmen.

        Nur Macht ist Macht, das hab ich schon länger begriffen. Allerdings ist Macht eine so gefährliche Droge, dass ich sie nicht geschenkt haben möchte. Ich will sie nicht, doch ich gebe sie auch niemandem. Ich versuche, mich in jeder Richtung davon fernzuhalten.
        Oh ja, anfangs hab ich noch geglaubt, die Macht der Worte könne der Macht des Systems etwas entgegensetzen, doch die Macht des Systems ist die bewaffnete Willkür, und der kann man sich nur zu entziehen versuchen, so gut wie möglich.

        Übrigens schaue ich bei Videos meist nicht genau hin, beschäftige mich nebenbei. Es ist mir schon passiert, dass ich bereits ein Video weiter war und plötzlich etwas in mir reagiert hat. Dann hab ich es mir noch einmal angeschaut. Der Vielfalt der Meinungen galt mein Interesse. Selektiert habe ich nicht, war stattdessen überzeugt, “dass ich schon in die passende Richtung gelenkt werde“.

        Es ist mir heute nicht mehr wichtig, was wer zu wem oder wozu zu sagen hat. Ich bin mir sicher, dass es einen Plan gibt, in dem jemand wie ich eine nicht berücksichtigenswerte Figur ist – Kollateral eben. Videos sind für mich jetzt mehr so eine Art “allgemeines Interesse am Stand der Dinge“, manchmal auch schlichte Neugierde, wenn “die Maschine“ eine Empfehlung abgibt :-).

        Was mich tatsächlich interessiert, und was ich in den letzten Jahren gelernt habe, ist, mit und von der Natur zu leben – zu erkennen, sammeln, verarbeiten und aufbewahren. Nichts könnte mir näher liegen.

        Außerdem habe ich es geschafft, den Frieden innerhalb meiner eigenen Familie zu erhalten, indem ich alle davon überzeugen konnte, dass das einzige, das wir wirklich wissen, ist, dass wir NICHT WISSEN. Welche Weltanschauung jedem von uns nahe liegt, ist gleichgültig, denn keiner von uns kann sicher sagen, dass seine Wahrheit die “richtige“ ist. Wir wissen vieles einfach nicht. Über das, was alle mit eigenen Augen sehen können, kann nicht mehr kontrovers diskutiert werden, und über alles andere braucht nicht diskutiert zu werden, weil sowohl die eine wie die andere Sichtweise “richtig“ sein kann. Bei dem Rest der Familie erspar ich mir “Überzeugungsversuche“ – geschenkte Einsichten haben einfach keinen Wert. Jeder geht seinen eigenen Weg.

        Danke, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, auf meinen – wohl eher überflüssigen – Einwurf mit Bedacht zu reagieren. Ein Beitrag sollte möglichst hilfreich sein, zumindest sinnvoll. Ich werde das berücksichtigen, sollte ich noch einmal den Drang verspüren, etwas mitteilen zu wollen.

        Herzliche Grüße
        AnnA

        Gefällt 1 Person

      2. Da sieht man mal wieder wie sehr der Eindruck anhand des ersten Kommentars täuschen kann.

        Ich dachte schon Du bist eine von diesen „die Reichsdeutschen im äußeren Ring werden uns mit ihren Flugscheiben befreien“-Anhängerinnen. 😉

        So von dem was Du jetzt geschrieben hast sind wir uns ja gar nicht so unähnlich, was die Lebenseinstellung betrifft.

        Wenn Du den Drang hast, dann lass es ruhig raus – ich beiße nicht – ausgenommen Trolle und Erkenntnis-resistente Schlafschaf-„Extremisten“. 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s